BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 8 von 12 ErsteErste ... 456789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 111

Serbien blick nach Russland

Erstellt von skenderbegi, 21.05.2008, 11:37 Uhr · 110 Antworten · 3.914 Aufrufe

  1. #71

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    du bist eines der grössten opfer der serbischen politik der letzten jahre....
    OMG Und was bist du?
    Das Ergebnis demokratischer und friedlicher Erziehung?
    1. Was für eine Politik meinst du?
    2. Falls du damit meinst, er wäre ein Nationalist, schau dir seine Signatur an

  2. #72
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Also Leute, nu mal langsam. WENN sich irgendein Volk hier in die Opferrolle schmeisst, dann sind das ganz klar die Kosovo-Albaner. Selten wird erwähnt, dass bei allen Kampfhandlungen auch serbische Zivilisten ums Leben kamen, dass serbische Häuser und Kirchen geplündert und in Brand gesteckt wurden, usw. Und WENN das mal erwähnt wird, ist es von Seiten der Albaner NATÜRLICH gerechtfertigte VERTEIDIGUNG gegen den serbischen Aggressor gewesen.

    Diese Tour langweilt mich maßlos und ist einfach nur lächerlich. Die albanischen Opfer dieser schweren Jahre bedauere ich sehr. Und aufrichtig. Aber -majka mu stara- wann hören wir denn mal von UCK-Anhängern und Fans mal ein Wort der Entschuldigung, oder des Bedauerns?

    Es ist ziemlich einfach ein Land als Buhmann darzustellen, wenn damit gewährleistet ist, dass die eigenen Verbrechen unter den Teppich gekehrt werden können.

    Erbärmlich sowas.

  3. #73
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von ach-was Beitrag anzeigen
    auch der Staat in sich sollte auch eine MORAL haben, so wie Nazi-Deutschland das heute immernoch "bestraft" wird.

    Die Moral eines Landes richtet sich aber nicht nach geltendem Recht, und nur davon war hier die Rede.

    Falls du mit deinem Post darauf hinaus willst, dass diese "Bestrafung" des deutschen Volkes auch über 50 Jahre nach dem 2.WK gerechtfertigt ist, tust du mir einfach nur leid. Oder wolltest du gar Serbien mit Nazi-Deutschland vergleichen??? Das wäre doch zu dumm, meinst du nicht auch?

  4. #74
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Die Moral eines Landes richtet sich aber nicht nach geltendem Recht, und nur davon war hier die Rede.

    Falls du mit deinem Post darauf hinaus willst, dass diese "Bestrafung" des deutschen Volkes auch über 50 Jahre nach dem 2.WK gerechtfertigt ist, tust du mir einfach nur leid. Oder wolltest du gar Serbien mit Nazi-Deutschland vergleichen??? Das wäre doch zu dumm, meinst du nicht auch?
    bosnien hat auch die unabhängigkeit gewählt 92 und ihr habt es nicht akzeptiert!!
    warum wiederholt ihr eure fehler???

  5. #75

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Also Leute, nu mal langsam. WENN sich irgendein Volk hier in die Opferrolle schmeisst, dann sind das ganz klar die Kosovo-Albaner. Selten wird erwähnt, dass bei allen Kampfhandlungen auch serbische Zivilisten ums Leben kamen, dass serbische Häuser und Kirchen geplündert und in Brand gesteckt wurden, usw. Und WENN das mal erwähnt wird, ist es von Seiten der Albaner NATÜRLICH gerechtfertigte VERTEIDIGUNG gegen den serbischen Aggressor gewesen.

    Diese Tour langweilt mich maßlos und ist einfach nur lächerlich. Die albanischen Opfer dieser schweren Jahre bedauere ich sehr. Und aufrichtig. Aber -majka mu stara- wann hören wir denn mal von UCK-Anhängern und Fans mal ein Wort der Entschuldigung, oder des Bedauerns?

    Es ist ziemlich einfach ein Land als Buhmann darzustellen, wenn damit gewährleistet ist, dass die eigenen Verbrechen unter den Teppich gekehrt werden können.

    Erbärmlich sowas.
    Ich gebe dir Recht.

  6. #76
    GjergjKastrioti
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Die Konsequenzen sind schon 1999 passiert. Ausserdem hat der Westen diesem Tyrannen dies und jenes versichert (und das noch schriftlich). Kaum war er weg vom Fenster, hat man eine demokratische, westlich-orientierte Regierung, die einen Wandel möchte, derb übers Ohr gehauen. Und dann wundert man sich, wie so in einem Land wieder radikale Kräfte langsam wieder an Macht gewinnen.
    Hätte sich der Westen an seine Versprechen, UN-Regeln, UN-Resolutionen und Verträge mit den Serben gehalten, hätte die SRS in Serbien nicht den Hauch einer Chance.

    Eine solche politische Entwicklung wäre in jedem Land beobachtbar.

    Vetrag ist Vertrag. Man macht keine Verträge und Resolutionen um später jemanden im nachhinein zu verarschen.
    Ja du sagst es einem Tyrannen, meinst dieser Idiot hätte eingelenkt wenn man dem Trottel gesagt hätte "hier unterschreib nen Vertrag der die Unabhängigkeit von Ks garantiert"
    Und ich weiss ja nicht wie das in Serbien war, da hats wahrscheinlich immer geheissen, Ks bleibt bei Serbien, aber in Kosovo haben alle nach dem Krieg gesagt Kosovo wird unabhängig, also stand es schon von Anfang an fest. Und so wie die Leute die Schnauze von eurem Land voll hatten, glaub ich kaum, dass es Frieden gegeben hätte, wäre Kosovo weiterhin unter Serbien geblieben. Die wollten damals einfach den Krieg beenden und um das zu schaffen haben die eurem damaligen Anführer halt einen Vertrag zum unterschreiben gegeben, damit der endlich aufhört sinnlos Krieg zu führen.
    Und jetzt ist Kosovo unabhängig, jeder hat sein eigenes land und wir gehen uns nicht weiterhin gegenseitig am Arsch also wo liegt das problem

  7. #77

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    bosnien hat auch die unabhängigkeit gewählt 92 und ihr habt es nicht akzeptiert!!
    warum wiederholt ihr eure fehler???
    meko wieso fragst du sowas, das ist doch total klar.
    Wie sollte Serbien denn Bosnien anerkennen, wo es doch im Krieg war und zwar aus diesem Grund. Die sind ja auch nicht blöd.
    (Nicht das ich das befürworte, aber das ist eine sinnlose Frage)

  8. #78
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    bosnien hat auch die unabhängigkeit gewählt 92 und ihr habt es nicht akzeptiert!!
    warum wiederholt ihr eure fehler???

    Was hat diese Frage mit dem vorhergegangenen Post zu tun? Und wer bitte sind "wir"? Wen sprichst du an mit dieser völlig sinnfreien Frage????

  9. #79
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Was hat diese Frage mit dem vorhergegangenen Post zu tun? Und wer bitte sind "wir"? Wen sprichst du an mit dieser völlig sinnfreien Frage????
    du hast ja begonnen mit moral und recht!

  10. #80
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Ich habe dieses hier kommentiert:

    Zitat Zitat von Troy Beitrag anzeigen
    Nein, du verstehst es nicht.

    Für mich war beides so nicht ok.

    Aber die NATO hat gegen Völkerrecht verstoßen und Serbien nun mal nicht. Das ist einfach ein Fakt und nicht bloß meine Meinung.

    Dabei bleibt folgende Kernaussage: Es ist irrelevant ob es gegen die geltende Moral verstößt oder nicht , Fakt ist dass gegen geltendes RECHT verstossen wurde.

    Geschnallt???

Ähnliche Themen

  1. Erste Pipeline von Russland nach China
    Von El Greco im Forum Wirtschaft
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 13:21
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.01.2009, 21:47
  3. Gökdeniz wechselt nach Russland
    Von Sultan Mehmet im Forum Sport
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.03.2008, 18:46
  4. Serbien nach Russland auslagern.
    Von Adriatic im Forum Politik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 17:01
  5. Antworten: 199
    Letzter Beitrag: 03.01.2008, 02:05