BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 18 von 34 ErsteErste ... 814151617181920212228 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 339

Serbien kann sich selbst nicht verteidigen - Serbien hat keine Armee mehr

Erstellt von Crna-Ruka, 01.04.2008, 21:35 Uhr · 338 Antworten · 17.085 Aufrufe

  1. #171

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    4.024
    Zitat Zitat von Befehl223 Beitrag anzeigen
    Seit wann ist Albanien denn in der NATO, ihr Clowns?!
    derStandard.at

    hat wohl dein nationalistisches hirn verdrängt

    @nalep
    die amis sind seit hundert jahren unser freund und standen uns seit dem immer bei und werden unser immer beistehen wie fast ganz europa.
    serbien kann sich nur an russlands eier festklammern,aber die fallen bald ab.

  2. #172

    Registriert seit
    20.01.2008
    Beiträge
    9.280
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    mit kleinen aufwand ,großes vollbringen

  3. #173
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Komplementär Beitrag anzeigen
    "Unsichtbares Flugzeug"

    Dieses Flugzeug hinterlässt eine Hitze- und Geräuschsignatur. Ganz und Garnicht unsichtbar.

    Das war ein Glückstreffer. Da hat sicherlich ein betrunkener serbischer Bauer in die Luft geschossen und hat einen Glückstreffer gelandet.

    Da die Serben sich keine modernen Radarsysteme leisten konnten mussten sie auf andere Möglichkeiten zu greifen. Thermalbeobachtung im Himmel. Kostengünstiger als Radarsysteme die die Serben sowieso nicht bedienen könnten.

    Aber ich möchte eure Freude nicht trüben. Ihr habt ein Flugzeug vom Himmel abgeschossen. Die NATO hat nur die Hauptstadt erbeben lassen und eure Regierung zur Kapitulation gezwungen.

    1389 - 1999 - 2008 Euphemismus der blamablen serbischen Geschichte auf höchstem Niveau.

    Der Abschluss einiger NATO Flugzeuge ist belegt. Jeder, der nicht nur RTL schaut, weiß das. Im Gegenzug hätte ich gerne die Kosovo-Albaner gesehen wieviel Verluste oder Gewinne sie gemacht hätten wenn sie von einem Staatenbund angegriffen werden, der eigentlich nur zu Verteidigungszwecken gegründet wurde.
    Übrigens: ja, Beograd hat gebebt, aber die Menschen haben sich dennoch nicht einschüchtern lassen. Von genau DIESER Moral solltet ihr alle euch ein Scheibchen abschneiden

  4. #174
    Jehona_e_Rahovecit
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen
    Das erklärt einiges. Weil wirklich was getroffen hat die NATO ja nicht, außer Zivilisten, Flüchtlingsconvois, usw. Das die UCK deppert ist, wusste ich ja, aber das selbst ZIELEN zu schwer für die ist .... weia

    Leider kann die NATO nicht so gut auf Wohngebäuden zielen, sondern auf Zastava Werken,FABRIKEN;Heizkrafte,Militärkasernen und ARMEEdepots.Höätte mich gefreut,wenn sie in einer Demo gezielt hätte.

  5. #175
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von napoleon Beitrag anzeigen
    derStandard.at

    hat wohl dein nationalistisches hirn verdrängt

    @nalep
    die amis sind seit hundert jahren unser freund und standen uns seit dem immer bei und werden unser immer beistehen wie fast ganz europa.
    serbien kann sich nur an russlands eier festklammern,aber die fallen bald ab.
    Oh ja, Obama oder Clinten, beides dicke, feste Freunde der Kosovo-Albaner . Süßer, AUFWACHEN, die wissen nicht mal, WER IHR SEID, geschweige denn WO IHR SEID. Amerika vertritt eigene Interessen, hat es immer, tut es noch und wird es immer. Warum? Weil das Politik ist, Baby, so läuft das nunmal . Sobald der Kosovo uninteressant geworden ist werden sich die "Großen" dieser Welt nach neuen Spielplätzen umgucken.
    Also beruhig dich wieder und lass es sacken: ihr seid lang nicht so beliebt wie ihr es gerne hättet

  6. #176
    Jehona_e_Rahovecit
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen


    Oh ja, Obama oder Clinten, beides dicke, feste Freunde der Kosovo-Albaner . Süßer, AUFWACHEN, die wissen nicht mal, WER IHR SEID, geschweige denn WO IHR SEID. Amerika vertritt eigene Interessen, hat es immer, tut es noch und wird es immer. Warum? Weil das Politik ist, Baby, so läuft das nunmal . Sobald der Kosovo uninteressant geworden ist werden sich die "Großen" dieser Welt nach neuen Spielplätzen umgucken.
    Also beruhig dich wieder und lass es sacken: ihr seid lang nicht so beliebt wie ihr es gerne hättet
    Die wissen nicht einmal wer wir sind und deshalb haben sie Kosovo zu seiner Unabhängigkeit gratuliert.

  7. #177
    Ghostbrace
    Zitat Zitat von NaleP Beitrag anzeigen


    Oh ja, Obama oder Clinten, beides dicke, feste Freunde der Kosovo-Albaner . Süßer, AUFWACHEN, die wissen nicht mal, WER IHR SEID, geschweige denn WO IHR SEID. Amerika vertritt eigene Interessen, hat es immer, tut es noch und wird es immer. Warum? Weil das Politik ist, Baby, so läuft das nunmal . Sobald der Kosovo uninteressant geworden ist werden sich die "Großen" dieser Welt nach neuen Spielplätzen umgucken.
    Also beruhig dich wieder und lass es sacken: ihr seid lang nicht so beliebt wie ihr es gerne hättet
    Bondsteel bleibt aber fürn paar Jährchen

  8. #178

    Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    4.024
    nochwas für die nationalistischen serben:


    Tränen nach Bush-Rede in Zagreb

    06.04.2008 | 18:03 | (Die Presse)
    US-Präsident betont Sicherheitsgarantie der Nato für neue Allianz-Mitglieder.
    Split/Zagreb(rath.).


    Nach der Rede des US-Präsidenten George W. Bush vor 3000 geladenen Gästen am Samstag in Zagreb wischten sich doch einige Menschen in Kroatien Tränen aus den Augen.


    Denn Bush lobte das Land, dass sich seine „Freiheit erkämpfen“ musste, beschwor die Freundschaft mit den USA und erklärte – auch mit Blick auf das gemeinsam mit Kroatien auf dem Nato-Gipfel in Bukarest aufgenommene Albanien: „Sollte Euren Völkern eine Gefahr drohen, werden Amerika und die Nato Euch zur Seite stehen.“ Die Sicherheitsgarantie der Nato für das durch einen Krieg (1991-95) von Jugoslawien unabhängig gewordene Land spielte denn auch in der Berichterstattung der kroatischen Medien die wichtigste Rolle. Neben der Ankündigung Bushs, die Nato allen Balkan-Staaten öffnen zu wollen.


    Positiv kommentiert wurde in den wichtigsten Zeitungen auch das Angebot Bushs an Serbien: Ein freies und erfolgreiches Serbien werde bald den ihm zustehenden Platz in der europäischen Familie finden“, so der US-Präsident.


    Der Hinweis des kroatischen Präsidenten Stipe Mesic, die Republik Ragusa (Dubrovnik) habe einst als erster Staat der Welt die Unabhängigkeit und damit die Freiheit der USA diplomatisch anerkannt, ließ nicht nur den amerikanischen Präsidenten schmunzeln. Mit den Spezialitäten aus Dalmatien verließen Bush und seine Begleitung das Land. Er werde wieder kommen und hier Urlaub machen, erklärte er zum Abschied.
    ("Die Presse", Print-Ausgabe, 07.04.2008)

  9. #179
    Jehona_e_Rahovecit
    Zitat Zitat von Proleten Poet Beitrag anzeigen
    Bondsteel bleibt aber fürn paar Jährchen

    Der Vertrag läuft erst in 90 Jahren.

  10. #180
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Kristalli_i_Rahovecit Beitrag anzeigen
    Leider kann die NATO nicht so gut auf Wohngebäuden zielen, sondern auf Zastava Werken,FABRIKEN;Heizkrafte,Militärkasernen und ARMEEdepots.Höätte mich gefreut,wenn sie in einer Demo gezielt hätte.

    Au au au, ist ja schon fast verwarnungswürdig dein letzter Satz. Aber ich hab heut nen tollen Tag und will nicht petzen, also zurück zum Thema.

    Getroffen hat die NATO letztlich gar nichts, da wir bis zum letzten Tag der Angriffe in der Lage waren uns zu verteidigen. Die NATO war auch nicht diejenige, die die Regierung zum Sturz gebracht hat. Und -bitte- nur um nicht lächerlich zu wirken, schmück dich bitte nicht mit Taten, die andere Staaten vollbracht haben. Die Albaner auf dem Kosovo waren als jammerndes Völkchen in der Öffentlichkeit bekannt, denn ohne dieses Mitleid hätte es nie Angriffe gegen serbische Ziele gegeben. Ihr wart und seid immer noch bloß ein Vorwand mächtigerer Nationen. Aber das ist offensichtlich zu viel für dich, das kannst du nicht auf einmal kapieren.

Ähnliche Themen

  1. Serbische Armee vernichtet sich selbst!
    Von lupo-de-mare im Forum Politik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.03.2012, 01:30
  2. Antworten: 239
    Letzter Beitrag: 22.10.2010, 18:11
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.10.2010, 02:17
  4. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.02.2009, 16:10
  5. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 15.03.2008, 13:12