BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 26 ErsteErste ... 410111213141516171824 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 256

Serbendemo in Wien

Erstellt von Perun, 23.02.2008, 20:53 Uhr · 255 Antworten · 21.619 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Mardigras Beitrag anzeigen
    stattdessen pfeift eure führung auf ihr volk. und wie es ihnen in 10 jahren geht. auch das ist die wahrheit.
    Von welcher Fuehrung sprichst du?
    Siehst du noch eine?
    Demokratie?
    Du denkst die ist noch da?
    Vergiss das!
    Ich kann dieser Fuehrung keinerlei mandat mehr fuer eine zusammenarbeit mit europa geben.
    Nikolic der Depp kann sich weiter in seinem Sessel sitzend ueber das Geschenk freuen das ihm die USA und Europa hier gemacht haben.
    Ich werde das diesen "Demokraten" aus dem Westen niemals verzeihen wie sie das durchgezogen haben!
    Ich hab keinerlei Bock darauf zu warten bis der erste schuss in Bosnien faellt.
    Wenn das geschieht....ach is doch scheissegal....

  2. #132

    Registriert seit
    26.06.2005
    Beiträge
    3.433
    @ rapnationcrew
    alles Klar wenn du so denkst dann bitte
    bitte mach es
    aber du solltest dich trotzdem etwas mehr informieren
    wie toll dein Tito den Islam fand und welche chancen diejenigen zb im Beruflichen leben hatten die den Islam offen praktiziert haben

    Aber wie gesagt hvala Allahu!! ima sve manje i manje koji misle kao ti
    a sve vise i vise koji samo jedan zakon prate
    zakon iz ajeta i vjerdostnojnih hadisa
    naja
    wir haben in paar kommentaren am Thema vorbeigeredet
    zato se iskljucujem sad
    sta se ovog tice

  3. #133
    Avatar von Mardigras

    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    801
    Zitat Zitat von Grobar Beitrag anzeigen
    Von welcher Fuehrung sprichst du?
    Siehst du noch eine?
    Demokratie?
    Du denkst die ist noch da?
    Vergiss das!
    Ich kann dieser Fuehrung keinerlei mandat mehr fuer eine zusammenarbeit mit europa geben.
    Nikolic der Depp kann sich weiter in seinem Sessel sitzend ueber das Geschenk freuen das ihm die USA und Europa hier gemacht haben.
    Ich werde das diesen "Demokraten" aus dem Westen niemals verzeihen wie sie das durchgezogen haben!
    Ich hab keinerlei Bock darauf zu warten bis der erste schuss in Bosnien faellt.
    Wenn das geschieht....ach is doch scheissegal....
    die frage ist wie sie´s durchziehen hätten sollen. bei dieser ganzen balkankrise hat der ganze westen eine sehr unrühmliche rolle gespielt - da bin ich völlig bei dir.

    aber es muß doch eine gewaltfreie zukunft möglich sein. eine, bei der demokratie möglich ist. und wegen mir auch eine, wo der "westen" für seine fehler von 1985 bis jetzt bezahlen muß - allerdings nicht mit blut und leben sondern mit harten dollars oder euros.... das kann doch nicht EWIG so weitergehen da unten

  4. #134
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Mardigras Beitrag anzeigen
    die frage ist wie sie´s durchziehen hätten sollen. bei dieser ganzen balkankrise hat der ganze westen eine sehr unrühmliche rolle gespielt - da bin ich völlig bei dir.

    aber es muß doch eine gewaltfreie zukunft möglich sein. eine, bei der demokratie möglich ist. und wegen mir auch eine, wo der "westen" für seine fehler von 1985 bis jetzt bezahlen muß - allerdings nicht mit blut und leben sondern mit harten dollars oder euros.... das kann doch nicht EWIG so weitergehen da unten
    Sorry Mardi, echt...
    ich hab keinen bock mehr gross was dazu zu sagen und um ganz ehrlich zu sein hab ich auch keinen Bock mehr hier weiter zu kommentieren.

    Mardi...ich lass dich bei deinen hoffnungen vom Dollar und Euro und irgendwelcher Gesellschaftssysteme die auf dem Balkan fuss fassen werden.
    Wir leben jetzt in einer Welt die nur noch vom Faustrecht regiert wird.
    Selbst die UN ist nicht mehr bereit das zumindest nach aussen hin zu kaschieren und wenn jeder die Maske fallen laesst dann hast du den Salat!
    Ich weiss nicht ob du die Euros und die Dollars und dein bevorzugtes Gesellschaftssystem bekommen wirst von dem du redest aber ich weiss das ich meinen "abgefeuerten Schuss" in Bosnien bekommen werde...du bist nicht schuld und auch nicht die Albaner oder die Moslems oder was weiss ich....

  5. #135
    Avatar von rapnationcrew

    Registriert seit
    09.02.2008
    Beiträge
    457
    Zitat Zitat von Sandzo Beitrag anzeigen
    @ rapnationcrew
    alles Klar wenn du so denkst dann bitte
    bitte mach es
    aber du solltest dich trotzdem etwas mehr informieren
    wie toll dein Tito den Islam fand und welche chancen diejenigen zb im Beruflichen leben hatten die den Islam offen praktiziert haben

    Aber wie gesagt hvala Allahu!! ima sve manje i manje koji misle kao ti
    a sve vise i vise koji samo jedan zakon prate
    zakon iz ajeta i vjerdostnojnih hadisa
    naja
    wir haben in paar kommentaren am Thema vorbeigeredet
    zato se iskljucujem sad
    sta se ovog tice
    Es gibt zwei große Unterschiede.

    1. Ich kann nicht ändern was Volksverhetzer gemacht haben.

    2. Aber ich kann es ändern aktive Volksverhetzer wie Bush an weiteren Geographiespielen zu hindern damit endlich Ruhe in der Welt herrscht.

    Amerika hat Europa zu Sklaven gemacht.

    Jeder Kreig auf der Welt war schlecht, er hat immer nur Leid mit sich gebracht. Komm mir nicht mit Moralpredigten, ich stehe über diesen Dingen, was für mich zählt ist das alle Menschen endlich an einem Strang zeihen und die ganzen Grenzen und Nationen niederlegen. Menschen sollen wie Tiere das recht haben Frei duch diese Welt zu gehen. Die Grenzen sind Menschenwerk und gleizeitig die Geiselung der Gesellschaft.

  6. #136

    Registriert seit
    26.06.2005
    Beiträge
    3.433
    @ rapnatcrew
    ich wollt zwar nix mehr hier schreiben

    aber die rede war/ist von Titos beschissenem Jugoslawien gewesen
    und wie man dort seinen Glauben hat ausleben dürfen/können

    und ich danke Gott dass das Kapitel vorbei ist
    nicht nur für die Moslems sondern für jede Volksgruppe auf dem Balkan

    wäre einige etwas intelligenter und diplomatischer dann ginge es den Leuten gut
    aber so man sieht was los ist

  7. #137
    Avatar von Mardigras

    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    801

    weißt du

    irgendwie komm ich mir grad wie ein volltrottel vor. mich interessiert politik, mich interessiert geschichte, mich interessieren menschen. berufsbedingt hab ich viel mit migranten zu tun.... da kriegt man mehrere sichtweisen mit.

    im unterschied zu vielen anderen österreichern bin ich der doch recht einseitigen berichterstattung bei uns nicht aufgesessen, sondern hab versucht, mir selbst eine meinung zu bilden.

    nur jetzt kommt mir grad vor, daß egal was wer sagt, egal was wer tut, egal ob es internet, medien, pressefreiheit und demokratie gibt - das am balkan sich geschichte immer und immer wieder wiederholen muß. ich bin einer der voller hoffnungen in illussionen, der weiß, daß es nicht selbstverständlich ist, seit 63 jahren in unserem land in frieden zu leben. ich bin immer noch ein optimist und denke, daß die menschen langsam klüger werden und daß je offener die grenzen sind und je mehr man sich miteinander auseinandersetzt, desto weniger konflikte und kriege es geben wird. das beste mittel dafür ist wohlstand - und die beste aller gesellschaftsformen um wohlstand zu erreichen ist eine soziale marktwirschaft wie in mitteleuropa und skandinavien.

    und ich kann nicht soviele unterschiede zwischen einem serben, kroaten, slowenen, mittlerweile sogar einem muslimischen albaner (ja ich hab mit einem länger geredet) und mit mir feststellen. aber trotz allem gilt das was für europa gilt augenscheinlich für den balkan nicht. für uns hätte es 1930 auch nicht gegolten. aber es kann doch nicht sein, daß frieden am balkan unmöglich ist? die scheißkrise da unten währt seit 20 jahren. zwischen völkern die entweder brüder sind (kroaten, serben, bosniaken) oder zumindest seit jahrhunderten zusammenleben (albaner und der rest). gibt es wirklich nur nationalismus? ist mein traum vom bevorzugten gesellschaftssystem wirklich nur der traum von einem behämmerten illussionisten? ist für den westbalkan nicht eine zukunft möglich, in der alle die gemeinsame währung haben, es keine grenzen gibt und jeder, der sich anstrengt, es auch zu wohlstand bringen kann? langsam glaub ich ich werd den balkan wirklich nie verstehen.

  8. #138
    Lopov
    Zitat Zitat von Mardigras Beitrag anzeigen
    was wäre möglich gewesen? eine verhandlungslösung wie zwischen tschechien und der slowakei? ein friedlicher zerfall wie die sowjetunion? doch nicht am balkan. hier muß man unbedingt von heiliger serbischer erde und territorium, daß mit dem blut verteidigt werden muß und dahinter betenden popen reden. ich sag dir was grobar - große teile dieses drehbuchs, daß ihnen selber nicht gefällt schreiben die serbischen politiker. auch wenn du es nicht wahrhaben willst. und wenn die richtung so weitergeht gibts in 5 jahren ein völlig isoliertes serbien am balkan, dessen wirtschaft in den händen russlands ist - mit einer desillussionierten bevölkerung, die keine zukunft sieht. und das habt ihr euch zu einem hohen prozentsatz selbst zuzuschreiben.

    nein, das was der westen in den letzten 20 jahren gemacht hat, war nicht in ordnung.
    aber milosevic, karadzic und konsorten habt IHR gewählt. und IHR unterstützt augenscheinlich den ganzen schwachsinn mit gewalttätigen demonstrationen. viel spaß dabei
    vielen dank für diese worte!!! besser kann man es nicht ausdrücken

    es wird zeit, dass die serben einsehen, dass nur sie alleine für ihre lage verantwortlich sind. es ist leicht die schuld jemandem anderen zu geben. aber es gehört mehr dazu sich die wahrheit einzugestehen und nach vorne zu blicken.
    aber dazu sind die serben bzw. serbien offensichtlich nicht in der lage.

    schade für sie. das führt sie nur in die isolation.

  9. #139
    Avatar von Mardigras

    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    801
    Zitat Zitat von Romulus Beitrag anzeigen
    es wird zeit, dass die serben einsehen, dass nur sie alleine für ihre lage verantwortlich sind.
    da hast du mich falsch verstanden. nein, die serben sind nicht ALLEINE für ihre lage verantwortlich. aber sie haben ihren anteil daran.

  10. #140

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    ich würde die lage der serben so beschreiben: es sind die falschen leute zu einem sehr schlechten zeitpunkt an die macht gelungen.

    auf der anderen seite kann ich nicht sagen, dass nicht die serben die hauptrolle aller kriege getragen haben.
    sie weigern sich wegen den massakern, dem völkermord usw. zu entschuldigen, indem man versucht, alle auf die gleiche "schiene" zu schieben.

    es hat keinen sinn mit denen zu diskutieren, sie sind es gewohnt immer größer und größer zu werden.

    ich habe es den serben mehrfach erklärt: die Kolonialzeit ist vorbei.

    ich glaube kaum, dass serbien die heutige größe in 20 jahren haben wird- eher kleiner.

    sandjak, Presheva tal, vojvodina, bulgaren-gebite im osten...

    mit der heutigen politik werden auch diese gebiete eine abspaltung wünschen.

Ähnliche Themen

  1. Wien
    Von method im Forum Balkan-Diasporastädte
    Antworten: 606
    Letzter Beitrag: 19.11.2014, 18:00
  2. Wien - Köln
    Von hamza m3 g-power im Forum Balkan-Diasporastädte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.05.2011, 14:26
  3. Mladic in Wien
    Von Fan Noli im Forum Politik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 14.11.2010, 01:27
  4. Serben in Wien
    Von Viva_La_Pita im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.07.2010, 01:11
  5. AMS wien
    Von manevar im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 26.01.2009, 20:16