BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Serbien: Ein Land als Realityshow

Erstellt von ooops, 25.03.2009, 00:58 Uhr · 10 Antworten · 883 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600

    Serbien: Ein Land als Realityshow

    nun etwas "KUNST"


    Serbien: Ein Land als Realityshow

    20.03.2009 | 18:38 | (Die Presse)
    Polit-Querkopf Nenad Canak infiltriert „Big Brother“. Zumindest das Niveau der Seriendialoge soll sich dank des bärbeißigen Gastes merklich gehoben haben, urteilen regelmäßige Voyeure.
    Belgrad(ros.). Vor einem Jahrzehnt nahm das Verhängnis der realen Showlangweiler in einem Fernsehstudio der Firma Endemol seinen unheilvollen Ausgang. Den weltweiten Siegeszug von „Big Brother“ und seinen Ablegern vermochten weder besorgte Psychologen noch höhnische Fernseh-Kritiker zu stoppen.

    In Serbien wagt nun einer der prominentesten Politiker den Kampf gegen das freiwillige TV-Gefängnis: Seit mehr als zehn Tagen ficht der Parlamentarier Nenad Canak als Teilnehmer der neuesten Big-Brother-Staffel in der Höhle des Löwen. Er verachte derartige Shows zutiefst, bekannte der wuchtige Chef der Regionalpartei LSV. Er wolle zeigen, dass Reality-TV „ein Experiment mit Menschen“ sei: „Und das ist nicht in Ordnung.“
    Mit der Forderung nach mehr Autonomie für seine Heimatprovinz Vojvodina und seinem Verständnis für den abtrünnigen Kosovo hat sich der einstige Oppositionelle in Serbiens nationalistischen Kreisen wenig Freunde gemacht. Groß war denn auch die Häme in der Boulevardpresse, als sich der meinungsfreudige Moralapostel ausgerechnet vom Kommerzsender Pink ans Big-Brother-Haus ketten ließ. Sein Honorar, das sich zwischen 2000 und 10.000 Euro pro Woche bewegen soll, werde er für wohltätige Zwecke spenden, beteuerte der 49-Jährige.
    Zumindest das Niveau der Seriendialoge soll sich dank des bärbeißigen Gastes merklich gehoben haben, urteilen regelmäßige Voyeure. Seine Sofaanalyse, dass ausgerechnet der populäre Balkan-Barde Goran Bregovic für den Tod des jugoslawischen Rock'n Roll verantwortlich sein solle, sorgte für aufgeregte Schlagzeilen.

    „Abschaum des Abschaums“

    Die Sendung sei der „Abschaum des Abschaums“, diktierte er den ihn auf Schritt und Tritt begleitenden Journalisten, als er diese Woche einen Ausflug ins Parlament unternahm, um der Regierung die nötige Stimmenzahl zu sichern.
    Das Urteil wusste er jedoch gleich zu relativieren: „Ganz Serbien ist eine Realityshow – mit einer wesentlich schlechteren Regie als im Big-Brother-Haus.“ So schlecht scheint es Canak in der Realität aber doch nicht zu gefallen: Er kehrte vorerst nicht zu seinen Mitgefangenen zurück. Dafür will er nun die Politik revolutionieren: Am besten wäre es, wenn man vor Wahlen die gesamte Politiker-Kaste zwei Wochen ins BB-Haus steckte, meint Canak: Denn was den Kandidaten dort rausrutsche, sei wesentlich aufschlussreicher als das ganze Wahlkampfgetöse.
    ("Die Presse", Print-Ausgabe, 21.03.2009)


    Serbien: Ein Land als Realityshow « DiePresse.com


    mal was Politik aus einer anderen Perspektive

  2. #2

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Du machst echt zu jedem kack Artikel, der mit Serbien zu tun hat, ein thema auf - sei es noch so wayne!

  3. #3

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Du machst echt zu jedem kack Artikel, der mit Serbien zu tun hat, ein thema auf - sei es noch so wayne!

    ist doch Lustig , nimms doch nicht gleich persönlich...

  4. #4

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    ist doch Lustig , nimms doch nicht gleich persönlich...
    Ich nehms doch nicht persönlich lieber ooops, es nervt nur. Sicher nicht nur mich, sondern auch andere.

  5. #5

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Ich nehms doch nicht persönlich lieber ooops, es nervt nur. Sicher nicht nur mich, sondern auch andere.
    das sind sachen eben die die Balkaner beschäftigen oder nicht?

    ich mein auch wenn er Ungar ist, ist auch ein Teil Serbiens, kann man ja nicht verleugnen.

  6. #6

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Canak und Ungar? Der Typ wurde in Pancevo geboren und ist Serbe.

  7. #7

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Canak und Ungar? Der Typ wurde in Pancevo geboren und ist Serbe.
    was war da das mit seinen Förderungen für mehr Rechte für Vojvodina???

  8. #8
    Avatar von Aviator

    Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    5.950
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    was war da das mit seinen Förderungen für mehr Rechte für Vojvodina???
    Nur weil er mehr Rechte für die Vojvodina fördert ist er automatisch kein Ungar

    Ich fordere auch mehr Rechte für die Vojvodina und bin kein Ungar

  9. #9

    Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    1.980
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Du machst echt zu jedem kack Artikel, der mit Serbien zu tun hat, ein thema auf - sei es noch so wayne!
    Er liebt doch so die Serben, lass Ihn doch, jeder darf lieben was er will.

  10. #10

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Thessalia Beitrag anzeigen
    Er liebt doch so die Serben, lass Ihn doch, jeder darf lieben was er will.
    ist das ein Zeichne von Eifersucht?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 20.06.2010, 12:23
  2. Serbien, Kriegsverbrecher-Land NR.1 der Welt!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 08.09.2009, 21:00
  3. Serbien - Land der Nazis
    Von Hanibal im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.08.2008, 18:05