BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 25 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 246

Serbien sorgt für Eklat in der Uno

Erstellt von skenderbegi, 11.04.2013, 20:12 Uhr · 245 Antworten · 10.518 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Liebe Helga Fuchs, wieso sollte die Oluja verurteilt werden? Jeder hat das Recht besetztes Gebiet zu befreien!
    Wer Wind sät....und so
    heisst er nicht a.dorin

    nein im ernst wie sollen sich leute/ menschen ändern wenn ihre poltischen führer/politiker gar landesregierung ein solches denken an den tag legen....
    keine chance dat sich was bessert.
    von reue ,scham ,schlechtes gewissen oder verpflichtung sprich den zukünftigen generationen ein positives beispiel zu sein weit-gefehlt.

    auch in nazi-deutschland haben sicherlich nicht alle dem nationalsozialismus abgeschworen ......
    aber den deutschen wurden die greultaten ihrer armee / führung deutlich gemacht und dadurch entstand ein bewusstsein , dass sich schuld-empfinden nennt.

  2. #22

    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    3.777
    Zitat Zitat von Mitro94 Beitrag anzeigen
    Ja zwei Bauern mit Forken haben den paramilitärischen Truppen Serbiens wirklich zugesetzt. Red keinen Stuss und schalte auf RTK falls möglich. Alternativ auch per Webplayer. Da zeigen sie gerade, wie die Soldaten der serbischen Armee albanische Frauen vergewaltigt haben. War das etwa auch aus Verteidigung.
    Habe ich denn jemals dementiert das sowas nicht stattfand? Nein, es gab seitens der Bundesrepublik Jugoslawien Kriegsverbrechen, wie schon gesagt, ja. Was aber häufig als Propaganda-Mittel dient sind ja solche Ideen wie der Operation Hufeisen... Wir sehen heute - wer vertrieben wurde...mein Freund.

  3. #23

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Jovanović Beitrag anzeigen
    Wollte die serbische Minderheit denn in solch einem kroatischen Staat leben?
    Serben wollten nie in einem kroatischen Staat leben.

  4. #24
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von Jovanović Beitrag anzeigen
    Wollte die serbische Minderheit denn in solch einem kroatischen Staat leben?

    - - - Aktualisiert - - -



    Ich wiederhole noch einmal, der Vergleich mit dem Zweiten Weltkrieg stimmt mit dem Jugoslawienkrieg nicht überein. Aber das scheinst du Knecht ja nicht zu kapieren.

    also hier zeigst du wirklich wie dumm/doof beschränkt oder einfach deine cedo-kranheit bricht aus......

    wer nicht in einem "fremden" landen leben will kann auch nicht dazu gezwungen werden!!!!

  5. #25

    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    3.777
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    heisst er nicht a.dorin

    nein im ernst wie sollen sich leute/ menschen ändern wenn ihre poltischen führer/politiker gar landesregierung ein solches denken an den tag legen....
    keine chance dat sich was bessert.
    von reue ,scham ,schlechtes gewissen oder verpflichtung sprich den zukünftigen generationen ein positives beispiel zu sein weit-gefehlt.

    auch in nazi-deutschland haben sicherlich nicht alle dem nationalsozialismus abgeschworen ......
    aber den deutschen wurden die greultaten ihrer armee / führung deutlich gemacht und dadurch entstand ein bewusstsein , dass sich schuld-empfinden nennt.

    Ich wiederhole noch einmal, vella. Der Jugoslawienkrieg ist komplex, daher lässt es sich nicht bestimmen wer Aggressor war. Da du ja einer derjenigen bist, der gerne Bezug auf den Zweiten Weltkrieg nimmt. Würde ich dir doch gerne eine Frage stellen. Haben die Juden gewissermaßen ebenso ethnische Vertreibungen oder Vergewaltigungen usw. an den Deutschen begangen? Nein. Das konnten sie auch gar nicht. Wie denn? Der Unterschied liegt darin, dass das 3. Reich den Totalen Krieg angeordnet hatte. Jugoslawien hatte lediglich die territoriale Integrität bewahrt - das dabei Kriegsverbrechen passierten ist jedem klar, aber der Punkt ist, dass es nicht nur seitens der Serben, sondern auch seitens der Kroaten, der Kosovo-Albaner und der Bosniaken Verbrechen gab.

  6. #26
    Avatar von Mitro94

    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    900
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Liebe Helga Fuchs, wieso sollte die Oluja verurteilt werden? Jeder hat das Recht besetztes Gebiet zu befreien!
    Wer Wind sät....und so
    Bin mit dem Handy Online und kann nicht ausführlich Stellung dazu beziehen, aber besser hätte ich es in einer halben Seite Text nicht formulieren können. Glaube sowieso, dass einige Serben das Lesen verlernt haben vor lauter Copy&Paste vom serbischen Propagandaministerium. Aber eins bis zwei Sätze schaffen sie vielleicht . Operation Oluja war schon längst überfällig nachdem sich in Knin der Cetnikmüll angesammelt hat. Schade nur, dass genau dieser Cetnikmüll sich in Kosova getummelt hat...

  7. #27
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von Jovanović Beitrag anzeigen
    Habe ich denn jemals dementiert das sowas nicht stattfand? Nein, es gab seitens der Bundesrepublik Jugoslawien Kriegsverbrechen, wie schon gesagt, ja. Was aber häufig als Propaganda-Mittel dient sind ja solche Ideen wie der Operation Hufeisen... Wir sehen heute - wer vertrieben wurde...mein Freund.
    man kann eben die ziege nicht nur melken....
    diese muss auch gefüttert werden!!!

    kannst dir selbst aussuchen wer die ziege ist....

    deine anspielungen sind einfach erbärmlich ,weil diese dazu dienen um alles andere zu rechtfertigen.
    wie gesagt man kann nicht jahrelang die mehrheit der bevölkerung unterdrücken & schikanieren unter dem schirm einer militär-macht wie dies der fall in kosova war!!!
    aktion = reaktion

    weist du wieviel polizei & militär in kosova 1997 stationiert waren du frosch?
    weist du das serben kein bus-ticket kaufen mussten & wollten.......


  8. #28

    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    3.777
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    man kann eben die ziege nicht nur melken....
    diese muss auch gefüttert werden!!!

    kannst dir selbst aussuchen wer die ziege ist....

    deine anspielungen sind einfach erbärmlich ,weil diese dazu dienen um alles andere zu rechtfertigen.
    wie gesagt man kann nicht jahrelang die mehrheit der bevölkerung unterdrücken & schikanieren unter dem schirm einer militär-macht wie dies der fall in kosova war!!!
    aktion = reaktion
    Weißt du was Lustig ist? Unter Enver Hoxha waren die Albaner in Albanien diskriminierter als im Kosovo. Im Kosovo genossen die Albaner zu Titos Zeiten ab den 70ern Rechte, die die Albozz aus Albanien beispielsweise nicht besaßen. Beispielsweise auf das Recht auf einen jugoslawischen Pass, mit dem so überall auf der Welt reisen konnten.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen

    weist du wieviel polizei & militär in kosova 1997 stationiert waren du frosch?
    weist du das serben kein bus-ticket kaufen mussten & wollten.......

    Weißt du wo die größte NATO Basis innerhalb Europas sich befindet, du Brosch?
    Genau im Kosovo.

  9. #29
    Avatar von Mitro94

    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    900
    Zitat Zitat von Jovanović Beitrag anzeigen
    Wollte die serbische Minderheit denn in solch einem kroatischen Staat leben?

    - - - Aktualisiert - - -



    Ich wiederhole noch einmal, der Vergleich mit dem Zweiten Weltkrieg stimmt mit dem Jugoslawienkrieg nicht überein. Aber das scheinst du Knecht ja nicht zu kapieren.
    Gebe ich dir sogar Recht. Denn die Jugoslawienkriege waren sogar noch unbegründeter und sinnloser als der 2. Weltkrieg. Aber sonst genau identisch von der Herangehensweise her. Viel Propaganda, viele Verbrechen und dann gegen Ende endete es wie mit Deutschland. Nur Deutschland hat was draus gelernt, Serbien überhaupt nicht. Sieht man schon bei den Verhandlungen in Brüssel. Einfach nur peinlich solche Leute .

    Ich kreuze dich zum Knecht meine Dirne.

  10. #30
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von Jovanović Beitrag anzeigen
    Ich wiederhole noch einmal, vella. Der Jugoslawienkrieg ist komplex, daher lässt es sich nicht bestimmen wer Aggressor war. Da du ja einer derjenigen bist, der gerne Bezug auf den Zweiten Weltkrieg nimmt. Würde ich dir doch gerne eine Frage stellen. Haben die Juden gewissermaßen ebenso ethnische Vertreibungen oder Vergewaltigungen usw. an den Deutschen begangen? Nein. Das konnten sie auch gar nicht. Wie denn? Der Unterschied liegt darin, dass das 3. Reich den Totalen Krieg angeordnet hatte. Jugoslawien hatte lediglich die territoriale Integrität bewahrt - das dabei Kriegsverbrechen passierten ist jedem klar, aber der Punkt ist, dass es nicht nur seitens der Serben, sondern auch seitens der Kroaten, der Kosovo-Albaner und der Bosniaken Verbrechen gab.
    kannst dir dein vella sparen....
    ich benutze keine türkische oder arbisch angehuchte wörter .....

    verpiss dich du mit deinem 2.wk krieg ansonsten werde die mods daraufhinweisen dich zu bannen.danke

    und stell mal die platte um du wiederholst dich ständig seit 3 beiträgen nichts als blablablabla und rechtfertigungs sowie relativierungsversuche.

    ich habe dir ganz klare fragen gestellt in einem anderen beitrag.

    aber dat lässt du schön liegen was...ist auch klar warum!!!!tzzz

Seite 3 von 25 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eklat beim 20-jährigsten GUS Gipfeltreffen
    Von tramvi im Forum Politik
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 02.01.2012, 17:24
  2. Linke sorgt für Eklat in der Bremischen Bürgerschaft
    Von Vukovarac im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.12.2011, 13:04
  3. Thai Mädchen Eklat!
    Von Arvanitis im Forum Rakija
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 16:54
  4. Serbischer Außenminister sorgt für Eklat?
    Von Hellenic-Pride im Forum Politik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 21.11.2009, 19:52
  5. Eklat in Tschechien um Kosovo-Entscheid:
    Von Vatrena im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.05.2008, 16:07