BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Serbien erklärt Mission schon vor dem Start für illegal.

Erstellt von rapnationcrew, 16.02.2008, 12:24 Uhr · 20 Antworten · 1.063 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von rapnationcrew

    Registriert seit
    09.02.2008
    Beiträge
    457

    Serbien erklärt Mission schon vor dem Start für illegal.

    Einen Tag vor der erwarteten Proklamierung der Unabhängigkeit des Kosovo von Serbien hat die EU ihre Polizei- und Justizmission in der mehrheitlich von Albanern bewohnten Provinz endgültig beschlossen. Die EU-Staaten stimmten der Mission im sogenannten Verfahren stillschweigender Zustimmung bis zum Ablauf der Frist zu, hieß es in diplomatischen Kreisen.
    Die Entsendung von bis zu 2.200 Polizisten, Richtern, Staatsanwälten, Zöllnern und Verwaltungsexperten soll bereits in den nächsten Tagen beginnen. Österreich hat 33 Experten für die bisher größte zivile EU-Mission eingemeldet. Ihre Arbeit soll die Mission unter dem Namen "EULEX" nach einer viermonatigen Aufbauphase übernehmen. Bis zu diesem Zeitpunkt soll die bisherige UNO-Verwaltung im Kosovo (UNMIK) ihre Aufgaben vollständig auf die EU übertragen haben.

    Als letzter ausständiger Schritt wurde der Einsatzplan von den EU-Staaten angenommen.

    Rechtsrahmen beschlossen
    Den Rechtsrahmen hatten die EU-Staaten bereits zuvor beschlossen. Kommandant der Mission ist der französische Ex-Generalleutnant Yves de Kermabon, ehemals Oberkommandierender der NATO-geführten Kosovo-Schutztruppe (KFOR). Die politische Oberaufsicht hat der EU-Sondergesandte für den Kosovo, der Niederländer Pieter Feith.

    Serbien hat die EU-Mission wegen fehlender Rechtsgrundlagen bereits im Voraus für illegal und nichtig erklärt.

    Thaci bietet Versöhnung an
    Der kosovarische Regierungschef Hashim Thaci hat Serbien kurz vor der erwarteten Erklärung der Unabhängigkeitein Angebot zur Normalisierung der Beziehungen und zur Versöhnung gemacht. "Die Zeit ist reif, um über eine Normalisierung der Beziehungen zu sprechen und die Vergangenheit hinter uns zu lassen", sagte Thaci im Interview mit dem Nachrichtenmagazin "Focus".

    "Wir sollten ein neues Kapitel eröffnen - über Verständnis, Kooperation und Versöhnung", schlug Thaci vor. Er wolle auch jedem einzelnen Serben im Kosovo die Hand reichen. Ein von Serbien unabhängiger Kosovo solle die Heimat aller Kosovaren sein, nicht nur der Albaner.

    Gespräche ohne Vorbedingungen
    Vorbedingungen für Gespräche gebe es nicht, sagte der frühere Rebellen-Führer auf die Frage, ob er eine Entschuldigung von Belgrad für Kriegsgräuel verlange. "Ich bin bereit, mich mit den legitimierten Führern Serbiens zu treffen." Allerdings müssten mit der Unabhängigkeit die parallelen Strukturen der Serben verschwinden. Die Autorität der kosovarischen Regierung müsse überall gelten.

    (apa/red) news.at

  2. #2

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    4.024
    was serbien erklärt ist unwichtig!

    freu dich das du morgen geschichte miterleben darfst.
    freu dich das du soviele nachbarn bekommen hast in den letzen jahren(und morgen noch einen).

  3. #3
    Avatar von rapnationcrew

    Registriert seit
    09.02.2008
    Beiträge
    457
    Zitat Zitat von napoleon Beitrag anzeigen
    was serbien erklärt ist unwichtig!

    freu dich das du morgen geschichte miterleben darfst.
    freu dich das du soviele nachbarn bekommen hast in den letzen jahren(und morgen noch einen).
    Die Welt braucht keinen Nachbarn die Welt braucht eine große Familie.

  4. #4
    Avatar von Jana

    Registriert seit
    29.01.2008
    Beiträge
    643
    In den meisten normalen Familien mit gesundem Verstand, wird keiner unterdrückt! Jeder der unterdrückt wird, flieht aus diesr Familie weg!

  5. #5
    Avatar von Stroebli1

    Registriert seit
    24.07.2007
    Beiträge
    494
    wir werden sehen was passiert ...
    ich glaube es erst wenn ich es sehe...

    und wir werden sehen wie sich das kosovo entwickelt .... da wirsds noch genug probleme geben .. die albaner wollten es ja so ...

  6. #6
    Avatar von rapnationcrew

    Registriert seit
    09.02.2008
    Beiträge
    457
    Zitat Zitat von Stroebli1 Beitrag anzeigen
    da wirsds noch genug probleme geben .. die albaner wollten es ja so ...
    Du sagst es es wird massige Probleme geben, die eine Spirale von Nachahmern finden wird und so den Weltfreiden noch mehr destabilisieren wird. Zur Hitler Zeit sagte man sich auch warten wir doch ab, solange Hitler uns Geld gibt bei Kosovo ist das die USA, dann geht es uns gut, was dabei rausgekommen ist sehen wir ja.

    Ausserdem ist das was gerade in Kosovo passiert die erste Einmischung anderer Länder in eine internen Konflikt der in wirklichkeit kein Konflikt ist, sondern nur eine Progpagandamaschinerie ist die Früchte trägt. Sollte es dann auch noch zu den Einischenden Ländern zum Streit kommen das ist das gleich mit Desaster zu Vergleichen. Weil man weiß wenn Kosovo bei Serbien bleibt, das der Frieden viel stabiler sein wird. Das würden dir auch Wirtschafts und Aktienbose sagen. Ich bin mir sicher du weißt das schon und behauptest jetzt sicherlich das Getenteil wie immer.

    Ich wünsch mir eine Welt ohne Grenz, ohne Hass, ohne Lügen, ohne Armut, ohne Koruption, ohne Propaganda, ohne Eitelkeit, ohne den Drang immer der Beste sein zu müssen, ohne Rassenisolation.

    Wenn du das auch leugnest bist du keine Mensch mehr sondern ein Cyborg der Amis und von denen schon längst assimliert.

  7. #7

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    4.024
    Zitat Zitat von rapnationcrew Beitrag anzeigen
    Die Welt braucht keinen Nachbarn die Welt braucht eine große Familie.

    merkst du nicht wie du dir selber wiedersprichst,aber peinlichkeiten machen dir ja nichts aus,bist anscheinend abgehärtet.

  8. #8
    Avatar von rapnationcrew

    Registriert seit
    09.02.2008
    Beiträge
    457
    Zitat von rapnationcrew
    Die Welt braucht keinen Nachbarn die Welt braucht eine große Familie.


    Zitat Zitat von napoleon Beitrag anzeigen
    merkst du nicht wie du dir selber wiedersprichst,aber peinlichkeiten machen dir ja nichts aus,bist anscheinend abgehärtet.
    Diese Zitat solltest du dir einrahmen, es wird dich dein ganzes Leben begleiten.

  9. #9

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    4.024
    Zitat Zitat von rapnationcrew Beitrag anzeigen
    Diese Zitat solltest du dir einrahmen, es wird dich dein ganzes Leben begleiten.

    natürlich.

    sag mal,was passiert eigentlich bei den fidschi inseln wenn ks unabhängig wird?eskaliert es dort oder spalten sie sich?

  10. #10
    Avatar von rapnationcrew

    Registriert seit
    09.02.2008
    Beiträge
    457
    Zitat Zitat von napoleon Beitrag anzeigen
    natürlich.

    sag mal,was passiert eigentlich bei den fidschi inseln wenn ks unabhängig wird?eskaliert es dort oder spalten sie sich?
    Die werden das wie in der Antike lösen, Stamm gegen Stamm, du vergisst, das dort Dynastien herrschen, das ist mit Kosovo nicht vergleichbar. In Kosovo leben nur Philosofien, darum ist das anders.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kosovo exportiert illegal nach Serbien
    Von TheAlbull im Forum Kosovo
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.06.2011, 11:53
  2. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 14.09.2009, 11:43
  3. Serbien könnte Kosovo-Mission unterstützen
    Von Der_Buchhalter im Forum Politik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.10.2008, 23:07
  4. Nazi-Kollaboration in Serbien (wurde als Judenfrei erklärt)
    Von Albanesi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 14.10.2006, 00:59
  5. Deutschland erklärt Serbien den Krieg
    Von serB-KraLj im Forum Sport
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 24.03.2006, 19:16