BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 12 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 111

Serbien blick nach Russland

Erstellt von skenderbegi, 21.05.2008, 11:37 Uhr · 110 Antworten · 3.917 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Indem die UN-Resolution 1244 gebrochen wurde (dort wird sogar 3 Mal die Souveränität Serbiens garantiert), die Schlusskarta von Helsinki und diverse UN-Gesetze bezüglich Staats-Souveränität.

    Und man fühlt sich verarscht deshalb, weil man nach dem Sturz Milosevics sich endlich westlich orientierte und man hatte gehofft, dass jetzt serbische Interessen endlich auch berücksichtigt werden. Doch genau das Gegenteil war der Fall, wo Verträge bzw. Resolutionen und UN-Staatsrechte gebrochen wurden, auf Kosten der Serben, die endlich eine demokratische Regierung hatten.
    du sag mal warst du nicht der der dafür sich ausgesprochen hatte mir aus dem weg zu gehen.... ?

    meldest dich aber dich bei allen meinen threads !!!!


    hat der westen etwa djindic getötet ?

    welches völkerrecht hat serbien verletzt mit der unterdrückung und vertreibungen der albaner?

  2. #22
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Tendentiell befürworte ich auch nicht das Versteifen auf Russland von Seiten Serbiens; mir wäre es lieber, man würde sich offen halten für Kooperationen europa- und weltweit. Es bleibt abzuwarten in welche Richtung sich Serbien orientieren wird, solange nichts definitiv klar ist bleibt alles andere Spekulation.

    Zum Thema USA und deren Einfluss auf Europa; ich denke nicht dass hier jemand abstreiten will, dass die USA die EU massiv beinflusst und dirigiert, und das das auch brav geduldet wird, denn die EU will ja auf der Seite "der Guten" stehen, von daher lässt man sich gerne führen. Im direkten Vergleich mit Russland jedoch die Amis als Vorreiter der Menschenrechte und des Vielvölkerstaates anzuführen ist mehr als lächerlich, da die USA Menschen- und Völkerrechte mit Füßen tritt und auch der Vielvölkerstaat innerhalb amerikanischer Grenzen funktioniert mitnichten. Die Luft der Amis an der Spitze der Weltmächte wird immer dünner, das ist eine Tatsache. Und wie das nun mal so ist, es wird nicht mehr lange dauern, dann wird die USA nicht mehr zwingend "der Gute" sein. Die Machtverhältnisse ändern sich, die Meinungen der Menschen ebenso.

    Ich persönlich stehe zu meinem Antiamerikanismus, wobei das nicht zwingend bedeutet, dass ich ein Russland-Fan bin. Jedoch ist mir ein selbstständiges und resolutes Russland immernoch lieber als ein heuchlerisches unnomral arrogantes Amerika.

  3. #23
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Indem die UN-Resolution 1244 gebrochen wurde (dort wird sogar 3 Mal die Souveränität Serbiens garantiert), die Schlusskarta von Helsinki und diverse UN-Gesetze bezüglich Staats-Souveränität.

    Und man fühlt sich verarscht deshalb, weil man nach dem Sturz Milosevics sich endlich westlich orientierte und man hatte gehofft, dass jetzt serbische Interessen endlich auch berücksichtigt werden. Doch genau das Gegenteil war der Fall, wo Verträge bzw. Resolutionen und UN-Staatsrechte gebrochen wurden, auf Kosten der Serben, die endlich eine demokratische Regierung hatten.
    Jetzt kommt schon wieder das...
    Europa ist schuld, die Serben fühlen sich verarscht. Ks ist unabhängig und daran war nunmal Milosevic schuld (und auch die Leute die meinten er wäre im Recht, und das waren damals ziemlich viele ). Ja gut er ist weg, aber ihr könnt doch nicht erwarten dass das ganz ohne Konsequenzen bleibt, was in der Vergangenheit passiert ist

  4. #24
    Avatar von Schwarzer Georg

    Registriert seit
    22.02.2008
    Beiträge
    639
    Zitat Zitat von Yutaka Beitrag anzeigen
    Soviel zum Thema Schule





    Kroaten und Serben dasselbe Volk nur andere Religionen , du hast sie doch nicht mehr alle:
    Du bist echt ein "Idiot" wie Er dich oben gennant hat!
    Ich war nicht ma hier in der schule, und manchmal passieren halt die "Greske" WENN MAL SCHNEL SCHREIBT

    Davon abgesehen mich zu verwickeln in einem streit mit dir wäre mir zu primitiv und Kindisch :ahole:

    Zurück da wo du in der schule BANK gedruckt hast ganze zeit umsonst!
    Das habe ich nicht geschrieben, sondern Politologen aus EUROPA

  5. #25
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Yutaka Beitrag anzeigen
    Soviel zum Thema Schule





    Kroaten und Serben dasselbe Volk nur andere Religionen , du hast sie doch nicht mehr alle:
    Wenn der Hass den Separatismus ins Extreme treibt....
    Gut, kenne ich auch viele normale Kroaten, die nicht vom Hass, Nationalismus und Separatismus verblednet wurden.

    Aber solche Leute wie dich, gibts bei den Serben ebenfalls. Sehr viele. Leider. Auch bei anderen Balkan-Völker.
    Ein bisschen mehr nach links rutschen, Hass runterschrauben und etwas objektiver sein,... das würde dir nicht schaden. Glaub mir.

  6. #26
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Fat Tony Beitrag anzeigen
    Muss schon hart für dich sein, dass diese fremden Serben die gleiche Sprache sprechen wie du. Wenn diese mit den Russen seelenverwandt sind, was sind sie dann, gemäss deinem Argumentationsprinzip, mit deinem Volk?

    Skender, deine Threads wären ja an sich interessant. Doch siehst du nicht, dass solche als Projektionsfläche für Hasstiraden von primitiven, minderbewerteten und von Komplexen überfluteten Idioten, wie dem oben zitierten, missbraucht werden?
    wie und was andere menschen damit machen bezw. umgehen kann ich unmöglich die verantwortung übernehmen.

    weiter finde ich es für nicht unangebracht wenn mir user die nichts zum thema sagen mich stehts als hetzer darstellen wollen.

    denn wenn wir in die zukunft blicken muss es beiden völker klar sein ,dass wir auch wenn das miteinander schwer fallen wird zumindest ein friedliches nebeneinander erreichen müssen.

  7. #27
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    du sag mal warst du nicht der der dafür sich ausgesprochen hatte mir aus dem weg zu gehen.... ?

    meldest dich aber dich bei allen meinen threads !!!!


    hat der westen etwa djindic getötet ?

    welches völkerrecht hat serbien verletzt mit der unterdrückung und vertreibungen der albaner?
    Du schweifst von deinem eigenen Thema ab und bringst hier offen deine Motive für das Eröffnen solcher Threads zum Ausdruck: du hasst Serbien, alle Serben und alles was damit zu tun hat.

    In meinen Augen willst du schlicht provozieren mit solchen Threads (ich glaube, wenn ich richtig mitgezählt habe, dies ist der dritte dieser Art in den letzten 24 Stunden), und langsam aber sicher betrachte ich dich als ernsthaft kranken Menschen, der sich in Behandlung begeben sollte angesichts der massiven Hetztreiberei die du hier veranstaltest.

    Und zu deinem Kommentar: Welches Recht hatten die UCKler auf ihrer Seite, als sie meine Familie vertrieben haben und unsere Bekannte töteten?

    Blas dich nicht so auf. Die Opferrolle steht dir einfach nicht.

  8. #28
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    du sag mal warst du nicht der der dafür sich ausgesprochen hatte mir aus dem weg zu gehen.... ?

    meldest dich aber dich bei allen meinen threads !!!!


    hat der westen etwa djindic getötet ?

    welches völkerrecht hat serbien verletzt mit der unterdrückung und vertreibungen der albaner?
    wird nur allzugern in den hintergrund geschoben

  9. #29
    Crane
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    welches völkerrecht hat serbien verletzt mit der unterdrückung und vertreibungen der albaner?
    Leider keins.

  10. #30
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Zitat Zitat von Zhan Si Min Beitrag anzeigen
    Jetzt kommt schon wieder das...
    Europa ist schuld, die Serben fühlen sich verarscht. Ks ist unabhängig und daran war nunmal Milosevic schuld (und auch die Leute die meinten er wäre im Recht, und das waren damals ziemlich viele ). Ja gut er ist weg, aber ihr könnt doch nicht erwarten dass das ganz ohne Konsequenzen bleibt, was in der Vergangenheit passiert ist
    Die Konsequenzen sind schon 1999 passiert. Ausserdem hat der Westen diesem Tyrannen dies und jenes versichert (und das noch schriftlich). Kaum war er weg vom Fenster, hat man eine demokratische, westlich-orientierte Regierung, die einen Wandel möchte, derb übers Ohr gehauen. Und dann wundert man sich, wie so in einem Land wieder radikale Kräfte langsam wieder an Macht gewinnen.
    Hätte sich der Westen an seine Versprechen, UN-Regeln, UN-Resolutionen und Verträge mit den Serben gehalten, hätte die SRS in Serbien nicht den Hauch einer Chance.

    Eine solche politische Entwicklung wäre in jedem Land beobachtbar.







    Vetrag ist Vertrag. Man macht keine Verträge und Resolutionen um später jemanden im nachhinein zu verarschen.

Seite 3 von 12 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erste Pipeline von Russland nach China
    Von El Greco im Forum Wirtschaft
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 13:21
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.01.2009, 21:47
  3. Gökdeniz wechselt nach Russland
    Von Sultan Mehmet im Forum Sport
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.03.2008, 18:46
  4. Serbien nach Russland auslagern.
    Von Adriatic im Forum Politik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 17:01
  5. Antworten: 199
    Letzter Beitrag: 03.01.2008, 02:05