BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 13 von 26 ErsteErste ... 39101112131415161723 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 256

Serbendemo in Wien

Erstellt von Perun, 23.02.2008, 20:53 Uhr · 255 Antworten · 21.626 Aufrufe

  1. #121

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    9.280
    mal an meine landsleute die albaner . lasst die serben doch demonstrieren . solange diese demonstrationen nicht gewaltätig ablaufen, kann man sie demonstrieren lassen.

  2. #122
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Mardigras Beitrag anzeigen
    und am meisten heizen typen wie der nikolic und der kostunica ein. was hat serbien davon? nichts! gar nichts!

    ich verstehe die demos.... definitiv. irgendwo muß auch die agression der letzten jahre raus. aber warum muß es bei jeder demonstration zu gewalt kommen? müssen serben immer wieder bestätigen, daß sie die besonders gewaltbereiten sind? wem bringt das was?

    man stelle sich vor: eine demo von 200.000 serben in belgrad die friedlich abläuft und wo führende politiker eine rede halten, in der in etwa folgender tenor herrscht:

    liebe staatengemeinschaft - was sind verträge mit euch wert? wir haben euch vertraut - ihr habt einen vertrag gebrochen. und wie erklären wir das den 200.000 leuten hier? wir leben in einem zerütteten, vom krieg gebeutelten land. wie soll serbiens zukunft aussehen?

    ich schätze ca. 2 tage später hätte es eine art marshall-plan für die aufbau serbiens gegeben.... weil sich genug staaten und politiker in der EU und in den USA unwohl fühlen.

    aber nein - serben legen es drauf an, für ein land, wo jedem klar sein muß, daß dieses land nie wieder serbisch wird - für so ein land setzt man die zukunft aufs spiel.

    he.... ich bin hochgradig überzeugt davon, daß in der jetztigen stimmung mitrovica kein problem gewesen wäre (teilung des kosovos) - ich kann mir sogar vorstellen, daß in bosnien bewegung reingekommen wäre (im serbischen sinn).

    aber wer sich aufführt wie ein hinterwäldler, wird wie ein hinterwäldler behandelt werden.
    lol...sorry aber du checkst nix.
    Du denkst echt noch das Serbien da irgendwas machen kann oder Serbische Politiker oder Demos.
    Das laeuft jetzt nach anderen Drehbuechern die schon laengst geschrieben sind und die lagerten nicht in Belgrad oder Pristina oder Sarajewo oder Banja Luka.
    Ob dir der film der gedreht werden wird gefaellt bezweifle ich mal.

  3. #123
    Avatar von Mardigras

    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    801
    Zitat Zitat von Sandzo Beitrag anzeigen
    @ Mardi

    auf jeden Fall hat Serbien sehr viel verspielt wo sie hätten "absahnen" können trotz des Tiefschlags.
    Aber ich würde sogar sagen, dass auch jetzt eine radikaler Richtungswechsel zu positiven Ergebnissen führen könnte was die Gespräche mit und Hilfe von der EU angeht.
    und wer sollte den richtungswechsel einleiten? wer?

  4. #124

    Registriert seit
    26.06.2005
    Beiträge
    3.433
    Zitat Zitat von rapnationcrew Beitrag anzeigen
    ... Das letzte Wort ist immer der Quran und Quran ist das Wort.

    Al ham du li lah
    dann lass es dieses jugoslawien zu lobpreisen
    auch wenn du in diesem damaligen Staat geboren wurdest
    er war gift für den Islam
    zalutao narod nacisto

    nasa prava Akida se nije mogla "prosuti" dok je bilo te jebene drzave
    tek u zadnjih par godina pocinjemo da se vracamo onom sta je pravo
    Elhamdulillah ima nas sve vise i vise i onih koji se drze samo onog sta je poslanik s.a.v.s ucio

  5. #125

    Registriert seit
    26.06.2005
    Beiträge
    3.433
    Zitat Zitat von Mardigras Beitrag anzeigen
    und wer sollte den richtungswechsel einleiten? wer?
    das serbische Volk könnte ja mal den Kopf "einschalten" und überlegen das politiker wie kostunica nazis sind und dem land nix gutes tun

    aber das hätten sie auch damals machen können was milosevic angeht

    haben sie aber nicht


    naja

  6. #126
    Avatar von Mardigras

    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    801
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    lol...sorry aber du checkst nix.
    Du denkst echt noch das Serbien da irgendwas machen kann oder Serbische Politiker oder Demos.
    Das laeuft jetzt nach anderen Drehbuechern die schon laengst geschrieben sind und die lagerten nicht in Belgrad oder Pristina oder Sarajewo oder Banja Luka.
    Ob dir der film der gedreht werden wird gefaellt bezweifle ich mal.
    der film gefällt mir sicher nicht. nur das drehbuch dahinter..... wie war die ausgangsposition?

    usa will einen militärstützpunkt und eine schwache eu
    russland will einfluß am balkan und eine schwache eu
    die eu ist gespalten und ratlos

    was wäre möglich gewesen? eine verhandlungslösung wie zwischen tschechien und der slowakei? ein friedlicher zerfall wie die sowjetunion? doch nicht am balkan. hier muß man unbedingt von heiliger serbischer erde und territorium, daß mit dem blut verteidigt werden muß und dahinter betenden popen reden. ich sag dir was grobar - große teile dieses drehbuchs, daß ihnen selber nicht gefällt schreiben die serbischen politiker. auch wenn du es nicht wahrhaben willst. und wenn die richtung so weitergeht gibts in 5 jahren ein völlig isoliertes serbien am balkan, dessen wirtschaft in den händen russlands ist - mit einer desillussionierten bevölkerung, die keine zukunft sieht. und das habt ihr euch zu einem hohen prozentsatz selbst zuzuschreiben.

    nein, das was der westen in den letzten 20 jahren gemacht hat, war nicht in ordnung.
    aber milosevic, karadzic und konsorten habt IHR gewählt. und IHR unterstützt augenscheinlich den ganzen schwachsinn mit gewalttätigen demonstrationen. viel spaß dabei

  7. #127
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Mardigras Beitrag anzeigen
    der film gefällt mir sicher nicht. nur das drehbuch dahinter..... wie war die ausgangsposition?

    usa will einen militärstützpunkt und eine schwache eu
    russland will einfluß am balkan und eine schwache eu
    die eu ist gespalten und ratlos

    was wäre möglich gewesen? eine verhandlungslösung wie zwischen tschechien und der slowakei? ein friedlicher zerfall wie die sowjetunion? doch nicht am balkan. hier muß man unbedingt von heiliger serbischer erde und territorium, daß mit dem blut verteidigt werden muß und dahinter betenden popen reden. ich sag dir was grobar - große teile dieses drehbuchs, daß ihnen selber nicht gefällt schreiben die serbischen politiker. auch wenn du es nicht wahrhaben willst. und wenn die richtung so weitergeht gibts in 5 jahren ein völlig isoliertes serbien am balkan, dessen wirtschaft in den händen russlands ist - mit einer desillussionierten bevölkerung, die keine zukunft sieht. und das habt ihr euch zu einem hohen prozentsatz selbst zuzuschreiben.

    nein, das was der westen in den letzten 20 jahren gemacht hat, war nicht in ordnung.
    aber milosevic, karadzic und konsorten habt IHR gewählt. und IHR unterstützt augenscheinlich den ganzen schwachsinn mit gewalttätigen demonstrationen. viel spaß dabei
    Du glaubst echt das die da noch was zu verhandeln haben oder gehabt haetten, nicht wahr?
    Unglaublich!
    Ich muss mal so gewesen sein wie du...
    Verlass dich auf das Serbien das du gerade beschrieben hast.
    100%!!!!
    Mein wunsch war das nicht!!!

  8. #128
    Avatar von rapnationcrew

    Registriert seit
    09.02.2008
    Beiträge
    457
    Zitat Zitat von Adriatic Beitrag anzeigen
    Dann hoffe ich, wenn Dir Allah die Augen für die richtige Religion eröffnet hat, dass er Dir auch die Augen öffnen wird um für die Richtige Sache einzustehen. Inshallah.
    inshallah .

    Aber du stehst falls du Albaner bist auf der Seite von der USA, wie verträgt sich das mit deinem Glauben, die die Amerikaner deine Brüder und Schwestern ermordet haben und einen neuen Kreurzuge gegen Moslems in Palestina, Afganistan und Iraq angefangen haben.

  9. #129
    Avatar von Mardigras

    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    801
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Du glaubst echt das die da noch was zu verhandeln haben oder gehabt haetten, nicht wahr?
    Unglaublich!
    Ich muss mal so gewesen sein wie du...
    Verlass dich auf das Serbien das du gerade beschrieben hast.
    100%!!!!
    Mein wunsch war das nicht!!!
    nicht an der unabhängigkeit des kosovos. die war seit 2000 beschlossene sache - da gehen wir konform. nur 2 dinge hätte man anders machen können:

    1. seine eigenen leute nicht belügen (kosovo wird ewig serbisch bleiben)
    2. für sich selbst einen vorteil wirtschaftlicher natur rausholen. möglicherweise auch territoritaler (ja fresst mich - kosovo ist natürlich auf ewig serbisch - aber mit einem serbischen angebot a la - ok . geben wir den albanern die unabhängigkeit. aber die serbisch besiedelten gebiete im norden trennen wir ab und gliedern sie an serbien an. und wir wollen einen aufbau unserer wirtschaft - mit so einem angebot wären die serben durchgekommen)

    stattdessen pfeift eure führung auf ihr volk. und wie es ihnen in 10 jahren geht. auch das ist die wahrheit.

  10. #130
    Avatar von rapnationcrew

    Registriert seit
    09.02.2008
    Beiträge
    457
    Zitat Zitat von Sandzo Beitrag anzeigen
    dann lass es dieses jugoslawien zu lobpreisen
    auch wenn du in diesem damaligen Staat geboren wurdest
    er war gift für den Islam
    zalutao narod nacisto

    nasa prava Akida se nije mogla "prosuti" dok je bilo te jebene drzave
    tek u zadnjih par godina pocinjemo da se vracamo onom sta je pravo
    Elhamdulillah ima nas sve vise i vise i onih koji se drze samo onog sta je poslanik s.a.v.s ucio
    Tito lies Moscheen erbauen, das reicht für mich Yugoslavien als ganzes in meinen Herzen zu Tragen.

Ähnliche Themen

  1. Wien
    Von method im Forum Balkan-Diasporastädte
    Antworten: 606
    Letzter Beitrag: 19.11.2014, 18:00
  2. Wien - Köln
    Von hamza m3 g-power im Forum Balkan-Diasporastädte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.05.2011, 14:26
  3. Mladic in Wien
    Von Fan Noli im Forum Politik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 14.11.2010, 01:27
  4. Serben in Wien
    Von Viva_La_Pita im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.07.2010, 01:11
  5. AMS wien
    Von manevar im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 26.01.2009, 20:16