BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 65

SERBIEN AUF ABWEGEN.....

Erstellt von skenderbegi, 25.01.2008, 14:49 Uhr · 64 Antworten · 2.146 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090

    Beitrag SERBIEN AUF ABWEGEN.....

    Serbien auf Abwegen


    Premier Kostunica erpresst Tadic wegen EU





    25.1.2008 0:00 Uhr



    Der serbische Premierminister Vojislav Kostunica versucht, den proeuropäischen Präsidentschaftskandidaten Boris Tadic zu erpressen. Kostunica will seinen Koalitionspartner bei der Stichwahl in einer guten Woche nur dann unterstützen, wenn dieser seinen klaren Pro-Europa-Kurs aufgibt. Tadic wies die Forderung zurück. Kritiker warnen, Kostunica arbeite auf ein Zusammengehen mit den ultranationalistischen Radikalen hin.

    Kostunicas nationalistisch-konservative Demokratische Partei Serbiens (DSS) hat Tadics prowestlicher Demokratischer Partei (DS) eine Änderung des bestehenden Koalitionsvertrag vorgeschlagen. Darin wird zwar die Bereitschaft betont, das bereits paraphierte Stabilisierungs- und Assoziierungsabkommen (SAA) mit der EU zu unterzeichnen. Doch der Text verpflichtet die serbische Regierung, das SAA sofort für ungültig zu erklären, falls die EU ihre geplante zivile Mission zur Ablösung der UN-Übergangsverwaltung Unmik ins Kosovo schickt. Zwar lehnen alle Koalitionspartner in der serbischen Regierung eine Unabhängigkeit des Kosovo entschieden ab und teilen die Ansicht, dass es zur Entsendung der EU-Mission eines Beschlusses des UN-Sicherheitsrates bedarf. Aber Tadics DS ist nicht bereit, den Weg der europäischen Integration von der Haltung der EU im Kosovo-Streit abhängig zu machen. Genau dies verlangt nun Kostunica. Damit steht Boris Tadic vor einem Dilemma: Will er im erwarteten Kopf-an-Kopf-Rennen vom 3. Februar gegen den Ultranationalisten Tomislav Nikolic von der Serbischen Radikalen Partei (SRS) eine Chance haben, braucht er einen großen Teil der Stimmen aus dem Lager des zusehends europakritischen Premierministers Kostunica.

    Wenn Tadic aber die vorgeschlagene Änderung des Koalitionsvertrages unterschreibt, riskiert er, die Wähler der prowestlichen kleinen Parteien zu vergraulen. Auf sie ist er für einen Wahlsieg angewiesen. Zudem würde Tadic damit seine Glaubwürdigkeit bei den eigenen Anhängern und in jenen Kreisen in Brüssel, die sich für eine schnelle Annäherung Serbiens an die EU einsetzen, in Frage stellen. Tadic hatte die Präsidentschaftswahl stets als Referendum für oder gegen die EU bezeichnet und davor gewarnt, mit einem Präsidenten Nikolic würde Serbien zum Geist der 1990er-Jahre unter Slobodan Milosevic zurückkehren.

    Tadic ist sich der schwierigen Lage bewusst und versucht, keinen Zweifel an seiner proeuropäischen Haltung aufkommen zu lassen. Ohne direkt auf Kostunicas Erpressungsversuch einzugehen, sagte er bei einem Wahlkampfauftritt: „Ich lasse nicht zu, dass irgendjemand Bedingungen für die europäische Zukunft Serbiens und die Zukunft unserer Kinder aufstellt.“ Es gebe keine Alternative zum europäischen Weg. Politische Beobachter glauben darum nicht daran, dass Tadic Kostunicas Vorschlag zustimmen wird.

    (Erschienen im gedruckten Tagesspiegel vom 25.01.2008

    ein guter bericht.
    es sieht wirklich so aus das serbien leider den weg der neunziger jahre wieder in betracht zieht.

    auch damals konnte der milos damit stimmen gewinnen als er ständig das recht des auflehnens predigte im sinne nationalem gemeinschafts-gefühl stärke zu verleihen.

    zu welchen resultaten dies führte haben wir die meisten von uns direkt oder indirekt mitbekommen.

  2. #2

    Registriert seit
    21.05.2006
    Beiträge
    2.195
    Ach Nikica wird eurem Thaci-Terrorfürstenmafiosi den Popo versohlen

  3. #3

    Registriert seit
    28.12.2007
    Beiträge
    219
    Bei den letzten präsidentschaftswahlen war es genauso wie jetzt radikalen führten kammen nicht auf die überwältigende mehrheit und es wurde eine koalition geschaffen und man hat ja das ergebnis gesehen was ja wirtschaftlich nicht schlecht.
    und genauso wird es jetzt sein glaube kaum das nikolic einen eindeutigen sieg haben wird!!!!!!!!

  4. #4

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    9.280

    Rotes Gesicht

    Zitat Zitat von Princip_Grahovo Beitrag anzeigen
    Ach Nikica wird eurem Thaci-Terrorfürstenmafiosi den Popo versohlen
    :big5k wen du meinst

  5. #5
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Zitat Zitat von Princip_Grahovo Beitrag anzeigen
    Ach Nikica wird eurem Thaci-Terrorfürstenmafiosi den Popo versohlen
    Bis jetzt waren alle serbischen Drohungen nur heisse PoPo-LuFt in serbien als auch in der RS!!
    warum sollte sich das jetzt ändern

  6. #6
    Avatar von Baja_RS

    Registriert seit
    21.01.2008
    Beiträge
    471
    Zitat Zitat von Obelic Beitrag anzeigen
    Bei den letzten präsidentschaftswahlen war es genauso wie jetzt radikalen führten kammen nicht auf die überwältigende mehrheit und es wurde eine koalition geschaffen und man hat ja das ergebnis gesehen was ja wirtschaftlich nicht schlecht.
    und genauso wird es jetzt sein glaube kaum das nikolic einen eindeutigen sieg haben wird!!!!!!!!

    Du vergisst das waren Parlamentswahlen, jetzt wird aber der Präsident gewählt und da reicht eine einfache 1-stimmen mehrheit im 2. durchgang und keine absolute mehrheit. Ich denke das Nikolic den 2. Durchgang auch gewinnen wird! ob es nun gut fürs VOlk ist oder nicht, sei mal so dahingestellt

  7. #7
    Avatar von denki

    Registriert seit
    31.12.2005
    Beiträge
    1.601

    SRPSKA RADIKALNA STRANKA !


  8. #8

    Registriert seit
    28.12.2007
    Beiträge
    219
    Zitat Zitat von Baja_RS Beitrag anzeigen
    Du vergisst das waren Parlamentswahlen, jetzt wird aber der Präsident gewählt und da reicht eine einfache 1-stimmen mehrheit im 2. durchgang und keine absolute mehrheit. Ich denke das Nikolic den 2. Durchgang auch gewinnen wird! ob es nun gut fürs VOlk ist oder nicht, sei mal so dahingestellt
    natürlich habe ich die parlamentswahlen gemeint!!! Sorry

    Aber auch 2004 war es ständig ein hin und her und tadic konnte sich knapp durchsetzten.
    Deswegen glaub ich das er es wieder tut!!!!
    Das volk ist momentan unsicher weil sie einerseits angst haben das tadic sich verkauft und bei nikolic das er sie in den krieg führen könnte!!!!!!!!!
    Mir persönlich gefallen beide nicht!!!!!!!

  9. #9
    Popeye
    Zitat Zitat von denki Beitrag anzeigen

    SRPSKA RADIKALNA STRANKA !

    Hör auf mit deinen komischen Slogans in allen Threads. Schreib lieber qualifizierte Beiträge...falls du es kannst

  10. #10
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090

    Ausrufezeichen

    Süddeutsche Zeitung, 28.01.2008

    Der Autor und Osteuropa-Kenner Richard Swartz sieht Serbien in der tiefsten Krise seit seiner Gründung im 19. Jahrhundert. "Europa hat davon wenig begriffen. Serbien wird zwar als Störfaktor betrachtet, aber auch als ein Posten im Rechnungsbuch, wo man nur ein wenig zu radieren braucht, damit alles wieder seine Ordnung hat. Die Wirklichkeit will man nicht sehen: eine Gesellschaft, die der übrigen Welt die Schuld für ihr ganzes Unglück gibt, die unfähig zur Selbstkritik und Introspektion ist, ein Staat, in dem extreme Nationalisten die Mehrheit im Parlament stellen, in dessen Rhetorik es von Begriffen wie 'Ehre' oder 'Blut' wimmelt und dessen ehemaliger Führer als Kriegsverbrecher in Den Haag einsitzt."


    ----------------------------

    auch dieser artikel wird wohl heruntergespielt von einigen user hier.

    denn viele werden wohl mit der begründung kommen , dass so viele menschen die nationalisten wählen hat vorallem mit der westpolitik zu tun welche darauf zielt serbien kosova wegzunehmen.....!

Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 27.03.2013, 11:14
  2. Antworten: 312
    Letzter Beitrag: 12.09.2012, 15:09
  3. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 10.05.2012, 21:26
  4. Antworten: 338
    Letzter Beitrag: 08.04.2008, 15:03
  5. Ein "Ehrenmann" auf Abwegen? Der Fall Blatter
    Von Letzter-echter-Tuerke im Forum Sport
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.12.2005, 11:37