BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 41

Werden in Serbien wieder neue Grenzen gezogen?

Erstellt von KuzeyKibrisT.C, 01.11.2009, 17:37 Uhr · 40 Antworten · 8.682 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Duušer Beitrag anzeigen
    haha echt köstlich Fang mal mit der Geschichte von Byzanz an! AUf dem Gebiet des heutigen Bosniens waren damals alle Bosanci usw. es gabe eine bosnische Kirche eien bosnische Schrift und es gab nicht sowas wie Kroaten und Serben in Bosnien das ist einfach serbokroatischer Bullshit EPIC FAIL bei dir würde ich eher sagen Cedo Serbokroate.
    jaja, lern mal geschichte mein junge, du vergleichst hier heutige illyroslawische Mischlinge mit irgendwelchen Hellenenoillyrern von damals, schwachsinn² aber hauptsache es steht "Bosna" draufgeklatscht, alles klar ist ja dann das gleiche, nicht wahr?

    opfer, wenn die Bogumilemfabel nicht zieht, dann geht man einfach noch weiter in die Geschichte zurück oder was lol

    Erinnert mich an den Illyrerwahn hier im Forum

    Und PS: Mir geht es gar nicht darum irgendwelche Ansprüche/Unabhängigkeiten in Bosnien zu unterstützen, als vielmehr dir deine Argumentation klarzumachen

  2. #32

    Registriert seit
    13.11.2009
    Beiträge
    46
    Zitat Zitat von emir88 Beitrag anzeigen
    vojvodina ist ein teil serbiens.





    das bleibt ein teil serbiens und es wird keinen krieg geben. Es gab da nur mal ein problem, ich glaube den wurde die autonomie entzogen ... Bin mir aber nicht ganz sicher ....
    emire neka te allah cuva kako si pametan ne kao ovi drugi sto srbij zavide ;ja sam bash iz sela curuga kod novoga sada ;i mogu vam reci u vovjodini ima 80% srba ostalo madjari;russi;slovaci:::::::: Madjari su svake godine manje i manje ljudi u tom regionu i da njih ima 14,8 % u vojvdoni svakih 3 godina ima madjara oko 0.8 % manje jer dosta njih odose u madjarsku ili umiru od starosti ili nemogu preziveti ili slabo radjaju dece ;to je fakt ali meni su drazi madjari nego siptari jer to je najveca gamad sto postoji uopste na svetu

  3. #33
    Avatar von Bambi

    Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    37.047
    Zitat Zitat von Balkanboy47 Beitrag anzeigen
    emire neka te allah cuva kako si pametan ne kao ovi drugi sto srbij zavide ;ja sam bash iz sela curuga kod novoga sada ;i mogu vam reci u vovjodini ima 80% srba ostalo madjari;russi;slovaci:::::::: Madjari su svake godine manje i manje ljudi u tom regionu i da njih ima 14,8 % u vojvdoni svakih 3 godina ima madjara oko 0.8 % manje jer dosta njih odose u madjarsku ili umiru od starosti ili nemogu preziveti ili slabo radjaju dece ;to je fakt ali meni su drazi madjari nego siptari jer to je najveca gamad sto postoji uopste na svetu
    Riecht nach Verwarnung

  4. #34
    Avatar von Maja91

    Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    610
    Zitat Zitat von Balkanboy47 Beitrag anzeigen
    emire neka te allah cuva kako si pametan ne kao ovi drugi sto srbij zavide ;ja sam bash iz sela curuga kod novoga sada ;i mogu vam reci u vovjodini ima 80% srba ostalo madjari;russi;slovaci:::::::: Madjari su svake godine manje i manje ljudi u tom regionu i da njih ima 14,8 % u vojvdoni svakih 3 godina ima madjara oko 0.8 % manje jer dosta njih odose u madjarsku ili umiru od starosti ili nemogu preziveti ili slabo radjaju dece ;to je fakt ali meni su drazi madjari nego siptari jer to je najveca gamad sto postoji uopste na svetu
    ima vise madjara samo ova nova generacija ne zna pricati madjarski nego samo srpski a madjari u vojvodini nikad nisu hteli da se otcepu od srbije zato sto nemaju razoga za to

  5. #35
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090

    Daumen hoch

    Zitat Zitat von Baksuz Beitrag anzeigen
    Vojvodina ist schon eine autonome Provinz in Serbien.

    falsch....
    seit der entziehung des autonomie-status durch milos hat die vojvodina nur eine begrenzte autonomie......

    also rede nicht von dingen in welchen du keine ahnung hast.


    9. November 2009, Neue Zürcher Zeitung

    Mehr Autonomie für die Vojvodina

    Mehr Autonomie für die Vojvodina

    Serbiens Nationalisten empört







    tf. Wien ⋅ Die im Norden Serbiens gelegene Provinz Vojvodina soll weitreichendere Autonomierechte erhalten. Nachdem am Donnerstag bereits die serbische Regierung ihre Zustimmung für einen entsprechenden Gesetzesentwurf erteilt hatte, verabschiedete am Sonntag auch das Parlament der betroffenen Provinz den Erlass. Alle Hürden hat das Vorhaben damit aber nicht gemeistert, zumal noch die Zustimmung des serbischen Parlaments aussteht. Angesichts des Widerstands, den nationalistische Kreise angemeldet haben, dürften der definitiven Verabschiedung des Gesetzesentwurfs noch einige laute Debatten bevorstehen.


    Selbständige Gerichtsbarkeit

    Als autonome Provinz, die rund 2 Millionen der 7,5 Millionen Einwohner Serbiens beheimatet, verfügte die Vojvodina einst über umfassende Privilegien. Viele Sonderrechte waren allerdings vor zwanzig Jahren vom Regime Slobodan Milosevics aufgehoben worden, zusammen mit jenen Kosovos. Nach dem Sturz Milosevics erhielt die Region 2002 zwar einen Teil ihrer früheren Rechte zurück. Erst mit dem neuen Gesetz würde die Region aber wieder an den Autonomiestatus von vor der Ära Milosevics herangeführt. So dürfte die Vojvodina etwa die Gerichtsbarkeit auf ihrem Gebiet autonom regeln oder mit ausländischen Regionen Abkommen schliessen. Geplant wäre für die vergleichsweise wohlhabende Provinz auch die Gründung einer eigenen Entwicklungsbank oder die Eröffnung von Repräsentanzen im Ausland.
    Mit uneingeschränkter Freude ist das Gesetz in der multiethnisch geprägten Provinz (die grösste Minderheit stellen mit 14 Prozent der Bevölkerung die Ungarn) aber nicht quittiert worden. Im Vergleich mit dem vor Jahresfrist eingebrachten Vorschlag mussten viele Kompromisse eingegangen werden: So wird Novi Sad laut Gesetzesentwurf auch künftig nicht den Titel einer «Hauptstadt» tragen dürfen, und das Regionalparlament wird keine Gesetze, sondern nur Verordnungen erlassen können. Ferner dürfen ausschliesslich interregionale – nicht aber internationale – Abkommen geschlossen werden. Auch die selbständige Verwaltung von Staatsunternehmen bleibt untersagt. Serbiens Regierung betont, der Provinz würden keinerlei Elemente eines souveränen Staates übertragen.
    Aufschrei der Kritiker

    Gleichwohl weht dem Gesetzesentwurf bei Serbiens rechtsnationalistischen Parteien ein kühler Wind entgegen. So spricht der ehemalige Ministerpräsident und Chef der oppositionellen Demokratischen Partei Serbiens, Vojislav Kostunica, von einem verfassungswidrigen Plan, einen Staat im Staat zu schaffen. Zahlreiche Kritiker befürchten, dass mit der Gewährung einer weitreichenden Autonomie in der Vojvodina eine ähnliche Entwicklung angestossen werden könnte wie in Kosovo, wo die Provinzregierung Anfang des vergangenen Jahres ihre Unabhängigkeit von Serbien erklärt hatte.

  6. #36
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    65 % Serben
    14 % Ungarn

    Nicht mal die Ungarn wollen sich trennen, ich seh da keine Unabhängigkeitsbestrebungen aufkommen. Ich sehe auch keine Chance selbst wenn es die Ungarn wollten.

    2,79 % Slowaken
    2,78 % Kroaten
    2,45 % Jugoslawen
    1,75 % Montenegriner
    1,50 % Rumänen

    Der Rest: 4,4 % Bulgaren, Bunjewatzen, Goranen, Mazedonier, Russen, Russinen, Sinti, Roma, Deutsche, Slowenen, Tschechen, Ukrainer und andere....

  7. #37

    Registriert seit
    18.08.2009
    Beiträge
    395
    Zitat Zitat von Emir88 Beitrag anzeigen
    HIER extra für dich




    Sadzak gibt es nicht als Provinz
    Vojvodina wurde wie dem Kosovo die Provinz entzogen ...
    Du als halb Serbe müsstest es am besten wissen.

  8. #38

    Registriert seit
    13.11.2009
    Beiträge
    46
    Ich finde Leute die nicht aus dem gebiet kommen wie viele hier sollten nich Labern oder Falsche dinge sagen nur richtige den auf provokative und einversuchtige leute kommen wir hier nicht weiter ,Wir wollen Klartext hier und nicht um den baum herumschlagen wie viele neider hier die nur ihr senf ablassen ,Merkt euch eins Serbien ist chef auf dem Balkan wir sind das herz des balkans durch serbien geht alles .

  9. #39
    Avatar von Sajra

    Registriert seit
    28.10.2009
    Beiträge
    175
    Zitat Zitat von Balkanboy47 Beitrag anzeigen
    Ich finde Leute die nicht aus dem gebiet kommen wie viele hier sollten nich Labern oder Falsche dinge sagen nur richtige den auf provokative und einversuchtige leute kommen wir hier nicht weiter ,Wir wollen Klartext hier und nicht um den baum herumschlagen wie viele neider hier die nur ihr senf ablassen ,Merkt euch eins Serbien ist chef auf dem Balkan wir sind das herz des balkans durch serbien geht alles .


    ...ok wir habens uns gemerkt...danke für deine letzten nicht-provokativen Beiträge

  10. #40

    Registriert seit
    13.11.2009
    Beiträge
    46
    Zitat Zitat von sta_te_briga Beitrag anzeigen

    ...ok wir habens uns gemerkt...danke für deine letzten nicht-provokativen Beiträge
    Hahaha dobar si Jarane nichts zu danken ist halt so brate mate

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neue Grenzen in Europa?
    Von Gentos im Forum Kosovo
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 04.11.2013, 15:06
  2. Neue Grenzen auf dem Balkan?
    Von -ILIRIDA- im Forum Kosovo
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 03.02.2012, 12:30
  3. Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 09.12.2011, 19:03
  4. Soll Serbien wieder eine Monarchie werden?
    Von Černozemski im Forum Politik
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 29.07.2011, 20:58
  5. Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 04.10.2008, 13:34