BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 54

Serbien ohne Kosovo/Montenegro Daten und Fakten!

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 16.02.2006, 03:15 Uhr · 53 Antworten · 3.387 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Vera

    Registriert seit
    14.11.2005
    Beiträge
    857
    Zitat Zitat von USER01
    Zitat Zitat von Vera
    Also ich kenne mich in der Politik nicht wirklich aus, aber ich glaube das da erneut Krieg ausbrechen wird. Was glaubt ihr?
    Marschiert die serbsiche Armee ins Kosovo ein bekommen wir wieder eines auf den Kopf von der NATO.
    Und gerade fängt die Wirtschaft an sich von den Sanktionen zu erholen!

    Wenn wir militärisch etwas erreichen wollten hätten wir das vor 10 Jahren machen sollen, als wir schon unter Sanktionen standen und nichts zu verlieren hatten! Jetzt ist es zu Spät!

    Kosovo ist nicht mehr zu retten.
    Man sollte sich in Beograd die Frage stellen wie man am besten abschneidet.
    Klar, die unabhängigkeit ist ein großer verlust aber irgendwas muss man aus der Sache rausholen. Die Republika Srpska !!!

    Ja ich finde du hast recht, es ist halt erschütternd, da Albaner eigentlich Gäste in unserem Land sind. Ohne Kosovo , glaube ich, wird es uns viel besser gehen, zumal das ja eine sehr arme Region ist und es unter albanischer Herrschaft sowieso nie zu etwas bringen wird. Kann mir ganz gut vorstellen dass die Serben aus RS dann das gleiche Recht anfordern, ist sogar zeimlich sicher. Wenn Kosovo geht muss uns RS zustehen, gleiches Recht für alle.

  2. #12
    Avatar von Secondos

    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    3.405
    ich hatte schon einmal das beispiel, mit dem patienten der nur eine überlebenschance erhaltet, falls er den arm amputieren lässt, gebracht.
    so sehe ich es weiterhin für serbien als vorteil, die existens zu sichern.
    sicherlich ist es ein schwerer verlust einen arm zu verlieren, aber das leben geht auf eine andere weise weiter.
    somit gibt man der nächsten generation die chance weiter zu leben.
    es ist mir auch bewusst, dass der, der die unabhängigkeit unterschreiben wird/muss als zweiter "vuk brankovic" abgestempelt wird.
    nun stellt euch mal die frage was wäre geschehen, hätte er an der schlacht am amselfeld mitgewirkt? wären wir ev. heute noch kleiner oder vielleicht ganz von der landkarte verschwunden?
    die versäumnisse der serbischen politik in den letzten hundert jahren sollten eine lehre sein und nicht sie wieder zu begehen. Nur paradox ist es, dass niemand den mut aufbringen kann/könnte die unabhängigkeit zu unterschreiben(ich inbegriffen).

  3. #13

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von Vera
    Zitat Zitat von USER01
    Zitat Zitat von Vera
    Also ich kenne mich in der Politik nicht wirklich aus, aber ich glaube das da erneut Krieg ausbrechen wird. Was glaubt ihr?
    Marschiert die serbsiche Armee ins Kosovo ein bekommen wir wieder eines auf den Kopf von der NATO.
    Und gerade fängt die Wirtschaft an sich von den Sanktionen zu erholen!

    Wenn wir militärisch etwas erreichen wollten hätten wir das vor 10 Jahren machen sollen, als wir schon unter Sanktionen standen und nichts zu verlieren hatten! Jetzt ist es zu Spät!

    Kosovo ist nicht mehr zu retten.
    Man sollte sich in Beograd die Frage stellen wie man am besten abschneidet.
    Klar, die unabhängigkeit ist ein großer verlust aber irgendwas muss man aus der Sache rausholen. Die Republika Srpska !!!

    Ja ich finde du hast recht, es ist halt erschütternd, da Albaner eigentlich Gäste in unserem Land sind. Ohne Kosovo , glaube ich, wird es uns viel besser gehen, zumal das ja eine sehr arme Region ist und es unter albanischer Herrschaft sowieso nie zu etwas bringen wird. Kann mir ganz gut vorstellen dass die Serben aus RS dann das gleiche Recht anfordern, ist sogar zeimlich sicher. Wenn Kosovo geht muss uns RS zustehen, gleiches Recht für alle.

    ihr seit gäste in kosova und in ger,
    in westeuropa.
    ihr seit besatzer, wie die osmanen,deutschen,italiener,bulgaren,römer,türken gewesen.
    und jetzt sind wir frei, schon seit 1999!

  4. #14

    Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    3.160
    Zitat Zitat von Vera
    Kann mir ganz gut vorstellen dass die Serben aus RS dann das gleiche Recht anfordern, ist sogar zeimlich sicher. Wenn Kosovo geht muss uns RS zustehen, gleiches Recht für alle.
    Es müsste Möglich sein.
    Vorrausgesetzt die RS-Serben wollen das überhaupt.

  5. #15
    Avatar von Vera

    Registriert seit
    14.11.2005
    Beiträge
    857
    Zitat Zitat von drenicaku
    Zitat Zitat von Vera
    Zitat Zitat von USER01
    Zitat Zitat von Vera
    Also ich kenne mich in der Politik nicht wirklich aus, aber ich glaube das da erneut Krieg ausbrechen wird. Was glaubt ihr?
    Marschiert die serbsiche Armee ins Kosovo ein bekommen wir wieder eines auf den Kopf von der NATO.
    Und gerade fängt die Wirtschaft an sich von den Sanktionen zu erholen!

    Wenn wir militärisch etwas erreichen wollten hätten wir das vor 10 Jahren machen sollen, als wir schon unter Sanktionen standen und nichts zu verlieren hatten! Jetzt ist es zu Spät!

    Kosovo ist nicht mehr zu retten.
    Man sollte sich in Beograd die Frage stellen wie man am besten abschneidet.
    Klar, die unabhängigkeit ist ein großer verlust aber irgendwas muss man aus der Sache rausholen. Die Republika Srpska !!!

    Ja ich finde du hast recht, es ist halt erschütternd, da Albaner eigentlich Gäste in unserem Land sind. Ohne Kosovo , glaube ich, wird es uns viel besser gehen, zumal das ja eine sehr arme Region ist und es unter albanischer Herrschaft sowieso nie zu etwas bringen wird. Kann mir ganz gut vorstellen dass die Serben aus RS dann das gleiche Recht anfordern, ist sogar zeimlich sicher. Wenn Kosovo geht muss uns RS zustehen, gleiches Recht für alle.

    ihr seit gäste in kosova und in ger,
    in westeuropa.
    ihr seit besatzer, wie die osmanen,deutschen,italiener,bulgaren,römer,türken gewesen.
    und jetzt sind wir frei, schon seit 1999!

    Ich will keinem hier sein Wiunschdenken wegnehmen

  6. #16
    Avatar von Secondos

    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    3.405
    Zitat Zitat von drenicaku
    Zitat Zitat von Vera
    Zitat Zitat von USER01
    Zitat Zitat von Vera
    Also ich kenne mich in der Politik nicht wirklich aus, aber ich glaube das da erneut Krieg ausbrechen wird. Was glaubt ihr?
    Marschiert die serbsiche Armee ins Kosovo ein bekommen wir wieder eines auf den Kopf von der NATO.
    Und gerade fängt die Wirtschaft an sich von den Sanktionen zu erholen!

    Wenn wir militärisch etwas erreichen wollten hätten wir das vor 10 Jahren machen sollen, als wir schon unter Sanktionen standen und nichts zu verlieren hatten! Jetzt ist es zu Spät!

    Kosovo ist nicht mehr zu retten.
    Man sollte sich in Beograd die Frage stellen wie man am besten abschneidet.
    Klar, die unabhängigkeit ist ein großer verlust aber irgendwas muss man aus der Sache rausholen. Die Republika Srpska !!!

    Ja ich finde du hast recht, es ist halt erschütternd, da Albaner eigentlich Gäste in unserem Land sind. Ohne Kosovo , glaube ich, wird es uns viel besser gehen, zumal das ja eine sehr arme Region ist und es unter albanischer Herrschaft sowieso nie zu etwas bringen wird. Kann mir ganz gut vorstellen dass die Serben aus RS dann das gleiche Recht anfordern, ist sogar zeimlich sicher. Wenn Kosovo geht muss uns RS zustehen, gleiches Recht für alle.

    ihr seit gäste in kosova und in ger,
    in westeuropa.
    ihr seit besatzer, wie die osmanen,deutschen,italiener,bulgaren,römer,türken gewesen.
    und jetzt sind wir frei, schon seit 1999!
    ich hätte eine kleineres problem mit euch indianern, wenn ihr eure ansprüche ehrenhaft vertreten würdet, anstatt mit eurer widersprüchlichen neuschreibung der geschichte argumentiert.

    beweist doch mal einen hauch von charakter, indem ihr es zugebt, dass die heutige situation nur durch euer rattenhaftiges vermehren zu verdanken ist.
    man kann eine paralelle sehen, nur mit dem heutigen verhalten der albaner in der schweiz und dessen im kosovo.
    es entstehen richtige albanergettos wo sich die einheimischen unwohl fühlen und wegziehen in andere wohngebiete. zumeist sind es dann grössere albanische familien die einen starken zusammenhalt pflegen, dem man sehr schwer entgegen steuern kann.
    ich bestreite nicht, dass es schon immer albaner im kosovo gab, nur ist es der zeit und eurer unterentwickelten traditionen zu verdanken, die ein zusammenleben verunmöglicht haben.
    aber ich muss auch zugeben, dass sich immer mehr albaner in der schweiz assimilieren, liegt eher am guten standard, was serbien nunmal nicht bieten konnte/wollte.

  7. #17

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    die rs ist durch gewalt,völkermord,massenvertreibung entstanden,
    kosova war bestandtteil der sfrj, hatte die gleichen rechte wie die republiken,

    man kann kosova nicht mit der rs vergleichen, die rs hat keine zukunft,
    man könnte nur durch gewalt gegen den westen die grenzen bih´s ändern, wogegen ihr keine chance habt.

    der westen hat euch wegen eurer politik zerbombt,
    dabei hat die nato nur "gehustet",
    einen wirklichen krieg hat es nie gegeben.

    und schon beim husten der nato, ist die zukunft kosovas entschieden worden- nie mehr serbien.

  8. #18

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Ich will keinem hier sein Wiunschdenken wegnehmen
    wann warst du zuletzt in kosov@?


  9. #19
    Avatar von Secondos

    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    3.405
    Zitat Zitat von drenicaku
    die rs ist durch gewalt,völkermord,massenvertreibung entstanden,
    kosova war bestandtteil der sfrj, hatte die gleichen rechte wie die republiken,

    man kann kosova nicht mit der rs vergleichen, die rs hat keine zukunft,
    man könnte nur durch gewalt gegen den westen die grenzen bih´s ändern, wogegen ihr keine chance habt.

    der westen hat euch wegen eurer politik zerbombt,
    dabei hat die nato nur "gehustet",
    einen wirklichen krieg hat es nie gegeben.

    und schon beim husten der nato, ist die zukunft kosovas entschieden worden- nie mehr serbien.
    genau wie das heutige kosovo, ist die rs entstanden, nur im zeitraffer.
    ich glaube nicht das 1+1=? für dich, "the brain" , zu schwierig ist, es zu addieren. :wink:

  10. #20
    Avatar von Vera

    Registriert seit
    14.11.2005
    Beiträge
    857
    Zitat Zitat von drenicaku
    die rs ist durch gewalt,völkermord,massenvertreibung entstanden,
    kosova war bestandtteil der sfrj, hatte die gleichen rechte wie die republiken,

    man kann kosova nicht mit der rs vergleichen, die rs hat keine zukunft,
    man könnte nur durch gewalt gegen den westen die grenzen bih´s ändern, wogegen ihr keine chance habt.

    der westen hat euch wegen eurer politik zerbombt,
    dabei hat die nato nur "gehustet",
    einen wirklichen krieg hat es nie gegeben.

    und schon beim husten der nato, ist die zukunft kosovas entschieden worden- nie mehr serbien.

    und wie ist das heutige kosovo entstanden? habt ihr rosen aus euren waffen geschossen ?

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 02.10.2012, 20:35
  2. Balkanforum.at !!! Zahlen,Daten,Fakten.
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Rakija
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 24.09.2010, 22:05
  3. Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 23.03.2010, 11:11
  4. EU 1952-2007 Daten und Fakten
    Von mi_srbi im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.12.2006, 21:08
  5. Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 18.02.2006, 16:15