BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 15 von 26 ErsteErste ... 511121314151617181925 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 255

Serben, verdammte heuchlerische MASSENMÖRDER! 100% BEWEISE!

Erstellt von RSjabber, 30.03.2016, 15:03 Uhr · 254 Antworten · 11.618 Aufrufe

  1. #141

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Wahl = Abstimmung du Trottel.

    Was als ist mit den griechischen und russischen Antifaschisten? War kein orthodoxe Brotherhood, die zu Ende bringen wollten, was sie in früheren Zeiten nicht schafften? Dabei sind auch Bilder aus Srebrenica. Wie viele Pseudos vereidigst du sogar Yu1, obwohl Antifaschisten es bekämpften, wie zB in Dalmatien. Du hast halt keine Ahnung. Tito hat Yu1 auch bekämpft.

    Nach all den Wirrungen, nach all den Großserbienplänen, Cetnikstationem etc. steht für dich fest, dass die Oluja eine Fortführung der Ustasa-Ideologie war und nicht mit der Vertreibung von ebenso vielen Kroaten, mit mehr Toten, Lagern, usw. Abgesehen von skadrin, Zadar, sibenik, Dubrovnik. Selbst šolta wurde beschossen, Split auch.

    - - - Aktualisiert - - -

    Ich habe auch schon die Spiegel Doku zu den Nazis in HR gepostet. Diese Bilder sind aus den 90ern und da ist kein Spaß dabei, sondern Realität. Übrigens gab es Russen und Griechen vor allem in BiH. Warum? Alte ideologische Rechnungen. Das kannst du gerne runterspielen. Die einzigen Antifaschisten waren die Deserteure und ein paar Leute auf allen Seiten. Und wieder merkt man, dass du keinen Schimmer hast. Warum waren Griechen und Russen vor allem in BiH?
    YU1 war überhaupt nicht das Thema und ich habe mich nicht auf YU1 bezogen , noch etwas darüber ausgesagt.

    Du kommst mit der OBH und das sie was zu ende bringen wollten? Bist du etwas verwirrt? Das sie im YU auf der Seite der Serben gekämpft haben hat seine historischen Gründe gehabt, genau wie es seine historischen Gründe gehabt hat, dass tausende von Faschisten auf der Seite von Kroatien gekämpft haben. Traurig aber wahr. Und du musst verbittert Bildchen sammeln , um die Pein und die bittere Wahrheit über die Ujos und ihre Nazikameraden aus Europa vom YU 90er Krieg zu schattieren. Wie peinlich!

    Jegliche Verteibungen waren Verbrechen gegen die Bevölkerungen , ob gegen Serben, Kroaten, Bosnier , Kosovo-Albaner etc. alles scheisse , alle Verbrechen.
    Wie du siehst, im Krieg gibt es diesbezüglich zu solchen Geschichten keine Guten.

    Aber die alte Doktrin und Propaganda, die die Serben dämonisierte und als "Volk von Mördern und Verbrechern" dargestellt hat, darstellen wollte, diese Doktrin und Propaganda ist mittlerweile gebrochen! Auch hier im Westen, in Deutschland , wo diese Doktrin, Hetze und Propaganda am meisten präsent war und gewirkt hat.

    Die Zeiten sind vorbei, die Wahrheit kommt immer ans Licht. Es wird auch weiterhin eine historische Aufarbeitung geben. Besonders über den YU Krieg der 90er.

    Und dann könnt ihr mich am Arsch damit lecken, wenn Aussagen von Usern kommen, YU konnte nicht funktionieren oder die haben sich da einfach nicht verstanden oder noch son Käse von irgendwelchen Behauptungen , weshalb es nicht geklappt oder funktioniert hätte.

    Viele begreifen einfach nicht , dass die Bedingungen dafür geschaffen werden müssen, dass solche Kriege ausbrechen und das ein Land so auseinanderbricht.
    Und es wird heute immer noch nicht zur Kenntnis genommen, dass es in YU sehr viele Menschen gab, die weder wegen einer ökonomischen Krise , noch wegen nationalistischer Tendenzen aufeinander losgehen wollten und sich in einen Krieg stürzen wollten. So etwas machen nur Geistesgestörte. Und leider benötigt es nur eine Handvoll Geistesgestörte auf allen Seiten und der Hokus Pokus kann beginnen. Den sogenannten "verdeckten" Wirtschaftskrieg gegen YU hatte man ja schon viel früher eingeleitet.

    Wenn du dir mal die gegenwärtigen Situationen der jeweiligen Länder , in denen es Konflikte, Kriege und Krisen gibt, vor Augen führst, dann sollte jeder langsam verstehen, worum es geht und was tasächlich passiert. Und dann sieht man, dass es überall kriselt. Und was wichtig ist, sich die Frage zu stellen, was für Bedingungen werden geschaffen oder herrschen, dass so etwas möglich ist?

    "Ich bin Serbe" "Ich bin aber Kroate" "Ja aber ich bin Serbe" " Na gut aber ich bin Kroate" Ok, aber ich bin Serbe" Jaaaaha aber ich bin Kroate" "Heeeey ich bin aber Serbe" "Krooooateeee, ich bin Kroooooateeeee" blablablablablabla

    Zitat : Helge Schneider, "Hier haste mal ne Mark"

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen


    Ich habe auch schon die Spiegel Doku zu den Nazis in HR gepostet. Diese Bilder sind aus den 90ern und da ist kein Spaß dabei, sondern Realität. Übrigens gab es Russen und Griechen vor allem in BiH. Warum? Alte ideologische Rechnungen. Das kannst du gerne runterspielen. Die einzigen Antifaschisten waren die Deserteure und ein paar Leute auf allen Seiten. Und wieder merkt man, dass du keinen Schimmer hast. Warum waren Griechen und Russen vor allem in BiH?

    ubrigens nannte ich die Russen und Griechen nicht Nazis
    Ok, ist vermerkt, du nanntest sie nicht Nazis. Ok.

    Aber sag mir mal bitte, warum waren sie da, die Russen und die Griechen? Und warum vor allem in BiH? Was für alte ideologische Rechnungen?

  2. #142
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.724
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    YU1 war überhaupt nicht das Thema und ich habe mich nicht auf YU1 bezogen , noch etwas darüber ausgesagt.

    Du kommst mit der OBH und das sie was zu ende bringen wollten? Bist du etwas verwirrt? Das sie im YU auf der Seite der Serben gekämpft haben hat seine historischen Gründe gehabt, genau wie es seine historischen Gründe gehabt hat, dass tausende von Faschisten auf der Seite von Kroatien gekämpft haben. Traurig aber wahr. Und du musst verbittert Bildchen sammeln , um die Pein und die bittere Wahrheit über die Ujos und ihre Nazikameraden aus Europa vom YU 90er Krieg zu schattieren. Wie peinlich!

    Jegliche Verteibungen waren Verbrechen gegen die Bevölkerungen , ob gegen Serben, Kroaten, Bosnier , Kosovo-Albaner etc. alles scheisse , alle Verbrechen.
    Wie du siehst, im Krieg gibt es diesbezüglich zu solchen Geschichten keine Guten.

    Aber die alte Doktrin und Propaganda, die die Serben dämonisierte und als "Volk von Mördern und Verbrechern" dargestellt hat, darstellen wollte, diese Doktrin und Propaganda ist mittlerweile gebrochen! Auch hier im Westen, in Deutschland , wo diese Doktrin, Hetze und Propaganda am meisten präsent war und gewirkt hat.

    Die Zeiten sind vorbei, die Wahrheit kommt immer ans Licht. Es wird auch weiterhin eine historische Aufarbeitung geben. Besonders über den YU Krieg der 90er.

    Und dann könnt ihr mich am Arsch damit lecken, wenn Aussagen von Usern kommen, YU konnte nicht funktionieren oder die haben sich da einfach nicht verstanden oder noch son Käse von irgendwelchen Behauptungen , weshalb es nicht geklappt oder funktioniert hätte.

    Viele begreifen einfach nicht , dass die Bedingungen dafür geschaffen werden müssen, dass solche Kriege ausbrechen und das ein Land so auseinanderbricht.
    Und es wird heute immer noch nicht zur Kenntnis genommen, dass es in YU sehr viele Menschen gab, die weder wegen einer ökonomischen Krise , noch wegen nationalistischer Tendenzen aufeinander losgehen wollten und sich in einen Krieg stürzen wollten. So etwas machen nur Geistesgestörte. Und leider benötigt es nur eine Handvoll Geistesgestörte auf allen Seiten und der Hokus Pokus kann beginnen. Den sogenannten "verdeckten" Wirtschaftskrieg gegen YU hatte man ja schon viel früher eingeleitet.

    Wenn du dir mal die gegenwärtigen Situationen der jeweiligen Länder , in denen es Konflikte, Kriege und Krisen gibt, vor Augen führst, dann sollte jeder langsam verstehen, worum es geht und was tasächlich passiert. Und dann sieht man, dass es überall kriselt. Und was wichtig ist, sich die Frage zu stellen, was für Bedingungen werden geschaffen oder herrschen, dass so etwas möglich ist?

    "Ich bin Serbe" "Ich bin aber Kroate" "Ja aber ich bin Serbe" " Na gut aber ich bin Kroate" Ok, aber ich bin Serbe" Jaaaaha aber ich bin Kroate" "Heeeey ich bin aber Serbe" "Krooooateeee, ich bin Kroooooateeeee" blablablablablabla

    Zitat : Helge Schneider, "Hier haste mal ne Mark"

    - - - Aktualisiert - - -



    Ok, ist vermerkt, du nanntest sie nicht Nazis. Ok.

    Aber sag mir mal bitte, warum waren sie da, die Russen und die Griechen? Und warum vor allem in BiH? Was für alte ideologische Rechnungen?
    Mich interessieren andere Länder nicht, wenn es um YU geht.

    Beim orthodox Brotherhood ging es um "Türken" abschlachten. Deswegen waren sie da aktiv und nicht in HR. Aus den Faschos auf HR Seite habe ich nie ein Geheimnis gemacht. Ein Grund von vielen, warum du bei mir immer geben Wände laufst. Ich hrane sucu keine kroatischen Kriegshelden. Ich wehre mich nur dagegen, dass du die serbischen Truppen der 90er und ihre ausländischen Helfer als Antifaschisten bezeichnest. Schau dir an, wie viele von der Jna desertiert sind, dann weißt du, wo die antifaschisten waren, darunter auch hochrangige. Dämonisierung der Serben ist ein Schlagwort geworden, das einfach bei jeder Kritik genannt wird. Ich weigere mich gegen jeden, der sich hinstellt und so tut, als wäre Serbien der Bewahrer von YU gewesen oder gar antifaschistisch. Das ist einfach verlogen. Westen, Osten oder was auch immer ist mir da scheiß egal. Auf Typen wie dich sei geschissen. Du bist kein Stück besser als Vatican, orthodox Brotherhood, Ustasa oder Cetniks, weil du genauso in der alten Denke stecken geblieben bist. Die besten Linkem kommen aus Ländern, die der Sozialismus verwüstet hat. Sie denken klarer und realistisch. Du bist nur eine damliche Kartoffel

  3. #143

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Mich interessieren andere Länder nicht, wenn es um YU geht.
    Is klar, Scheuklappen zu und ab geht`s.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Beim orthodox Brotherhood ging es um "Türken" abschlachten. Deswegen waren sie da aktiv und nicht in HR.
    Is klar, wenn du das sagst , dann wird das wohl stimmen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Aus den Faschos auf HR Seite habe ich nie ein Geheimnis gemacht. Ein Grund von vielen, warum du bei mir immer geben Wände laufst. Ich hrane sucu keine kroatischen Kriegshelden. Ich wehre mich nur dagegen, dass du die serbischen Truppen der 90er und ihre ausländischen Helfer als Antifaschisten bezeichnest.
    Deine Geheimnisse sind unergründlich.

    Ja, ich laufe ständig bei dir gegen Wände, is klar. Ich habe dir heute erklärt was es mit deinen Reflexen auf sich hat min Jung und das du Schuldgefühle kompensierst.

    Ich habe nicht davon geredet, alle seinen Antifaschisten. Und alle seien Heroes. Bleib mal locker Junge.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Schau dir an, wie viele von der Jna desertiert sind, dann weißt du, wo die antifaschisten waren, darunter auch hochrangige. Dämonisierung der Serben ist ein Schlagwort geworden, das einfach bei jeder Kritik genannt wird. Ich weigere mich gegen jeden, der sich hinstellt und so tut, als wäre Serbien der Bewahrer von YU gewesen oder gar antifaschistisch.
    Ja, schau ich mir an. Gibst du mir Quellen, Berichte etc.

    Die Dämonisierung der Serben hat stattgefunden. Es war extrem. Es war eine Doktrin und Propaganda , die Jahre lang durchgezogen wurde. Das Aufgebot dafür war immense, die Methoden waren in jeglicher Hinsicht für "Normalos" hier aus Deutschland und anderswo undurchschaubar. Heute ist 2016, Digitale Revolution du Arschloch!

    - - - Aktualisiert - - -

    Niemand hat behauptet Serben seien die Bewahrer von Yu, ich habe es zumindest nicht getan. Du fängst wieder an wirres Zeug zu labern, eigentlich die ganze Zeit.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Izdajnik Beitrag anzeigen
    Westen, Osten oder was auch immer ist mir da scheiß egal. Auf Typen wie dich sei geschissen. Du bist kein Stück besser als Vatican, orthodox Brotherhood, Ustasa oder Cetniks, weil du genauso in der alten Denke stecken geblieben bist. Die besten Linkem kommen aus Ländern, die der Sozialismus verwüstet hat. Sie denken klarer und realistisch. Du bist nur eine damliche Kartoffel
    Das hier hat weder Hand noch Fuß, du babbelst einen Scheiß. Bisher konntest du weder meine Argumente widerlegen, noch bist du auf das wesentliche meines Inhalts eingegangen.
    Die besten Linken .... ich bitte dich. Kommen die besten Linken aus Kroatien? Bist du der beste Linke? Was laberscht du für ein Schwachsinn!

    Du kleiner Kryptofaschist, setz dich einfach wieder auf deinen Platz und halt den Babbel. Die Bedingungen dafür sollten vorhanden sein.

  4. #144
    Avatar von naturalflavor

    Registriert seit
    10.03.2016
    Beiträge
    1.314
    Zu den 1,072 Millionen Toten 20th Century Democide Ob das Dritte Reich 50 Millionen auf dem Gewissen hat kann ich nicht sagen, geschichtlich nachgewiesen sind 21 Millionen, die Udssr 61 Millionen und China 77 Millionen.

    Zu den Konzentrationslager (keine Erfindung der Nazis sondern Briten im Burenkrieg) auf Jugoslawischen Boden nach dem 2 WK. Ist mir klar wurde einem nicht in der Schule beigebracht und war ein Tabuthema, aber es ist nun mal passiert. http://kulturportal-west-ost.eu/wp-c...ds/teppert.pdf 40000 Kinder und ja irgendwie müssen die Opferzahlen ja passen oder

    Lubenice, die verbrechen der nazis aufzuzeigen ist gut, der anderen zu negieren dagegen irgendwie sektenhaft. Die Welt ist nicht gut oder böse.

  5. #145
    Avatar von Dubioza

    Registriert seit
    02.11.2014
    Beiträge
    2.177
    Zitat Zitat von daro Beitrag anzeigen
    In Vojvodina gab es vor dem 2 WK 35% Serben nach dem 2WK 50% vieviele Gibt es Heute.

    Auf dem Gebiet von Kroatien und voralem Bosnien sind am meisten Kroaten verschwunden.
    Serben gab es 1938 genau so viele wie 1948.
    wieviel sind davon "freiwillig" aus der ndh gekommen du vogel?

    erst denken dann schreiben

  6. #146
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    10.352
    Zitat Zitat von Dubioza Beitrag anzeigen
    wieviel sind davon "freiwillig" aus der ndh gekommen du vogel?

    erst denken dann schreiben
    Wieviele Serben sind freiwillig aus der Kreina abgehauen

    erst denken dann schreiben den Vogel lasse ich mal weg, muss nicht beleidigen.

  7. #147
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.299
    Zitat Zitat von naturalflavor Beitrag anzeigen
    Zu den 1,072 Millionen Toten 20th Century Democide Ob das Dritte Reich 50 Millionen auf dem Gewissen hat kann ich nicht sagen, geschichtlich nachgewiesen sind 21 Millionen, die Udssr 61 Millionen und China 77 Millionen.

    Zu den Konzentrationslager (keine Erfindung der Nazis sondern Briten im Burenkrieg) auf Jugoslawischen Boden nach dem 2 WK. Ist mir klar wurde einem nicht in der Schule beigebracht und war ein Tabuthema, aber es ist nun mal passiert. http://kulturportal-west-ost.eu/wp-c...ds/teppert.pdf 40000 Kinder und ja irgendwie müssen die Opferzahlen ja passen oder

    Lubenice, die verbrechen der nazis aufzuzeigen ist gut, der anderen zu negieren dagegen irgendwie sektenhaft. Die Welt ist nicht gut oder böse.
    Was ist das für eine Quelle?! Allein im Vernichtungskrieg gegen die SU haben die deutschen Nazischweine über 25 Millionen Menschen abgeschlachtet. Das ist auch bei deutschen Historikern nicht bestritten.

  8. #148
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    10.352
    Der Zerfall von Yu ist ganz einfach, nach dem Fall von der Berliner Mauer, haben sich die Slovaken und Tschechen getrennt wie auch die UdSSR und Yu sollte sich ohne Krieg trennen.

    Nationalisten bei den Serben hanen Kosovo und Vojvodina wider zu Serbien gemacht, Serbische Nationalisten akzeptieren nicht das sich Kroatien, Slovenien und auch die Mehrheit von Bosnien von Yu trennen will.
    Milisevic ist vergleibar wie Pavelic seiner Zeit beide nutzte die Gelegenheit der Macht um den anderen zu vernichten.

  9. #149
    Avatar von naturalflavor

    Registriert seit
    10.03.2016
    Beiträge
    1.314
    H
    Zitat Zitat von Lilith Beitrag anzeigen
    Was ist das für eine Quelle?! Allein im Vernichtungskrieg gegen die SU haben die deutschen Nazischweine über 25 Millionen Menschen abgeschlachtet. Das ist auch bei deutschen Historikern nicht bestritten.
    Die Quelle ist serioes Lillith, sie beruht auf Studien und die UDSSR hat wegen dem Buergerkrieg, kollektivierung, deportationen unter Stalin viele Opfer zu verantworten.

    Ich sollte noch anmerken das sich in den letzten Jahrzehnten die Zahlen aenderten. Manche Morde die der sowjetische Geheimdienst in Polen bspw veruebte wurde nach Kriegsende den Deutschen angelastet. Gab deswegen auch diplomatischen Wickel zwischen Moskau und Warschau. Welche Zahlen nun stimmen ist ungewies aber jeder Tote ist einer zuviel egal von welcher Seite.

  10. #150
    Avatar von Lilith

    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    19.299
    Zitat Zitat von naturalflavor Beitrag anzeigen
    H

    Die Quelle ist serioes Lillith, sie beruht auf Studien und die UDSSR hat wegen dem Buergerkrieg, kollektivierung, deportationen unter Stalin viele Opfer zu verantworten.
    Es ging mir um deine Zweifel an den Opfern der Deutschen. Und Quelle, na ja, aber deren Inhalt ist nicht das Thema und war auch nicht mein Anstoß.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 22.06.2009, 16:16
  2. Kosovo Serben haben 100 Mil.Euro Stromschulden
    Von Cvrcak im Forum Wirtschaft
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 20.09.2008, 20:08
  3. kroatische Zeitung: 100 Serben in Sisak massakriert
    Von SchwarzeMamba im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.08.2006, 18:19
  4. Massenmörder USA im Irak: Weitere 100.000 tote Zivilisten
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.10.2004, 12:59