BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 25 ErsteErste ... 2891011121314151622 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 246

Serbien sorgt für Eklat in der Uno

Erstellt von skenderbegi, 11.04.2013, 20:12 Uhr · 245 Antworten · 10.508 Aufrufe

  1. #111

    Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    1.157
    Zitat Zitat von Avi@tor Beitrag anzeigen
    Kroatien sowie Slowenien waren damals gar keine Staaten sondern KuK Vasallen
    Und Serbien ein Vasall des Zaren.

  2. #112

    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    3.777
    Zitat Zitat von Grdelin Beitrag anzeigen
    Und am 2ten Weltkrieg waren die Deutschen auch schuld, aber die Polen, Franzosen, Engländer oder Russen waren auch nicht ganz unschuldig, hätten ja nicht mitmachen müßen. Stalin hat auch sehr mitgeholfen...
    Das 3. Reich hatte 'nen Totalen Krieg angeordnet, Jugoslawien hatte lediglich seine territoriale Integrität beschützt. Darin liegt der Unterschied.

  3. #113

    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    6.696
    Zitat Zitat von Afroasiatis Beitrag anzeigen
    Also, einzelne Personen spielen immer welche Rolle, aber ich glaube nicht, dass in Jugoslawien alles auf Milosevic reduzieren kann, auch wenn sein negativer Einfluss sehr groß war. Milosevic ist schließlich eine Persönlichkeit, die in einer bestimmten historischen Situation entstanden ist. Und dass bei den Slowenen oder Kroaten kein Wunsch auf Unabhängigkeit vorhanden war, glaube ich nicht wirklich, egal was die Führung als offizielle Position hatte. Vom Moment, dass die Idee von unabhängigen Nationalstaaten existierte, und an einem Punkt sogar diese ausgerufen wurden, war es schon schwer, die Grenzen stabil zu halten, da, wie gesagt, nicht überall klare Mehrheit bestanden. Und schließlich, waren nicht in allen post-jugoslawischen Konflikten die Serben drin, oder? Und wenn das nur auf den Wahnsinn einer einzelnen Person zurückgeht, wie kann man erklären, dass beim Zusammenbruch von Sowjetunion ebenfalls zu vielen Kriegen gekommen ist?

    Obwohl mich das Thema Jugoslawien viel interessiert (wurde auch eine ex-Jugoslawin fast heiraten, und war mehrmals in ex-jugoslawischen Ländern), kenne ich mich natürlich nicht so gut aus wie ihr. Ich habe aber schon welche Eindrücke darüber, und solche Argumente wie "Milosevic war an alles Schuld" oder "die serbischen Nationalisten waren an alles Schuld" überzeugen mich irgendwie nicht. Ich würde euch auch als Zypriote raten, nicht 50 Jahren durch gegenseitige Schuldzuweisung zu verbringen, hilft am Ende niemandem.
    Stimmt auf Milosevic kann man nicht alles schieben, Krajisnik, Karadzic, Goran Hadzic und Babic waren daran auch maßgeblich beteiligt.

  4. #114
    Avatar von Aviator

    Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    5.950
    Zitat Zitat von IN.PE.RA.TO.RE.BT Beitrag anzeigen
    Und Serbien ein Vasall des Zaren.
    Geschichte lernen und ned so tepat daherreden Eistütte

  5. #115

    Registriert seit
    22.11.2012
    Beiträge
    6.696
    Zitat Zitat von Jovanović Beitrag anzeigen
    Das 3. Reich hatte 'nen Totalen Krieg angeordnet, Jugoslawien hatte lediglich seine territoriale Integrität beschützt. Darin liegt der Unterschied.
    Hör auf mit der Scheiße. Versuchst hier die ganze Zeit den Krieg zu legitimieren.. Von wegen schützen, nichts wurde beschützt.

  6. #116

    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    3.777
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Zum Krieg musste es ja nicht kommen seitens Kroatien, BiH oder Slowenien...




    Dir Herren wollten sicherlich keinen Krieg, ja genau.

  7. #117

    Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    1.157
    Zitat Zitat von Avi@tor Beitrag anzeigen
    Geschichte lernen und ned so tepat daherreden Eistütte
    Soll etwa ich noch mehr von Vasa Cubrilovic lesen?

  8. #118
    Avatar von Aviator

    Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    5.950
    Zitat Zitat von IN.PE.RA.TO.RE.BT Beitrag anzeigen
    Soll ich noch mehr von Vasa Cubrilovic lesen?
    Nein offizielle Geschichtsbücher oder historische aus den Bibliotheken Amsterdams reichen schon

  9. #119

    Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    3.128
    Zitat Zitat von IN.PE.RA.TO.RE.BT Beitrag anzeigen
    Und Serbien ein Vasall des Zaren.
    Ne. Die Söhne der Türken.



    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Jovanović Beitrag anzeigen




    Dir Herren wollten sicherlich keinen Krieg, ja genau.
    mars ti mali u tri picke materine, idi igraj se lego kockicama, jebo te onaj ko ti dade kompjutor

  10. #120
    Avatar von Aviator

    Registriert seit
    10.03.2009
    Beiträge
    5.950
    Zitat Zitat von Junuz_Đipalo Beitrag anzeigen
    Ne. Die Söhne der Türken.

    ...sagte der Habsburger Zigeuner ... jebote Franz Ferdinand u usta

Ähnliche Themen

  1. Eklat beim 20-jährigsten GUS Gipfeltreffen
    Von tramvi im Forum Politik
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 02.01.2012, 17:24
  2. Linke sorgt für Eklat in der Bremischen Bürgerschaft
    Von Vukovarac im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.12.2011, 13:04
  3. Thai Mädchen Eklat!
    Von Arvanitis im Forum Rakija
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 16:54
  4. Serbischer Außenminister sorgt für Eklat?
    Von Hellenic-Pride im Forum Politik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 21.11.2009, 19:52
  5. Eklat in Tschechien um Kosovo-Entscheid:
    Von Vatrena im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.05.2008, 16:07