BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 10 von 25 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 246

Serbien sorgt für Eklat in der Uno

Erstellt von skenderbegi, 11.04.2013, 20:12 Uhr · 245 Antworten · 10.522 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.585
    Zitat Zitat von Kingstar33 Beitrag anzeigen
    Nein nicht ganz. Belgrad wollte Jugoslawien auf recht erhalten und als sie gesehen haben, dass dies nicht geht ein Grossserbien errichten. Ich meine ja nur dass die anderen Balkanländer nicht ganz unschuldig waren. Die kroaten und die Bosniaken haben sich damals sogar gegenseitig bekämpft...

    - - - Aktualisiert - - -

    In Bosnien mein ich.

    Dummes Geschwätz.

    Schau dir mal die Welt von damlas an, die Welt war im Umbruch. Viele Staaten die es Anfang der 90er gab, gibt es heute nicht mehr.

    Die Sowjetunion hat sich aufgelösst, friedlich, ohne Krieg.
    Die Tschechen und Slowaken haben sich getrennt, friedlich, ohne Krieg.

    Nur die Serben meinten sie müßten einen auseinanderfallenden Staat mit Waffengewalt und Krieg zusammen halten.

  2. #92

    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    15.315
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Nur die Serben meinten sie müßten einen auseinanderfallenden Staat mit Waffengewalt und Krieg zusammen halten.
    Ja, aber die jugoslawische Armee wollte doch nur ihre serbischen Brüder vor den Vampirustasas ohne Spiegelbild schützen.

  3. #93

    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    6.697
    Zitat Zitat von hrhrhrvat Beitrag anzeigen
    Ja, aber die jugoslawische Armee wollte doch nur ihre serbischen Brüder vor den Vampirustasas ohne Spiegelbild schützen.
    Dem waren keine Grenzen gesetzt, man würde selbst bis nach Berlin gehen um die Welt zu befreien.

    Funny: Arkan marchs on Berlin - YouTube

  4. #94

    Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    190
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Dummes Geschwätz.

    Schau dir mal die Welt von damlas an, die Welt war im Umbruch. Viele Staaten die es Anfang der 90er gab, gibt es heute nicht mehr.

    Die Sowjetunion hat sich aufgelösst, friedlich, ohne Krieg.
    Die Tschechen und Slowaken haben sich getrennt, friedlich, ohne Krieg.

    Nur die Serben meinten sie müßten einen auseinanderfallenden Staat mit Waffengewalt und Krieg zusammen halten.
    Nein man wollte die vielen Serben welche in Kroatien lebten und in Bosnien schützen immerhin wollten sie ja nicht in Kroatien leben, aber ey junge weisst du was, du siehst es halt so ich halt anders. Was geschehen ist, ist geschehen, und hier geht es nicht um ex-yugo.

  5. #95

    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    3.372
    Ohne mich jetzt sehr gut damit auszukennen, aber aus einfacher Vernuft: vom Punkt dass man sich entschieden hat, Jugoslawien nach dem Prinzip des Nationalismus umzugestalten, war es schwer, die Gewalt zu vermeiden. Nicht unmöglich, aber sehr schwer. Die Teilrepubliken, aus denen Jugoslawien bestand, waren nicht ethnisch sauber genug, bis auf Slowenien vielleicht. So waren auch die Grenzen prinzipiell umstritten, und solche Situationen werden oft mit Blut gelöst, gerade im Balkan wurden fast alle Grenze so gezogen.

    Und das kann man auch im Beispiel der Sowjetunion sehen, deren Zusammenbruch ebenfalls eine Reihe von Kriegen ausgelöst hat.

  6. #96
    Esseker
    Zitat Zitat von Kingstar33 Beitrag anzeigen
    Dreh du jetzt nicht alles um. Klar hatte Serbien auch schuld am Krieg, aber die Bosniaken und Kroaten waren auch nicht ganz unschuldig. Tudjman hat auch sehr mitgeholfen...
    Zum Krieg musste es ja nicht kommen seitens Kroatien, BiH oder Slowenien...

  7. #97

    Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    190
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Zum Krieg musste es ja nicht kommen seitens Kroatien, BiH oder Slowenien...
    Ja und? Ich sage doch nur dass Serbien nicht der alleinschuldige war. Also wisst ihr was ich hab echt k.b mit jedem 2. Kroaten darüber zu diskutieren. Wenn dann macht einen Thread dazu auf, hier geht es nicht um ex-yu.

  8. #98
    Esseker
    Zitat Zitat von Kingstar33 Beitrag anzeigen
    Nein man wollte die vielen Serben welche in Kroatien lebten und in Bosnien schützen immerhin wollten sie ja nicht in Kroatien leben, aber ey junge weisst du was, du siehst es halt so ich halt anders. Was geschehen ist, ist geschehen, und hier geht es nicht um ex-yugo.
    Schützen? Mit dem Krieg haben sie es nur noch gefährlicher gemacht für die Serben in Kroatien.. Die Oluja wäre ja ohne Krieg nie zustande gekommen, heute noch würde viele Serben dort leben bzw. sogar in einem autonomen Gebiet, wie es Tudjman vorgeschlagen hat, aber nein "Velika Srbija" war wichtiger.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Afroasiatis Beitrag anzeigen
    Ohne mich jetzt sehr gut damit auszukennen, aber aus einfacher Vernuft: vom Punkt dass man sich entschieden hat, Jugoslawien nach dem Prinzip des Nationalismus umzugestalten, war es schwer, die Gewalt zu vermeiden. Nicht unmöglich, aber sehr schwer. Die Teilrepubliken, aus denen Jugoslawien bestand, waren nicht ethnisch sauber genug, bis auf Slowenien vielleicht. So waren auch die Grenzen prinzipiell umstritten, und solche Situationen werden oft mit Blut gelöst, gerade im Balkan wurden fast alle Grenze so gezogen.

    Und das kann man auch im Beispiel der Sowjetunion sehen, deren Zusammenbruch ebenfalls eine Reihe von Kriegen ausgelöst hat.
    Da bist du falsch informiert. Man wollte gar nicht von Anfang sich von Jugoslawien trennen, sondern erstmal einen föderativen Staat machen, wo die einzelnen Teilrepubliken mehr Rechte haben für die eigenen Finanzen. Wurde abgelehnt. Anschließend wollte zB Kroatien den Serben Autonomie geben in Kroatien (in der Krajina), da Milosevic davon faselte, dass Kroatien sie alle umbringen wollen würde. Auch abgelehnt und so kam es zu einem langersehnten Cetnik-Wunsch: Großserbien. Milosevic wollte es umsetzen und scheiterte. Also unumgänglich war der Krieg mal nicht. Das hätte man locker verhindert können, wenn nicht so ne wahnsinnige Kreatur wie Milosevic ganz oben gesäßen hätte.

  9. #99

    Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    190
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Schützen? Mit dem Krieg haben sie es nur noch gefährlicher gemacht für die Serben in Kroatien.. Die Oluja wäre ja ohne Krieg nie zustande gekommen, heute noch würde viele Serben dort leben bzw. sogar in einem autonomen Gebiet, wie es Tudjman vorgeschlagen hat, aber nein "Velika Srbija" war wichtiger.

    - - - Aktualisiert - - -



    Da bist du falsch informiert. Man wollte gar nicht von Anfang sich von Jugoslawien trennen, sondern erstmal einen föderativen Staat machen, wo die einzelnen Teilrepubliken mehr Rechte haben für die eigenen Finanzen. Wurde abgelehnt. Anschließend wollte zB Kroatien den Serben Autonomie geben in Kroatien (in der Krajina), da Milosevic davon faselte, dass Kroatien sie alle umbringen wollen würde. Auch abgelehnt und so kam es zu einem langersehnten Cetnik-Wunsch: Großserbien. Milosevic wollte es umsetzen und scheiterte. Also unumgänglich war der Krieg mal nicht. Das hätte man locker verhindert können, wenn nicht so ne wahnsinnige Kreatur wie Milosevic ganz oben gesäßen hätte.
    Ja vieleicht wollten ja die Serben nicht in so einem lieben Kroatien leben, die Kroaten wollten ja auch nicht mehr in jugo leben. Das gleiche kann ich auch sagen ohne eine Unabhängigkeit wäre es gar nicht zu den balkankriegen gekommen :P Aber nein Republika Hrvatska war wichtiger.

  10. #100
    Avatar von artemi

    Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    9.640
    eklatant und kafkaesk zugleich

Seite 10 von 25 ErsteErste ... 6789101112131420 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eklat beim 20-jährigsten GUS Gipfeltreffen
    Von tramvi im Forum Politik
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 02.01.2012, 17:24
  2. Linke sorgt für Eklat in der Bremischen Bürgerschaft
    Von Vukovarac im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.12.2011, 13:04
  3. Thai Mädchen Eklat!
    Von Arvanitis im Forum Rakija
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 16:54
  4. Serbischer Außenminister sorgt für Eklat?
    Von Hellenic-Pride im Forum Politik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 21.11.2009, 19:52
  5. Eklat in Tschechien um Kosovo-Entscheid:
    Von Vatrena im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.05.2008, 16:07