BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.

Umfrageergebnis anzeigen: Eure Meinung?

Teilnehmer
66. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Europäische Union

    20 30,30%
  • Kosovo bleibt Serbien

    21 31,82%
  • Ist mir egal

    25 37,88%
Seite 2 von 24 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 231

Serbien, entweder - oder

Erstellt von Mudi, 28.08.2011, 03:54 Uhr · 230 Antworten · 18.317 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    8.286
    Egal

  2. #12
    Kingovic
    Zitat Zitat von Fitnesstrainer NRW Beitrag anzeigen
    Wieso ist ausgerechnet dieser Thread überhaupt als "WICHTIG" eingestuft ???
    Werd ich gleich ändern...

  3. #13
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    da ist serbiens haltung schuld, diese macho getue bringt nichts (siehe tuerkei) ehe das gegenteil erreicht man. serbien solte vernuenftige disskusionen suchen mit kosovo...noch mehr verlieren koennen sie eh nicht.

  4. #14
    Avatar von Carl Marks

    Registriert seit
    04.05.2011
    Beiträge
    1.004
    Original von Hercegovac
    Also um es jetzt mal krass auszudrücken sage ich mal, bevor ich mich im Knast "bücke" und den Arsch hinhalte bring ich meine Peiniger um, auch wenn es mein Untergang besiegelt.
    Word UP!!!

    Gute Einstellung, genau so sehe ich es auch!

    Original von Balkanika
    Hahahahahahahahaham,die Serben haben wirklich gehofft in dieEU aufgenommen zu werden,eso blöd kann man nur einmal sein.
    Die EU verheißt Wohlstand!!! Im moment ist die Wirtschaft des gesamten Balkans am Arsch, die einzigste Ausnahme bildet Slowenien, das aber wahrscheinlich seinerseits noch ein paar Schuldenleichen im Keller hat.

    Zu Zeiten Jugoslawiens war der Wohlstand gemesen am damaligen technischen Fortschritt und den Verhältnisen größer als heute und das im gesamten ehemaligen Jugoslawien. Die meisten Menschen sind arm, während es ein paar Superreiche gibt, die die arme Masse drangsalieren und bevormunden.

    Jetzt zu der politischen Situation. Wenn wir in die Geschichte zurückblicken, so war die explizite Demütigung des Deutschen Volkes nach dem Ersten Weltkrieg der Grundstein für den Zweiten Weltkrieg, da sich die Deutschen an den Allierten des Ersten Weltkriegs bitterböse rächen wollten, die Folge waren 65 Millionen Tote und unendliches Leid.

    Die heutige Situation in der sich Serbien befindet ist eine soziale Schieflage in der Bevölkerung und das Wissen, das Serben in Serbien und außerhalb nicht fair behandelt werden von den Westmächten. Jede Sezession zuungunsten Serbiens und des serbischen Volkes wird sofort anerkannt, eigene Bestrebung mit aller Macht unterdrückt. So darf das Kosovo unabhängig werden, aber die RS und die Serben im Nordkosovo wird das strengsten, auch unter Androhung von westlicher Gewalt, verwehrt.

    Die Situation in Serbien und das europäische Umfeld bilden die Grundlage für Nationalisten und Spinner. Krieg ist nur eine Folge dieser Kette von Ereignissen.

    Die Menschen in Serbien wollen sich ihr Würde bewahren und nicht wie Huren preisbieten. Die territoriale Integrität ist grundlegender Bestandteil der Existenz jedes Landes. Nun sollen die Serben darauf verzichten, mit der wagen Option des Eu-Beitritts.

    NIE und NIMMER!!!

  5. #15
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von Carl Marks Beitrag anzeigen
    Word UP!!!

    Gute Einstellung, genau so sehe ich es auch!


    Die EU verheißt Wohlstand!!! Im moment ist die Wirtschaft des gesamten Balkans am Arsch, die einzigste Ausnahme bildet Slowenien, das aber wahrscheinlich seinerseits noch ein paar Schuldenleichen im Keller hat.

    Zu Zeiten Jugoslawiens war der Wohlstand gemesen am damaligen technischen Fortschritt und den Verhältnisen größer als heute und das im gesamten ehemaligen Jugoslawien. Die meisten Menschen sind arm, während es ein paar Superreiche gibt, die die arme Masse drangsalieren und bevormunden.

    Jetzt zu der politischen Situation. Wenn wir in die Geschichte zurückblicken, so war die explizite Demütigung des Deutschen Volkes nach dem Ersten Weltkrieg der Grundstein für den Zweiten Weltkrieg, da sich die Deutschen an den Allierten des Ersten Weltkriegs bitterböse rächen wollten, die Folge waren 65 Millionen Tote und unendliches Leid.

    Die heutige Situation in der sich Serbien befindet ist eine soziale Schieflage in der Bevölkerung und das Wissen, das Serben in Serbien und außerhalb nicht fair behandelt werden von den Westmächten. Jede Sezession zuungunsten Serbiens und des serbischen Volkes wird sofort anerkannt, eigene Bestrebung mit aller Macht unterdrückt. So darf das Kosovo unabhängig werden, aber die RS und die Serben im Nordkosovo wird das strengsten, auch unter Androhung von westlicher gewalt, verwehrt.

    Die Situation in Serbien und das europäische Umfeld bilden die Grundlage für Nationalisten und Spinner. Krieg ist nur eine Folge dieser Kette von Ereignissen.

    Die Menschen in Serbien wollen sich ihr Würde bewahren und nicht wie Huren preisbieten. Die territoriale Integrität ist grundlegender Bestandteil der Existenz jedes Landes. Nun sollen die Serben darauf verzichten, mit der wagen Option des Eu-Beitritts.

    NIE und NIMMER!!!


    soll es ja auch nicht doch nicht auf der art und weisse wie sie im moment vorgehen, man solte die politk veraedern mit dieses thema.

    im moment dreht es sich alles wie ein boomerang und die serben gehen als verlierer aus dem spiel. wuerden man mit einen niedrigeren ton an der sache ran gehen...

    dazu ist noch was anderes was serbien nicht gemacht hat, EU laender angesprochen wie griechenland, zypern oder spanien..die genau die selbe probleme haben. wuerde die 4 staaten in ein tisch setzten koennte man sogar auf die grossen staaten druck setzten von der EU. da 2 von den laendern Veto rechte haben in der EU.

  6. #16
    Bendzavid
    Sörbijas fjutscha is in se iju.

  7. #17

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    Also um es jetzt mal krass auszudrücken sage ich mal, bevor ich mich im Knast "bücke" und den Arsch hinhalte bring ich meine Peiniger um, auch wenn es mein Untergang besiegelt.

    Ich bin selbst dafür Kriegsverbrecher auszuliefern, zu foltern etc etc, jedoch hätte man zumindest Hadzic oder Mladic als Ass zurückhalten müssen. Denn so hat man jetz das ganze Pulver verschossen, Tadic hat im Prinzip nix mehr in der Hand. Man sollte gucken, sich relativ unbeeindruckt von Merkels Besuch zu zeigen, lobbyieren und sich verstärkt auf Serbien konzentrieren. Damit meine ich sich mehr auf Handelspartner, wie die Chinesen und Russen zu konzentrieren, die bilateralen Beziehungen auf dem Balkanraum fördern und nach vorne gucken.

    Sich zu blamieren oder sich erniedrigen zu lassen, hat für mich kein Sinn.

    Die Nachricht kann auch anders verpackt werden.

    Kanzlerin Merkel holt sich in Serbien eine Abfuhr

  8. #18
    Mal
    Avatar von Mal

    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    4.023
    Das Umfrageergebniss ist ja sooo klar, wenn man sich anschaut wer auf welche Option geklickt hat:

    Europäische Union
    Azzlack, benni1, BIG-Eagle, El Patrón, Makedonier91, Sandzaklija

    Kosovo bleibt Serbien
    Bato, Carl Marks, IZMIR ÜBÜL, Novljanin, Serbian Eagle, VardarSkopje


    Pro Albanien und Kontra Serbien
    Pro Serbien und Kontra Albanien


    :jew:

  9. #19
    Posavac
    is mir doch egal

  10. #20
    Avatar von Černozemski

    Registriert seit
    05.09.2009
    Beiträge
    10.269
    Zitat Zitat von Malivis Beitrag anzeigen
    Das Umfrageergebniss ist ja sooo klar, wenn man sich anschaut wer auf welche Option geklickt hat:

    Europäische Union
    Azzlack, benni1, BIG-Eagle, El Patrón, Makedonier91, Sandzaklija

    Kosovo bleibt Serbien
    Bato, Carl Marks, IZMIR ÜBÜL, Novljanin, Serbian Eagle, VardarSkopje


    Pro Albanien und Kontra Serbien
    Pro Serbien und Kontra Albanien


    :jew:

    Kannst auch meinen Namen in rot machen, bin auch kein Fan von der serbischen Politik.

Seite 2 von 24 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Entweder, oder
    Von Idemo im Forum Rakija
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 04.11.2017, 23:22
  2. Entweder oder?
    Von Palladino im Forum Rakija
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 04.11.2017, 20:39
  3. Entweder islam, oder Christentum.. Wer hat unrecht?
    Von doT. im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 23:55
  4. Serbien, entweder - oder
    Von Mudi im Forum Kosovo
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.08.2011, 11:45
  5. Entweder du wirst ein Christ oder zu gehst!
    Von Albanesi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 10.02.2009, 14:37