BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 23 von 26 ErsteErste ... 131920212223242526 LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 255

Serben, verdammte heuchlerische MASSENMÖRDER! 100% BEWEISE!

Erstellt von RSjabber, 30.03.2016, 15:03 Uhr · 254 Antworten · 11.609 Aufrufe

  1. #221
    Avatar von GLOBAL-NETWORK

    Registriert seit
    07.08.2015
    Beiträge
    2.242
    Was hast du eigentlich Studiert bzw gelernt Lubenica?

  2. #222
    Avatar von Methica

    Registriert seit
    23.05.2005
    Beiträge
    4.286
    Auf jeden Fall ist Lubenica sehr gescheit.

  3. #223

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von NovaKula Beitrag anzeigen
    Danke Dojčland!

    Keine Sorge, auch der blutleckende Vampir Churchill, seine französischen Kollegen und die polnische Regierung wollten Deutschland ausbluten lassen. Ich wäre auch genervt gewesen von all den Friedensangeboten des Führers.
    Haste dir deinen Kopp zu oft im Kopp-Verlag gestoßen? Und zu oft auf Naziseiten im Hitlerweb?

  4. #224
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.857
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Du widersprichst dir doch . Du wirfst mir vor , damit im Unrecht zu sein, wenn ich andeute, dass es Aspekte und Motivation gab, die in der Hirtorie begründet sind und das es so etwas wie eine Forführung ist.
    Kehr mal lieber schön vor deiner eigenen Haustür du komplexbeladener besserer Linker.^^
    hm methi..... meinst du?
    wenn ich nur seine postings verstehen würde...
    er schreibt in rätseln...

  5. #225

    Registriert seit
    19.09.2013
    Beiträge
    10.420
    Zitat Zitat von Methica Beitrag anzeigen
    Auf jeden Fall ist Lubenica sehr gescheit.
    Genau wie du.

  6. #226
    Avatar von Holzmichl

    Registriert seit
    02.04.2015
    Beiträge
    24.724
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Du widersprichst dir doch . Du wirfst mir vor , damit im Unrecht zu sein, wenn ich andeute, dass es Aspekte und Motivation gab, die in der Hirtorie begründet sind und das es so etwas wie eine Forführung ist. Denn diese Fortführung ist ja, ideologisch, historisch und psychologisch miteinander verknüpft. Du streitest es ab aber im selben Atemzug nennst du Beispiele dafür und argumentierst , in dem du die jeweiligen ideologischen Gegensätze und Motive der Kämpfer, Söldner etc. gegenüberstellst. Daro hat übrigens recht damit , dass du dann dabei auch einfach mal die bosnische Seite völlig ausser acht lässt. Die waren nicht weniger radikal, religiös ideologisiert und fanatisch, wie alle anderen Parteien. Erst negierst du, dann geht bei dir die Argumentation genau da auf. Biste ein wenig schizophren oder was?

    "Angriffskrieg und die meisten Verbrechen" komm , sparr dir deine polemische Bild-Blöd-Zeitungsmethode. "Eine Dämonisierung ist da zu erwarten."
    "In diesem Sinne war eine Dämonisierung der Serben im WEsten auch politisch in Serbien gewollt."
    Wie kann man nur so eine Scheisse von sich geben!

    Junge, das hat nix mit Propaganda zu tun gehabt, wenn man feststellt, das auf kroatischer Seite Ujo-Faschisten (in alter Tradition) und Nazis aus ganz Europa mitgekämpft haben. Es ist einfach mal so gewesen. Und wenn man nicht Faktenresistent und ein Realitätsverweigerer ist wie du es bist, dann kann man eine historische Parallele deutlich erkennen, allein schon der Ideologie wegen, die von solchen Faschisten bedient wird.

    "Ich nehme so gut wie alles von dir auseinander. Vor kurzem doch erst deinen Müll Beitrag aus der serbischen Presse, in dem Naomi Klein und Zizek verkürzt dargestellt wurden. Und hier die Sache mit der Fortführung des WK2."

    Kurac hast du auseinandergenommen. Nix, garnix! Du konntes auch nix über die Aussagen von Naomi Klein und Zizek sagen oder widerlegen. Du hast dich nämlich selbst verkürzt nur an ein zwei Zeilen abgearbeitet und dir da etwas herausgepickt, dass du für deine absurde Argumentkonstruktion verwerten wolltest. Leider konntest du bei Noam Chomsky nicht fündig werden und du weißt warum. Da lassen wir dann lieber schön die Finger von nicht wahr!

    "Es geht um die 90er Kriege. Ich wollte nur mit der Propaganda aufräumen. Für Kroatien, heißt es, hätten Faschos aus ganz Europa gekämpft, Neo-Nazis. Das wird dazu benutzt, um alle als Faschisten und die gegen Seite als Kämpfer gegen den Faschismus darzustellen."

    Das ist Blödsinn, hier hat niemand, ich auch nicht , behauptet, alle kroatischen Kämpfer wären Faschos gewesen.
    Tatsache ist aber das es viele gab, die als "Ujos" zusammen mit Neo-Nazis aus ganz Europa dort gekämpft haben und ideologisch faschistisch geprägt waren.
    Das du deinen imaginären Freunden unterstellst, alle würden dies behaupten, entspringt deinem Schuldkomplex, den ich dir hier schon erklärt habe. Es ist verständlich , dass bei dir bei diesem Thema dann solche Reflexe auftauchen. Da is ja auch ein bischen falscher Stolz mit bei drinn. Und das ewige "genocidni narod" des Gramgebeugten armen Novi Auto Izdajnshit kommt eben nicht von ungefähr. Du bist schließlich der Beste Linke (Kroate) . Ein Linker Kroate, der nicht zugeben kann, dass sehr viele Faschisten damals auf kroatischer Seite mit Neonazis aus ganz Europa, sich in der Tradition und den Kriegen der Ustasa, SS, Wehrmacht , Handschar SS-Division und der Schwarzen Legion sahen. Ich kann dir Videos, Fotos, Dokumente, Zeitzeugenberichte, Reportagen und Literatur über diese Dinge aus den 90er Kriegen mit dieser historischen Tradition zeigen. Aber vielleicht sollten wie uns das hier ersparen, es ist nämlich einfach nur zum Kotzen! Es ist klar worum es geht und du kommst damit an, das Russen und Griechen "ihre" "Türkenkriege" in YU gekämpft haben. Unglaublich!

    Was Itzetbegovic und Bosnien betrifft. Was denkst du, wie es sich in einigen Teilen Bosniens gerade entwickelt , was das Thema Sharia, Islmaischer Staat, Fundamentalisten, Saudi Arabien etc. betrifft? Bist du blind Junge?!

    Du vergisst auch, dass nicht jeder Kroate für Kroatien gekämpft hat. Denn unter ihnen gab es auch Antifaschisten!

    Es wurden kroatische "Pro-Jugos", "Friedensstifter" und "Kriegsverweigerer" in den 90ern von den eigenen Leuten umgenietet. Sie waren halt in den Augen von manchen, Verräter.
    Es gibt diesbezüglich Zeugenaussagen der Witwen und der Angehörigen. Spricht aber auch niemand drüber.

    Kehr mal lieber schön vor deiner eigenen Haustür du komplexbeladener besserer Linker.^^
    Ich hab dir die Stellen von Zizek aus den beiden Originalartikeln zitiert. Es gibt auch in Videointerview, indem er sagt, dass er den Natoeinsatz befürwortet hat. Er kritisiert selten nur eine Seite, das wüsstest du, wenn du nur annähernd über ihn Bescheid wüstest. Depp.

    Und wo kann ich nicht zugeben, dass Faschisten auf kroatischer Seite kämpften? Das habe ich hier im Thread und schon diverse Male, teilweise, war ich der einzige, der dazu auch vernünftige Belege brachte. Also was versuchst du schon wieder hier? Du verdrehst wieder einmal komplett alles, sogar deine eigenen Aussagen. Du kommst hier mit SS, crna legija, etc. hast aber wenig Ahnung, denn das ist der übliche Kram, der eben sofort kommt. In der Tiefe kannst du gar nicht mitreden. Wahrscheinlich spielst du von Reihl an, der wurde von den eigenen Leuten ermordet. Kraljevic auch aber der würde dir sicher nicht gefallen. Die extrem Rechte HSP und deren Kämpfer der HOS wurden übrigens auch verfolgt, Faschos in crna legija tradition. Die wurden aber verfolgt, weil sie sich gegen Tudjman richteten.

    UNd selbst, wenn es nur 10 anständige Kroaten gegeben hätte. Ich würde immer gegen dich dreckigen Faschisten vorgehen, weil du einfach nach Herkunft urteilst und nach historischer Tradition oder das, was du dafür hältst. So wie du redest und dabei auch noch witzig sein willst, kommt mir halt der Ekel, weil an dir keine Ernsthaftigkeit zu erkennen ist. Dir ist das alles Scheißegal. Egal ob BiH, Serbien oder Kroatien, die Intellektuellen und die Gegner der Nationalisten sind in einer beschissenen Rolle, weil es Faschos, wie dich gibt, die einfach ein ganzes Volk beschuldigen. Diese Intellektuellen schämen sich eben nicht immer für ihre Heimat und sagen auch deswegen etwas, weil sie Faschos und Kriegsverbrecher feiernden Trotteln, nicht alles überlassen wollen.

    Simple Frage, so von Dalmatinac zu Jugoslawe: Kennst die Feral?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    Und, ist jetzt alles zurechtgerückt, wo Griechen ins Spiel gebracht wurden? Ich meine habt ihrs jetzt einen Nenner? Weil letztens sah ich in einer Doku einen Kanadier oder Australier, der für die Kurden kämpfte.....vielleicht hilft Euch das weiter?


    Mir fällt nur auf, dass in jeden F@ckingthread wir irgendwie herhalten müssen.....
    Ja, was daran soll verkehrt sein, wenn man das einfach benennt? Glaubst du wirklich, dabei ginge es um Griechenbashing? Ich bin doch gar nicht informiert, was hier schon wieder gegen Griechen läuft oder nicht. INteressiert mich aktuell auch nicht. Die Griechen, die beteiligt waren wurden bisher scheinbar nicht geschnappt aber die griechische Regierung hat sich davon distanziert. Kein Plan, warum du dich davon angepisst fühlst.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Poliorketes Beitrag anzeigen
    Das ist soweit ich weiß richtig Söldner und Freischärler haben im Jugoslawien-krieg auf allen Seiten gekämpft. Wahrscheinlich war der Jugo.-krieg einer der ersten wo Söldner in diesem maße eingesetzt wurden. Auch die Motive waren von Söldner zu Söldner stark unterschiedlich und entsprachen auch nicht unbedingt immer dem was Novi-Auto denkt zu glauben was die Motive für diese Leute waren.
    Söldner: Mit dem Tod spielen - DER SPIEGEL 33/1993






    Der rechts mit der Mütze ist Grieche und hat in Kobane für die Y.P.G gegen den IS gekämpft.(und er ist auch nicht der einzige) Die Motive von diesen Leuten sind unterschiedlich und sicher nicht auf einen einzigen Grundgedanken festzulegen. Manche sind Kriegsgeil andere denken sie kämpfen für das gute die Freiheit, Demokratie usw. wieder andere sind Religiöse Fundamentalisten andere probieren von ihrem eigentlichen leben wegzulaufen.



    Der IS hat auch eine Guerilla Einheit die nur aus Albanern besteht. Aus dem Syrienkrieg jetzt einen Albanien-Griechenland Konflikt oder einen Balkankonflikt zu machen wäre auch hirnrissig.
    Ein Artikel aus 93, toll.

    Erst einmal war es sicher nicht der erste Bürgerkrieg, der viele Ausländer anlockte. Da wäre zb der spanische Bürgerkrieg, um einen sehr prominenten zu nennen.

    Und es ist doch kein Zufall gewesen, wer bei welcher Seite gekämpft hat. Also erzähl keinen Schwachsinn. Neonazis waren bei den Kroaten, wie Kroaten jetzt in der Ukraine sind. Und Serben bei den Russen, wie Russen bei ihnen waren. Das war schon sehr politisch, egal, was für Komplexe die Leute sonst hatte. Wer tickt schon normal, wenn er in fremde Kriege zieht.

  7. #227
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.093
    Ich hab erklärt warum.....und was soll der scheiß von Distanzierung der Regierung? Lol wird immer grüibiger hier? Aber wenn man der Meinung ist es dient einem in der Sache zieht man halt so was auch aus dem Zylinder.

  8. #228
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    9.103
    Zitat Zitat von Lubenica Beitrag anzeigen
    Haste dir deinen Kopp zu oft im Kopp-Verlag gestoßen? Und zu oft auf Naziseiten im Hitlerweb?
    Ne hab ich nicht du roter Kobold.

  9. #229
    Avatar von daro

    Registriert seit
    15.07.2015
    Beiträge
    10.341
    Auto und wer war beibdem Bosnjaken wieso läst du die immer absichtlich aus dem Spiel?

  10. #230
    Avatar von DarkoRatic

    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    7.383
    Zitat Zitat von NovaKula Beitrag anzeigen
    Ne hab ich nicht du roter Kobold.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 22.06.2009, 16:16
  2. Kosovo Serben haben 100 Mil.Euro Stromschulden
    Von Cvrcak im Forum Wirtschaft
    Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 20.09.2008, 20:08
  3. kroatische Zeitung: 100 Serben in Sisak massakriert
    Von SchwarzeMamba im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.08.2006, 18:19
  4. Massenmörder USA im Irak: Weitere 100.000 tote Zivilisten
    Von lupo-de-mare im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.10.2004, 12:59