BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 58

Serbien kämpft im Kosovo gegen Realität und Vernunft

Erstellt von Lucky Luke, 13.01.2006, 14:45 Uhr · 57 Antworten · 3.093 Aufrufe

  1. #11
    Mare-Car
    Zitat Zitat von drenicaku
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Zitat Zitat von Lucky_Luke
    Zitat Zitat von komunist
    Und wenn die auch stimmt ändert das nichts an der Richtigkeit des serbischen Vorschlages von 2001. Die Serbische Regierung war damit sogar zu gnädig, denn das Land gehört historisch Serbien. Wenn sich Albaner dort einnisten, dann gut. Aber wenn diese Albaner einen eigenen Staat wollen, sobald sie in der Überzahl sind und aus der Auflösung Jugoslawiens Profit zu schlagen versuchen, dann ist dies das hinterstletzte Verbrechen :!:
    Dumpfbacke, der Kosovo war nie legales serbisches Staatsgebiet.
    Aber klar doch, abgesehen von der Türkischen Besetzungszeit, war das Kosovo immer legal Serbisch. Im Gegenteil, es war nie Albanisch.
    kosova war römisch,osmanisch,türkisch,serbisch, österreichisch, deutsch, albanisch,italienisch, teilweise bulgarisch, jugoslawisch.....
    jetzt ist es protektorat der weltgemeinschaft
    und bald gehört es auch formell den kosovaren! :wink:

    Was soll Kosova sein? :?


    Das Kosovo von dem wir hier eigentlich reden, war nie Albanisch. Und wem es bald gehören wird, darüber sag du dummbeutel mal gar nix, denn die Berichte zu beginn der statusverhandlungen sprechen entgegen deinen Vermutungen.

  2. #12
    Feuerengel
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Zitat Zitat von Gjergj
    Die Belgrader Serben können froh sein das die Kosovaren nicht damit anfangen die Kosova-Serben wie Schweine zu schlachten.
    Das wär ja noch schöner. Sie werden schon schlechter als schweine behandelt die letzten 23 Jahre haben sie keinerlei recht, und jetz verpiss dich du kleine Schweinebacke.
    23 Jahren. Was schon so lange?
    Ich habe Videomaterial gesehen und auch Artikel gelesen wie serb. Stundenten alb. Studenten in der Schule K.O. geschlagen haben. Wie serb. Milicen zu 5-oder auch zu 12 einen einzigen Albaner mit Gummiknüppel auf dem Kopf eingingen. Wie alb. Protestanten brutal geschlagen wurden. Ärzte, Anwälte, Lehrer wurden sofort gefeuert. Alb. Geschichte wurden in den Schulen verboten. Alb. Nationalfeier verboten! Islamische Feste verobten! Alb. Musik in der Öffentlichkeit! Verboten! Albanische Kinder wurden vom serb. Nachbar geschlagen. Später fingen die Serben auch noch gesamte Familien auszulöschen : alb. Lehrer, Intelektuelle- Schriftsteller usw. wurden verfolgt und ermordet. Propaganda wurde betrieben.


    Ne, Mare.
    Ihr hattet immer Rechte.
    Es geht euch auch sehr gut.
    Ich habe das Gefühl das es euch etwas ZU gut geht.
    Ich hoffe das Gott uns hilft und wir die Unabhängigketi bekommen.
    Dann wollen wir mal sehen wie die Serben in KS über uns lässtern wollen.

  3. #13
    Avatar von komunist

    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    170
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Zitat Zitat von drenicaku
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Zitat Zitat von Lucky_Luke
    Zitat Zitat von komunist
    Und wenn die auch stimmt ändert das nichts an der Richtigkeit des serbischen Vorschlages von 2001. Die Serbische Regierung war damit sogar zu gnädig, denn das Land gehört historisch Serbien. Wenn sich Albaner dort einnisten, dann gut. Aber wenn diese Albaner einen eigenen Staat wollen, sobald sie in der Überzahl sind und aus der Auflösung Jugoslawiens Profit zu schlagen versuchen, dann ist dies das hinterstletzte Verbrechen :!:
    Dumpfbacke, der Kosovo war nie legales serbisches Staatsgebiet.
    Aber klar doch, abgesehen von der Türkischen Besetzungszeit, war das Kosovo immer legal Serbisch. Im Gegenteil, es war nie Albanisch.
    kosova war römisch,osmanisch,türkisch,serbisch, österreichisch, deutsch, albanisch,italienisch, teilweise bulgarisch, jugoslawisch.....
    jetzt ist es protektorat der weltgemeinschaft
    und bald gehört es auch formell den kosovaren! :wink:

    Was soll Kosova sein? :?


    Das Kosovo von dem wir hier eigentlich reden, war nie Albanisch. Und wem es bald gehören wird, darüber sag du dummbeutel mal gar nix, denn die Berichte zu beginn der statusverhandlungen sprechen entgegen deinen Vermutungen.
    Kosovo heisst das, ja. Lass uns abwarten. Wir werden sehen. 8)

  4. #14
    Avatar von komunist

    Registriert seit
    08.01.2006
    Beiträge
    170
    Zitat Zitat von Gjergj
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Zitat Zitat von Gjergj
    Die Belgrader Serben können froh sein das die Kosovaren nicht damit anfangen die Kosova-Serben wie Schweine zu schlachten.
    Das wär ja noch schöner. Sie werden schon schlechter als schweine behandelt die letzten 23 Jahre haben sie keinerlei recht, und jetz verpiss dich du kleine Schweinebacke.
    23 Jahren. Was schon so lange?
    Ich habe Videomaterial gesehen und auch Artikel gelesen wie serb. Stundenten alb. Studenten in der Schule K.O. geschlagen haben. Wie serb. Milicen zu 5-oder auch zu 12 einen einzigen Albaner mit Gummiknüppel auf dem Kopf eingingen. Wie alb. Protestanten brutal geschlagen wurden. Ärzte, Anwälte, Lehrer wurden sofort gefeuert. Alb. Geschichte wurden in den Schulen verboten. Alb. Nationalfeier verboten! Islamische Feste verobten! Alb. Musik in der Öffentlichkeit! Verboten! Albanische Kinder wurden vom serb. Nachbar geschlagen. Später fingen die Serben auch noch gesamte Familien auszulöschen : alb. Lehrer, Intelektuelle- Schriftsteller usw. wurden verfolgt und ermordet. Propaganda wurde betrieben.


    Ne, Mare.
    Ihr hattet immer Rechte.
    Es geht euch auch sehr gut.
    Ich habe das Gefühl das es euch etwas ZU gut geht.
    Ich hoffe das Gott uns hilft und wir die Unabhängigketi bekommen.
    Dann wollen wir mal sehen wie die Serben in KS über uns lässtern wollen.
    Wenn man alles haben möchte, bekommt man eben nichts und deine anti-serbischen Märchen stimmen nicht. Es ist nunmal einfach albanische Propaganda und das bleibt es auch. Zur Wahrheit wird es auch nicht, wenn ihr es immerzu wiederholt!

  5. #15
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von Mare-Car
    "Es ist in der Forschung unbestritten, daß die Bevölkerung des Kosovo seit dem frühen Mittelalter bis weit in die osmanische Zeit weitgehend serbisch war. Dank der türkischen Steuerregister lassen sich hier für die osmanische Zeit ziemlich präzise Angaben machen. So waren zum Zeitpunkt der türkischen Eroberung zwischen 1389 und 1455 nicht mehr als 4 bis 5% der Bevölkerung Albaner."
    Die Osmanen haben nicht nach Volkzugehörigkeit differenziert, nur nach Religionszugehörigkeit. Die Behauptung disqualifiziert sich von selber. Wer hat sie aufgestellt (bitte Namen)?


    "Ich glaube das sollte reichen.
    Womit hast du mir jetzt damit widersprochen!? Ich sagte ja, 1180 wurde der Kosovo (oder besser gesagt, das Territorium welches Heute mit dem Namen Kosovo tituliert wird) Teil des Serbischen Reiches (etwa 200 Jahre lang). Über diese Zeitperiode brauchen wir uns nicht zu streiten.

  6. #16
    Mare-Car
    Zitat Zitat von Gjergj
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Zitat Zitat von Gjergj
    Die Belgrader Serben können froh sein das die Kosovaren nicht damit anfangen die Kosova-Serben wie Schweine zu schlachten.
    Das wär ja noch schöner. Sie werden schon schlechter als schweine behandelt die letzten 23 Jahre haben sie keinerlei recht, und jetz verpiss dich du kleine Schweinebacke.
    23 Jahren. Was schon so lange?
    Ich habe Videomaterial gesehen und auch Artikel gelesen wie serb. Stundenten alb. Studenten in der Schule K.O. geschlagen haben. Wie serb. Milicen zu 5-oder auch zu 12 einen einzigen Albaner mit Gummiknüppel auf dem Kopf eingingen. Wie alb. Protestanten brutal geschlagen wurden. Ärzte, Anwälte, Lehrer wurden sofort gefeuert. Alb. Geschichte wurden in den Schulen verboten. Alb. Nationalfeier verboten! Islamische Feste verobten! Alb. Musik in der Öffentlichkeit! Verboten! Albanische Kinder wurden vom serb. Nachbar geschlagen. Später fingen die Serben auch noch gesamte Familien auszulöschen : alb. Lehrer, Intelektuelle- Schriftsteller usw. wurden verfolgt und ermordet. Propaganda wurde betrieben.


    Ne, Mare.
    Ihr hattet immer Rechte.
    Es geht euch auch sehr gut.
    Ich habe das Gefühl das es euch etwas ZU gut geht.
    Ich hoffe das Gott uns hilft und wir die Unabhängigketi bekommen.
    Dann wollen wir mal sehen wie die Serben in KS über uns lässtern wollen.
    Du verwechselst gerade, das das was du beschreibst, von 1982 bis zur aufhebung der autonomie den serben geschah durch die albaner.

  7. #17
    Mare-Car
    Zitat Zitat von Lucky_Luke
    Die Osmanen haben nicht nach Volkzugehörigkeit differenziert, nur nach Religionszugehörigkeit. Die Behauptung disqualifiziert sich von selber. Wer hat sie aufgestellt (bitte Namen)?
    Die Behauptung steht, belege du erstmal deine gegensprechung.

  8. #18
    Feuerengel
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Zitat Zitat von Gjergj
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Zitat Zitat von Gjergj
    Die Belgrader Serben können froh sein das die Kosovaren nicht damit anfangen die Kosova-Serben wie Schweine zu schlachten.
    Das wär ja noch schöner. Sie werden schon schlechter als schweine behandelt die letzten 23 Jahre haben sie keinerlei recht, und jetz verpiss dich du kleine Schweinebacke.
    23 Jahren. Was schon so lange?
    Ich habe Videomaterial gesehen und auch Artikel gelesen wie serb. Stundenten alb. Studenten in der Schule K.O. geschlagen haben. Wie serb. Milicen zu 5-oder auch zu 12 einen einzigen Albaner mit Gummiknüppel auf dem Kopf eingingen. Wie alb. Protestanten brutal geschlagen wurden. Ärzte, Anwälte, Lehrer wurden sofort gefeuert. Alb. Geschichte wurden in den Schulen verboten. Alb. Nationalfeier verboten! Islamische Feste verobten! Alb. Musik in der Öffentlichkeit! Verboten! Albanische Kinder wurden vom serb. Nachbar geschlagen. Später fingen die Serben auch noch gesamte Familien auszulöschen : alb. Lehrer, Intelektuelle- Schriftsteller usw. wurden verfolgt und ermordet. Propaganda wurde betrieben.


    Ne, Mare.
    Ihr hattet immer Rechte.
    Es geht euch auch sehr gut.
    Ich habe das Gefühl das es euch etwas ZU gut geht.
    Ich hoffe das Gott uns hilft und wir die Unabhängigketi bekommen.
    Dann wollen wir mal sehen wie die Serben in KS über uns lässtern wollen.
    Du verwechselst gerade, das das was du beschreibst, von 1982 bis zur aufhebung der autonomie den serben geschah durch die albaner.
    Ja, ja laber.
    Mein Vater war doch dabei.
    Er hat noch eine Narbe auf dem Rücken die er von der serb. Milic abbekommen hat.

  9. #19
    Mare-Car
    1. Welches Jahr?

    2. In welchem Zusammenhang? Wenn ich bei nem Fußballspiel von Bullen verprügelt werde kann ich auch nach 15 jahren rumlaufen und schrieen "schaaaut, unterdrückung war damals". Das ist kein Beweis.

  10. #20

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Mare-Car
    Das Kosovo von dem wir hier eigentlich reden, war nie Albanisch. Und wem es bald gehören wird, darüber sag du dummbeutel mal gar nix, denn die Berichte zu beginn der statusverhandlungen sprechen entgegen deinen Vermutungen.
    Die Italiener schaffen 1941 ein Groß-Albanien, das alle albanisch bewohnten Gebiete, so auch den Kosovo (albanisch Kosova), West-Mazedonien und Teile Nord-Griechenlands miteinbezieht. Am 08.11.1941 wird die Albanische Kommunistische Partei (Partia Komuniste Shqiptare) gegründet.

    http://www.toms-place.de/albanien-geschichte.htm
    -------------------------------

    kosov@ war während des zweiten weltkrieges albanien! :wink:
    das nennt man bildungslücke, für einen serbischen nationalisten .....

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ein Imam kämpft gegen die Burka
    Von Emir im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 11.07.2010, 15:47
  2. Kosovo gegen Serbien Morgen!
    Von Gentos im Forum Sport
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 09.11.2009, 19:51
  3. Familie kämpft gegen Abschiebung
    Von BosnaHR im Forum Rakija
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.10.2009, 17:45
  4. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.08.2009, 13:25
  5. Düsseldorf kämpft gegen Epidemie
    Von Toni Maccaroni im Forum Balkan und Gesundheit
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.06.2009, 18:31