BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 52

Serbien: Frau von mutmaßlichen Kriegsverbrecher Präsidentschaftskandidatin

Erstellt von Cobra, 09.04.2012, 17:05 Uhr · 51 Antworten · 3.732 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.191

    Serbien: Frau von mutmaßlichen Kriegsverbrecher Präsidentschaftskandidatin

    BELGRAD. Jadranka Seselj, die Ehefrau des wegen Kriegsverbrechen angeklagten serbischen Ultranationalisten Vojislav Seselj, kandidiert für das serbische Präsidentenamt.

    Die Führung der Serbischen Radikalen Partei (SRS) bestätigte dies am Freitag in Belgrad. Erst kürzlich hatte Jadranka Seselj eine Kandidatur ausgeschlossen, gleichzeitig aber betont diese könnte der Partei "einige billige Wählerstimmen" bringen. Analysten gehen davon aus, dass ihre Kandidatur vor allem dem früheren Ultranationalisten und Familienfreund der Seseljs, Tomislav Nikolic, schaden könnte. Nikolic ist Präsidentschaftskandidat der konservativ-nationalistischen Serbischen Fortschrittlichen Partei (SNS) und gilt als einer der Wahlfavoriten.

    Jadranka Seselj war bisher nicht politisch aktiv, hat laut Medienberichten in der Vergangenheit jedoch als Journalistin für die Partiezeitung "Velika Srbija" ("Großserbien") gearbeitet.

    Vojislav Seselj befindet sich seit Februar 2003 in den Haag in Haft. Ihm wird vorgeworfen Kriegsverbrechen in Kroatien, Bosnien-Herzegowina und der nordserbischen Provinz Vojvodina begangen zu haben. Das UNO-Kriegsverbrechertribunal für Ex-Jugoslawien hat im März eine 28-jährige Haftstrafe für Seselj gefordert.

  2. #2
    Avatar von Max Monte

    Registriert seit
    02.04.2012
    Beiträge
    414
    Das wird der SRS den Rest geben. Jetzt geht es wirklich nur noch um das Erreichen der 5%-Hürde.

  3. #3
    Cox

    Registriert seit
    01.04.2012
    Beiträge
    154
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    BELGRAD. Jadranka Seselj, die Ehefrau des wegen Kriegsverbrechen angeklagten serbischen Ultranationalisten Vojislav Seselj, kandidiert für das serbische Präsidentenamt.

    Die Führung der Serbischen Radikalen Partei (SRS) bestätigte dies am Freitag in Belgrad. Erst kürzlich hatte Jadranka Seselj eine Kandidatur ausgeschlossen, gleichzeitig aber betont diese könnte der Partei "einige billige Wählerstimmen" bringen. Analysten gehen davon aus, dass ihre Kandidatur vor allem dem früheren Ultranationalisten und Familienfreund der Seseljs, Tomislav Nikolic, schaden könnte. Nikolic ist Präsidentschaftskandidat der konservativ-nationalistischen Serbischen Fortschrittlichen Partei (SNS) und gilt als einer der Wahlfavoriten.

    Jadranka Seselj war bisher nicht politisch aktiv, hat laut Medienberichten in der Vergangenheit jedoch als Journalistin für die Partiezeitung "Velika Srbija" ("Großserbien") gearbeitet.

    Vojislav Seselj befindet sich seit Februar 2003 in den Haag in Haft. Ihm wird vorgeworfen Kriegsverbrechen in Kroatien, Bosnien-Herzegowina und der nordserbischen Provinz Vojvodina begangen zu haben. Das UNO-Kriegsverbrechertribunal für Ex-Jugoslawien hat im März eine 28-jährige Haftstrafe für Seselj gefordert.

    Ich würde die Partei wählen, nicht wegen ihrer Ideologie, sondern wegen ihrer Glaubwürdigkeit hinsichtlich der Korruptions Bekämpfung, die Korruption und fehlende Rechtsstaatlichkeit ist das größte Problem Serbiens.

    Ich traue dies keiner anderen Partei zu.



    Vojislav Seselj befindet sich seit Februar 2003 in den Haag in Haft. Ihm wird vorgeworfen Kriegsverbrechen in Kroatien, Bosnien-Herzegowina und der nordserbischen Provinz Vojvodina begangen zu haben. Das UNO-Kriegsverbrechertribunal für Ex-Jugoslawien hat im März eine 28-jährige Haftstrafe für Seselj gefordert.

    Art. 11, der UN Menschenrechte besagt: Jeder ist unschuldig, bis das Gegenteil bewiesen wird

  4. #4
    Oro
    Avatar von Oro

    Registriert seit
    16.02.2009
    Beiträge
    1.969
    Tja.. in Serbien ist es die Frau eines mutmasslichen Kriegsverbrechers, aber.im Kosovo der Kriegsverbrecher persönlich.

  5. #5
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    9.007
    Zitat Zitat von Oro Beitrag anzeigen
    Tja.. in Serbien ist es die Frau eines mutmasslichen Kriegsverbrechers, aber.im Kosovo der Kriegsverbrecher persönlich.

    Billige Ausrede....Serbien war schon immer die Unruhestifter Nation....getrieben von Psychiatern...und Wahnsinnigen...wie es die SRS darstellt.....

  6. #6
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    9.007
    Zitat Zitat von Max Monte Beitrag anzeigen
    Das wird der SRS den Rest geben. Jetzt geht es wirklich nur noch um das Erreichen der 5%-Hürde.

    Was nicht bedeutet,dass Nikolic keine Koalition mit ihnen bildet...


    Vesti online / Vesti / Srbija / Izbori: Tadi

  7. #7
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Cox Beitrag anzeigen
    Ich würde die Partei wählen, nicht wegen ihrer Ideologie, sondern wegen ihrer Glaubwürdigkeit hinsichtlich der Korruptions Bekämpfung, die Korruption und fehlende Rechtsstaatlichkeit ist das größte Problem Serbiens.

    Ich traue dies keiner anderen Partei zu.






    Art. 11, der UN Menschenrechte besagt: Jeder ist unschuldig, bis das Gegenteil bewiesen wird

    Versuchst du wieder den Juristen zu spielen Der Mann steht vor Gericht, ohne Grund wird er nicht dort sitzen

    Zitat Zitat von Oro Beitrag anzeigen
    Tja.. in Serbien ist es die Frau eines mutmasslichen Kriegsverbrechers, aber.im Kosovo der Kriegsverbrecher persönlich.

    Plumper Versuch....gegen Thaci wurde bislang noch keine einzige Anklage erhobe, wenn etwas gewesen wäre, dann säße er schon längst neben Seselj und Konsorte Naja, serbischen Ultranationalisten kann man das ohnehin nicht beibringen, was solls.....

  8. #8
    Avatar von Sheqa

    Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    1.561
    Zitat Zitat von Oro Beitrag anzeigen
    Tja.. in Serbien ist es die Frau eines mutmasslichen Kriegsverbrechers, aber.im Kosovo der Kriegsverbrecher persönlich.
    Gegen Thaci gibt es keine Beweise für Kriegsverbrechen, gegen die Serben aber schon.

  9. #9
    Avatar von muhhi

    Registriert seit
    12.11.2010
    Beiträge
    1.508
    wenns nicht klappt, ceca wär bestimmt auch noch zu gebrauchen

  10. #10

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    477
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    Billige Ausrede....Serbien war schon immer die Unruhestifter Nation....getrieben von Psychiatern...und Wahnsinnigen...wie es die SRS darstellt.....
    Hat dir das?

    Goebbels gesagt?

    "Die Serben waren immer
    Unruhestifter. Wir müssen sie jetzt zur
    Strecke bringen." - Joseph Paul Goebbels
    (NSDAP), Reichspropagandaminister, 8.
    Apr. 1941 (in: Goebbels, Tagebücher)
    Da kommen alte Erinnerungen hoch.

    Deutsche SS-Berichte über Ustaschas, Vatikan und die Serben

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Spanien liefert mutmaßlichen Kriegsverbrecher aus (Veselin Vlahovic)
    Von Emir im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 27.08.2010, 18:51
  2. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 07.05.2010, 19:59
  3. Spanien liefert mutmaßlichen Kriegsverbrecher aus
    Von DZEKO im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.04.2010, 03:17
  4. Serbien-Kriegsverbrecher festgenommen
    Von Adem im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.01.2010, 17:06
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.12.2004, 18:18