BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 81 von 92 ErsteErste ... 317177787980818283848591 ... LetzteLetzte
Ergebnis 801 bis 810 von 915

Serbien rehabliert Tschetnik und faschistischen Kollaborateur Draza Mihajlovic

Erstellt von Kampfposter, 12.03.2012, 05:33 Uhr · 914 Antworten · 61.011 Aufrufe

  1. #801
    Esseker
    Zitat Zitat von Rajko11030 Beitrag anzeigen
    Gleichzusetzen? Die Tschetniks haben sicherlich nicht systematisch gemordet, so wie es die Ustascha gemacht haben. Die Tschetniks haben keine Kroaten, Juden und Roma in Konzentrationslager deportiert. Die Tschetniks haben keine Kroaten, Juden und Roma in Jasenovac und weiteren 20 Konzentrationslagern ermordet. Des Weiteren haben Sie keine Rassegesetze in Serbien eingeführt. Soll ich noch weiter machen?
    Na klar haben sie:

    KZ Crveni Krst



    Tschetniks sind ursprünglich keine Faschisten, aber Ustasas eben auch nicht, von daher macht es die ganze Sache nicht besser, denn beide ergaben sich den Willen Hitlers.

  2. #802
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.849
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Na klar haben sie:

    KZ Crveni Krst



    Tschetniks sind ursprünglich keine Faschisten, aber Ustasas eben auch nicht, von daher macht es die ganze Sache nicht besser, denn beide ergaben sich den Willen Hitlers.
    Na Sicher waren sie Faschisten und das von Anfang an.Antes Ustasa wurde in Italien gegründet,wer im Asyl gewährte ist klar und wer im half auch.Die HSP war Anfangs nicht faschistisch,wurde aber später der Ustascha einverleibt.

    Um die Frage,wieviele Muslime von den Cetniks getötet wurden,schreibt der Spiegel.....

    Der Nordosten Sloweniens sowie Bosnien und Serbien nebst dem Banat werden der deutschen Militärverwaltung unterstellt. Die installiert in Belgrad ein Kollaborations-Regime mit dem Generaloberst Milan Nedic. Den Deutschen macht zunächst der Widerstand der nationalserbischen Freischärler ("Tschetniks") um den königstreuen Oberst Draza Mihailovic zu schaffen. Dessen Kampfverbände bringen im Verlauf des innerbalkanischen Bürgerkriegs, der unter den Augen der Besatzer zu grauenvollen Exzessen führt, allein in Bosnien etwa 150 000 Muslime um.

    SPIEGEL SPECIAL 2/2005 - Blutbad auf dem Balkan

  3. #803
    Gast829627
    Zitat Zitat von Triglav Beitrag anzeigen
    Na Sicher waren sie Faschisten und das von Anfang an.Antes Ustasa wurde in Italien gegründet,wer im Asyl gewährte ist klar und wer im half auch.Die HSP war Anfangs nicht faschistisch,wurde aber später der Ustascha einverleibt.

    Um die Frage,wieviele Muslime von den Cetniks getötet wurden,schreibt der Spiegel.....
    nur weil der spiegel es schreibt wird es stimmen...

  4. #804
    Avatar von leptirica

    Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    5.650
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    woher willst du das mit dem Ausmass wissen ?
    es gibt ausgezeichnete quellen. diesen sommer hab ich mir in prag ein buch gekauft, war so frei diesen Teil bzgl. der Opfer herauszunehmen.
    Das Buch wurde sogar von den New York Times als objektives "Juwel" bezeichnet, wurde auch von nem neutralen Autor geschrieben.

    Ich glaube worauf Legija hinaus will, sind die Opferzahlen. Und die Ustasaopfer übersteigen die der Cetniks erheblich. Man möge dies nachlesen auf den geposteten Bildern. Ich weiß gleich werden welche wieder aufschreien, dass dies nicht stimme- aber ich selbst bin absolut überzeugt von dieser vertrauenswürdigen Quelle.

    Zudem kommt noch die Tatsache, dass diese Ustasa-Tiere es regelrecht genossen haben sich bei ihren grauenhaften Tötungsmanövern fotografieren zu lassen. War halt strategisch blöd von ihnen, denn wenn man heutzutage bei google-Bilder "Ustase" eingibt, so erscheinen zahlreiche Bilder der Ujos wie sie gerade Menschen schlachten, pfählen, ihre Köpfe halten etc...

    Tut man dies mit dem Begriff "Cetnici" so erscheint mengenmäßig gesehen nur ein Bruchteil solcher Aufnahmen. Dies + die Opfer von Jasenovac usw. verstärkt einfach den Eindruck, dass die Ustase um einiges brutaler, "mörderischer" etc waren (find grad kein passenderes wort, hoffe ihr wisst worauf ich hinaus will)

    Ustasa oder Cetnik- beides dreckiger, sadistischer Abschaum. da sollten wir uns zumindest alle einig sein.
    Was Ideologie betrifft nicht zu unterscheiden.
    Was Opferanzahl betrifft jedoch schon, tu su Ustase definitivno bili "efikasniji" odnosno "genocidniji".
    IMG.jpgIMG_0001.jpgIMG_0002.jpgIMG_0005.jpg
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #805
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820
    Zitat Zitat von Rajko11030 Beitrag anzeigen
    Hansi, alles was Du bringst ist ein nichtssagender Link?!? Latas hat ein Buch übergeben? Damit ist alles gesagt! Mehr Beweise braucht es nicht! Diese angeblichen Dokumente, diesen angeblichen Briefverkehr zwischen Stepinac und Pavelic auf der einen Seite und Mihailovic auf der anderen Seite, die dazugehörige Diskussion, alles das gab es schon x-mal zuvor. Wer sich damit nur ein wenig befasst (hat), weiß das. Diese Behauptungen werden lediglich von zwei Dingen getragen... von zwei(?) Schriftstücken! Es wurden keinerlei andere "Beweise" gefunden - keine Zeugen, keine Dokumente (ob bei den Dajtschn, Tschetniks, Ustascha, oder, oder, oder), nichts. Lediglich diese Schriftstücke, die auch noch teilweise nicht mal richtig auf SERBISCH geschrieben worden sind, dienten (zuvor, nicht bei dieser Anhörung) als "Beweis"! Anschuldigungen? Definitiv! Beweise? Definitiv nicht!

    Natürlich sind die schwarz auf weiss Beweise nichts im Vergleich zu deinem leeren Geschwafel.

  6. #806

    Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    1.901
    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Flachzange, die z.B. Ustaschas waren auch Antikommunisten, was soll sowas schon Aussagen, bist du hohl du verblödeter Schwachkopf oder willst du nur die faschoiden Absichten der Tschetniks relativieren?
    prevedi ne razumem te!!!
    schwachkopf ti je u gacama majmune jedan, vredjaj svoju familiju a ne mene.

    nisam ti ja kriv sto ti ne znas da citas sta ja pisem ko te jebe al mozda probas jos jednom, ako ti mozak radi naravno, u sta sumnjam

    ne razumem legiju i rajka , kako imate zivaca raspravljati sa budalama kao sto su ovo dvoje

  7. #807
    Avatar von Novljanin

    Registriert seit
    26.06.2011
    Beiträge
    1.394
    Zitat Zitat von Apatinac Beitrag anzeigen
    prevedi ne razumem te!!!
    schwachkopf ti je u gacama majmune jedan, vredjaj svoju familiju a ne mene.

    nisam ti ja kriv sto ti ne znas da citas sta ja pisem ko te jebe al mozda probas jos jednom, ako ti mozak radi naravno, u sta sumnjam

    ne razumem legiju i rajka , kako imate zivaca raspravljati sa budalama kao sto su ovo dvoje
    ma ko raspravlja oni se samo sprdaju

  8. #808
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von leptirica Beitrag anzeigen
    es gibt ausgezeichnete quellen. diesen sommer hab ich mir in prag ein buch gekauft, war so frei diesen Teil bzgl. der Opfer herauszunehmen.
    Das Buch wurde sogar von den New York Times als objektives "Juwel" bezeichnet, wurde auch von nem neutralen Autor geschrieben.

    Ich glaube worauf Legija hinaus will, sind die Opferzahlen. Und die Ustasaopfer übersteigen die der Cetniks erheblich. Man möge dies nachlesen auf den geposteten Bildern. Ich weiß gleich werden welche wieder aufschreien, dass dies nicht stimme- aber ich selbst bin absolut überzeugt von dieser vertrauenswürdigen Quelle.

    Zudem kommt noch die Tatsache, dass diese Ustasa-Tiere es regelrecht genossen haben sich bei ihren grauenhaften Tötungsmanövern fotografieren zu lassen. War halt strategisch blöd von ihnen, denn wenn man heutzutage bei google-Bilder "Ustase" eingibt, so erscheinen zahlreiche Bilder der Ujos wie sie gerade Menschen schlachten, pfählen, ihre Köpfe halten etc...

    Tut man dies mit dem Begriff "Cetnici" so erscheint mengenmäßig gesehen nur ein Bruchteil solcher Aufnahmen. Dies + die Opfer von Jasenovac usw. verstärkt einfach den Eindruck, dass die Ustase um einiges brutaler, "mörderischer" etc waren (find grad kein passenderes wort, hoffe ihr wisst worauf ich hinaus will)

    Ustasa oder Cetnik- beides dreckiger, sadistischer Abschaum. da sollten wir uns zumindest alle einig sein.
    Was Ideologie betrifft nicht zu unterscheiden.
    Was Opferanzahl betrifft jedoch schon, tu su Ustase definitivno bili "efikasniji" odnosno "genocidniji".
    ach so, jetzt auf einmal spielt die opferzahl eine rolle. wie oft habe ich hier von den serbischen usern gelesen "jedes opfer zählt" wenn argumentiert wurde das die bosnjaken am meisten opfer hatten dann kam sofort dieses argument...."ja wir serben hatten auch opfer,jedes opfer zählt,egal ob 1 oder 100 "
    ja man kann sich alles so hinbiegen wie es grade passt.....wie verlogen und heuchlerisch.

  9. #809
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.984
    Zitat Zitat von leptirica Beitrag anzeigen
    es gibt ausgezeichnete quellen. diesen sommer hab ich mir in prag ein buch gekauft, war so frei diesen Teil bzgl. der Opfer herauszunehmen.
    Das Buch wurde sogar von den New York Times als objektives "Juwel" bezeichnet, wurde auch von nem neutralen Autor geschrieben.
    Das Fräulein fährt nach Prag und kauft sich ein Buch Über den Balkan
    Zitat Zitat von leptirica Beitrag anzeigen
    Ich glaube worauf Legija hinaus will, sind die Opferzahlen. Und die Ustasaopfer übersteigen die der Cetniks erheblich. Man möge dies nachlesen auf den geposteten Bildern. Ich weiß gleich werden welche wieder aufschreien, dass dies nicht stimme- aber ich selbst bin absolut überzeugt von dieser vertrauenswürdigen Quelle.
    Natürlich bist Du überzeugt da ja deine Meinung hier herrscht...schaut her die Ustasa hat 100 ts gekillt.. Die Cetnici ne Handvoll

    Zitat Zitat von leptirica Beitrag anzeigen
    Zudem kommt noch die Tatsache, dass diese Ustasa-Tiere es regelrecht genossen haben sich bei ihren grauenhaften Tötungsmanövern fotografieren zu lassen. War halt strategisch blöd von ihnen, denn wenn man heutzutage bei google-Bilder "Ustase" eingibt, so erscheinen zahlreiche Bilder der Ujos wie sie gerade Menschen schlachten, pfählen, ihre Köpfe halten etc...
    An sich ist das keine Logik , denn wer Verbrechen begeht dokumentiert die nicht, oder hat keine Kamera
    http://upload.wikimedia.org/wikipedi...ci_na_delu.jpg

    Zitat Zitat von leptirica Beitrag anzeigen

    Tut man dies mit dem Begriff "Cetnici" so erscheint mengenmäßig gesehen nur ein Bruchteil solcher Aufnahmen. Dies + die Opfer von Jasenovac usw. verstärkt einfach den Eindruck, dass die Ustase um einiges brutaler, "mörderischer" etc waren (find grad kein passenderes wort, hoffe ihr wisst worauf ich hinaus will)
    Niemand bestreitet hier das die Ustasa grausam getötet hat. Abscheinend will man die Cetnici besser darstellen als sie sind
    Zitat Zitat von leptirica Beitrag anzeigen
    Ustasa oder Cetnik- beides dreckiger, sadistischer Abschaum. da sollten wir uns zumindest alle einig sein.
    Was Ideologie betrifft nicht zu unterscheiden.
    Was Opferanzahl betrifft jedoch schon, tu su Ustase definitivno bili "efikasniji" odnosno "
    Nenn mir doch ne neutrale Quelle die Cetnici Opferzahlen dokumentiert oder gibt es so was in Serbien nicht?

  10. #810

    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    3.128
    šta se ono na dinari sjaji
    moga djeda zlatno U na glavi

Ähnliche Themen

  1. Mihajlovic wird Trainer von Serbien
    Von Serbian Eagle im Forum Sport
    Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 29.04.2012, 22:17
  2. Ich bin Tschetnik und das ist mein erstes Video
    Von Yutaka im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 27.08.2009, 22:12
  3. Ich bin Tschetnik und das ist mein erstes Video
    Von John Wayne im Forum Humor - Vicevi
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.08.2009, 22:12
  4. merkmale für einen faschistischen staat.......?
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 08.02.2007, 02:55
  5. USA ehrt Draza Mihajlovic
    Von Vuk im Forum Politik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.04.2005, 16:37