BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 55

Serbien' s Hürden auf dem Weg zur EU

Erstellt von Oro, 22.10.2011, 18:36 Uhr · 54 Antworten · 2.781 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.195
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Bin zwar auf Grund mehreren Sachen kein Befürworter der EU, aber wenn alle ex-YU Länder irgendwann EU-Mitglieder sein sollten, würde mich das sehr erfreuen. Weißt du warum? Weil ich auf all die Nationalisten Gesichter gespannt bin, wenn denen dann plötzlich klar wird: es gibt keine Grenzen mehr, wir sind eins!!! Serben und Kroaten eins!!! Albaner und Serben eins!!! Bosniaken und Serben eins!!! ALLE SIND WIR WIEDER EINS???!!! Für viele der reinste Horror, den die selbst wahr gemacht haben. Und ich sage dann danke ihr Idioten, aber es hätte auch viel einfacher gehen können...
    Hörst dich an wie ein 8 jähriges Kind!

    Setzen wir das Kindergequatsche mal auf die aktuellen Mitglieder um...
    Deutschland-Frankreich eins, Deutschland Holland eins! Irland England eins! Polen Spanien eins!
    Sehr sinnvoll oder...

    "wir" waren nie eins und werden auch nie eins werden!

  2. #12

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Oro Beitrag anzeigen
    Was denkt ihr, welche Steine werden der serb. Regierung im Weg stehen?

    Die zwei Hauptprobleme meiner Meinung nach:
    - Der Kosovo-Konflikt
    Solange der Status des Kosovo ungeklaert ist, bleibt die Tuer fuer Serbien verschlossen. Die EU pocht auf gute nachbarschaftliche Beziehungen. Jedoch ist Kosovo nicht von allen Mitgliedern anerkannt. Dies macht es schwer fuer Verhandlungen, Resolutionen und Versprechungen.
    Das ist alles worauf Serbien spekuliert nämlich eventuell neue Verhandlungen zu erzwingen. Wie ich mal schon lang her gesagt habe, das Ziel Serbiens ist Kosovo international so viel es geht zu blockieren, Kosovo damit zu eine Vereinigung mit Albanien zu zwingen und dann den Norden abzubekommen.

    bis Serbien EU-Reif ist, werden Jahre und Jahrzehnte vergehen, Serbien macht diesbezüglich Blockade-Politik und nach dem Motto "warten wir ab was sich tut"

  3. #13
    -Mačak-
    Ako udju u EU....siguran sam da ce je i oni rasturiti...sto je jako pozeljno

  4. #14
    -Mačak-
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Bin zwar auf Grund mehreren Sachen kein Befürworter der EU, aber wenn alle ex-YU Länder irgendwann EU-Mitglieder sein sollten, würde mich das sehr erfreuen. Weißt du warum? Weil ich auf all die Nationalisten Gesichter gespannt bin, wenn denen dann plötzlich klar wird: es gibt keine Grenzen mehr, wir sind eins!!! Serben und Kroaten eins!!! Albaner und Serben eins!!! Bosniaken und Serben eins!!! ALLE SIND WIR WIEDER EINS???!!! Für viele der reinste Horror, den die selbst wahr gemacht haben. Und ich sage dann danke ihr Idioten, aber es hätte auch viel einfacher gehen können...
    Grenzen wird es vielleicht nicht geben (schengen) aber dennoch Provokationen sind dann erst recht möglich, wenn man auf die andere Seite marschiert zb. bei Fußballspielen etc., aber ich bin mir sicher Polizeikontrollen werden sehr verstärkt arbeiten.

  5. #15
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.882
    Zitat Zitat von -Mačak- Beitrag anzeigen
    Ako udju u EU....siguran sam da ce je i oni rasturiti...sto je jako pozeljno
    was will man da rasturiti?
    bis es so weit ist, haben sie ihr hab und gut an ausländer verkauft.
    in den gremien und vorstansetagen sitzen svabos

  6. #16

    Registriert seit
    23.07.2010
    Beiträge
    2.811
    Zitat Zitat von Caput Beitrag anzeigen
    Meines Erachtens hat die Türkei bisher nicht verstanden, dass die EU, besser gesagt Europa, keine EWG mehr ist und dass es einfach nicht um Abbau von Zöllen oder Landwirtschaftssubventionen geht.
    Es ist zu vermuten, dass es schon um kulturelle Fragen geht, nämlich dass Europa das Ergebnis der jüdisch-christlichen,römisch-griechischen Kultur ist.
    Abgesehen davon, dass wir kein Bürokratiemonster in Brüssel brauchen, sondern die Vereinigten Staaten von Europa!
    Somit ist der Beitritt Serbiens einfach eine geschichtliche und kulturelle Notwendigkeit.
    Der Beitritt der Türkei eben nicht.
    :

  7. #17
    Avatar von Yu-Rebell

    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    3.269
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Hörst dich an wie ein 8 jähriges Kind!

    Setzen wir das Kindergequatsche mal auf die aktuellen Mitglieder um...
    Deutschland-Frankreich eins, Deutschland Holland eins! Irland England eins! Polen Spanien eins!
    Sehr sinnvoll oder...

    "wir" waren nie eins und werden auch nie eins werden!
    Genau für solche wie dich würde mich der EU-Beitritt aller ex-YU Länder freuen. Dir tut allein der Gedanke in einer Union mit Serbien zusammen zu sein weh. Weißt du Cobra, du tust mir rein menschlich einfach nur noch leid, denn du hast immer noch nicht eingesehen wie sinnlos der Nationalismus in der heutigen Zeit ist. Du scheinst irgendwo in der NDH steckengeblieben zu sein. Weißt du wie lange das schon her ist? Die Welt braucht sowas nicht mehr Cobra. Denk an die Globalisierung, an das Internet, an die EU, das alles dient
    dazu uns Menschen miteinander zu verbinden und " Unterschiede " abzulegen. Wir waren nie eins sagst du? Doch wir waren es und wir werden es für immer bleiben. Dein/mein Blut ist rot und das Blut von Serben auch, du/ich kochen mit Wasser und die Serben auch... Erschreckt dich das jetzt, dass bei dir so viele Ähnlichkeiten zu Serben zu finden sind? Mich nicht, denn für mich sind alle Menschen gleich, ganz unabhängig davon wo die geboren worden sind.

  8. #18
    Avatar von Singidun

    Registriert seit
    05.07.2009
    Beiträge
    10.113
    Der Streit mit der Ungarn wegen der Restitution wurde doch beigelegt. Tadic hat mit der SVM eine Einigung erzielt, so wird man eine Rehabilitation beantragen können, wenn die Vorfahren keine Kollaborateure waren. Die ungarischen Vertreter waren sehr erfreut nach der Einigung.

    Die größte Hürde im Moment ist sowieso das Kosovo.

  9. #19
    Avatar von Veles

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    5.151
    Zitat Zitat von Yu-Rebell Beitrag anzeigen
    Genau für solche wie dich würde mich der EU-Beitritt aller ex-YU Länder freuen. Dir tut allein der Gedanke in einer Union mit Serbien zusammen zu sein weh. Weißt du Cobra, du tust mir rein menschlich einfach nur noch leid, denn du hast immer noch nicht eingesehen wie sinnlos der Nationalismus in der heutigen Zeit ist. Du scheinst irgendwo in der NDH steckengeblieben zu sein. Weißt du wie lange das schon her ist? Die Welt braucht sowas nicht mehr Cobra. Denk an die Globalisierung, an das Internet, an die EU, das alles dient
    dazu uns Menschen miteinander zu verbinden und " Unterschiede " abzulegen. Wir waren nie eins sagst du? Doch wir waren es und wir werden es für immer bleiben. Dein/mein Blut ist rot und das Blut von Serben auch, du/ich kochen mit Wasser und die Serben auch... Erschreckt dich das jetzt, dass bei dir so viele Ähnlichkeiten zu Serben zu finden sind? Mich nicht, denn für mich sind alle Menschen gleich, ganz unabhängig davon wo die geboren worden sind.
    Ich habe wirklich keine Probleme mit niemandem wegen seiner Herkunft und deswegen habe ich Freunde und gute Bekannte mit vielen Hintergründen. Ich bin der letzte, der irgendwas gegen irgendeine Nation hat aber auf STAATLICHER Ebene würde ich Kroatien und Serbien immer sehr getrennt halten. Polizeiliche Zusammenarbeit (Infomraitonsaustausch usw) oder Handelsabkommen usw sind kein Thema aber diese 2 Gruppen zu einem werden zu lassen, ist in meinen Augen einfach nur lächerlich. So ganz nach dem Motto "Ti imas tamo tvoj vrt, moj je ovd'. Mozemo razgovarat' i ic' jedan drugom u posetu al' necemo ih sastavljat'."

  10. #20
    Avatar von Veles

    Registriert seit
    24.09.2009
    Beiträge
    5.151
    Ach ja, noch was zum Thema: Wenn Serbien jetzt in die EU will, dann ist es so, wie wenn man um 4 Uhr morgens an eine Party geht. Die Party ist vorerst mal zu Ende und die EU wird in 2-3 Jahren anders aussehen, als sie es bisher getan hat. Jap, ich bin gegen einen Beitritt auch wenn ich hier im Westen lebe (und nein, ich bin der CH, nicht in DE).

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 312
    Letzter Beitrag: 12.09.2012, 15:09
  2. Regierung will mehr Hürden vor Volksabstimmung
    Von Vukovarac im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.05.2012, 15:39
  3. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 10.05.2012, 21:26
  4. Kroatiens letzte EU-Hürden
    Von skenderbegi im Forum Politik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 31.01.2010, 13:20
  5. Antworten: 338
    Letzter Beitrag: 08.04.2008, 15:03