BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 80 von 92 ErsteErste ... 307076777879808182838490 ... LetzteLetzte
Ergebnis 791 bis 800 von 915

Serbien rehabliert Tschetnik und faschistischen Kollaborateur Draza Mihajlovic

Erstellt von Kampfposter, 12.03.2012, 05:33 Uhr · 914 Antworten · 61.011 Aufrufe

  1. #791
    Gast829627
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Dann verzeih bitte....
    Di eUstasas waren abartige Mörder und die Cetniks waren Mörder mit Herz....


    falsch.....die ustasas waren abartige massenmörder und die cetniks hatten einige abartige massenmörder........

  2. #792
    Esseker
    Die Ustaschas waren auch nicht eine ursprünglich faschistische Vereinigung, sondern war einfach gegen die zentralistisch-serbische Führung des jugoslawischen Königreichs. Die Tschetniks eben die pro-serbischzentralistischen. Haben also beide ursprünglich nichts mit Hitler zu tun, beide aber haben sich Hitler im 2. WK verschrieben und neu geordnet, von daher sind beide gleichzusetzen.

  3. #793
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.179
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    falsch.....die ustasas waren abartige massenmörder und die cetniks hatten einige abartige massenmörder........
    Logisch....macht Sinn. Danke für die Aufklärung


  4. #794

    Registriert seit
    30.11.2012
    Beiträge
    235
    Zitat Zitat von LordVader Beitrag anzeigen
    In Ostbosnien trifft dies sogar zu. Moljevic gehörte zum Dunstkreis von Mihajlovic und träumte von einem ethnisch reinen Serbien ("homogen"), gleichzeitig wüteten Cetnikverbände in Ostbosnien und machten so erst die Handzar-SS möglich. Mihajlovic hat in offensichtlich politischer Überzeugung dieses "homogenen Serbiens" diese Verbrechen mehr als nur geduldet.

    Am Ende steht: In Ostbosnien hat es -bezogen auf den Bevölkerungsanteil- mehr Nichtserbische Opfer gegeben. Somit kann man in dieser Region die Greultaten der Cetniks mit denen der Ustasha durchaus vergleichen.
    Die SS-Division Handschar wurde sicherlich nicht durch das Auftreten der Tschetniks ins Leben gerufen.
    Auch ist die Aufrechnung der Opfer geschmacklos und gänzlich deplatziert.

  5. #795
    Diametralis
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    to je iz jedne lakine pesme,jel da?
    koje ovo moje gore ma kakvi al sto velis mog'o bi pocet ka stihoklepac

  6. #796

    Registriert seit
    30.11.2012
    Beiträge
    235
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    Tudjman ist schuld , dass Slobo das Staatspräsidium aushebelte ?

    Die Cetnici haben vor dem II Wk gezeigt was sie sind und euer König hat dafür die Quittung bekommen
    A) Wie hat Milosevic das gemacht?
    B) Was haben die Tschetniks vor dem 2.WK gemacht?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    Ach du meinst den König der Serben...mit dem haben wir nichts zu tun
    Ohne den serbischen König wäre Kroatien heute Zagreb und Umgebung, Hansi.

  7. #797
    Avatar von Dr.Vukadin

    Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    525
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Die Ustaschas waren auch nicht eine ursprünglich faschistische Vereinigung, sondern war einfach gegen die zentralistisch-serbische Führung des jugoslawischen Königreichs. Die Tschetniks eben die pro-serbischzentralistischen. Haben also beide ursprünglich nichts mit Hitler zu tun, beide aber haben sich Hitler im 2. WK verschrieben und neu geordnet, von daher sind beide gleichzusetzen.
    Vergiss nicht die ungarische Ausbildungscamps für kroatische Aufsteher (ustati -> ustase) in den 30.ern finanziert durch die Itaker...

  8. #798
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    falsch.....die ustasas waren abartige massenmörder und die cetniks hatten einige abartige massenmörder........
    Ach interessant, bei "seinen" sind es Individuen, bei den "Gegnern" sind es ausnahmslos "alle".

    Wer sind die "Einigen" wenn doch Mihailovic in seiner Deklaration ganz klar von "ethnisch zu bereinigenden serbischen Gebieten" spricht?

    Warum ersucht dann der angeblich unschuldige, liebenswerte, Patriot mit Herz Mihailovic, hilfe von diesen "abartigen massenmördern" damit man gemeinsam gegen die Partisanen kämpft?

  9. #799
    Gast829627
    jede armee hatte abartige mörder oder bestien die aus den reihen getanzt haben....aber nach eurer logik kann man alle mit den nazis und ustasas gleichsetzen........ihr habt doch den furz in der tonne net gehört...........

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Rajko11030 Beitrag anzeigen
    A) Wie hat Milosevic das gemacht?
    B) Was haben die Tschetniks vor dem 2.WK gemacht?

    - - - Aktualisiert - - -



    Ohne den serbischen König wäre Kroatien heute Zagreb und Umgebung
    , Hansi.

    das wird krampfhaft verdrängt ..............

  10. #800

    Registriert seit
    30.11.2012
    Beiträge
    235
    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Der Meister der leeren Phrasen hat wieder zugeschlagen.
    Seine unumstösstliche These ist: Diese Liaison (in dieser Form) hat es nicht gegeben.

    Seine Behauptung untermauert er gekonnt mit einem Punkt am Ende des Satzes.
    Da kann man dann auch nicht mehr dran rütteln, damit ist diese Aussage wie in Fels gemeiselt.



    Erzähl dein inhaltsloses Geschwätz dem serbischen Zeugen der die Beweisse für die faschoiden Absichten der Tschetniks, die Kooperationsangebote an Pavelic UND Stepinac etc. etc. dem zuständigen serbischen Gericht übergeben hat was ja auch diverse serbische Zeitungen berichtet haben und von denen ich hier zumindest einen Link zur Verfügung gestellt habe.

    http://www.b92.net/info/vesti/index.php?yyyy=2013&mm=01&dd=28&nav_category=206&n av_id=681653
    Hier steht alles auf serbisch, wenn du der Sprache mächtig sein solltest.


    Hansi, alles was Du bringst ist ein nichtssagender Link?!? Latas hat ein Buch übergeben? Damit ist alles gesagt! Mehr Beweise braucht es nicht! Diese angeblichen Dokumente, diesen angeblichen Briefverkehr zwischen Stepinac und Pavelic auf der einen Seite und Mihailovic auf der anderen Seite, die dazugehörige Diskussion, alles das gab es schon x-mal zuvor. Wer sich damit nur ein wenig befasst (hat), weiß das. Diese Behauptungen werden lediglich von zwei Dingen getragen... von zwei(?) Schriftstücken! Es wurden keinerlei andere "Beweise" gefunden - keine Zeugen, keine Dokumente (ob bei den Dajtschn, Tschetniks, Ustascha, oder, oder, oder), nichts. Lediglich diese Schriftstücke, die auch noch teilweise nicht mal richtig auf SERBISCH geschrieben worden sind, dienten (zuvor, nicht bei dieser Anhörung) als "Beweis"! Anschuldigungen? Definitiv! Beweise? Definitiv nicht!

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    Was versuchst Du mir krampfhaft mitzuteilen?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Die Ustaschas waren auch nicht eine ursprünglich faschistische Vereinigung, sondern war einfach gegen die zentralistisch-serbische Führung des jugoslawischen Königreichs. Die Tschetniks eben die pro-serbischzentralistischen. Haben also beide ursprünglich nichts mit Hitler zu tun, beide aber haben sich Hitler im 2. WK verschrieben und neu geordnet, von daher sind beide gleichzusetzen.
    Gleichzusetzen? Die Tschetniks haben sicherlich nicht systematisch gemordet, so wie es die Ustascha gemacht haben. Die Tschetniks haben keine Kroaten, Juden und Roma in Konzentrationslager deportiert. Die Tschetniks haben keine Kroaten, Juden und Roma in Jasenovac und weiteren 20 Konzentrationslagern ermordet. Des Weiteren haben Sie keine Rassegesetze in Serbien eingeführt. Soll ich noch weiter machen?

Ähnliche Themen

  1. Mihajlovic wird Trainer von Serbien
    Von Serbian Eagle im Forum Sport
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 29.04.2012, 22:17
  2. Ich bin Tschetnik und das ist mein erstes Video
    Von Yutaka im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 27.08.2009, 22:12
  3. Ich bin Tschetnik und das ist mein erstes Video
    Von John Wayne im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.08.2009, 22:12
  4. merkmale für einen faschistischen staat.......?
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 08.02.2007, 02:55
  5. USA ehrt Draza Mihajlovic
    Von Vuk im Forum Politik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.04.2005, 16:37