BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 15 ErsteErste ... 4101112131415 LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 141

Serben aus Srebrencia werden vertrieben

Erstellt von Serbian Eagle, 11.07.2009, 14:34 Uhr · 140 Antworten · 5.265 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.199
    Zitat Zitat von Baklava Beitrag anzeigen
    Und wieder daneben! Komm schon, alle guten Dinge sind drei^^

    Müssen wir beim ersten bleibn. Einfach nur Dumm!

    + wegen Argumentationsunfähigkeit wieder mal abgelenkt!

  2. #132
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.882
    Zitat Zitat von TruthHURTS Beitrag anzeigen
    Müssen wir beim ersten bleibn. Einfach nur Dumm!

    + wegen Argumentationsunfähigkeit wieder mal abgelenkt!
    Hör auf hier zu SPAMEN. Benimm dich und lass den Leugnern ihr leugnen.

  3. #133
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.199
    Zitat Zitat von Knutholhand Beitrag anzeigen
    Hör auf hier zu SPAMEN. Benimm dich und lass den Leugnern ihr leugnen.
    Meinst du gehört auch zur Demokratie das man den Lügnern das Lügen zugestehen muss? Ich verstehe

  4. #134

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    905
    Zitat Zitat von SUB-ZERO Beitrag anzeigen
    fakt ist das der Oric als erter angefangen hatt zu morden in sreberenica,
    ich weiss nicht was er sich dabei gedacht hatt ,vileicht das die serben nur zu schauen und nicht unternehmen,oder sonst was keine ahnung,
    meiner meinung der pizda Oric hatt selber sein volk auf messer ausgeliefert,hätte er nicht die serben ermordeet hätte es nicht so weit gekommen.
    und das ober hammer ist wo er gasagt hatt das die serben nie srebrenica einnehmen können solang er lebt,o man man!

    und jett zu auslieferun:
    wenn der Oric für gleiche tatten freigeschprochen wurde ,obwohl
    er erster angefangen hatt,
    warum darf dann mladic nicht frei rum laufen?
    Meinst du Taten oder Titten?
    Hast es noch schwer mit der latinica Junge! Eine glatte 6 (Sex = so hättest es Du geschrieben) im Diktat!

  5. #135

    Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    2.795
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    Es ist schlimm was in Srebrenica passiert ist, dennoch ist das nicht korrekt die verbleibenden Serben rauszuekeln. Was können alte Omas und Opas dafür, dass die Armee Scheiße gebaut hat ? Gleiches Spiel im Kosovo, dort werden Ehepaare, die schon min. 70 Jahre sind schikaniert, obwohl die nix für können.

    Keine Panik,..ich denke der Bericht ist für die Tonne. Wieso sollten Serben in einer Stadt benachteiligt werden, wenn sie dort die Mehrheit bilden...

    Quatsch mit Soße.


    Srebrenica ist in der RS und das wird sie auch immer bleiben.

  6. #136
    Avatar von Serbian Eagle

    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    15.715
    Zitat Zitat von sonja1612c Beitrag anzeigen
    Die seriöseste Quelle ist ein Bosniak der gegen Naser Oric aussagt!
    Hier ein Bericht!!!

    Muslimzeuge gegen Muslimkiller
    Zum Jahrestag der Srebrenica-Eroberung ignorieren die Leitmedien wie gewohnt die Verbrechen an Serben


    Am 11. Juli 1995 eroberten die Serben die ostbosnische Muslimhochburg Srebrenica. Wie an jedem Jahrestag verbreiten die westlichen Leitmedien nur eine einseitige Version der Ereignisse.

    »In Srebrenica hatten serbisch-bosnische Militärs im Bürgerkrieg 1995 weit über 7000 Muslime ermordet«, meldete die Nachrichtenagentur dpa gestern, rechtzeitig zum Jahrestag der Einnahme des ostbosnischen Städtchens am 11. Juli 1995. Wie in den vergangenen Jahren werden die Medien diese Zahl fleißig rapportieren und vielleicht an ein Diktum von Joschkas Fischer erinnern: Srebrenica sei das »Symbol des serbischen Faschismus«.
    Kaum eine Zeitung wird darüber berichten wollen, dass die Wahrheit erheblich komplizierter ist: Im bosnischen Bürgerkrieg der Jahre 1992 bis 1995 wurden Massaker von allen Seiten begangen. Gerade Srebrenica ist ein Beispiel dafür, dass auch die von der NATO massiv unterstützten Muslime Gräueltaten verübt haben.
    Dabei müssten sich die Medien im Bemühen um eine objektive Darstellung gar nicht auf serbische Quellen stützen. In diesem Jahr hat nämlich Ibran Mustafic, einer der prominentesten Muslime aus der geschundenen Stadt, seine Memoiren vorgelegt. Unter dem Titel »Geplantes Chaos« (Planirani Chaos) rechnet er darin mit den Verbrechern in den eigenen Reihen schonungslos ab. Mustafic war während des Bürgerkrieges Abgeordneter der in Bosnien regierenden prowestlichen Muslimpartei SDA des Präsidenten Alija Izetbegovic und außerdem Bürgermeister in Srebrenica.
    Mustafic berichtet, wie er nach dem Fall der Stadt flüchtete und von den Serben gefangen genommen wurde. Er hält die gängige These von der tausendfachen Mordlust der serbischen Eroberer für nicht plausibel, weil diese sogar ihn, einen der prominentesten Aktivisten der Muslimpartei in der Enklave, wieder freigelassen haben. »Persönlich glaube ich, dass die Mehrzahl der Menschen, die sich (den Serben) ergeben haben, am Leben ist«, meint Mustafic. Diese Einschätzung wird unterstützt durch die Ergebnisse der Exhumierungsarbeiten. Am 16. Januar 2004 gab Dean Manning, ein mit den Grabungsarbeiten in Srebrenica beauftragter Spezialist der Anklagevertretung des Haager UN-Tribunals, als Zeuge im Prozess gegen Slobodan Milosevic folgende Zahlen an: 2541 Leichen seien gefunden worden, 70 davon konnten identifiziert werden. Das in den Medien gängige Dogma von »weit über 7000 Toten« (dpa) geht also nicht auf die Erkenntnisse des Haager Tribunals zurück, sondern auf unüberprüfbare Angaben der muslimischen Behörden.
    Natürlich sind 2500 von Serben Ermordete eine schreckliche Zahl. Doch der Blutzoll, den diese ihrerseits zu entrichten hatten, war ähnlich hoch. Die Belgrader Tageszeitung »Vecernje Novosti« veröffentlichte am 30. Juni 2005 eine Aufstellung der serbischen Opfer, die in den Jahren 1992 bis 1995 in den Dörfern rund um Srebrenica massakriert worden waren. Insgesamt 3287 Personen sind mit Vor- und Nachnamen, Name des Vaters und Alter angegeben.
    Mustafic berichtet in seinem Buch Einzelheiten. Demnach wurden nach Beginn der Kämpfe im April 1992 alle Serben aus der Stadt vertrieben und siedelten sich in den darum liegenden Orten an. Diese wurden regelmäßig aus der Stadt heraus überfallen und gebrandschatzt. Eigentlich war Srebrenica 1993 zur entmilitarisierten Schutzzone erklärt worden, doch Waffen wurden trotzdem ständig angeliefert. Mustafic berichtet von allein 18 Transporten, die er beobachtet hat. Nach Auskunft anderer Zeugen waren es US-Hubschrauber, die modernstes Gerät zum Kampf gegen die Serben bereitstellten
    Mustafic belastet insbesondere Naser Oric schwer, den damaligen muslimischen Stadtkommandanten von Srebrenica. Er habe die Todesschwadrone befehligt und sei, dafür hat Mustafic Zeugen, persönlich an Massakern gegen Serben beteiligt gewesen. Dieser Oric wurde tatsächlich vor dem Haager Kriegsverbrechertribunal angeklagt, und Mustafic wurde als Zeuge geladen. Doch im letzten Augenblick wurde ihm die Aussage verwehrt. Kein Wunder also, dass der Schlächter »aus Mangel an Beweisen« Anfang Juli 2008 letzt-
    instanzlich freigesprochen wurde. Auf Mustafic gab es mehrere Attentate, zuletzt am 25. April 2008 mitten am Tag in der bosnischen Hauptstadt Sarajevo. »Sie nannten mich Verräter«, berichtete der Überfallene. Die westlichen Medien ignorieren bislang sein Buch.
    FAKT: Serben gab es fast so viel Tote wie Bosnier
    FAKT: Die Opferzahlen der Bosnier sind nicht offiziel belegt

  7. #137
    Avatar von Serbian Eagle

    Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    15.715
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    http://www.bosnaprkosnaodsna.mine.nu...20nestalih.pdf


    Los Krme zeig mir mal deine Liste ... kurac tvoj ist gestorben ....
    Schau dir mal an wieviel Namen doppelt gezählt wurden. Ausserdem kann jeder auch Namen erfinden

  8. #138
    Emir
    Zitat Zitat von Serbian Eagle Beitrag anzeigen
    Schau dir mal an wieviel Namen doppelt gezählt wurden. Ausserdem kann jeder auch Namen erfinden
    1. Es gibt Leute die den selben Namen haben
    2. Wo bleibt den deine Liste?
    3. 6400 Leichen wurden gefunden Ausgedacht ^^

  9. #139
    Ferdydurke
    Zitat Zitat von Serbian Eagle Beitrag anzeigen
    Schau dir mal an wieviel Namen doppelt gezählt wurden. Ausserdem kann jeder auch Namen erfinden
    Ja klar, so Dinge wie Geburtenregister, Personalausweisnummern, Geburtsurkunden, Telefonbücher, Personalausweise, Rentenversicherung, Krankenversicherung, Militärbücher, Schulzeugnisse usw. gab es in Jugoslawien ja auch nicht. Deshalb ist es ohne Probleme möglich, Menschen aus dem Nichts zu erschaffen, die nirgendwo auftauchen, weil daß der Standard war. *Ironie aus*

    Nochmal- es gab neun Doppeltnennungen. Andere Behauptungen stützen sich auf Manipulation- man hat Namenlistenverglichen, und unterschiedliche Geburtsdaten, Personalausweisnummern und Namen der Väter einmfach ignoriert. Weil auch in Srebrenica bestimmte Namen mehrmals vorkommen, schrumpft die anzahl der Opfer dadurch erheblich.

  10. #140
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.199
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    1. Es gibt Leute die den selben Namen haben
    2. Wo bleibt den deine Liste?
    3. 6400 Leichen wurden gefunden Ausgedacht ^^
    Es wurden mehr gefunden, die von dir genannte Zahl wurde bereits namentlich identifiziert

Ähnliche Themen

  1. Serben werden manipuliert?
    Von Carinius im Forum Politik
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 27.08.2009, 22:00
  2. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.04.2006, 09:57
  3. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 24.01.2006, 22:43
  4. Anständige Serben werden terrorisiert
    Von Metkovic im Forum Politik
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 16.02.2005, 22:11
  5. Die Serben werden die Trepca Mine modernieren
    Von lupo-de-mare im Forum Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.11.2004, 19:23