BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 25 ErsteErste ... 410111213141516171824 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 241

Serbien: Klage gegen Kroatien immer wahrscheinlicher

Erstellt von Der_Buchhalter, 18.11.2008, 22:21 Uhr · 240 Antworten · 10.803 Aufrufe

  1. #131
    kole
    Natürlich ist es schade, dass man so etwas zwischen beiden Nachbarländern per Gericht klären muss.
    Die serbische Seite hat bis zur Erhebung der kroatischen Klage sich dafür stark gemacht die Sache aussergerichtlich zu regeln.

    Ich persönlich bin grundsätzlich nicht für die gerichtliche Lösung, allerdings, muss man ab und zu mal politisch reagieren. Auch wenn die ganze Sache mit dem Verfahren im Endeffekt zur Verschlechterung der Beziehungen führt. In diesem Fall hier war Kroatien am längeren Hebel, und Kroatien hat sich freiwillig dazu entschlossen der nächsten serbischen Generation den Genozid Stempel aufzudrücken. Ich weiß nicht soll durch eine eventuelle Verurteilung Serbien an der Europäischen Integration verhindert werden?

    Aus diesen Gründen ist denk ich mal Angriff die beste Verteidigung, somit auch die Gegenklage mehr als berechtigt. Es sollen alle Fakten auf den Tisch kommen (Jasenovac Lager im 2 Weltkrieg, Vertreibungen der Serben aus der Krajina als auch die Angriffe auf Vukovar, Dubrovnik etc..) und zwar BEIDER Seiten.

    Und zum Schluss: Das Gericht wird entscheiden, die Entscheidung sollte von beiden Seiten akzeptiert werden so dass die folgenden Generationen endlich wieder in Frieden und Wohlstand leben können. Es ist anscheinend der einzige Weg dahin.

  2. #132

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von kole Beitrag anzeigen
    Natürlich ist es schade, dass man so etwas zwischen beiden Nachbarländern per Gericht klären muss.
    Die serbische Seite hat bis zur Erhebung der kroatischen Klage sich dafür stark gemacht die Sache aussergerichtlich zu regeln.

    Ich persönlich bin grundsätzlich nicht für die gerichtliche Lösung, allerdings, muss man ab und zu mal politisch reagieren. Auch wenn die ganze Sache mit dem Verfahren im Endeffekt zur Verschlechterung der Beziehungen führt. In diesem Fall hier war Kroatien am längeren Hebel, und Kroatien hat sich freiwillig dazu entschlossen der nächsten serbischen Generation den Genozid Stempel aufzudrücken. Ich weiß nicht soll durch eine eventuelle Verurteilung Serbien an der Europäischen Integration verhindert werden?

    Aus diesen Gründen ist denk ich mal Angriff die beste Verteidigung, somit auch die Gegenklage mehr als berechtigt. Es sollen alle Fakten auf den Tisch kommen (Jasenovac Lager im 2 Weltkrieg, Vertreibungen der Serben aus der Krajina als auch die Angriffe auf Vukovar, Dubrovnik etc..) und zwar BEIDER Seiten.

    Und zum Schluss: Das Gericht wird entscheiden, die Entscheidung sollte von beiden Seiten akzeptiert werden so dass die folgenden Generationen endlich wieder in Frieden und Wohlstand leben können. Es ist anscheinend der einzige Weg dahin.



    ich denke die klage serbiens gegen kroatien,wir abgelehnt.
    schliesslich hat ja kroatien nicht serbien angegriffen,oder habt ihr kroatische soldaten in zemun gesehn,und das mit der krajina. sind wir doch mal ehrlich,franjo hat die serben zum bleiben aufgerufen,ob er das ernst gemeint hat oder nicht spielt keine rolle.fakt ist kroatien steht besser da als z.b bosnien. da in kroatien direkt yu.armee angegriffen hat,und mit milan martic also kriegsverbrecher und kron zeuge dürfte es nicht schwer werden, serbien schiesst sich selber ins bein.

  3. #133

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von kole Beitrag anzeigen
    Natürlich ist es schade, dass man so etwas zwischen beiden Nachbarländern per Gericht klären muss.

    is gut, denn das setzt wirklich einen Punkt zum Neuanfang...nicht wie in Yu wo alles totgeschwiegen wurde, um ja nicht den B&J Burgfriede zu stören
    Zitat Zitat von kole Beitrag anzeigen

    Die serbische Seite hat bis zur Erhebung der kroatischen Klage sich dafür stark gemacht die Sache aussergerichtlich zu regeln.
    wie kann ein Land etwas regeln wollen, dessen stärkste Partei immer noch von einem Gross Serbien träumt ?


    Zitat Zitat von kole Beitrag anzeigen
    Ich persönlich bin grundsätzlich nicht für die gerichtliche Lösung, allerdings, muss man ab und zu mal politisch reagieren. Auch wenn die ganze Sache mit dem Verfahren im Endeffekt zur Verschlechterung der Beziehungen führt. In diesem Fall hier war Kroatien am längeren Hebel, und Kroatien hat sich freiwillig dazu entschlossen der nächsten serbischen Generation den Genozid Stempel aufzudrücken. Ich weiß nicht soll durch eine eventuelle Verurteilung Serbien an der Europäischen Integration verhindert werden?
    du verwechselst etwas. nicht der serbischen Bevölkerung sondern der damaligen Regierung sowie den Herren , die sich heute noch in Serbien verstecken wird dies vorgeworfen.




    Zitat Zitat von kole Beitrag anzeigen

    Aus diesen Gründen ist denk ich mal Angriff die beste Verteidigung, somit auch die Gegenklage mehr als berechtigt. Es sollen alle Fakten auf den Tisch kommen (Jasenovac Lager im 2 Weltkrieg, Vertreibungen der Serben aus der Krajina als auch die Angriffe auf Vukovar, Dubrovnik etc..) und zwar BEIDER Seiten.
    macht mal...Angriff ist die beste Verteidigung war schon immer ein Motto der grossen Serben...und immer ausserhalb Serbiens.

    Es wurden keine Serben aus der Lika vertrieben....schon mal was vom Z4 Plan gehört ?


    Zitat Zitat von kole Beitrag anzeigen

    Und zum Schluss: Das Gericht wird entscheiden, die Entscheidung sollte von beiden Seiten akzeptiert werden so dass die folgenden Generationen endlich wieder in Frieden und Wohlstand leben können. Es ist anscheinend der einzige Weg dahin.
    Dieser Prozess wird zwar Jahre dauern, aber das st die kroatische Regierung allen Opfern serbischer Agression schuldig, auch wenn es ein Fass ohne Boden ist.

    Serbien hat in der Welt seinen Ruf schon weg....

  4. #134
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    is gut, denn das setzt wirklich einen Punkt zum Neuanfang...nicht wie in Yu wo alles totgeschwiegen wurde, um ja nicht den B&J Burgfriede zu stören


    wie kann ein Land etwas regeln wollen, dessen stärkste Partei immer noch von einem Gross Serbien träumt ?




    du verwechselst etwas. nicht der serbischen Bevölkerung sondern der damaligen Regierung sowie den Herren , die sich heute noch in Serbien verstecken wird dies vorgeworfen.






    macht mal...Angriff ist die beste Verteidigung war schon immer ein Motto der grossen Serben...und immer ausserhalb Serbiens.

    Es wurden keine Serben aus der Lika vertrieben....schon mal was vom Z4 Plan gehört ?




    Dieser Prozess wird zwar Jahre dauern, aber das st die kroatische Regierung allen Opfern serbischer Agression schuldig, auch wenn es ein Fass ohne Boden ist.

    Serbien hat in der Welt seinen Ruf schon weg....

    Mach mal was gegen deine Serben-Phobie. Das ist ja echt krankhaft. Selbst wenn man vorschlägt, dass beide Seiten einsichtig Fehler eingestehen und zu ihren Taten stehen, wird hier noch rumgemosert und fadenscheinige Argumente á la: die Serben wollen ein Groß-Serbien runtergeleiert.

    Das ist einfach nur noch langweilig.

  5. #135

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Mach mal was gegen deine Serben-Phobie. Das ist ja echt krankhaft. Selbst wenn man vorschlägt, dass beide Seiten einsichtig Fehler eingestehen und zu ihren Taten stehen, wird hier noch rumgemosert und fadenscheinige Argumente á la: die Serben wollen ein Groß-Serbien runtergeleiert.

    Das ist einfach nur noch langweilig.

    Bist du auch eine verfaulte Frucht des Milosevic Regime voller Myhten und Selbstmitleid ?

  6. #136
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    Bist du auch eine verfaulte Frucht des Milosevic Regime voller Myhten und Selbstmitleid ?

    Du hast ja einen echt massiven Dachschaden. Weder bin ich Milosevic-Anhängerin noch unterstütze ich jedwegen Gedanken, der ein Groß-Serbien oder einen reinen ethnischen Staat beinhaltet. Und die einzige wahrlich verfaulte Frucht in dieser Runde bist eindeutig du, mein kranker Freund.

  7. #137
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Mach mal was gegen deine Serben-Phobie. Das ist ja echt krankhaft. Selbst wenn man vorschlägt, dass beide Seiten einsichtig Fehler eingestehen und zu ihren Taten stehen, wird hier noch rumgemosert und fadenscheinige Argumente á la: die Serben wollen ein Groß-Serbien runtergeleiert.

    Das ist einfach nur noch langweilig.
    ich bin dafür,aber nur wenn man alles in einem aufwasch macht.
    d.h. der 2.wk soll auch aufgearbeitet werden,bei denen sich jeder bei jedem entschuldigt.

  8. #138

    Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    7.453
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Mach mal was gegen deine Serben-Phobie. Das ist ja echt krankhaft. Selbst wenn man vorschlägt, dass beide Seiten einsichtig Fehler eingestehen und zu ihren Taten stehen, wird hier noch rumgemosert und fadenscheinige Argumente á la: die Serben wollen ein Groß-Serbien runtergeleiert.

    Das ist einfach nur noch langweilig.






    wie sollen beide einsichtig sein,wenn beide sich gegenseitig die schuld geben,darum dieses gericht,und wenn einmal klar ist wer schuldig ist,dann kann man mit der versöhnung beginnen.
    solange es keine täter gibt,solange wird es keine schuldigen geben sondern nur opfer.

  9. #139

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Du hast ja einen echt massiven Dachschaden. Weder bin ich Milosevic-Anhängerin noch unterstütze ich jedwegen Gedanken, der ein Groß-Serbien oder einen reinen ethnischen Staat beinhaltet. Und die einzige wahrlich verfaulte Frucht in dieser Runde bist eindeutig du, mein kranker Freund.

    XaXa .....lustig....du Ceca Verschnitt.....meiner Familie sind die Kugeln und Splitter um die Ohren geflogen.....Dank serbischer Artillerie.

    dein Kommentar weist auf eine Sache hin.....klagt man serbische Täter an...ist man gleich gegen das serbische Volk....

  10. #140

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Cigo Beitrag anzeigen
    ich bin dafür,aber nur wenn man alles in einem aufwasch macht.
    d.h. der 2.wk soll auch aufgearbeitet werden,bei denen sich jeder bei jedem entschuldigt.

    Was hat die heutige Generation mit dem II WK zu tun ? Der letzte Krieg ist entscheidend und da sprechen die Fakten eine deutliche Sprache.

    Ich würde niemals einen Gotovina verehren, hätte er und seine Soldaten 1991 angefangen serbische Zivilisten zu vertreiben oder zu töten !!!

Ähnliche Themen

  1. Bosnien, Kroatien und Serbien immer weniger Einwohner
    Von Kingovic im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 26.03.2012, 02:59
  2. Krieg in Südamerika immer Wahrscheinlicher
    Von EnverPasha im Forum Politik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.07.2010, 04:30
  3. Serbien & Kroatien gemeinsam gegen Gewalt.
    Von Esseker im Forum Politik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.10.2009, 22:53
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.01.2009, 21:47
  5. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 08.08.2008, 08:36