BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 41 bis 49 von 49

Serbien nach der Festnahme Karadzic's

Erstellt von Der_Buchhalter, 22.07.2008, 09:18 Uhr · 48 Antworten · 2.249 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von alba_mafia

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    1.854
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    dass einige in banja luka , stark dagegen sind dass er ausgeliefert worden ist.
    im schlusssatz steht dass er nur seine arbeit gemacht hat und dass immer fehler passiern können wenn man arbeitet!
    fehler?

    8000 menschen zu töten ist ein arbeitsunfall oder wie?

    omg

  2. #42
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Zitat Zitat von alba_mafia Beitrag anzeigen
    fehler?

    8000 menschen zu töten ist ein arbeitsunfall oder wie?

    omg

    warum 8000?????

  3. #43
    Avatar von Rane

    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    3.972
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    dass einige in banja luka , stark dagegen sind dass er ausgeliefert worden ist.
    im schlusssatz steht dass er nur seine arbeit gemacht hat und dass immer fehler passiern können wenn man arbeitet!
    achso, danke.

    etwas komisch, von "fehlern" zu reden. auch wenn befehle in einer bürgerkriegsähnlichen situation nicht immer dahin gelangen, wo sie hin sollten und es einfach ist, in so nem gewirr im eigeninteresse zu handeln.
    aber sind wir mal ehrlich, der typ ist ja psychiater... der weiss doch am besten, wie man psychologische kriegsführung betreibt.

  4. #44
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778
    Zitat Zitat von LepaSelaLepoGore Beitrag anzeigen
    achso, danke.

    etwas komisch, von "fehlern" zu reden. auch wenn befehle in einer bürgerkriegsähnlichen situation nicht immer dahin gelangen, wo sie hin sollten und es einfach ist, in so nem gewirr im eigeninteresse zu handeln.
    aber sind wir mal ehrlich, der typ ist ja psychiater... der weiss doch am besten, wie man psychologische kriegsführung betreibt.

    darum war bosnien auch der erste "live on air" krieg!

  5. #45
    Avatar von Rane

    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    3.972
    Zitat Zitat von meko Beitrag anzeigen
    darum war bosnien auch der erste "live on air" krieg!
    naja, das mit dem "live on air" hat sich aber für die serben nicht positiv entwickelt. da die grösste nachrichtenagentur in zagreb stationiert war und somit die anlaufstelle der ausländischen journalisten vor der weiterreise war, krieg der westen eh nur antiserbische news präsentiert.

    live on air war aber schon vietnam (und seither keiner der u.s. kriege mehr).

  6. #46
    Avatar von meko

    Registriert seit
    15.05.2007
    Beiträge
    10.778

  7. #47

    Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    862
    Was für ein Spinner!

    Wie konnten die Bosnischen Serben überhaupt so jemanden wählen alleine von seiner Art und Aussehen wirkt er schon wie ein Psycho-Killer aus.

  8. #48

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421
    Kopf des Tages: Quereinsteiger mit prompter Erfolgsbilanz

    [h2]Der neue Chef des serbischen Geheimdienstes, Saša Vukadinović, verbucht die Karadzic-Festnahme als ersten Erfolg[/h2]



    Der neue serbische Chefspion kommt aus einfachen Verhältnissen. Sasa Vukadinovic wurde am 12. Jänner 1972 in Krusevac in eine Arbeiterfamilie geboren. Die ganze Familie bewohnte eine dreißig Quadratmeter große Wohnung. Von Anfang an war er politisch aktiv: Schon als Schüler führte er Demonstrationen gegen das Milosevic-Regime an. Anfangs war er Mitglied der monarchistischen SPO - der Serbischen Erneuerungsbewegung von Vuk Draskovic. Bald jedoch schloss er sich der bürgerlichen Demokratischen Partei (DS) an. Er studierte Jus in Belgrad und arbeitete drei Jahre lang als Rechtsanwalt.
    Nach dem Sturz des Milosevic-Regimes wurde er 2001 in seiner Heimatstadt zum Polizeichef ernannt, dem damals jüngsten in einer größeren Stadt des Landes. Er erzielte mehrere vielbeachtete Erfolge gegen das organisierte Verbrechen und deckte unter anderem den Versuch einer Bande auf, einen Richter des Obersten Gerichtes zu bestechen. 2007 wurde er dann Direktor der Strafanstalten Serbiens.
    Seine Ernennung zum Chef des serbischen Geheimdienstes BIA erfolgte nach der Bildung der neuen proeuropäische Regierung, am 17. Juli dieses Jahres. Schon wenige Tage später wurde Radovan Karadzic verhaftet. Man kann annehmen, dass der bosnische Serbenführer längst von Agenten des BIA beschattet, verfolgt, vielleicht sogar beschützt worden war - die Wende und der Erfolg werden jedoch Vukadinovic zugeschrieben.
    Vukadinovic war nie Mitglied des Geheimdienstes oder hatte auch nur irgendwie mit ihm zu tun. Den zweifachen Familienvater, den kaum jemand je ohne blauen Anzug und dezenten Schlips gesehen hat, ist der siebente Chef der Behörde nach dem Zerfall Jugoslawiens. Vier seiner Vorgängern landeten - zumindest zeitweilig - im Gefängnis.
    Sein unmittelbarer Vorgänger Rade Bulatovic wurde wegen Beteiligung an der Ermordung des serbischen Premiers Zoran Djindjic angeklagt - und später freigesprochen. Bulatovic galt als größte Hürde für die Reform des Geheimdienstes, der einstigen Stütze des Regimes von Ex-Präsident Slobodan Milosevic.
    Mit der Ernennung Vukadinovics zum Chef der BIA, wollte Präsident Boris Tadic zeigen, dass er es ernst meint mit dem Abbau der alten Strukturen im Geheimdienst, die ihren Teil der Verantwortung für Verbrechen in den 1990er-Jahren und das Aufblühen der organisierten Kriminalität haben. Den ersten Erfolg kann er bereits verzeichnen. (Andrej Ivanji, DER STANDARD, Printausgabe, 24.7.2008)

  9. #49
    Avatar von KraljEvo

    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    13.078
    Zitat Zitat von Turcin-Ipo Beitrag anzeigen
    Was für ein Spinner!

    Wie konnten die Bosnischen Serben überhaupt so jemanden wählen alleine von seiner Art und Aussehen wirkt er schon wie ein Psycho-Killer aus.
    Ich glube du bist the Next Uri Geller ! Du kannst Leute erkennen, ob sie Kriminell sind oder nicht, du bekommst jetzt sicher Aufträge von der ganzen Welt und in ein paar Jahre, kannst du die Kriminellen nur per Namen rauspicken und dann ganz oben, kannst du nur anhand des GEBURTSDATUMS herausfinden wer ein Killer ist und wer nicht ! DU BIST EIN GENIE !!!

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Ähnliche Themen

  1. Mladic-Festnahme öffnet Serbien die Tür zur EU
    Von Cobra im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 21.07.2011, 22:40
  2. Blutige Proteste gegen Mladic-Festnahme in Serbien und Bosnien
    Von snarfkafak im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 13:55
  3. Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 26.05.2011, 23:00
  4. EU-Abkommen mit Serbien ohne Mladic-Festnahme
    Von napoleon im Forum Politik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.10.2008, 14:44
  5. Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 01.08.2008, 02:00