BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 20 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 191

Serbien-Drohungen gegen Roma

Erstellt von Opoja_Pz, 07.04.2009, 13:11 Uhr · 190 Antworten · 8.814 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Opoja_Pz

    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    683

    Serbien-Drohungen gegen Roma

    Serbien-Drohungen gegen Roma Geschrieben von Deniz Faber Montag, 6. April 2009 Nach dem Abriss einer illegalen Roma-Siedlung in Beograd sind serbische Behörden vergeblich um neue Unterkünfte bemüht. Neuerlich zeigt der serbische Rassismus gegen Roma seine widerliche Fratze . Der Versuch der Belgrader Behörden, am Samstagabend eine Container-Siedlung für rund 50 Roma-Familien in einem Belgrader Vorort aufzustellen, ist am heftigen Widerstand lokaler nationalistischer Banden gescheitert. Es habe sich um einen regelrecht rassistischen Protest gehandelt, sagte Marko Karadzic, Staatssekretär im serbischen Menschenrechtsministerium, am Sonntag gegenüber der Presseagentur Beta.
    Abriss wegen Straßenbau

    Über die Situation der Roma schreibt die österreichische Zeitung „ Presse“:“Niemand will sie in ihrer Nähe haben:
    eine Romni in einem Vorort der
    serbischen Hauptstadt. Bild: AP
    Die Einwohner von Boljevci, einem etwa 30 Kilometer vom Belgrader Stadtzentrum entfernten Vorort, hatten Medienberichten zufolge gedroht, die Container samt Einwohnern in Brand zu setzen. In der Siedlung sollen Roma-Familien­ untergebracht werden, die seit Freitag unter freiem Himmel leben, nachdem ihre illegale Siedlung in Neu-Belgrad abgerissen worden war. Der Abriss erfolgte wegen eines Straßenbauprojekts. Die neue Straße soll eine Wohnsiedlung, in der Anfang Juli rund 13.000 Teilnehmer der Universiade untergebracht werden, mit einem nahe liegenden Hotel verbinden.
    Die Siedlung, die abgerissen wurde, ist in den vergangenen Jahren entstanden und nur eine von rund 60 solchen Ansiedlungen in Belgrad. Landesweit­ beläuft sich die Zahl der illegalen Roma-Siedlungen auf etwa 600. In Serbien leben gemäß offizieller Statistik nur 108.000 Roma.­ Inoffiziell wird ihre Zahl achtmal so hoch geschätzt.“
    Viele Roma-Familien, die 1999 aus Kosova geflüchtet sind, besitzen gar keine Personaldokumente und können häufig auch ihr Recht auf Gesundheitsversicherung oder Einschulung der Kinder nicht geltend machen.
    Wie weiter
    Der Staat werde wesentlich entschlossener gegen die rassistischen­ Proteste reagieren müssen, stellte Karadzic am Sonntag fest. Dies ist aber nur Rhetorik . Die Regierung in Belgrad ist selbst extrem nationalistisch, in der Kosova Frage. Von dieser Regierung ist kein ernsthafter Kampf gegen den Rassismus in Serbien zu erwarten.







    ---------------------------------------------------------------------


    habe das gerade gefunden was haltet ihr von diesem text ?

  2. #2

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4.099
    Toll illegale Bauten werden abgerissen.
    Sehr faschistisch ...

    Warum gehen die im Text genannten Romas nicht wieder in den Kosovo?
    Da lebten sie ja scheinbar besser als in Serbien.

  3. #3
    Avatar von Opoja_Pz

    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    683
    Zitat Zitat von Jasenko Beitrag anzeigen
    Toll illegale Bauten werden abgerissen.
    Sehr faschistisch ...

    Warum gehen die im Text genannten Romas nicht wieder in den Kosovo?
    Da lebten sie ja scheinbar besser als in Serbien.

    es geht darum das die regierung versucht hat sie in eine Kotainersiedlung einzusiedel doch diese wurde von SERBISCHEN "DEMONSTRANTEN" verhindert die drohten sie in ihren häusern anzuzünden !

  4. #4
    Avatar von Bubulina

    Registriert seit
    01.02.2009
    Beiträge
    1.049
    Zitat Zitat von Jasenko Beitrag anzeigen
    Toll illegale Bauten werden abgerissen.
    Sehr faschistisch ...

    Warum gehen die im Text genannten Romas nicht wieder in den Kosovo?
    Da lebten sie ja scheinbar besser als in Serbien.
    Dann sollen sich die Serben net mehr über "Strommangel" in Kosove beschweren und deswegen demonstrieren....die können ja auch nach Serbien gehen.

  5. #5

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4.099
    Zitat Zitat von Opoja_Pz Beitrag anzeigen
    es geht darum das die regierung versucht hat sie in eine Kotainersiedlung einzusiedel doch diese wurde von SERBISCHEN "DEMONSTRANTEN" verhindert die drohten sie in ihren häusern anzuzünden !
    Als ob es das nur in Serbien gäbe
    In Ungarn werden Romas auf offener Straße getötet und keiner macht was.

  6. #6
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.882
    Zitat Zitat von Jasenko Beitrag anzeigen
    Toll illegale Bauten werden abgerissen.
    Sehr faschistisch ...

    Warum gehen die im Text genannten Romas nicht wieder in den Kosovo?
    Da lebten sie ja scheinbar besser als in Serbien.
    Romas leben auf dem Kosovo? Was man alles hier so lernen kann. Wow.



    P.s.

  7. #7
    Avatar von Lido

    Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    3.058
    der text ist wirklich sehr objektiv und sachlich geschrieben

  8. #8
    Avatar von Knutholhand

    Registriert seit
    15.07.2004
    Beiträge
    4.882
    Zitat Zitat von Jasenko Beitrag anzeigen
    Als ob es das nur in Serbien gäbe
    In Ungarn werden Romas auf offener Straße getötet und keiner macht was.
    Fege vor der eigenen Tür.Oder erstelle ein Thema dazu.

  9. #9
    Avatar von Lido

    Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    3.058
    inoffiziele zahlen gehen von 800.000 zigeunern aus?? ist das ernstgemeint? weiss einer näheres? echt so viele? ich sehe zwar immer viele aber das wären ja 10% der bevölkerung!

  10. #10

    Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    4.099
    Zitat Zitat von Zagorec Beitrag anzeigen
    Romas leben auf dem Kosovo? Was man alles hier so lernen kann. Wow.



    P.s.
    Kosovo wird heute in großer Mehrheit von Albanern bewohnt. Schätzungen der Weltbank aus dem Jahr 2000, denen das statistische Amt von Kosovo bis heute folgt, gehen von 88 % Albanern, 7 % Serben und 5 % der übrigen ethnischen Gruppen aus. Zu letzteren gehören Türken, Bosniaken, Torbeschen, Goranen, Janjevci (Kroaten), Roma, Aschkali und Balkan-Ägypter.[

Seite 1 von 20 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Israel erneuert Drohungen gegen Iran
    Von Balkanstyle im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 26.02.2012, 19:25
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.03.2009, 21:20
  3. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 10.08.2007, 19:22
  4. Pogrom gegen Roma in Slowenien
    Von Gospoda im Forum Politik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 30.03.2007, 20:59
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.03.2005, 12:02