BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Serbien ein „geeignetes“ Land für Menschenhandel

Erstellt von lupo-de-mare, 02.11.2004, 17:31 Uhr · 4 Antworten · 1.095 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    Serbien ein „geeignetes“ Land für Menschenhandel

    Serbien spielt eine zentrale Rolle in dem von der UN geächteten Menschenhandel!

    Serbien ein „geeignetes“ Land für Menschenhandel – Medienkampagne soll den Kampf gegen Menschenhandel unterstützen

    Belgrad, 2.11.2004, VECERNJE NOVOSTI, serb.

    Im letzten Jahr ist die Zahl der Kinder, die Opfer von Menschenhandel wurden, um 25 Prozent gestiegen. Die meisten Minderjährigen sind in westeuropäischen Ländern aufgefunden worden – vornehmlich in Nord-Italien, Spanien, Belgien und Schweden. Diese besorgniserregenden Daten haben Vertreter der Nicht-Regierungsorganisation „ASTRA“ vorgetragen. ASTRA befasst sich mit dem Problem des Menschenhandels. Die gestrige Pressekonferenz im Belgrader Medienzentrum gab den Auftakt für eine große Medienkampagne unter dem Namen „Es gibt einen Ausweg“, organisiert von ASTRA und der UN.

    Tim Carlsgaard, Leiter des Internationalen Drogen-Kontroll-Programms der UN (UNDCP), sagte, „Serbien ist ausgesprochen geeignet für diese kriminelle Aktivität. Serbien gilt als Transitland für Opfer aus Russland, der Ukraine und Moldova, es ist auch häufig Zielland. Für viele endet die Reise hier, wo sie enorm ausgebeutet werden“.

    Den Angaben von ASTRA zufolge sind mehr als 700 000 Frauen, Kinder und Männer Opfer von Menschenhandel. „Das größte Problem besteht darin, dass Kriminelle schnell die Wege ändern, auf denen sie die Frauen transportieren. Es gibt immer neue Zielorte und daher ist es schwierig, ihnen auf die Spur zu kommen. Augenblicklich landen die meisten Opfer in Westeuropa“, so Tamara Vukasinovic, Koordinatorin bei ASTRA.

    Diese Organisation vertritt die Opfer auch später vor Gericht. Im Augenblick wird nur ein Prozess geführt, weil Menschenhandel als Straftat erst im April 2003 eingeführt wurde. (md)


    http://www.dw-world.de/dw/article/0,...383310,00.html

  2. #2

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    5.698
    Die sind ja noch schlimmer als die Menschenhändler aus Albanien.

  3. #3
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von Albanesi
    Die sind ja noch schlimmer als die Menschenhändler aus Albanien.
    Es gibt da ziemlich üble Storys, aus dem Mittel Balkan. U.a. mit Dyncorps, das die eigene Sex Sklaven Ringe haben.

    Und Menschenschmuggel ist immer identisch mit dem Drogen Schmuggel, was wir nicht vergessen wollen.

    Wieviele tausende von Chinesen, die wohl über Belgrad einschleusen in die EU.

    Serbien-Montenegro, Bosnien hat nach meiner Information, wesentlich mehr Zwangs Prostituierte unter Kontrolle, als der Albanische Raum.

    Ausserdem arbeitet die Albanische und Serbische Mafia bestens zusammen.

    Der Zemun Clan, Arkan trafen sich sogar mal in Shkroda-Nord Albanien, mit Salih Berisha und Azem Hajdaraj.

  4. #4

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Der Zemun Clan, Arkan trafen sich sogar mal in Shkroda-Nord Albanien, mit Salih Berisha und Azem Hajdaraj.
    Das glaubst du doch selbst nicht!

  5. #5
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988
    Zitat Zitat von TeQuIlA_BoY_KuMaNoVe
    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Der Zemun Clan, Arkan trafen sich sogar mal in Shkroda-Nord Albanien, mit Salih Berisha und Azem Hajdaraj.
    Das glaubst du doch selbst nicht!
    Ist so! Müsste den Albanischen link aus 2004 nur suchen.

    Die Albanischen Innenminister arbeiteten sehr eng, mit dem Montenegrischen - Serbischen Geheimdienst für den Embargo Bruch zusammen.

    Alle damaligen Innenminister waren daran beteiligt und Agron Musaraj, erhielt einen schwarzen Cadillac mit Fahrer direkt vom SErbischen Geheimdienst bezahlt von 1992-1996.

    Agron Musaraj!!!!!!!!!!!!! Eine Name der Bedeutung hat, ebenso wie Azem Hajadarj, der aktiv ebenso beim Embargo Bruch mitmachte.

    Ebenso der frühere Innenminsiter Baskhim Kupliku der auch Vize Minister Präsdient war. Kupliku ein mächtiger Name bei der Durres Mafia.

    Zum Zemun Clan hatten vor allem auch der Kosovare Lul Berisha beste Kontakte (in Deutscher Haft 1993- 2001 bis Ende 2002)., welcher vom Agrar Minster Agron Duka und dem Bürgermeister Lefter Koca dirigiert wird.

    Duka-Kokat dhe ministri Arben Malaj aktivizojnë bandat në Durrës


    Klani i "Zemunit" po rrëmben Fabrikën e Cigareve


    Lul Berisha kërcënon Agron Shehun dhe biznesmenë të tjerë që të mos guxojnë të marrin pjesë në ankandin e Fabrikës së Cigareve të Durrësit. Vëllai i ministrit të Financave, Beso Malaj, një ndër pretendentët për fitimin e ankandit


    "Klani i Zemunit" dhe ministri i Financave, Arben Malaj, po përpiqen të privatizojnë me një çmim qesharak Fabrikën e Cigareve në Durrës. Banda të njohura të "klanit të Zemunit" në Durrës janë angazhuar këto ditë në

    http://www.rilindjademokratike.com/R...litike%203.htm

    Der Kosovare Lul Berisha, war Leibwächter beim kroatischen Präsidenten Tuschmann und kurze Zeit auch bei den Arkan Milizen.

    Lul Berisha war Drahtzieher im Hafen von Durres 1997-2001. REcht Hand des Mafia Bosses ARben Hasani und zuständig für Mailand..

    Ca. 12-15 Morde allein in Durres.

    Hier eine Bestätigung vom damaligen Sekretär von Salih Berisha, das er mit dem Zemun Clan zusammen arbeitete.

    Pollo: Berisha i kupton me mire porno-aleancat
    Kryetari i PDR Genc Pollo, ka vendosur te thyej heshtjen politike, lidhur me akuzat e bera ditet e fundit nga kryetari i PD Sali Berisha, mbi te ashtuquajturat "porno-aleanca" te Pollos me Nanon. Duke iu permbajtur fushes se seksologjise mbi te cilen kishte formuluar akuzen e tij publike kreu demokrat, Pollo nenvizon se "Berisha ka fjetur gjashte muaj ne shtratin e "Klanit te Zemunit", prandaj ai e di mire se c'thote, kur flet per porno-aleanca". "Per gjysem viti, ai u be mish e thua me "shefin" e ketij klani, Fatos Nanon, keshtu qe i kupton mire keto pune", ka nenvizuar Pollo. Berisha e ka akuzuar Pollon per kete lloj aleance, me ate qe ai e quan "Klanin e Zemunit", duke iu referuar edhe ofertave te Nanos per te perfshire PDR ne Qeveri. Sipas Pollos, "Doktori" nuk duhet te shqetesohet per kete. "Nuk marrim asnje vendim pa konsultuar pervojen e tij te pasur ne kete drejtim", ka nenvizuar ne menyre lakonike Pollo.

    22 Nentor 2003 www.korrieri.com


    Auf Wunsche noch mehr Quellen, welche ich gespeichert habe.

Ähnliche Themen

  1. Serbien: Ein Land als Realityshow
    Von ooops im Forum Politik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 19:11
  2. Serbien - Land der Nazis
    Von Hanibal im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.08.2008, 18:05
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.11.2004, 16:57