BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 24 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 233

Serbien wird in 7 Regionen geteilt

Erstellt von Indijana-Joe, 05.11.2010, 23:02 Uhr · 232 Antworten · 16.425 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Muratoğlu

    Registriert seit
    30.09.2010
    Beiträge
    4.724
    Zitat Zitat von Dragan Mance Beitrag anzeigen
    Schon seit immer ist ja wohl ein Witz, willst du sagen schon im Jahre 0 und davor? Des Weiteren sind die Serben auch ewig lange dort und wie die Albaner zur Mehrheit wurden müssen wir hier nicht diskutieren.
    Ich hab schon so oft Karten oder Daten von Serben gefordert, in denen gezeigt wird, dass Kosovo auch nur ein einziges mal mehrheitlich von Serben bewohnt war. Ich habe noch nie auch nur etwas das darauf hindeuten könnte vor die Augen bekommen. Kein Serbe hat mir sowas je zeigen können.

  2. #62
    Neutralist
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Weil Zypern schon immer griechisch war und die Osmanen erst vor 400 Jahren gekommen sind. Davor waren noch die Italiener als Besatzer auf der Insel doch faktisch war sie schon seit der Besiedelung Griechenlands und der Ägäis-Inseln griechisch besiedelt, das war vor ca. 3500 Jahren.

    Im Gegensatz dazu ist der Kosovo auch schon "immer" von Albanern besiedelt gewesen, die slawische Landname begann erst 1000-1500 Jahre nach den ersten Berichten über die Illyrer.

    Und der Name "Makedonien" (falls du den meinst) war auch schon immer griechisch. In diesem Gebiet verhält es sich ähnlich wie mit dem Kosovo und Serbien. Das wärs ja noch, wenn Bulgaren Anspruch auf das Land und den Namen erheben und das alles bekommen würden. Dann können wir den Türken auch gleich ganz Griechenland schenken, wenn solche lächerlichen und haltlosen Forderungen erfüllt würden.
    nach deinen quellen ist das vielleicht wahr, nur du kennst nicht die anderen seiten, dann ist es normal das du solche dummen aussagen von dir gibst.

    es ist vollkommen egal wer zuerst auf dem kosovo war, siehe amerika, die indianer wurden vertrieben und ermordet, die wahren eingeborene wurden komplett vertrieben heute gibt es eine gerine zahl, ist sowas normal?

    auserdem war die stadt istanbul damals konstantinopel, war auch nicht türkisch, erobert durch fatih mehmed, die stadt ist bis heute türkisch geblieben.

    also anhand dieser beispiele sehen wir schon das es gar nichts damit zutun hat wer wo zuerst war, und du hast westliche quellen also hast du schonmal gar keine ahnung.

  3. #63
    Yunan
    Zitat Zitat von Alji Pasa Beitrag anzeigen
    Ich bin selbst aus dem Süden
    Und wir alle kennen Muftija also alle die sich mit Politik befassen.
    Es ist sicher besser als im Norden, trotzdem ist es ähnlich der Staat versucht die Bosniaken zu manipulieren, assimilieren was ihm eigentlich auch gelingt, und sich deshalb viele als Muslimische Montenegriner sehen, was ja eigentlich Paradoxer als Muslimischer Serbe ist denn die Montenegriner haben mehr Sandzaklije auf dem Gewissen als die Serben...

    Ich bin für eine Republik Sandzak
    Es gilt nach wie vor das Selbstbestimmungsrecht der Völker und wenn der serbische Sandzak sich abspalten will, dann soll ihn niemand mit Waffengewalt daran hindern.
    Ich bin allerdings der Meinung, dass die Region sich damit selber schadet, denn ohne gute Nachbarschaftliche Beziehungen geht nichts. Es gibt keine Anbindung ans Meer, an der Grenze zu Bosnien existiert die illegale Regierung Republika Srpska, der Kosovo ist Tatsache zu sehr mit sich selbst beschäftigt und mehr als der gemeinsame "Feind" Serbien und zum größten Teil die Religion verbindet Albaner und Sandzaklijas nicht. Wenn man sich dann noch Land von Serbien und Montenegro nimmt (Auch wenn es vermutlich rechtlich in Ordnung wäre), dann ist man Umgeben von Nachbarn, die entweder nicht helfen können oder gezielt versuchen, das Land zu isolieren.
    Außerdem: Sollte Serbien tatsächlich bis 2014 in der EU sein, und im Moment sieht es gut für Serbien aus, dann wird es unmöglich für den Sandzak, sich Abzuspalten, weil das Land dann EU mit festen, unveränderlichen Grenzen ist. Auch steht soweit ich weiß die Sandzak-Frage für die EU gar nicht auf den Bedingungen für die Aufnahme Serbiens in die EU.

    Aber gut: Sollte sich der Sandzak noch vor der EU-Aufnahme Serbiens abspalten, sehe ich die Gefahr, dass sich die Bevölkerung radikalisiert. Wenn der Sandzak von allen Seiten mit Gegnern und hilflose Nachbarn umgeben ist, wird sich die wirtschaftliche Lage dramatisch verschlechtern, erst recht wenn Serbien in der EU ist weil es dann jede Aufnahme wirtschaftlicher Beziehungen zum Sandzak mit einem Veto verhindern wird. Das ist der perfekte Nährboden für radikale Ideologien, ob religiöse oder politische sei dahingestellt. Islamistische Länder werden versuchen, an Einfluss zu gewinnen und das direkt an der Grenze zur EU. Das wird niemals konfliktlos funktionieren. Und wenn der Sandzak in dieser Lage ist, so hart es auch klingt, dann hat er sich dort selber reingeritten.

    Man sieht schon, es gibt so viele Möglichkeiten, in welche Richtung das alles laufen könnte. Ich habe nur mal als Außenstehender eine objektive Meinung abgeben wollen und wollte hierbei niemandem zu nahe treten, nur realistisch bleiben.

    Ich sage das als Freund der Sandzaklijas.

  4. #64
    Avatar von BosnaHR

    Registriert seit
    28.12.2008
    Beiträge
    9.941
    armes Serbien...

  5. #65
    Avatar von Grobar

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.644
    Zitat Zitat von Dragan Mance Beitrag anzeigen
    Wieso besteht ihr Auf Zypern?
    das fraegst du einen Tuerken?

  6. #66
    Babsi
    Zitat Zitat von Yunan Beitrag anzeigen
    Es gilt nach wie vor das Selbstbestimmungsrecht der Völker und wenn der serbische Sandzak sich abspalten will, dann soll ihn niemand mit Waffengewalt daran hindern.
    Ich bin allerdings der Meinung, dass die Region sich damit selber schadet, denn ohne gute Nachbarschaftliche Beziehungen geht nichts. Es gibt keine Anbindung ans Meer, an der Grenze zu Bosnien existiert die illegale Regierung Republika Srpska, der Kosovo ist Tatsache zu sehr mit sich selbst beschäftigt und mehr als der gemeinsame "Feind" Serbien und zum größten Teil die Religion verbindet Albaner und Sandzaklijas nicht. Wenn man sich dann noch Land von Serbien und Montenegro nimmt (Auch wenn es vermutlich rechtlich in Ordnung wäre), dann ist man Umgeben von Nachbarn, die entweder nicht helfen können oder gezielt versuchen, das Land zu isolieren.
    Außerdem: Sollte Serbien tatsächlich bis 2014 in der EU sein, und im Moment sieht es gut für Serbien aus, dann wird es unmöglich für den Sandzak, sich Abzuspalten, weil das Land dann EU mit festen, unveränderlichen Grenzen ist. Auch steht soweit ich weiß die Sandzak-Frage für die EU gar nicht auf den Bedingungen für die Aufnahme Serbiens in die EU.

    Aber gut: Sollte sich der Sandzak noch vor der EU-Aufnahme Serbiens abspalten, sehe ich die Gefahr, dass sich die Bevölkerung radikalisiert. Wenn der Sandzak von allen Seiten mit Gegnern und hilflose Nachbarn umgeben ist, wird sich die wirtschaftliche Lage dramatisch verschlechtern, erst recht wenn Serbien in der EU ist weil es dann jede Aufnahme wirtschaftlicher Beziehungen zum Sandzak mit einem Veto verhindern wird. Das ist der perfekte Nährboden für radikale Ideologien, ob religiöse oder politische sei dahingestellt. Islamistische Länder werden versuchen, an Einfluss zu gewinnen und das direkt an der Grenze zur EU. Das wird niemals konfliktlos funktionieren. Und wenn der Sandzak in dieser Lage ist, so hart es auch klingt, dann hat er sich dort selber reingeritten.

    Man sieht schon, es gibt so viele Möglichkeiten, in welche Richtung das alles laufen könnte. Ich habe nur mal als Außenstehender eine objektive Meinung abgeben wollen und wollte hierbei niemandem zu nahe treten, nur realistisch bleiben.

    Ich sage das als Freund der Sandzaklijas.
    toll geschrieben,,,Nürnberg rulez

  7. #67
    Yunan
    Zitat Zitat von Dragan Mance Beitrag anzeigen
    Schon seit immer ist ja wohl ein Witz, willst du sagen schon im Jahre 0 und davor? Des Weiteren sind die Serben auch ewig lange dort und wie die Albaner zur Mehrheit wurden müssen wir hier nicht diskutieren.
    Sogar seit den Jahren 1500-1000 vor dem Jahre 0. Während Slawen Tatsache erst 600 nach Christus auf dem Balkan gekommen sind.

    Wann sie zur Mehrheit wurden ist doch völlig egal, was zählt ist die Tatsache, dass sie die Mehrheit sind. Das sie schon viel länger auf dem Balkan sind ist nur ein weiteres Argument, das für sie spricht wobei man auf dieser Basis alleine keine Vertreibung von Serben rechtfertigen kann. Die Vertreibung der Serben kam ja erst dadurch zustande, dass Serbien einen Vertreibungskrieg gestartet hat und dann eben besiegt wurde. Und wer das nicht anerkennt ist ein schlechter Verlierer. Genauso wenig haben in meinen Augen Vertriebene aus Preußen einen Anspruch auf Entschädigung nachdem sie Unterstützer des mörderischsten Krieges aller Zeiten waren.

  8. #68
    Babsi
    Zitat Zitat von BosnaHR Beitrag anzeigen
    armes Serbien...
    Serbien ist nicht arm...

  9. #69
    Avatar von Dragan Mance

    Registriert seit
    08.03.2008
    Beiträge
    5.391
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    Serbien ist nicht arm...


    Kako nismo?



    Otislo sve u picku materinu

  10. #70
    Avatar von specialForces

    Registriert seit
    06.10.2008
    Beiträge
    1.759
    Zitat Zitat von BosnaMudza Beitrag anzeigen
    Ich hab schon so oft Karten oder Daten von Serben gefordert, in denen gezeigt wird, dass Kosovo auch nur ein einziges mal mehrheitlich von Serben bewohnt war. Ich habe noch nie auch nur etwas das darauf hindeuten könnte vor die Augen bekommen. Kein Serbe hat mir sowas je zeigen können.
    http://www.freewebs.com/oplenac/Turs...vo.pdf.partial

    Bitteschön. Turski katastarski popis oblasti Brankovica (otprilike danasnje Kosovo + dio severne Albanje), iz 1455 godine. 98% Srbi.

Seite 7 von 24 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 121
    Letzter Beitrag: 01.03.2011, 22:31
  2. PRIZREN WIRD GETEILT
    Von Opoja_Pz im Forum Kosovo
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 15:41
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.10.2008, 11:47
  4. Bosnien soll in fünf Regionen geteilt werden
    Von Popeye im Forum Politik
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 21.11.2007, 21:39