BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 12 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 113

Serbien – das Land mit dem schlechten Image

Erstellt von Emir, 18.06.2010, 04:32 Uhr · 112 Antworten · 7.362 Aufrufe

  1. #31
    Ferdydurke
    Das mit dem Image stimmt schon, oder hat zumindest lange gestimmt. Ein Freund hat mir von einem serbischen Mathematiker erzählt, der sich während des Krieges auf einem Kopngreß mit den Worten vorstellte "I am one of the bad guys", und in der Arbeit habe ich auch schon Kommentare à la "typisch Serbin" gehört- allerdings von Deutschen. Das sind meistens die gleichen Leute, die von Bosniaken hören wollen, daß sie nichts gegen Serben haben, von Serben, daß sie sich für Milosevic schämen, und von allgemein allen, daß sie eigentlich Brüder sind.

    und ich frage mich dann immer- was geht die das eigentlich an. Deutschland und Europa hat sich auf dem Balkan nicht mit Ruhm bekleckert, trotz des (löblichen!) Engagements für Flüchtlinge. Menschen, die traumatische Erfahrungen gemacht haben, kann niemand Haß verbieten, die Frage ist, wie damit umgegangen wird.

    Nationalisten, Rassisten und Verharmloser von Kriegsverbrechen sollten eins auf die Nase kriegen, aber niemand sollte sich für seine Nationalität schämen oder rechtfertigen müssen.

  2. #32

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    hmmm, nun, ich denke es hat auch mit der strändigen dämonisierung der serben, besonders in den krisenjahren der 90er, zu tun.

    ich glaube wenn man sich neutraler verhalten hätte, also die medien, dann hätten die serben ein weitaus besseres image!

  3. #33

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Es gibt kein typisches Image für Serbien. Leider hat sich in den letzten 20 Jahren eine Front breitgemacht ,die nur die schlechte Seite forciert und jene verdrängt die ein anderes Serbien zeigen.....


  4. #34

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von veliki turcin Beitrag anzeigen
    hmmm, nun, ich denke es hat auch mit der strändigen dämonisierung der serben, besonders in den krisenjahren der 90er, zu tun.

    ich glaube wenn man sich neutraler verhalten hätte, also die medien, dann hätten die serben ein weitaus besseres image!
    das hat nichts mit den westlichen Medien zu tun sondern mit Lügen die aus Belgrad gestreut wurden.....sie würden um den Erhalt Jugoslawiens kämpfen

    zu den Medien nimmt Koca Pavlovic( Montenegriner) Stellung...

    Film - Balkan Express - ESI

    "Es klingt verrückt, aber offizieller Doktrin zufolge haben wir uns, als wir Dubrovnik angriffen, nur verteidigt. Montenegro hat sich und Jugoslawien, das zu diesem Zeitpunkt nicht mehr existierte, verteidigt. Diese Menschen haben leider den Medien vertraut und die Manipulation nicht erkannt. Sie glaubten noch immer an die Existenz Jugoslawiens. Sie sind für Jugoslawien in den Krieg gezogen, um Montenegro zu verteidigen. Wie wurde Montenegro verteidigt? Sie waren davon überzeugt, dass die Kroaten ihre Raketen auf Podgorica, Nikičić und andere montenegrinische Städte richteten und wollten ihnen mit ihrem Angriff zuvorkommen.

  5. #35

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Dallas Beitrag anzeigen
    Und trotzdem mögen uns die Deutschen mehr als Türken, Araber und Albaner. Ist so. Ich habe zu 90% mit Deutschen zu tun. Für die ist es egal ob Serbe, Kroate oder Bosniake. Die meisten wissen nicht mal mehr wessen Präsident Slobo war. Für den deutschen Normalo sind wir alles Jugos!

    was für ein bemittleidender Beitrag

    hier redet man vom Image des Staates und nicht von der Bevölkerung du unbeliebter Spasti

  6. #36
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    was für ein bemittleidender Beitrag

    hier redet man vom Image des Staates und nicht von der Bevölkerung du unbeliebter Spasti
    Mein Beitrag trifft dich wohl. Kein Problem, gern geschehen

  7. #37

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    das hat nichts mit den westlichen Medien zu tun sondern mit Lügen die aus Belgrad gestreut wurden.....sie würden um den Erhalt Jugoslawiens kämpfen

    zu den Medien nimmt Koca Pavlovic( Montenegriner) Stellung...

    Film - Balkan Express - ESI

    "Es klingt verrückt, aber offizieller Doktrin zufolge haben wir uns, als wir Dubrovnik angriffen, nur verteidigt. Montenegro hat sich und Jugoslawien, das zu diesem Zeitpunkt nicht mehr existierte, verteidigt. Diese Menschen haben leider den Medien vertraut und die Manipulation nicht erkannt. Sie glaubten noch immer an die Existenz Jugoslawiens. Sie sind für Jugoslawien in den Krieg gezogen, um Montenegro zu verteidigen. Wie wurde Montenegro verteidigt? Sie waren davon überzeugt, dass die Kroaten ihre Raketen auf Podgorica, Nikičić und andere montenegrinische Städte richteten und wollten ihnen mit ihrem Angriff zuvorkommen.
    nee, wenn du dir mal die z.b.. die spiegel berichte der 90er jahre lesen würdest, würrdest du eine leicht tendenziöse haltung gegen die serben erkennen, und das bei einer eher neutralen journaille wie dem spiegel.

    den serben wurde damals die hauptschuld gegeben, und dazu zusäzlich noch von dem medien bereitwillig lügen übernommen a la hufeisenplan!

    EDIT: montis sind serben aber egal..........

  8. #38
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    das hat nichts mit den westlichen Medien zu tun sondern mit Lügen die aus Belgrad gestreut wurden.....sie würden um den Erhalt Jugoslawiens kämpfen

    zu den Medien nimmt Koca Pavlovic( Montenegriner) Stellung...

    Film - Balkan Express - ESI

    "Es klingt verrückt, aber offizieller Doktrin zufolge haben wir uns, als wir Dubrovnik angriffen, nur verteidigt. Montenegro hat sich und Jugoslawien, das zu diesem Zeitpunkt nicht mehr existierte, verteidigt. Diese Menschen haben leider den Medien vertraut und die Manipulation nicht erkannt. Sie glaubten noch immer an die Existenz Jugoslawiens. Sie sind für Jugoslawien in den Krieg gezogen, um Montenegro zu verteidigen. Wie wurde Montenegro verteidigt? Sie waren davon überzeugt, dass die Kroaten ihre Raketen auf Podgorica, Nikičić und andere montenegrinische Städte richteten und wollten ihnen mit ihrem Angriff zuvorkommen.
    Warum erlaubte Herr Djukanovic deinem vielfach erwähnten Pavlovic nicht eher seine persönliche Meinung kund zu tun?
    Nachdem der grosse Serbe Milo anfing hart an einem Imagewechsel zu arbeiten, dann auf einmal.....

    Milo ist ein Mafiosi, Dieb und Lügner.....mit sowas brüstest du dich?:

    Herrlich!

  9. #39

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Dallas Beitrag anzeigen
    Mein Beitrag trifft dich wohl. Kein Problem, gern geschehen
    selbst bemitleiden kannst du ja auch, fühlst dich jetzt besser?

  10. #40

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von veliki turcin Beitrag anzeigen
    nee, wenn du dir mal die z.b.. die spiegel berichte der 90er jahre lesen würdest, würrdest du eine leicht tendenziöse haltung gegen die serben erkennen, und das bei einer eher neutralen journaille wie dem spiegel.

    den serben wurde damals die hauptschuld gegeben, und dazu zusäzlich noch von dem medien bereitwillig lügen übernommen a la hufeisenplan!


    welche Lügen....?

Seite 4 von 12 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Serbien, Kriegsverbrecher-Land NR.1 der Welt!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 08.09.2009, 21:00
  2. Serbien: Ein Land als Realityshow
    Von ooops im Forum Politik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 19:11
  3. Serbien - Land der Nazis
    Von Hanibal im Forum Politik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.08.2008, 18:05
  4. Kroatien will weg von Image als Billig-Tourismus-Land
    Von Krajisnik im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.07.2006, 15:08