BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 48

Serben haben das Kosovo nicht verdient!

Erstellt von Albanesi, 03.12.2004, 20:28 Uhr · 47 Antworten · 3.105 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    1.190

    Re: Serben haben das Kosovo nicht verdient!

    Zitat Zitat von Albanesi
    ....als die Albaner in Kosovo unter der Fuehrung des ALBANISCHEN KAEMPFERS Milush Kupilic und Lazar gekaempft haben?


    tststst....Diese "Albanischen Kaempfer"....fuckin' UN-BE-LIEV-AB-LE...!!!

  2. #12
    Avatar von delije1984

    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    3.536
    Zitat Zitat von Albanesi
    Ach schön wäre wir Serben eine Identität hätten,
    könnten wir uns doch wie die Albaner im Wohlstand betten,
    denn wir Serben sind arm wie 'ne Kirchenmaus,
    und die Albaner schön frei raus!

    Während sie kämpften 1389 gegen die Türken
    und befreiten das Land vom Joch,
    Wir Serben versteckten uns vor den Türken
    und versteckten uns im Loch!
    ich glaube ihr albaner lebt im armenhaus europas und nicht wir SERBEN.... abschaum ihr !!!

  3. #13

    Registriert seit
    30.07.2004
    Beiträge
    485
    Der Albaner ist behindert

  4. #14
    Mare-Car

    Re: Serben haben das Kosovo nicht verdient!

    Zitat Zitat von Albanesi
    Doch alles muss Serbien sein dort wo Serben leben und die anderen Völker sollen als Menschen zweiter Klasse abgestempelt werden , egal on in Bosnien , Kroatien und Kosovo , nicht wahr?

    Ist doch total paradox!
    Ich weiß gar nicht was du für Probleme hast, oder was sie dir da unten alles für Mist erzählen. Wer sagt was von Menschen zweiter Klasse? Wer die Staatsbürgerschaft besitzt hat die selben Rechte und Pflichten wie jeder andere auch. Wer sie nicht besitzt hat weniger Rechte. Das ist ganz normal in der Welt und unten nicht anders. Oder hast du in Deutschland als nicht-Deutscher die selben Rechte wie ein Deutscher? Will mal sehen wie erstaunt du bist, wenn du hier von der Polizei festgenommen wirst, ob die dich so behandeln wie nen Deutschen. Und wer sich Kriminell verhält und gegen Gesetze verstösst und noch dazu versucht die Verfassung zu verletzen, die Terretoriale Integrität eines Staates zu verletzen oder seine Grundpfeiler zu untergraben hat, egal ob er nun die Staatsangehörigkeit besitzt oder nicht, schon mal so gut wie gar keine Rechte. Was denkst du was die in Deutschland mit so was wie der UCK gemacht hätten? Könnt euch noch freuen das IHr das bei uns und nicht woanders gemacht habt. Mit einem BLick auf Guantanamo kann ich sagen das IHr bei uns, auch ohne Staatsbürgerschaft, genug, wenn nicht zu viel Rechte hattet. DIes habt Ihr ausgenutzt und wolltet den Souveränen Staat Jugoslawien zerstören. Dies kommt einem Angriff von Aussen, der es in mancher hinsicht auch war, gleich. Entsprechend musste gehandelt werden also beschwere dich nicht. Jeder ist für sein Schicksal selbst verantwortlich, so lange er nicht von anderen zu etwas gezwungen oder ihm etwas zugefügt wird. Ihr habt euch selber dazu entschlossen, also müsst Ihr dieses Schicksal jetzt tragen.

    PS Und jetzt komm mir ja nicht mit irgendwelchen toten Albanischen Zivilisten! Wenn du nichts vernünfiges hierzu sagen kannst, dann halt die Fresse und nutze die Zeit sinvoll, vielleicht ein bisschen zur Aufbesserung deiner Deutschkenntnisse.

    Genervt,

    Mare


    /E: Das was du geschrieben hast trifft doch eher auf eure Albanische Verhaltensweise zu.

  5. #15
    jugo-jebe-dugo

    Re: Serben haben das Kosovo nicht verdient!

    Zitat Zitat von Mare-Car
    Zitat Zitat von Albanesi
    Doch alles muss Serbien sein dort wo Serben leben und die anderen Völker sollen als Menschen zweiter Klasse abgestempelt werden , egal on in Bosnien , Kroatien und Kosovo , nicht wahr?

    Ist doch total paradox!
    Ich weiß gar nicht was du für Probleme hast, oder was sie dir da unten alles für Mist erzählen. Wer sagt was von Menschen zweiter Klasse? Wer die Staatsbürgerschaft besitzt hat die selben Rechte und Pflichten wie jeder andere auch. Wer sie nicht besitzt hat weniger Rechte. Das ist ganz normal in der Welt und unten nicht anders. Oder hast du in Deutschland als nicht-Deutscher die selben Rechte wie ein Deutscher? Will mal sehen wie erstaunt du bist, wenn du hier von der Polizei festgenommen wirst, ob die dich so behandeln wie nen Deutschen. Und wer sich Kriminell verhält und gegen Gesetze verstösst und noch dazu versucht die Verfassung zu verletzen, die Terretoriale Integrität eines Staates zu verletzen oder seine Grundpfeiler zu untergraben hat, egal ob er nun die Staatsangehörigkeit besitzt oder nicht, schon mal so gut wie gar keine Rechte. Was denkst du was die in Deutschland mit so was wie der UCK gemacht hätten? Könnt euch noch freuen das IHr das bei uns und nicht woanders gemacht habt. Mit einem BLick auf Guantanamo kann ich sagen das IHr bei uns, auch ohne Staatsbürgerschaft, genug, wenn nicht zu viel Rechte hattet. DIes habt Ihr ausgenutzt und wolltet den Souveränen Staat Jugoslawien zerstören. Dies kommt einem Angriff von Aussen, der es in mancher hinsicht auch war, gleich. Entsprechend musste gehandelt werden also beschwere dich nicht. Jeder ist für sein Schicksal selbst verantwortlich, so lange er nicht von anderen zu etwas gezwungen oder ihm etwas zugefügt wird. Ihr habt euch selber dazu entschlossen, also müsst Ihr dieses Schicksal jetzt tragen.

    PS Und jetzt komm mir ja nicht mit irgendwelchen toten Albanischen Zivilisten! Wenn du nichts vernünfiges hierzu sagen kannst, dann halt die Fresse und nutze die Zeit sinvoll, vielleicht ein bisschen zur Aufbesserung deiner Deutschkenntnisse.

    Genervt,

    Mare


    /E: Das was du geschrieben hast trifft doch eher auf eure Albanische Verhaltensweise zu.

    ма пусти будалу

  6. #16

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    1.190

    Re: Serben haben das Kosovo nicht verdient!

    Zitat Zitat von Mare-Car

    Ich weiß gar nicht was du für Probleme hast, oder was sie dir da unten alles für Mist erzählen. Wer sagt was von Menschen zweiter Klasse? Wer die Staatsbürgerschaft besitzt hat die selben Rechte und Pflichten wie jeder andere auch. Wer sie nicht besitzt hat weniger Rechte. Das ist ganz normal in der Welt und unten nicht anders. Oder hast du in Deutschland als nicht-Deutscher die selben Rechte wie ein Deutscher? Will mal sehen wie erstaunt du bist, wenn du hier von der Polizei festgenommen wirst, ob die dich so behandeln wie nen Deutschen. Und wer sich Kriminell verhält und gegen Gesetze verstösst und noch dazu versucht die Verfassung zu verletzen, die Terretoriale Integrität eines Staates zu verletzen oder seine Grundpfeiler zu untergraben hat, egal ob er nun die Staatsangehörigkeit besitzt oder nicht, schon mal so gut wie gar keine Rechte. Was denkst du was die in Deutschland mit so was wie der UCK gemacht hätten? Könnt euch noch freuen das IHr das bei uns und nicht woanders gemacht habt. Mit einem BLick auf Guantanamo kann ich sagen das IHr bei uns, auch ohne Staatsbürgerschaft, genug, wenn nicht zu viel Rechte hattet. DIes habt Ihr ausgenutzt und wolltet den Souveränen Staat Jugoslawien zerstören. Dies kommt einem Angriff von Aussen, der es in mancher hinsicht auch war, gleich. Entsprechend musste gehandelt werden also beschwere dich nicht. Jeder ist für sein Schicksal selbst verantwortlich, so lange er nicht von anderen zu etwas gezwungen oder ihm etwas zugefügt wird. Ihr habt euch selber dazu entschlossen, also müsst Ihr dieses Schicksal jetzt tragen.

    PS Und jetzt komm mir ja nicht mit irgendwelchen toten Albanischen Zivilisten! Wenn du nichts vernünfiges hierzu sagen kannst, dann halt die Fresse und nutze die Zeit sinvoll, vielleicht ein bisschen zur Aufbesserung deiner Deutschkenntnisse.

    Genervt,

    Mare


    /E: Das was du geschrieben hast trifft doch eher auf eure Albanische Verhaltensweise zu.
    toooooo Mare...

  7. #17
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Albanesi
    Ach schön wäre wir Serben eine Identität hätten,
    könnten wir uns doch wie die Albaner im Wohlstand betten,
    denn wir Serben sind arm wie 'ne Kirchenmaus,
    und die Albaner schön frei raus!

    Während sie kämpften 1389 gegen die Türken
    und befreiten das Land vom Joch,
    Wir Serben versteckten uns vor den Türken
    und versteckten uns im Loch!
    Bist du dieser Spinner auf dem Bild da?

  8. #18

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698

    Re: Serben haben das Kosovo nicht verdient!


    Ich weiß gar nicht was du für Probleme hast, oder was sie dir da unten alles für Mist erzählen. Wer sagt was von Menschen zweiter Klasse? Wer die Staatsbürgerschaft besitzt hat die selben Rechte und Pflichten wie jeder andere auch. Wer sie nicht besitzt hat weniger Rechte. Das ist ganz normal in der Welt und unten nicht anders. Oder hast du in Deutschland als nicht-Deutscher die selben Rechte wie ein Deutscher? Will mal sehen wie erstaunt du bist, wenn du hier von der Polizei festgenommen wirst, ob die dich so behandeln wie nen Deutschen. Und wer sich Kriminell verhält und gegen Gesetze verstösst und noch dazu versucht die Verfassung zu verletzen, die Terretoriale Integrität eines Staates zu verletzen oder seine Grundpfeiler zu untergraben hat, egal ob er nun die Staatsangehörigkeit besitzt oder nicht, schon mal so gut wie gar keine Rechte. Was denkst du was die in Deutschland mit so was wie der UCK gemacht hätten? Könnt euch noch freuen das IHr das bei uns und nicht woanders gemacht habt. Mit einem BLick auf Guantanamo kann ich sagen das IHr bei uns, auch ohne Staatsbürgerschaft, genug, wenn nicht zu viel Rechte hattet. DIes habt Ihr ausgenutzt und wolltet den Souveränen Staat Jugoslawien zerstören. Dies kommt einem Angriff von Aussen, der es in mancher hinsicht auch war, gleich. Entsprechend musste gehandelt werden also beschwere dich nicht. Jeder ist für sein Schicksal selbst verantwortlich, so lange er nicht von anderen zu etwas gezwungen oder ihm etwas zugefügt wird. Ihr habt euch selber dazu entschlossen, also müsst Ihr dieses Schicksal jetzt tragen.

    PS Und jetzt komm mir ja nicht mit irgendwelchen toten Albanischen Zivilisten! Wenn du nichts vernünfiges hierzu sagen kannst, dann halt die Fresse und nutze die Zeit sinvoll, vielleicht ein bisschen zur Aufbesserung deiner Deutschkenntnisse.

    Genervt,

    Mare


    /E: Das was du geschrieben hast trifft doch eher auf eure Albanische Verhaltensweise zu.

    hmmmm Mare, wenn du dich zurückerinnern kannst? (Ich weiss ja nicht wie alt du bist, deswegen die Frage) Dann kannst du dich an das Jahr 1989 errinnern als miloscheviq das Kosova einfach an Serbien anschloss ohne uns zu fragen. Dann weisst du auch was wir darauf geantwortet haben? 02.06.1990 die Unabhängigkeit ausgerufen. Darauf folgte eine bestialische Unterdrückungspolitik seitens Belgrad. Alle Albaner wurden aus allen Aemtern entlassen und irgendwelche serbische Bauern wurden Polizisten und sonstige Aemter wurden an unqualifizierte Serben übergeben. Wir waren fremde in unserem eigenen Land.

    Willst du denn dass wir die selbe Politik gegenüber den Serben verfolgen wie damalls Miloscheviq im Jahre 1989 - 1992?
    Ich für meinen Teil möchte nicht, dass wir uns in der Zeit zurückbewegen, sondern ich möchte, dass Kosova sich gesund entwickeln kann ohne solche übergriffe und ohne auf die Provokationen seitens Belgrader Regierung und Geheimdienste aus Belgrad.


    Verstehst du?

    Es ist nämlich so, dass Serbien kosova wieder für sich beanspruchen versuchen würde nach 10 oder 15 Jahren und schon hätte Europa wieder einen Genocid.


    Nein Danke, darauf kann sich Kosova nicht einlassen. Wir haben keinen Grund in diesem STaatenbund zu sein, weil ja auch Montenegro die Unabhängigkeit im März 2005 lanciert, bzw. das Referendum ergreiffen.

    Kosova ist durchzogen mit dem Blut unserer Brüder und Schwestern, die von Belgrader çetniks getötet und maskriert wurden aber zuvor natürlich gefolltert worden sind.


    NEIN UND Nochmalls NEIN DANKE. Auf weiteres Blutvergiessen von Unschuldigen Zivilisten ist Kosova nicht scharf.

    Ich glaube nicht dass euch bewusst ist, dass die serbische Armee aussherhalb von Kosova in Kosova einfiel und dann Zivilisten abschlachtete und Hof und Habgut blünderten und dann wurde der Rest noch in Brand gesteckt.

    Ich glaube nicht dass euch bewusst ist, dass 1999 über 800'000 Kosovaren nach Albanien flüchten mussten vom dem serbischen Staatsterror, denn Krieg kann man dieses Barbische und Bestialische Verhalten von der Serbischen Armee nicht bezeichnen.

    Ich glaube nicht das ihr Klar in Kopf seit und ein Herz hättet?

    Wir wollten keinen Krieg aber die Blutrünstigkeit der Serben ist nicht zu stillen.


    [/quote]

  9. #19
    jugo-jebe-dugo

    Re: Serben haben das Kosovo nicht verdient!

    Zitat Zitat von Albanesi

    Ich weiß gar nicht was du für Probleme hast, oder was sie dir da unten alles für Mist erzählen. Wer sagt was von Menschen zweiter Klasse? Wer die Staatsbürgerschaft besitzt hat die selben Rechte und Pflichten wie jeder andere auch. Wer sie nicht besitzt hat weniger Rechte. Das ist ganz normal in der Welt und unten nicht anders. Oder hast du in Deutschland als nicht-Deutscher die selben Rechte wie ein Deutscher? Will mal sehen wie erstaunt du bist, wenn du hier von der Polizei festgenommen wirst, ob die dich so behandeln wie nen Deutschen. Und wer sich Kriminell verhält und gegen Gesetze verstösst und noch dazu versucht die Verfassung zu verletzen, die Terretoriale Integrität eines Staates zu verletzen oder seine Grundpfeiler zu untergraben hat, egal ob er nun die Staatsangehörigkeit besitzt oder nicht, schon mal so gut wie gar keine Rechte. Was denkst du was die in Deutschland mit so was wie der UCK gemacht hätten? Könnt euch noch freuen das IHr das bei uns und nicht woanders gemacht habt. Mit einem BLick auf Guantanamo kann ich sagen das IHr bei uns, auch ohne Staatsbürgerschaft, genug, wenn nicht zu viel Rechte hattet. DIes habt Ihr ausgenutzt und wolltet den Souveränen Staat Jugoslawien zerstören. Dies kommt einem Angriff von Aussen, der es in mancher hinsicht auch war, gleich. Entsprechend musste gehandelt werden also beschwere dich nicht. Jeder ist für sein Schicksal selbst verantwortlich, so lange er nicht von anderen zu etwas gezwungen oder ihm etwas zugefügt wird. Ihr habt euch selber dazu entschlossen, also müsst Ihr dieses Schicksal jetzt tragen.

    PS Und jetzt komm mir ja nicht mit irgendwelchen toten Albanischen Zivilisten! Wenn du nichts vernünfiges hierzu sagen kannst, dann halt die Fresse und nutze die Zeit sinvoll, vielleicht ein bisschen zur Aufbesserung deiner Deutschkenntnisse.

    Genervt,

    Mare


    /E: Das was du geschrieben hast trifft doch eher auf eure Albanische Verhaltensweise zu.

    hmmmm Mare, wenn du dich zurückerinnern kannst? (Ich weiss ja nicht wie alt du bist, deswegen die Frage) Dann kannst du dich an das Jahr 1989 errinnern als miloscheviq das Kosova einfach an Serbien anschloss ohne uns zu fragen. Dann weisst du auch was wir darauf geantwortet haben? 02.06.1990 die Unabhängigkeit ausgerufen. Darauf folgte eine bestialische Unterdrückungspolitik seitens Belgrad. Alle Albaner wurden aus allen Aemtern entlassen und irgendwelche serbische Bauern wurden Polizisten und sonstige Aemter wurden an unqualifizierte Serben übergeben. Wir waren fremde in unserem eigenen Land.

    Willst du denn dass wir die selbe Politik gegenüber den Serben verfolgen wie damalls Miloscheviq im Jahre 1989 - 1992?
    Ich für meinen Teil möchte nicht, dass wir uns in der Zeit zurückbewegen, sondern ich möchte, dass Kosova sich gesund entwickeln kann ohne solche übergriffe und ohne auf die Provokationen seitens Belgrader Regierung und Geheimdienste aus Belgrad.


    Verstehst du?

    Es ist nämlich so, dass Serbien kosova wieder für sich beanspruchen versuchen würde nach 10 oder 15 Jahren und schon hätte Europa wieder einen Genocid.


    Nein Danke, darauf kann sich Kosova nicht einlassen. Wir haben keinen Grund in diesem STaatenbund zu sein, weil ja auch Montenegro die Unabhängigkeit im März 2005 lanciert, bzw. das Referendum ergreiffen.

    Kosova ist durchzogen mit dem Blut unserer Brüder und Schwestern, die von Belgrader çetniks getötet und maskriert wurden aber zuvor natürlich gefolltert worden sind.


    NEIN UND Nochmalls NEIN DANKE. Auf weiteres Blutvergiessen von Unschuldigen Zivilisten ist Kosova nicht scharf.

    Ich glaube nicht dass euch bewusst ist, dass die serbische Armee aussherhalb von Kosova in Kosova einfiel und dann Zivilisten abschlachtete und Hof und Habgut blünderten und dann wurde der Rest noch in Brand gesteckt.

    Ich glaube nicht dass euch bewusst ist, dass 1999 über 800'000 Kosovaren nach Albanien flüchten mussten vom dem serbischen Staatsterror, denn Krieg kann man dieses Barbische und Bestialische Verhalten von der Serbischen Armee nicht bezeichnen.

    Ich glaube nicht das ihr Klar in Kopf seit und ein Herz hättet?

    Wir wollten keinen Krieg aber die Blutrünstigkeit der Serben ist nicht zu stillen.

    [/quote]

    1.Milosevic hat Kosovo 1989 nicht an Serbien angeschlossen sondern er hat dem Kosovo nur die Autonomie entzogen.Den Kosovo gehörte auch vor 1989 unter Titos Zeit zu Serbien hatte eben nur Autonomie.

    2.Wieso sollten wir zu euch gut sein wenn ihr doch in unserem eigenen Land die unabhängigkeit fordert.Da verlangt ihr auch noch das wir gut gegenüber euch sind.Wplebst du Junge? Sollen mal die Türken in west Berkin unabhängigkeit fordern,was meinst du wie die deutschen zu den Türken sein werden!?

  10. #20

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Seit 1989 waren die Serben daran interessiert uns aus unserem Land zu vertreiben und uns total zu vernichten.

    Oder ewa nicht?

    Und weisst du was:Alle Serben die ich kenne sind link , ich würde bis am Lebensende niemals einen von euch die Hand geben , denn ihr seid nichtsnutziger und verpesteter ABSCHAUM.

    Ihr seid unser größter Unglück , alle Slawen in Makedonien und Serbien , de Serben in Bosnen und Kroaien mit denen wir und die anderen es zutun haben , stellen ein Unglück dar.

    Komplexe? Bei solchen sibirisch-slawischen Neuankömmlingen auf den Balkan als Nachbarn zu haben wie euch brauchen wir keine Feinde mehr!

    Wir Albaner brauchen uns nicht von euch Analphabeten zu verstecken und die Unterdrückung hinnehmen , würden wir lieber uns selbst regieren , aber leider wollt ihr über uns regieren und uns als Menschen zweiter Klasse abstempeln !

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Warum akzeptieren Serben den Kosovo nicht?
    Von antibiotika im Forum Kosovo
    Antworten: 684
    Letzter Beitrag: 18.02.2013, 21:07
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.03.2010, 14:57
  3. Kosovo Serben haben 100 Mil.Euro Stromschulden
    Von Cvrcak im Forum Wirtschaft
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 20.09.2008, 20:08
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.07.2005, 16:22