BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 19 von 31 ErsteErste ... 915161718192021222329 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 303

Serben feiern den Jahrestag der RS in Bosnien&Herzegowina

Erstellt von Kampfposter, 09.01.2012, 03:51 Uhr · 302 Antworten · 17.926 Aufrufe

  1. #181
    Avatar von Ludjak

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    3.577
    Zitat Zitat von kollegah Beitrag anzeigen
    Sta se bunis.? Ser'te koliko hocete, al je niko nece ukinuti! Vidimo kako vas boli. I sad se nepravi kao da ste cvijet bili
    Nisam nikad rekao da smo "mi" cbijet bili, daleko od toga.
    Ali i neglumim ono sto nisam ili nemam kao osatli, slavite RS kao da ste pronasli novu ameriku i negirate svoju domovinu.

    Bezkucnici jedni sanjate o umisljenoj drzavi koja je pickin dim na politickom i na diplomatskom nivou.

  2. #182
    BHF

    Registriert seit
    10.07.2011
    Beiträge
    131
    Zitat Zitat von Sofija Beitrag anzeigen
    Der braucht nichts zu wollen oder anzunehmen. Er ist der ewig Gestrige,
    ein klassischer Looser. Was versuchst Du ihm klarzumachen?
    Die Serben aus Republika Srpska haben sich ihren Staat erkämpft, ob auf
    Genzod,Kriegsverbrechene, spielt jetzt keine Rolle. Ausserdem ist jeder
    Staat diser Welt genau auf irgendwelchem Verbrechen entstanden:Einschliesslich USA.
    idi ba peri sudje tamo i nemoj pametovati

  3. #183
    Avatar von Sofija

    Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    398
    Zitat Zitat von Ludjak Beitrag anzeigen
    Nisam nikad rekao da smo "mi" cbijet bili, daleko od toga.
    Ali i neglumim ono sto nisam ili nemam kao osatli, slavite RS kao da ste pronasli novu ameriku i negirate svoju domovinu.

    Bezkucnici jedni sanjate o umisljenoj drzavi koja je pickin dim na politickom i na diplomatskom nivou.
    Sta se to tebe sve tice? Neka uzivaju u svojoj drzavi.Sami su je stvorili
    i zeleli. Glledaj ti sta ces sa Rvatima, oni ce ti syebati i tih nekoliko kvadrata koje ti je ostalo.

  4. #184
    Avatar von Fitnesstrainer NRW

    Registriert seit
    26.09.2010
    Beiträge
    3.309
    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    4 Monate vorher machten die Serben Stress im kroatischen Dorf Ravno. Hat da jemand ein serbisches Schaaf liqudiert ?



    Der Beginn des Bosnienkriges begann mit der illegalen Bewaffnung der Serben in Drvar, März 1991, verlief dann über Planungen der JNA missliebige Bosniaken zu erschiessen (Juni 1991) und als dieser Plan dann abgeschlossen war, folgten serbische Territorialforderungen die man als völlig unangemessen bezeichnen kann (Dezember Initiative SDA - siehe auch Kljujic, ICTY)



    Wie bereits beschrieben, die Bewaffnung der Serben erfolgte weit bevor die Unabhängigkeit BiH´s institutionell auf der Agenda in der SRBiH stand. Wer so agiert nimmt den Krieg in Kauf. Karadzic sagt es ja selbst zu einem Zeitpunkt, als die Bewaffnung praktisch abgeschlossen war. Oder anders gesagt: Wird den Serben widersprochen, ist das gleich eine Gewalterklärung.



    Das ist so falsch dargestellt. Karadzic forderte während und gleich nach seiner Wahl vehement die Änderung der inneren Verfassung Bosniens (Anfang 919. Gebiete sollten "serbisch" sein, Gemeindegrenzen zu Gunsten der Serben verschoben werden. Da hatte nichts mit der Beibehaltung der bekannten SRBiH zu tun, die praktisch mit der 90-er Verfassung schon als Staat im Staatenbund definiert wurde.

    Aber wo wir schon bei Illegal sind: Die Serben riefen im April 91 die ZOBK auf, was nicht minder der Verfassung der SRBiH zuwiderlief wie die Ausrufung der SAO Regionen 5 Monate später. Der dritte Verfassungsbruch fand dann mit der Proklamation der RS statt: Wohlgemerkt: Noch vor dem Referendum und nach der Bereitschaft sogar der SDA, sich einer ethnischen territorialen Aufteilung im Rahmen der inneren verfassung zu unterwerfen. Dies scheiterte jedoch an den massiven Territorialforderungen der Serben.

    Das Referendum erfüllte im übrigen die Auflagen der Badinter Kommission, die grundlegende Bedingung für die Annerkennung BiH´s. Und die Jungs -da kannste von ausgehen- kannten mit Sicherheit die Verfassungen der SFRJ und der SRBiH.

    Kommen wir nun zum Lissabon-Mythos: Irgendwie fehlt mir hier der Einwurf mit Zimmermann und seiner angebl. Beeinflussung Izetbegovics, die -bei genauerer Betrachtung- nicht haltbar ist. Ich könnte Deiner lächerlichen Anmerkung nicht weniger als die Tatsache entgegenhalten, dass die Serben die Brüssel-Gespräche im Rahmen der Lissabon Verhandlungen platzen liessen. Aber was viel relevanter ist: Lissabon war kein Friedensvertrag oder Plan, sondern nur eine Grundlage für weitere Verhandlungen. Da Dein Landsmann Karadzic ein ähnliches Argumentationsmuster auswies im Rahmen seines Prozesses, wurde er von Robert Donia (Historiker und Gutachter der ICTY) entsprechend korrigiert. Wie auch immer: Kurz nach der Unterzeichnung in Sarajevo im März, erwähnte Karadzic das die Verhandlungsgrundlage -also der Territorialplan- im Grunde hinfällig sei, da man auf dem Gebit längst Fakten geschaffen hat. Mit anderen Worten: Warum einem Plan zustimmen, der von der serbischen Militärwirklichkeit prinzipiell schon überholt wurde. Krajsnik setzte in seiner Rede vor dem Serbenparlament (Kurz nach Unterzeichnung) noch einen drauf in dem er den Plan offen mit der Anmerkung torpedierte, dass dieser nur einen Zwischenziel im Hinblick auf die Vereinigung der serbischen Länder darstellte. Parallel dazu begann der serbische Angriff auf moslemisch dominierte Städte und Enklaven in der Semberija, was also nur einen Rückschluss zuliess: Die Serben haben diesen Plan nur zum Schein unterschrieben. Aufgrund des weiteren militärischen Vorgehens der Serben zog Izetbegovic seine Unterschrift zurück, was ein völlig logischer Schritt war und heute von den Serben propagandistisch falsch dargestellt wird, genau so wie die angebliche Zimmermann-Nummer.

    Irgendwann später wird Aleksa Buha sagen, dass der Plan von Karadzic ausschliesslich für die Zeitgewinnung unterschrieben wurde. (Eine Primärquelle werde ich dazu noch liefern).

    Kurzum: Die Serben haben eine Sache klar definiert: Wer nicht nach der serbischen Pfeiffe tanzt, ist auch jener der für den Krieg verantwortlich ist. Deshalb setzte man klar auf die Definition: Macht ihr das, dann gibt es Krieg und insofern ist es völlig legitim davon zu sprechen, dass der Krieg von den Serben vom Zaun gebrochen wurde - Darauf haben sie sich vorbereitet. Das begründete ihre Territorialforderungen und letzlich begründete es einen unangemessenen kriegerischen Einsatz der offenlegt das es hier um die Schaffung ethnisch reiner Territorien geht und im Prinzip immer nur ging.
    Hier ist ein deutlicher "Schönheitsfehler" in deinen Ausführungen.

    Die Umsetzung des Carrington-Cutiliero-Plans der angeblich nur zum Schein unterschrieben wurde (laut deiner Behauptung), hätte den Bosnienkrieg vielleicht verhindert. Er wurde am 18. März 1992 sowohl von Karadzic, Boban wie Izetbegovic unterschrieben.
    Izetbegovic hat seine Unterschirft am 28. März 1992 zurückgezogen, nach dem er ein Gespräch mit US-Aussenminister Warren Zimmermann hatte und künftig einen Zentralstaat anstrebte. Inwiefern dieses Gespräch eine ausschlaggebender Faktor war, bleibt Spekulation, ebenso wie die Behauptung die Serben bzw. Karadzic hätten diesen Plan nur zu Schein unterschrieben.
    Fakt ist jedoch das, seit 25. März 1992 also drei Tage bevor Izetbegovic seine Unterschrift zurückzog und das Abkommen gebrochen hat, die kroatische Armee schon die Save überschritten hatte und die Bosnaska Posavina besetzt hat -und das mit Einverständniss von Izetbegovic ! Denn das Bündniss zwischen Tudjman und Izetbegovic hat zu diesem Zeitpunkt offensichtlich schon bestand.

    Das die Serben bewaffnet wurden und das dies zur Eskalation der Ereingisse
    beigetragen hat ist nicht von der Hand zu weisen, aber sie waren nicht die einzigen die bewaffnet waren. Es gab bereits zu Anfang des Krieges schon mehrer paramilitärische Verbände auf allen Seiten, weil ein Waffengang erwartet wurde.

    Deine Darstellung der Ereignisse stellt die Serben als Alleinschuldige dar, eine typische "wohlausformulierte" aber deshalb nicht wahre Darstellung der Ereignisse.

    Nochmal zu Erinnerung: Die Serben waren mit dem Carrington-Cutileiro Plan einverstanden, warum sollten sie diesen zu Schein unterschreiben ? Und warum sollte Izetbegovic seine Unterschrift zurückziehen, weil angeblich die Serben was anderes planen ? Das ergibt keinen Sinn. Izetbegovic war derjenige der inzwischen andere Pläne hatte.

    Egal, die RS steht.....zwar nicht durch den Carrington-Cutileiro-Plan, aber dafür durch Dayton, welcher dem erst genannten im übrigen ähnelt (ethnische Kantone/kein Zentralstaat). Durch erstgenannten hätte man sich allerdings den Krieg gespart.

  5. #185
    Avatar von Sofija

    Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    398
    Zitat Zitat von BHF Beitrag anzeigen
    idi ba peri sudje tamo i nemoj pametovati
    Was ist das für eine Sprache. Neukomponierte von Vehabi Kämpfern?

  6. #186
    Bendzavid
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Illegal? Inwiefern?
    Ich kenne mich da nicht so aus und würde gerne aufgeklärt werden.

    Die SFRJ bestand doch aus den sechs Republiken Slowenien, Kroatien, Bosnien-Herzegowina, Serbien, Montenegro und Mazedonien sowie den beiden zu Serbien gehörenden autonomen Provinzen Kosovo und Vojvodina.

    Es muss doch so gewesen sein das diese 6 Republiken sich irgendwann dazu entschieden haben gemeinsam einen Vielvölkerstaat zu bilden.
    Wenn nun irgendwann kein Interesse mehr daran besteht, was soll illegal sein an dem Wunsch nicht mehr Teil dieses Staatenbundes zu sein?

    1992 stimmten in Bosnien und Herzegowina bei einem von Serben weitgehend boykottierten Referendum, bei 63 % Wahlbeteiligung, 99,4 % für eine staatliche Souveränität.

    Da sollte doch eigentlich alles klar sein und von Illegalität darf nicht die Rede sein.

    Alles illegal, alles Scheiße. Ihr serbischen Katholiken solltet da mal ganz ruhig sein. Illegal wie ihr euch vom Reich getrennt habt

  7. #187

    Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    66
    FBIH tat mir sehr Leid!

  8. #188
    Avatar von Ludjak

    Registriert seit
    20.05.2009
    Beiträge
    3.577
    Zitat Zitat von Sofija Beitrag anzeigen
    Sta se to tebe sve tice? Neka uzivaju u svojoj drzavi.Sami su je stvorili
    i zeleli. Glledaj ti sta ces sa Rvatima, oni ce ti syebati i tih nekoliko kvadrata koje ti je ostalo.
    opet ti o drzavi - koja bre drzava ????


    Zitat Zitat von Sofija Beitrag anzeigen
    Was ist das für eine Sprache. Neukomponierte von Vehabi Kämpfern?
    ne seri, "ba" se govorilo i prije rata, cak i nemuslimani su koristili i koriste to

  9. #189
    Avatar von Sofija

    Registriert seit
    09.01.2012
    Beiträge
    398
    Zitat Zitat von Ludjak Beitrag anzeigen
    opet ti o drzavi - koja bre drzava ????




    ne seri, "ba" se govorilo i prije rata, cak i nemuslimani su koristili i koriste to

    Republika Srpska ,a koja ponosno slavi 20 godina postojanja.

    " BA,MA,MUUU," kenne ich nicht. Es mag sein dass es bei irgendwelchen
    Bauern aus vukojebine üblich war, aber bei mir nicht. Ah, ja, Sarajevo
    war auch (erst jetzt ist es auch tatsächlich) vukojebina.

  10. #190
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.180
    Zitat Zitat von Sofija Beitrag anzeigen
    Republika Srpska ,a koja ponosno slavi 20 godina postojanja.

    " BA,MA,MUUU," kenne ich nicht. Es mag sein dass es bei irgendwelchen
    Bauern aus vukojebine üblich war, aber bei mir nicht. Ah, ja, Sarajevo
    war auch (erst jetzt ist es auch tatsächlich) vukojebina.
    Republika Srpska = Drzava?

    Manche können ihre Zeit echt auf Lego.de sinnvoller vergeuden

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 17.05.2011, 14:19
  2. Berühmte Serben aus Bosnien und Herzegowina
    Von Sretenje im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 17.09.2009, 19:56
  3. Antworten: 194
    Letzter Beitrag: 13.06.2009, 16:37
  4. Antworten: 174
    Letzter Beitrag: 07.03.2008, 22:04
  5. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 11.08.2005, 20:18