BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 25 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 241

Serbien: Klage gegen Kroatien immer wahrscheinlicher

Erstellt von Der_Buchhalter, 18.11.2008, 22:21 Uhr · 240 Antworten · 10.781 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von baduglyboy

    Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    1.824
    hätte serbien den krieg nicht begonnen, dann müssten sie jetzt nicht um irgendwelche entschuldigungen jammern!
    wie ein kleines kind das um aufmerksamkeit bettelt

  2. #62

    Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    7
    genau, so ist es...das ganze ist ein witz!!!

  3. #63
    phαηtom
    Zitat Zitat von Čiča Draža Beitrag anzeigen
    Im Grunde ja, es ist so das wir immer Serben sagen weil wir Serben unseren Vorfahren zu 100% Treu geblieben sind. Geschichtlich/Historisch reden wir ja über Slawen, denn wir sind ja alle Slawen!

    Die Kroaten sind im Grunde die gleichen Slawen wie wir, mit dem Unterschied das die Römisch-Katholische Kirche sie zu Kroaten umbenannt hat durch eben den Einfluss von heutigen Italien, und heutigen Österreich welches eben einige Leute gemacht haben um sich Vorteile zu bringen.

    Im Prinzip ist es eine ähnliche These wie die des heutigen Bosniers der sich des moslemischen Glaubens bekennen lässt, der ja im Grunde das gleiche wie wir ist, jedoch eben durch den türkischen Okkupator "Islamisiert" worden ist.

    Der heutige Kroate, den es im grunde aber ja nicht als Nation gibt, ist im Grunde die gleiche Abstammung von uns, der jedoch "katholisiert" wurde.

    Hinzu kommt, das nie Slawen existiert haben die einen anderen Glauben hatten als den orthodoxischen.

    Deshalb wird von serbischen Historikern eben auch von "Verrat" gesprochen.

    Die These, ist sogar von mehreren amerikanischen Prof.Dr.Historikern annerkannt worden.
    jetzt leuchtet mir endlich mehr ein. Es war schon ein wenig verwirrend. Ich kenn' mich mit der ganzen Kroaten-Serben-Bosnier-Thematik nicht wirklich aus. Dafür hab' ich genug mit den Griechen zu tun....jedenfalls hat es mich noch mehr verwirrt, wenn jemand meinte 'ich bin kroatischer Bosnier' oder 'ich bin bosnischer Serbe'..dann hab ich erst nicht durchblicken können.

    man sieht mal wieder, wozu Religionen fähig waren/sind..

  4. #64
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.005
    Zitat Zitat von Venom1 Beitrag anzeigen
    izmisljen od Ante Starcevica......
    Welche Drogen nehmt ihr?

  5. #65
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.005
    Zitat Zitat von Venom1 Beitrag anzeigen
    Ivo denkt auch das die Domobrani, Wohltäter waren....dabei waren sie eines der Hauptglieder der Juden und Serbenvernichtung im Faschistischen Kroatien 1941-1945

    Jetzt zeige mal, wo ich behaupte, dass die Domobranci Wohltäter waren.
    Die Domobranci waren die reguläre Armee des NDH-Staates.
    Wenn ich es noch richtig in Erinnerung habe, hatten die Domobranci 6 Generäle orhtodoxen Glaubens und 21 Generäle jüdischen Glaubens.
    Und ich warte.

  6. #66
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.005
    Zitat Zitat von mannheimer Beitrag anzeigen
    Serben sind sowieso viel zu milde gegenüber Kroaten. Beispiel Bosnien, wo Dodik sich für eine kroatische Entität einsetzt.....falscher Ansatz. Man sollte vielmehr die Bosniaken in ihrer Domination in der FBIh unterstützen und damit weiter den Wegzug kroatischer Bosnier beschleunigen, dies würde ein Sicherheitspuffer bis an die Grenzen Kroatiens schaffen.

    Serbien und die RS sind so noch nicht sicher, falls die Kroaten wieder aufmucken würden.
    Erkläre mal deine Meldung.
    Wenn du es nicht kannst, dann muss ich dir eine Verwanrung wegen Missbrauch erteilen.

  7. #67
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.005
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Nenn mich paranoid, aber irgendwie glaub ich nicht, dass hinter der Wortwahl deines Posts ein 52jähriger Mann sitzt. Na ja, egal.
    Am 9. Dezember werde ich 53
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Die Klage ist gerechtfertigt, denn man soll nicht mit zweierlei Maß messen, du mein ach so waiser Ivo. Das sollte sich selbst ein so belesener und besonnener Admin wie du auf dein Segel schreiben, immer vorausgesetzt, du hast ein tatsächliches INteresse daran alle Balkanvölker mit gleichen Augen zu betrachten.
    Die Klage ist gerechtfertigt? Mag sein in deinen Augen.
    Und ich rede jetzt nicht vom NDH-Staat.
    Die JNA hat nach eigenen Angaben über 80.000 Mann (Frau)(SerbenInnen) in der sogenannten Krajina bewaffnet. 40.000 Mann waren aktiv in der Terroristenzelle Armija RSK, den per Definition waren dies Terroristen.
    Auch nach zu lesen bei Milan Martic, er gab den Emigrationsbefehl an die Terroristen noch vor der Oluja. Grob geschätzt sind damals ca. 200.000 SerbenInen aus der Krajina geflohen, davon 40.000 welcher einer Terroreinheit angehören. Bedeutet, dass fast jede Familie in der sogenannten Krajina einen Angehörigen hatte, der diesen Befehl bekommen hat. Bedeutet, dass sich diese 40.000 auch ihren Angehörigen mitgeteilt haben.
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Ich selber behaupte nicht von mir klug zu sein. Nur interessiert. Wer mir das vorhalten will oder meint, sich darüber lustig machen zu müssen, beweist nur wie beschränkt er selber ist. Denn wo wäre diese Welt, wenn es keinen mehr gäbe, der sich für Dinge interessiert???

    In diesem Sinne ...
    Interessiert?
    Warum versuchst du mir dann etwas zu unterstellen?
    Es tut mir leid für jene, die Serbien für "unschuldig" halten. Tatsache ist, dass Serbien in den 90er Jahren der Aggressor war.

  8. #68
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Am 9. Dezember werde ich 53

    Die Klage ist gerechtfertigt? Mag sein in deinen Augen.
    Und ich rede jetzt nicht vom NDH-Staat.
    Die JNA hat nach eigenen Angaben über 80.000 Mann (Frau)(SerbenInnen) in der sogenannten Krajina bewaffnet. 40.000 Mann waren aktiv in der Terroristenzelle Armija RSK, den per Definition waren dies Terroristen.
    Auch nach zu lesen bei Milan Martic, er gab den Emigrationsbefehl an die Terroristen noch vor der Oluja. Grob geschätzt sind damals ca. 200.000 SerbenInen aus der Krajina geflohen, davon 40.000 welcher einer Terroreinheit angehören. Bedeutet, dass fast jede Familie in der sogenannten Krajina einen Angehörigen hatte, der diesen Befehl bekommen hat. Bedeutet, dass sich diese 40.000 auch ihren Angehörigen mitgeteilt haben.

    Interessiert?
    Warum versuchst du mir dann etwas zu unterstellen?
    Es tut mir leid für jene, die Serbien für "unschuldig" halten. Tatsache ist, dass Serbien in den 90er Jahren der Aggressor war.
    Danke für deinen Standpunkt. Offensichtlich hast du etwas falsch verstanden:

    Ich finde die Klage durchaus gerechtfertigt, denn -im Gegensatz zu anderen- mag ich mich gar nicht so sehr an Zahlen festhalten (welche Aufzeichnungen werden heute schon von beiden Seiten als glaubwürdig dargestellt?), sondern vielmehr an der Tatsache, dass definitiv Unrecht geschehen ist. Dies gilt es zu sühnen.

    Dabei will ich Serbien nicht als Unschuldslamm hinstellen. Sicher sind Kriege geführt worden, natürlich hat sich Serbien dabei nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Da gebe ich dir Recht. Dennoch ist die Klage gerechtfertigt, da es jedes Opfer zu sühnen gilt, nicht nur die "Nicht-Serbischen".

  9. #69

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Wie wärs mit einer intelligenten Lösung

    Kroatien zieht seine Klage zurück, Serbien klagt nicht und man vergisst die Sache

  10. #70
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Ivo2 Beitrag anzeigen
    Die Klage ist gerechtfertigt? Mag sein in deinen Augen.
    Und ich rede jetzt nicht vom NDH-Staat.
    Die JNA hat nach eigenen Angaben über 80.000 Mann (Frau)(SerbenInnen) in der sogenannten Krajina bewaffnet. 40.000 Mann waren aktiv in der Terroristenzelle Armija RSK, den per Definition waren dies Terroristen.
    Auch nach zu lesen bei Milan Martic, er gab den Emigrationsbefehl an die Terroristen noch vor der Oluja. Grob geschätzt sind damals ca. 200.000 SerbenInen aus der Krajina geflohen, davon 40.000 welcher einer Terroreinheit angehören. Bedeutet, dass fast jede Familie in der sogenannten Krajina einen Angehörigen hatte, der diesen Befehl bekommen hat. Bedeutet, dass sich diese 40.000 auch ihren Angehörigen mitgeteilt haben.

    Ovo nema svrha!

Seite 7 von 25 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bosnien, Kroatien und Serbien immer weniger Einwohner
    Von Kingovic im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 26.03.2012, 02:59
  2. Krieg in Südamerika immer Wahrscheinlicher
    Von EnverPasha im Forum Politik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.07.2010, 04:30
  3. Serbien & Kroatien gemeinsam gegen Gewalt.
    Von Esseker im Forum Politik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.10.2009, 22:53
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.01.2009, 21:47
  5. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 08.08.2008, 08:36