BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 27 von 32 ErsteErste ... 17232425262728293031 ... LetzteLetzte
Ergebnis 261 bis 270 von 312

Serbien hat Angst das sich die Zahl der Albaner aus Mazedonien erhöht

Erstellt von Adem, 16.12.2010, 14:26 Uhr · 311 Antworten · 14.139 Aufrufe

  1. #261
    Avatar von Nosferatu

    Registriert seit
    25.05.2009
    Beiträge
    702
    Zitat Zitat von Gentleman Beitrag anzeigen
    Dies passt eher zur UCK

    "Die Freiheit habe ich Euch nicht gebracht, ich habe sie bereits unter Euch gefunden"
    Das Zitat war nicht auf die UCK bezogen, sondern auf die Massen von Anhängern nationalistischer Wünsche/Theorien, die auch du hier offen auslebst. Wie gesagt, lesen hilft.

    EDIT:

    Zitat Zitat von Gentleman Beitrag anzeigen
    Ich meinte die Werte der UCK aber es passt zu dir und deinesgleichen einem die Worte zu verdrehen.
    Was sind die Werte der UCK? Sie sind genauso Befreier wie Mörder und Terroristen. Doch du bist zu fanatisch um das zu bemerken. Ich bin einer der Wenigen hier im Board, der objektiv gegenüber Albanern ist. Zur Objektivität gehört auch, dass man sich auch selber fragt, was seine "Volksgenossen" im Krieg getan haben und nicht nur mit dem Finger auf Andere zeigen. Hier verteufelst du jeden Serben der vielleicht in 100 oder 1000 Jahren geboren wird, redest pausenlos über Cetniks, Großserbien etc.. Aber sehen tust du nicht, wie du selber dem Pfad folgst, den die Serben einst gingen und einige - so wie du - immer noch gehen. Ich nenne nur ein paar Stichwörter: "Vereinigtes Albanien", "UCK", "Abspaltung", "Anschluss". Diese Worte sind sehr subjektiv zu beurteilen und du musst dich fragen, wie ein FYROMer darüber denken muss, wenn man die Hälfte seines Landes abtrennen will. Es gibt viele Albaner hier im Forum die meinen Respekt haben, aber du hast es dir endgültig verschissen. Du lebst hier deinen Nationalismus, Fanatismus und deine Dummheit straflos aus und das täglich.

    Sollte sich jemand anderes von unseren Albanern angesprochen fühlen, so tut mir das Leid. Ich meine nur ihn, Leute die genauso denken wie er und seine Spinnereien.

  2. #262
    Avatar von @rdi

    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    4.756
    Zitat Zitat von Nosferatu Beitrag anzeigen
    Das Zitat war nicht auf die UCK bezogen, sondern auf die Massen von Anhängern nationalistischer Wünsche/Theorien, die auch du hier offen auslebst. Wie gesagt, lesen hilft.

    EDIT:



    Was sind die Werte der UCK? Sie sind genauso Befreier wie Mörder und Terroristen. Doch du bist zu fanatisch um das zu bemerken. Ich bin einer der Wenigen hier im Board, der objektiv gegenüber Albanern ist. Zur Objektivität gehört auch, dass man sich auch selber fragt, was seine "Volksgenossen" im Krieg getan haben und nicht nur mit dem Finger auf Andere zeigen. Hier verteufelst du jeden Serben der vielleicht in 100 oder 1000 Jahren geboren wird, redest pausenlos über Cetniks, Großserbien etc.. Aber sehen tust du nicht, wie du selber dem Pfad folgst, den die Serben einst gingen und einige - so wie du - immer noch gehen. Ich nenne nur ein paar Stichwörter: "Vereinigtes Albanien", "UCK", "Abspaltung", "Anschluss". Diese Worte sind sehr subjektiv zu beurteilen und du musst dich fragen, wie ein FYROMer darüber denken muss, wenn man die Hälfte seines Landes abtrennen will. Es gibt viele Albaner hier im Forum die meinen Respekt haben, aber du hast es dir endgültig verschissen. Du lebst hier deinen Nationalismus, Fanatismus und deine Dummheit straflos aus und das täglich.

    Sollte sich jemand anderes von unseren Albanern angesprochen fühlen, so tut mir das Leid. Ich meine nur ihn, Leute die genauso denken wie er und seine Spinnereien.

    ohne zu morden kann man sich nicht befreien. nicht im falle serbien.
    wir habens mehr als 10 jahre versucht mit ibrahim rugova , balkans gandi.
    ich will nicht sagen die komlette truppe der uck hat saubere handschuhe jedoch gab es kein systematisches morden und vertreibung der serbischen zivilbevlkerungbevölkerung.
    ich kann es nicht auf mich sitzen lasen wenn jemand versucht OPFER UND TÄTER gleich zu stellen.
    serbien hat mit ihren gesamten staatsaparat systematisch druck verteibung und ermordung ausgeübt.
    warum haben sie denn nicht die cetniksbanden abgehalten , ich sags dir:
    das serbische innen und verteidigungsministerium hat 98/99 alle psychos aus ihren gefängnissen freigelasen um kinder und frauen auf bestalische weisse umzubringen.
    serbien war ein staat mit allen ecken und kanten und was war die UCK ?
    bauern , lehrer, schüler, studenten, das volk eben .
    es gab kaum komando und kaum eine kette .

    ich finds ABSURD:
    2 millionen menschen leben in KS . 1999 wurden 1,2 millionen vertrieben, die massaker waren schlimmer wie in bosnien.
    20 tausend opfer.
    85% der häuser objekte vernichtet.

    du vergleichst täter mit opfer!

    jetzt sagst du terroristen! weil sie die serbischen staatstruppen angegriffen haben . ist ja klar in jedem land wo aufständige staatstruppen angreifen bekommen sie den titel TERRORISTEN!!

    die wahren terroristen waren in dem fall die serben :

    sie haben 93-95% mehrheit angegriffen!

    wir haben nicht in serbien terror ausgeübt!!

  3. #263
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Zitat Zitat von Dardaniensohn Beitrag anzeigen
    ohne zu morden kann man sich nicht befreien. nicht im falle serbien.
    wir habens mehr als 10 jahre versucht mit ibrahim rugova , balkans gandi.
    ich will nicht sagen die komlette truppe der uck hat saubere handschuhe jedoch gab es kein systematisches morden und vertreibung der serbischen zivilbevlkerungbevölkerung.
    ich kann es nicht auf mich sitzen lasen wenn jemand versucht OPFER UND TÄTER gleich zu stellen.
    serbien hat mit ihren gesamten staatsaparat systematisch druck verteibung und ermordung ausgeübt.
    warum haben sie denn nicht die cetniksbanden abgehalten , ich sags dir:
    das serbische innen und verteidigungsministerium hat 98/99 alle psychos aus ihren gefängnissen freigelasen um kinder und frauen auf bestalische weisse umzubringen.
    serbien war ein staat mit allen ecken und kanten und was war die UCK ?
    bauern , lehrer, schüler, studenten, das volk eben .
    es gab kaum komando und kaum eine kette .

    ich finds ABSURD:
    2 millionen menschen leben in KS . 1999 wurden 1,2 millionen vertrieben, die massaker waren schlimmer wie in bosnien.
    20 tausend opfer.
    85% der häuser objekte vernichtet.

    du vergleichst täter mit opfer!

    jetzt sagst du terroristen! weil sie die serbischen staatstruppen angegriffen haben . ist ja klar in jedem land wo aufständige staatstruppen angreifen bekommen sie den titel TERRORISTEN!!

    die wahren terroristen waren in dem fall die serben :

    sie haben 93-95% mehrheit angegriffen!

    wir haben nicht in serbien terror ausgeübt!!

    Und genau das sehen sie anders...

  4. #264

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von Nosferatu Beitrag anzeigen
    Das Zitat war nicht auf die UCK bezogen, sondern auf die Massen von Anhängern nationalistischer Wünsche/Theorien, die auch du hier offen auslebst. Wie gesagt, lesen hilft.

    EDIT:



    Was sind die Werte der UCK? Sie sind genauso Befreier wie Mörder und Terroristen. Doch du bist zu fanatisch um das zu bemerken. Ich bin einer der Wenigen hier im Board, der objektiv gegenüber Albanern ist. Zur Objektivität gehört auch, dass man sich auch selber fragt, was seine "Volksgenossen" im Krieg getan haben und nicht nur mit dem Finger auf Andere zeigen. Hier verteufelst du jeden Serben der vielleicht in 100 oder 1000 Jahren geboren wird, redest pausenlos über Cetniks, Großserbien etc.. Aber sehen tust du nicht, wie du selber dem Pfad folgst, den die Serben einst gingen und einige - so wie du - immer noch gehen. Ich nenne nur ein paar Stichwörter: "Vereinigtes Albanien", "UCK", "Abspaltung", "Anschluss". Diese Worte sind sehr subjektiv zu beurteilen und du musst dich fragen, wie ein FYROMer darüber denken muss, wenn man die Hälfte seines Landes abtrennen will. Es gibt viele Albaner hier im Forum die meinen Respekt haben, aber du hast es dir endgültig verschissen. Du lebst hier deinen Nationalismus, Fanatismus und deine Dummheit straflos aus und das täglich.

    Sollte sich jemand anderes von unseren Albanern angesprochen fühlen, so tut mir das Leid. Ich meine nur ihn, Leute die genauso denken wie er und seine Spinnereien.
    Uck-Soldaten sind keine Terroristen. Die Soldaten der UCK haben Kosovo verteidigt und die Bevölkerung vor serbischen Übergriffen geschützt. Kann sein das manche den Namen der UCK für persönliche Racheakte missbraucht haben.

    Wieso soll die Vereinigung der Albaner auf dem Balkan gegen die Serben oder gegen andere Nationalitäten gerichtet sein?
    Wieso sollen wir nicht selber über unser Schicksal bestimmen?

    Einer der Werte der UCK ist die politische Vereinigung der Albaner auf dem Balkan.

    Nanu, jetzt gehört Mazedonien also nur den Mazedonern.

    Biseda u kry.

  5. #265

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von Leorit Beitrag anzeigen
    Und genau das sehen sie anders...
    Nie hat ein Albaner Terroranschläge in Belgrad ausgeführt oder Gebiete Serbiens/Mazedoniens besetzt.

  6. #266
    Avatar von Nosferatu

    Registriert seit
    25.05.2009
    Beiträge
    702
    Zitat Zitat von Dardaniensohn Beitrag anzeigen
    ohne zu morden kann man sich nicht befreien. nicht im falle serbien.
    wir habens mehr als 10 jahre versucht mit ibrahim rugova , balkans gandi.
    ich will nicht sagen die komlette truppe der uck hat saubere handschuhe jedoch gab es kein systematisches morden und vertreibung der serbischen zivilbevlkerungbevölkerung.
    ich kann es nicht auf mich sitzen lasen wenn jemand versucht OPFER UND TÄTER gleich zu stellen.
    serbien hat mit ihren gesamten staatsaparat systematisch druck verteibung und ermordung ausgeübt.
    warum haben sie denn nicht die cetniksbanden abgehalten , ich sags dir:
    das serbische innen und verteidigungsministerium hat 98/99 alle psychos aus ihren gefängnissen freigelasen um kinder und frauen auf bestalische weisse umzubringen.
    serbien war ein staat mit allen ecken und kanten und was war die UCK ?
    bauern , lehrer, schüler, studenten, das volk eben .
    es gab kaum komando und kaum eine kette .

    ich finds ABSURD:
    2 millionen menschen leben in KS . 1999 wurden 1,2 millionen vertrieben, die massaker waren schlimmer wie in bosnien.
    20 tausend opfer.
    85% der häuser objekte vernichtet.

    du vergleichst täter mit opfer!

    jetzt sagst du terroristen! weil sie die serbischen staatstruppen angegriffen haben . ist ja klar in jedem land wo aufständige staatstruppen angreifen bekommen sie den titel TERRORISTEN!!

    die wahren terroristen waren in dem fall die serben :

    sie haben 93-95% mehrheit angegriffen!

    wir haben nicht in serbien terror ausgeübt!!
    Natürlich kann man das. Wenn ein Soldat einen Zivilisten tötet, dann ist das Mord und nichts Anderes. Die Massaker waren nicht schlimmer als in Bosnien, doch das macht sie nicht weniger schrecklich. Natürlich habt ihr nicht Terror in Serbien ausgeübt, das waren die Mitglieder der UCK, wenn auch nicht alle.

    Zitat Zitat von Gentleman Beitrag anzeigen
    Uck-Soldaten sind keine Terroristen. Die Soldaten der UCK haben Kosovo verteidigt und die Bevölkerung vor serbischen Übergriffen geschützt. Kann sein das manche den Namen der UCK für persönliche Racheakte missbraucht haben.

    Wieso soll die Vereinigung der Albaner auf dem Balkan gegen die Serben oder gegen andere Nationalitäten gerichtet sein?
    Wieso sollen wir nicht selber über unser Schicksal bestimmen?

    Einer der Werte der UCK ist die politische Vereinigung der Albaner auf dem Balkan.

    Nanu, jetzt gehört Mazedonien also nur den Mazedonern.

    Biseda u kry.
    Ob die UCK eine Terrorgruppe war oder nicht, darüber lässt sich streiten. Tatsache ist, dass man die absolute Wahrheit nie kennt. Sicher haben einige ein reines Gewissen, einige nicht. Das trifft wohl auch auf die Serben zu. Die Vereinigung der Albaner richtet sich sehr wohl gegen andere Völker. Kein Staat auf dieser Welt gibt freiwillig sein Territorium her. Ob es die Albaner verdienen oder nicht, ist völlig irrelevant.

    Und nein, nicht Mazedonien den Mazodonen. Die Albaner haben genau das gleiche Recht wie die Fyromer. Aber Rechte fordern und gleichzeitig albanische Fahnen schwenken und nach Unabhängigkeit rufen geht einfach nicht. Die logische Konsequenz ist die wachsende Angst der Fyromer, dass ihr Staat seine territoriale Integrität verlieren wird.

  7. #267

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Nosferatu laber nicht du hast eh keine Ahnung.

  8. #268
    Avatar von @rdi

    Registriert seit
    05.10.2010
    Beiträge
    4.756
    Zitat Zitat von Nosferatu Beitrag anzeigen
    Natürlich kann man das. Wenn ein Soldat einen Zivilisten tötet, dann ist das Mord und nichts Anderes. Die Massaker waren nicht schlimmer als in Bosnien, doch das macht sie nicht weniger schrecklich. Natürlich habt ihr nicht Terror in Serbien ausgeübt, das waren die Mitglieder der UCK, wenn auch nicht alle.



    Ob die UCK eine Terrorgruppe war oder nicht, darüber lässt sich streiten. Tatsache ist, dass man die absolute Wahrheit nie kennt. Sicher haben einige ein reines Gewissen, einige nicht. Das trifft wohl auch auf die Serben zu. Die Vereinigung der Albaner richtet sich sehr wohl gegen andere Völker. Kein Staat auf dieser Welt gibt freiwillig sein Territorium her. Ob es die Albaner verdienen oder nicht, ist völlig irrelevant.

    Und nein, nicht Mazedonien den Mazodonen. Die Albaner haben genau das gleiche Recht wie die Fyromer. Aber Rechte fordern und gleichzeitig albanische Fahnen schwenken und nach Unabhängigkeit rufen geht einfach nicht. Die logische Konsequenz ist die wachsende Angst der Fyromer, dass ihr Staat seine territoriale Integrität verlieren wird.
    da liegt das problem. territorium. wir bestehen auch drauf das es albanischer territorium ist. war wie im jahre 1912-1913! ebenso sind wir da in mehrheit der bevölkerung. das volk wollte eine trennung von serbien wie auch 1991 surch referndum bekannt.
    terroristen hätt ich die uck bezeichnet wenn sie in belgrad, kragujevac, nis, novi sad, krusevac oder sonst wo in serbiens territorium bomben gelegt hätten!
    die uck hat lädiglich ihre landesbevölkerung verteidigt in kosovas grenzen.

    jetzt kommt der interesannte teil:

    serbien behauptet auch heute das ks serbien gehört.
    angenommen morgen ist die kfor weg.
    serbien maschriert rein . ich würde jeden serben der in mein dorf , in mein haus marschiert und meine familie umbringen will meine schwester vergaltigen will und mein haus verbrennen will . denn würde ich in stücke reisen und mein schäfferhund zum fressen geben ich hab das recht dazu ich verteidige mein dorf, mein haus der hat das rechtned aus serbien bei mir zu marschieren.
    und weißt du wie man mich dann nennen würde: TERRORIST

    Kollega SERBIEN hat verbrannte ERDE hinterlasen und bestialische massaker ausgeübt damit die BEVÖLKERUNG es ja nicht wagt an zurückkehren zu denken!!

    es gibt keinen total saubren krieg . ich sagte schon die uck hat vielleicht keine total saubere hände, aber die werte der UCK waren nicht die eines besatzers und vernichters . sondern eines befreiers.

    und sicher werden sich die albaner in fyrom trennen , wenn man sie dort unterdrückt ihre fahnen verbrennt sie diskriminiert.
    sollen die fyromer sich eben so verhalten wie wir albaner es mit der serbischen minderheit tun in ksoovo. genau das gleiche gildet für srbien und der albanischen minderheit im PRESHEVOTAAL-

  9. #269
    Avatar von Nosferatu

    Registriert seit
    25.05.2009
    Beiträge
    702
    Zitat Zitat von SehireMeister Beitrag anzeigen
    Nosferatu laber nicht du hast eh keine Ahnung.
    Wie süß, bekommst ein Danke von mir.

    Zitat Zitat von Dardaniensohn Beitrag anzeigen
    da liegt das problem. territorium. wir bestehen auch drauf das es albanischer territorium ist. war wie im jahre 1912-1913! ebenso sind wir da in mehrheit der bevölkerung. das volk wollte eine trennung von serbien wie auch 1991 surch referndum bekannt.
    terroristen hätt ich die uck bezeichnet wenn sie in belgrad, kragujevac, nis, novi sad, krusevac oder sonst wo in serbiens territorium bomben gelegt hätten!
    die uck hat lädiglich ihre landesbevölkerung verteidigt in kosovas grenzen.

    jetzt kommt der interesannte teil:

    serbien behauptet auch heute das ks serbien gehört.
    angenommen morgen ist die kfor weg.
    serbien maschriert rein . ich würde jeden serben der in mein dorf , in mein haus marschiert und meine familie umbringen will meine schwester vergaltigen will und mein haus verbrennen will . denn würde ich in stücke reisen und mein schäfferhund zum fressen geben ich hab das recht dazu ich verteidige mein dorf, mein haus der hat das rechtned aus serbien bei mir zu marschieren.
    und weißt du wie man mich dann nennen würde: TERRORIST

    Kollega SERBIEN hat verbrannte ERDE hinterlasen und bestialische massaker ausgeübt damit die BEVÖLKERUNG es ja nicht wagt an zurückkehren zu denken!!

    es gibt keinen total saubren krieg . ich sagte schon die uck hat vielleicht keine total saubere hände, aber die werte der UCK waren nicht die eines besatzers und vernichters . sondern eines befreiers.

    und sicher werden sich die albaner in fyrom trennen , wenn man sie dort unterdrückt ihre fahnen verbrennt sie diskriminiert.
    sollen die fyromer sich eben so verhalten wie wir albaner es mit der serbischen minderheit tun in ksoovo. genau das gleiche gildet für srbien und der albanischen minderheit im PRESHEVOTAAL-
    Dass es auch albanisches Land ist bestreitet ja auch niemand. Doch nur weil man die Mehrheit der Bevölkerung stellt, heißt das noch lange nicht, dass man sich für unabhängig erklären kann. Damals gehörte das Kosovo noch zu Serbien, also waren Morde an Zivilisten, (und ich rede hier nur von Zivilisten) Terrorakte an Serben in Serbien. Was die serbischen Soldaten mit albanischen Zivilisten gemacht haben, ist ja auch nicht anders. Wenn ein Serbe dich und deine Familie töten will, hast du natürlich auch das Recht dich zu verteidigen. Das was du schreibst verneine ich auch nicht.

    Des Weiteren habe ich keine Lust mehr. Aber ich verstehe was du meinst.

  10. #270
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Hat Serbien noch immer Angst?


    Meine lieben illyrischen Brüder, wenn ihr doch so krass unterdrückt werdet und wir eure Säuglinge zum Frühstück verspeisen warum greift ihr nicht zu den Waffen und befreit das glorreiche Illyridia ein für alle mal? Die Realität ist, bei uns geht es euch besser als in Kosovo oder teilen Albaniens.

    Oder warum sind viele der KS-Flüchtlinge niemals zurück in den Kosovo sondern sind in MK geblieben? Also wenn mich jemand so krass diskriminiert würde ich sofort wieder in die Heimat gehen.

Ähnliche Themen

  1. Albaneranteil in Mazedonien erhöht sich
    Von Adem im Forum Politik
    Antworten: 449
    Letzter Beitrag: 09.06.2012, 09:26
  2. Antworten: 225
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 16:00
  3. Serbien auf Platz eins in Europa was Zahl von Flüchtlingen angeht
    Von COCAINESERB im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 22.06.2011, 20:02
  4. Die allgegenwärtige Angst vor Albaner!?
    Von allesineinem im Forum Rakija
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 15.01.2010, 18:54
  5. Zahl der Konvertiten hat sich vervierfacht
    Von Popeye im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 06.12.2007, 23:44