BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 14 von 92 ErsteErste ... 41011121314151617182464 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 915

Serbien rehabliert Tschetnik und faschistischen Kollaborateur Draza Mihajlovic

Erstellt von Kampfposter, 12.03.2012, 05:33 Uhr · 914 Antworten · 61.086 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    9.007
    Zitat Zitat von Hassist Beitrag anzeigen
    1. Du hast es ihnen ausgetrieben? Bist du dir da sicher?
    2. Nettes Foto. Aus deinem Familienalbum?

    eher aus deinem .....

  2. #132
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    na zu 1. ist dir nicht mal mehr eine dumme Ausrede oder Farbbildchen eingefallen. Du schwächelst


    PS: lol der Ujo auf dem Bild hat mit mir Ähnlichkeit
    Natürlich sehe ich besser aus.

  3. #133
    Avatar von Viljuška

    Registriert seit
    14.04.2010
    Beiträge
    5.284
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    genau und die Wahrheit wird beim jährlichen Inzuchttreffen bei Lagerfeuer und die 40 Drazas diskutiert...:balkangrins:
    Inzuchttreffen?

  4. #134
    Avatar von Aviator

    Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    5.950
    Zitat Zitat von Viljuška Beitrag anzeigen
    Inzuchttreffen?
    Nemoj da ga nerviras brate inace ce odma da vadi slike gde nas Pop krsti vojnike .. nemoj bezveze da mu dizes pritisak ipak je on Mator


  5. #135

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Zitat Zitat von Avi@tor Beitrag anzeigen
    ...
    Pa u sushtini ti je sve napisano, a to sto si deficitan i ne znas da saberes 1 i 1 je tvoj licni problem.

    Die Sache ist doch ganz einfach. So lange nicht klar war wie sich die Dinge entwickeln, wollte es sich Draza mit den Deutschen nicht verderben. Als diese in Russland geschlagen wurden und die Aliierten in der Normandie landeten, war schnell klar das der Fall des 3.Reiches nur noch ein Frage der Zeit war. Das würde selbst ein Legija nach 5 Stunden intensiver Denkarbeit hinbekommen.

    Das war der banale Grund für die Rettung der Amerikaner. Er hoffte auf diese Art, sich später auf der Gewinnerseite wiederzufinden und ein Serbien nach Vorstellungen formen zu können. So eine Lavierweg war der NDH versperrt. Er konnte durchaus zu Recht davon ausgehen, dass die Aliierten es den lokalen Siegermächten überlassen das Land nach ihren Vorstellungen zu formen. Schaut man sich die Cetnik-Massenmorde in Ostbosnien an wird klar und was für ein "Jugoslawien" es sich da handeln würde: Kroaten vertrieben, eben so wie Volksdeutsche. Mit den Türken -über die Briten- ein Deal die Moslems aus dem beanspruchten Gebiet in die Türkei überzusiedeln, so wie es in Griechenland bereits zuvor erfolgte. Oder einfacher gesagt: Vertreibung und eine Endlösung zur Schaffung eines Grossserbiens.

    Sich in dieser Situation immer noch auf die Seite der Deutschen zu stellen und die amerikanischen Piloten zu töten oder an die SS auszuliefern, wäre töricht und Dumm. Bei allem was man Draza M. unterstellen kann, Dummheit gehört wirklich nicht dazu.

    Zum Glück anderer Völker und zum Nachteil von Draza kam es aber anders. Josip Broz Tito, der mit seinen Partizanen kompromisslos gegen die Deutschen kämpfte und dessen Ideen von Einheit der Völker eine leuchtende Fackel im Kampf gegen Deutschen und Serbischen Draza-Lavier-Faschismus war, wurde als Führungsfigur anerkannt und Jugoslawien formte sich nach seinen Vorstellungen.

    Zum Vergleich:

    Moljevic/Mihajlovic: Gross-Serbien durch Schaffung ethnisch reiner Gebiete. Genozidähnliche Massenmorde in Ostbosnien, Pläne zur Vertreibung von mehr als 2.Mio Nichtserben für den eigenen Lebensraum, quasi der serbischen Variante des 1000-jährigen Reiches.

    Josip Broz Tito: Schaffung eines jugoslawischen Vielvölkerstaates in dem Einigkeit, Gleichheit und Brüderlichkeit der Völker dominieren sollten. Die Serben erhalten ein schwaches Serbien in einem Staat der alle Serben umfasst. Dieses Prinzip sollte anderen Völkern die berechtigte Angst vor serbischer Dominanz leben. Jugoslawien war danach 50 Jahre glücklich, bis ein drittklassiger Bankier aus Pozarevac begann an diesem Prinzip zu rütteln.

    Am Ende kam für Draza nicht mehr als ein Orden raus, den man heute irgendwo auf die Ada Ciganlija schmeissen kann, in der Hoffnung einen Knochen von Draza zu treffen (Falls vorher nicht von Kötern abgekaut). In der Folge rasierten sich die Cetniks die Bärte, machten einen auf Partizan bis ihre Stunde 1987 mit Milosevic wieder geschlagen hat. Das nennt man Rückgrat. Ein bisserl Kollaboration mit den Deutschen, den Italienern, erst gegen die Partizanen und dann selbst zu welchen werden....welch aufrechter Kampf.

    Und jetzt wo man Jugoslawien gegen die Wand gefahren hat schämt man sich für nichts mehr und stellt diese wiederliche faschistoide Sau auf die gleiche Stufe mit jenen, die ihr Leben für den Kampf gegen die Auswirkungen faschistoider Ideen gaben.

    Ein Hohn....

  6. #136

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.273
    Zitat Zitat von Avi@tor Beitrag anzeigen
    Was ist daran Realitätsfern wenn man die Wahrheit schreibt?

    Der Mann ist nicht nur von den Amis sondern auch von den Franzosen ausgezeichnet worden.

    Ps. Hvala bogu da si makar Srbin napisao kako treba Seljancuro jedna neotesana
    ljakse boli me kurac za cica i amerikanci i tebe,branis covjek ko su likvidirale PARTISANI,a navijas za partisan,opa sado maso ili sta je????
    p.s u svoj vremena i talbanci bili su za amerikance---freedom-fighters..

  7. #137
    Avatar von Aviator

    Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    5.950
    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    Pa u sushtini ti je sve napisano, a to sto si deficitan i ne znas da saberes 1 i 1 je tvoj licni problem.

    Die Sache ist doch ganz einfach. So lange nicht klar war wie sich die Dinge entwickeln, wollte es sich Draza mit den Deutschen nicht verderben. Als diese in Russland geschlagen wurden und die Aliierten in der Normandie landeten, war schnell klar das der Fall des 3.Reiches nur noch ein Frage der Zeit war.

    Das war der banale Grund für die Rettung der Amerikaner. Er hoffte auf diese Art, sich später auf der Gewinnerseite wiederzufinden und ein Serbien nach Vorstellungen formen zu können. So eine Lavierweg war der NDH versperrt. Er konnte durchaus zu Recht davon ausgehen, dass die Aliierten es den lokalen Siegermächten überlassen, das Land nach ihren Vorstellungen zu formen. Schaut man sich die Cetnik-Massenmorde in Ostbosnien an wird klar und was für ein "Jugoslawien" es sich da handeln würde. Kroaten vertrieben, eben so wie Volksdeutsche. Mit den Türken -über die Briten- ein Deal die Moslems aus dem beanspruchten Gebiet in die Türkei überzusiedeln, so wie es in Griechenland bereits zuvor erfolgte. Oder einfacher gesagt: Vertreibung und eine Endlösung zur Schaffung eines Grossserbiens.

    Sich in dieser Situation immer noch auf die Seite der Deutschen zu stellen und die amerikanischen Piloten zu töten oder an die SS auszuliefern, wäre töricht und Dumm. Bei allem was man Draza M. unterstellen kann, Dummheit gehört nicht dazu.

    Zum Glück anderer Völker und zum Nachteil von Draza kam es aber anders. Josip Broz Tito, der mit seinen Partizanen kompromisslos gegen die Deutschen kämpfte und dessen Ideen von Einheit der Völker eine leuchtende Fackel im Kampf gegen Deutschen und Serbischen Draza-Lavier-Faschismus war, wurde als Führungsfigur anerkannt.

    Zum Vergleich:

    Moljevic/Mihajlovic: Gross-Serbien durch Schaffung ethnisch reiner Gebiete. Genozidähnliche Massenmorde in Ostbosnien, Pläne zur Vertreibung von mehr als 2.Mio Nichtserben für den eigenen Lebensraum, quasi der serbischen Variante des 1000-jährigen Reiches.

    Josip Broz Tito: Schaffung eines jugoslawischen Vielvölkerstaates in dem Einigkeit, Gleichheit und Brüderlichkeit der Völker dominieren sollten. Die Serben erhalten ein schwaches Serbien in einem Staat der alle Serben umfasst. Dieses Prinzip sollte anderen Völkern die berechtigte Angst vor serbischer Dominanz leben. Jugoslawien war danach 50 Jahre glücklich, bis ein drittklassiger Bankier aus Pozarevac begann an diesem Prinzip zu rütteln.

    Am Ende kam für Draza nicht mehr als ein Orden raus, den man irgendwo auf die Ada Ciganlija schmeissen kann, in der Hoffnung einen Knochen von Draza zu treffen (Falls vorher nicht von Kötern abgekaut). In der Folge rasierten sich die Cetniks die Bärte, machten einen auf Partizan bis ihre Stunde 1987 mit Milosevic wieder geschlagen hat.

    Und jetzt wo man Jugoslawien gegen die Wand gefahren hat schämt man sich für nichts mehr und stellt diese wiederliche faschistoide Sau auf die gleiche Stufe mit jenen, die ihr Leben für den Kampf gegen die Auswirkungen faschistoider Ideen gaben.

    Ein Hohn....
    Sisaj ga bre

    Es war ned nur ein Orden es waren 2 auch von Frankreich wurde er geehrt

    Was haben deine Türken aka Kroatischer Blumenkohl bekommen??

    Genau das gleiche wie du...

    Kurac da grickaju

  8. #138
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Warum regen sich die Nichtserben so auf, was in Serbien passiert??
    Lass die doch machen was die wollen. Mich interessiert ja auch nicht, was in Makedonien oder Taiwan abgeht. Übrigens gehts mir auch am Arsch vorbei was in Serbien passiert, da ich nicht von da her stamme.

  9. #139
    Avatar von Aviator

    Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    5.950
    Zitat Zitat von mosnik Beitrag anzeigen
    ljakse boli me kurac za cica i amerikanci i tebe,branis covjek ko su likvidirale PARTISANI,a navijas za partisan,opa sado maso ili sta je????
    p.s u svoj vremena i talbanci bili su za amerikance---freedom-fighters..
    Nenavijam za Partisan nego za Partizan ovcaru bre jedan

  10. #140

    Registriert seit
    14.06.2005
    Beiträge
    2.144
    Zitat Zitat von Avi@tor Beitrag anzeigen
    Sisaj ga bre

    Es war ned nur ein Orden es waren 2 auch von Frankreich wurde er geehrt

    Was haben deine Türken aka Kroatischer Blumenkohl bekommen??

    Genau das gleiche wie du...

    Kurac da grickaju
    Nije bilo potrebe da svoju ogranicenst jos jednom potvrdis. Al et, ako si vec navalio....

    I pitas jos ko je sta dobio ? Srba u Hrvatskoj skoro i da nema. Crnogorci sebe radje deklarisu CG-jcima nego da zive s vama u drzavi. Bracala iz Makedonije su radje htjeli biti Firomci, nego Jugovici. Kosovo, srce Srbije izgubljeno...Eto u Bosni ste uspjeli polovinom, a izgubili na drugim mjestima vjekovna srpska ognjista. Eto sta su vam (tebi i tebi slicnima, zali Boze narod obicni) donijele ideje o Velikoj Srbiji...

    ...pa ti sada bacaj ordene po Adi Ciganliji.....

Ähnliche Themen

  1. Mihajlovic wird Trainer von Serbien
    Von Serbian Eagle im Forum Sport
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 29.04.2012, 22:17
  2. Ich bin Tschetnik und das ist mein erstes Video
    Von Yutaka im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 27.08.2009, 22:12
  3. Ich bin Tschetnik und das ist mein erstes Video
    Von John Wayne im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.08.2009, 22:12
  4. merkmale für einen faschistischen staat.......?
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 08.02.2007, 02:55
  5. USA ehrt Draza Mihajlovic
    Von Vuk im Forum Politik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.04.2005, 16:37