BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 17 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 161

Serbien - Tag der Unabhängigkeit am 15. Februar

Erstellt von Jovanović, 12.02.2013, 18:37 Uhr · 160 Antworten · 11.737 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    3.777

    Serbien - Tag der Unabhängigkeit am 15. Februar











    Δан државности Србије - 15. фебруар
    Dan državnosti Srbije - 15. februar
    Szerb nemzeti ünnep - 15. február
    Dita kombëtare Serbis - 15. shkurt
    Tag der Unabhängigkeit Serbiens - 15. Februar


    In den folgenden Tagen, feiert die Republik Serbien den Tag der Unabhängigkeit vom Osmanischen Reich, deshalb eröffne ich schon jetzt einen Thread, da diese Woche sehr wichtig für die Republik Serbien ist.

    Dan državnosti Srbije obeležava se u znak sećanja na 15. februar 1804. godine, kada je, na verski praznik Sretenje, pod vodjstvom Karadjordja, u Orašcu počeo Prvi srpski ustanak, borba za oslobodjenje od viševekovnog robovanja pod Turcima.

    Na isti dan 1835, na Velikoj narodnoj skupstini u Kragujevcu proglašen je prvi Ustav Srbije poznat kao Sretenjski ustav, koji je označio i početak savremene srpske državnosti.

    Sretenje je za Dan državnosti Srbije proglašeno 10. jula 2001.godine.

    Dan državnosti Srbije 15. februar je neradan dan u Republici Srbiji, prema Zakonu o državnim i drugim praznicima.


    Die Unabhängigkeit Serbiens symbolisiert die Erinnerung auf den 15. Februar 1804, als man am serbisch-orthodoxen gläubigen Tag Sretenje unter der Führung von Karadjordje in Orašac
    den Ersten Serbischen Aufstand machen ließ. Eine Schlacht, die für die Befreiung der jahrhundertejährigen Sklaverei unter den Osmanen steht. Auf dem gleichen Tag 1835 in der Nationalversammlung in der Stadt Kragujevac wurde die erste Verfassung Serbiens ausgerufen, man kennt sie unter dem Namen "Sretenjski ustav= z. Deutsch: Sretenjische Verfassung".
    Sretenje wurde erst ab dem 10. Juli 2001 als Tag der Unabhängigkeit Serbiens in der Bundesrepublik Jugoslawien ausgerufen und somit ist Sretenje ein Feiertag, den man erst seit 2001 in Serbien feiert.
    Der Tag der Unabhängigkeit Serbiens am 15. Februar ist kein Arbeitstag in der Republik Serbien, laut Gesetz wurde dies genau wie alle anderen Feiertage in der Republik Serbien beschlossen.








    Te
    rritoriale Veränderung im Laufe der Geschichte bis zum modernen serbischen Staat






    Serbien im Jahre 1809, man spricht vom 'Karadjordje Serbien'


    Flaggeund Wappen des Fürstentums Serbien (1833-1882)





    Serbien im Jahre 1817-1833 als Fürstentum Serbien (Zweiter Serbischer Aufstand)
    Foto: Erster serbischer Fürst Miloš Obrenović I. der von 1815-1839 im Fürstentum Serbien herrschte.



    Größte Ausdehnung des Fürstentums Serbien zwischen 1878 und der Erhebung zum Königreich Serbiens 1882.

    Flagge und Wappen des Königreichs Serbien (1882-1918)










    Königreich Serbien 1913 nach den Balkankriege.
    Foto: Milan Obrenović IV., erster König des Königreichs Serbien



    Flagge und Wappen des Königreichs der Serben, Kroaten und Slowenen, Königreich Jugoslawien (1918-1942)







    Flagge der Serben im Königreich der Serben, Kroaten und Slowenen, Königreich Jugoslawien (1918-1942)




    Damalige serbische Gebiete im Königreich SHS, Kgr. Jugoslawien, von 1939 statt "Küste" und "Save" die wurde Kroatische Bannschaft erschaffen.
    Damalige Gebiete, wo Serben lebten, umfassten die Bannschaften der Donau, Morava, Zeta, Drina, der Küste sowie der Save.


    Flagge der Demokratischen Föderation Jugoslawiens, der Föderativen Volksrepublik Jugoslawien und der Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien (1943-1992)





    Flagge der (Sozialistischen) Republik Serbien innerhalb der SFRJ, SRJ (1943-2004)











    Die Sozialistische Republik Serbien innerhalb der SFRJ mit den Autonomen Gebieten der Vojvodina und Kosovo und Metochien.



    Staatenverbund der Bundesrepublik Jugoslawien und Serbien und Montenegro (1992-2006)



    ....







    Flagge und Wappen der heutigen Republik Serbien und der Autonomen Gebiete Kosovo und Metochien sowie der Vojvodina







    Flagge und Wappen der Republik Serbien (2004-2010)>.> Diese Flagge ist zwar nicht mehr offiziel, jedoch wird sie beispielsweise immer noch am Grenzposten oder in verschiedenen Ämtern benutzt.






    Offizielle Flagge der Republik Serbien und offizielles Wappen, seit dem 11. November 2010 im Gebrauch. Der einzige Unterschied zur Flagge der Republik Serbien (2004-2010) ist, dass das Wappen verändert wurde. Siehe Bild. <.<





    Flagge und Wappen der Autonomen Provinz Vojvodina innerhalb der Republik Serbien.







    Umstrittenes Gebiet von Kosovo und Metochien, seitens der Republik Serbien und der Resolution 1244 ist Kosovo und Metochien eine Autonome Provinz innerhalb der Republik Serbien.












    Persönliches Statement:

    Liebe Userinnen, liebe User. Ich darf euch ganz herzlich begrüßen und bedanke mich herzlich dafür, dass Du einer dieser User warst, der diesen besonderen Thread zu einem besonderen Anlass gelesen hast. Dieser Thread soll nicht nur die Serben aus der Republik Serbien ansprechen, nein. Er soll alle Bürgerinnen und Bürger der Republik Serbien im Balkanforum dazu aufrufen, diesen Tag friedlich und mit einer Partystimmung zu feiern. Die heutige Republik Serbien ruft ebenfalls dazu auf, dass alle in einem friedlich-europäischen Serbien zusammen leben. Egal ob du ethnisch gesehen, Serbe, Albaner, Kroate, Ungar, Rumäne, Slowake, Tscheche, Walache, Deutscher oder einer anderen ethnischen Gruppierung angehörst, wir können ein starkes Zusammenleben der einzelnen ethnischen Gruppierung fördern! Die Republik Serbien öffnet sich zu jeder religiösen Konfession. Wir als Diaspora können nicht viel ändern, wir können nur unsere Einstellung zu einem toleranterem Verhalten ändern und genau hier appellieren ich an die BF-User ihre Einstellungen zu überdenken und an diesem Punkt anzusetzen. Wir können viel aus Südosteuropa machen, wenn wir's wollen.
    Ebenfalls appellieren ich auf den ungeklärten Status von Kosovo und Metochien und möchte schreiben, dass der Status hier nicht zur Frage steht. Aus Sicht der provisorischen kosovarischen Regierung ist der Kosovo unabhängig, aus der Sicht der Republik Serbien und mit der Resolution 1244 ist der Status des Kosovos geklärt, nämlich als Autonome Provinz innerhalb der Republik Serbien. Dies steht in diesem Thread nicht zur Debatte, deshalb bitte ich alle die für die Unabhängigkeit des Kosovos appellieren in einem anderen Thread dies zu tun.
    Für die Zukunft erhoffe ich mir für die Republik Serbien die Förderung im Bereich der Wirschaft, insbesonderen eine Kooperation mit den Nachbarländern der Region. Ebenso erhoffe ich mir eine Zusammenarbeit mit der Europäischen Union, der Russischen Föderation und sowie eine Kooperation mit den USA sowie der Bewegung der Blockfreien Staaten.

    Für diese Freiheit mussten wir Serben uns opfern, für einen Staat, den wir heute mit Stolz betrachten können, für einen Staat, der ein normales und menschliches Leben ermöglicht. Die Republik Serbien ermöglicht nicht nur den Serben ein wohl menschliches Leben innerhalb des Alten Kontinentes, sondern allen Bewohnern des Landes.
    Wir haben jedoch Probleme, wie jedes Land sie hat. Und genau aus diesen Gründen müssen wir an diesen Problemen arbeiten, dies können wir innerhalb der Europäischen Union und der europäischen Perspektive Serbiens.

    Der 15. Februar 2013 - 209 Jahre Serbien - 209 Jahre Unabhängigkeit - 209 Jahre Freiheit!





    Mit freundlichen Grüßen Jovanović


    Quellen:
    http://svenskserber.se/savez/?p=234
    wikipedia.org


  2. #2
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.949
    ...alles gute, aber richtig unabhängig wurde man doch erst im juni 2006...als man sich von montenegro abspaltete....

  3. #3
    Avatar von Novljanin

    Registriert seit
    26.06.2011
    Beiträge
    1.394
    danke für den beitrag!

  4. #4

    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    3.777
    Zitat Zitat von Vukovarac Beitrag anzeigen
    ...alles gute, aber richtig unabhängig wurde man doch erst im juni 2006...als man sich von montenegro abspaltete....
    Naja, die Gründung und Unabhängigkeit des serbischen Staates verlief im Jahre 1835 (eig. 1804), jedenfalls wurde 1835 das Fürstentum Serbien international anerkannt.
    Aber du hast schon recht, die wahre Gründung des modernen parlamentarischen Staates ist eig. am 5. Juni 2006 gewesen. Und nicht Serbien ließ sich vom Staatenbund trennen, sondern Montenegro. Jedenfalls ist die Unabhängigkeit vom Osmanischen Reich genauso wie für Montenegro wichtiger als die Unabhängigkeit vom Staatenbund SCG.

  5. #5
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.188
    Klein geworden würde ich sagen....

    Mit deiner Signatur trägst du nicht gerade dazu bei das Kosovo nicht zum Thema wird.

    Und so rosig wie du es beschreibst ist es sicher nicht...ebenso wenig wie in den meisten ex-yu Republiken

    Möge man auf ewig frei und friedlich bleiben...

  6. #6
    Avatar von FuckTheWar

    Registriert seit
    27.12.2011
    Beiträge
    82
    Es kann uns keiner was, das Schicksal hat uns stärker gemacht. Sie können uns nur hassen, die die uns nicht mögen.

  7. #7
    Avatar von Hundz Gemajni

    Registriert seit
    25.08.2006
    Beiträge
    13.015
    Alles gute brääääääääääääää

  8. #8
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Zitat Zitat von Jovanovic Beitrag anzeigen










    Δан државности Србије - 15. фебруар
    Dan državnosti Srbije - 15. februar
    Szerb nemzeti ünnep - 15. február
    Dita kombëtare Serbis - 15. shkurt
    Tag der Unabhängigkeit Serbiens - 15. Februar


    In den folgenden Tagen, feiert die Republik Serbien den Tag der Unabhängigkeit vom Osmanischen Reich, deshalb eröffne ich schon jetzt einen Thread, da diese Woche sehr wichtig für die Republik Serbien ist.

    Dan državnosti Srbije obeležava se u znak sećanja na 15. februar 1804. godine, kada je, na verski praznik Sretenje, pod vodjstvom Karadjordja, u Orašcu počeo Prvi srpski ustanak, borba za oslobodjenje od viševekovnog robovanja pod Turcima.

    Na isti dan 1835, na Velikoj narodnoj skupstini u Kragujevcu proglašen je prvi Ustav Srbije poznat kao Sretenjski ustav, koji je označio i početak savremene srpske državnosti.

    Sretenje je za Dan državnosti Srbije proglašeno 10. jula 2001.godine.

    Dan državnosti Srbije 15. februar je neradan dan u Republici Srbiji, prema Zakonu o državnim i drugim praznicima.


    Die Unabhängigkeit Serbiens symbolisiert die Erinnerung auf den 15. Februar 1804, als man am serbisch-orthodoxen gläubigen Tag Sretenje unter der Führung von Karadjordje in Orašac
    den Ersten Serbischen Aufstand machen ließ. Eine Schlacht, die für die Befreiung der jahrhundertejährigen Sklaverei unter den Osmanen steht. Auf dem gleichen Tag 1835 in der Nationalversammlung in der Stadt Kragujevac wurde die erste Verfassung Serbiens ausgerufen, man kennt sie unter dem Namen "Sretenjski ustav= z. Deutsch: Sretenjische Verfassung".
    Sretenje wurde erst ab dem 10. Juli 2001 als Tag der Unabhängigkeit Serbiens in der Bundesrepublik Jugoslawien ausgerufen und somit ist Sretenje ein Feiertag, den man erst seit 2001 in Serbien feiert.
    Der Tag der Unabhängigkeit Serbiens am 15. Februar ist kein Arbeitstag in der Republik Serbien, laut Gesetz wurde dies genau wie alle anderen Feiertage in der Republik Serbien beschlossen.








    Te
    rritoriale Veränderung im Laufe der Geschichte bis zum modernen serbischen Staat






    Serbien im Jahre 1809, man spricht vom 'Karadjordje Serbien'


    Flaggeund Wappen des Fürstentums Serbien (1833-1882)





    Serbien im Jahre 1817-1833 als Fürstentum Serbien (Zweiter Serbischer Aufstand)
    Foto: Erster serbischer Fürst Miloš Obrenović I. der von 1815-1839 im Fürstentum Serbien herrschte.



    Größte Ausdehnung des Fürstentums Serbien zwischen 1878 und der Erhebung zum Königreich Serbiens 1882.

    Flagge und Wappen des Königreichs Serbien (1882-1918)










    Königreich Serbien 1913 nach den Balkankriege.
    Foto: Milan Obrenović IV., erster König des Königreichs Serbien



    Flagge und Wappen des Königreichs der Serben, Kroaten und Slowenen, Königreich Jugoslawien (1918-1942)







    Flagge der Serben im Königreich der Serben, Kroaten und Slowenen, Königreich Jugoslawien (1918-1942)




    Damalige serbische Gebiete im Königreich SHS, Kgr. Jugoslawien, von 1939 statt "Küste" und "Save" die wurde Kroatische Bannschaft erschaffen.
    Damalige Gebiete, wo Serben lebten, umfassten die Bannschaften der Donau, Morava, Zeta, Drina, der Küste sowie der Save.


    Flagge der Demokratischen Föderation Jugoslawiens, der Föderativen Volksrepublik Jugoslawien und der Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien (1943-1992)





    Flagge der (Sozialistischen) Republik Serbien innerhalb der SFRJ, SRJ (1943-2004)











    Die Sozialistische Republik Serbien innerhalb der SFRJ mit den Autonomen Gebieten der Vojvodina und Kosovo und Metochien.



    Staatenverbund der Bundesrepublik Jugoslawien und Serbien und Montenegro (1992-2006)



    ....







    Flagge und Wappen der heutigen Republik Serbien und der Autonomen Gebiete Kosovo und Metochien sowie der Vojvodina







    Flagge und Wappen der Republik Serbien (2004-2010)>.> Diese Flagge ist zwar nicht mehr offiziel, jedoch wird sie beispielsweise immer noch am Grenzposten oder in verschiedenen Ämtern benutzt.






    Offizielle Flagge der Republik Serbien und offizielles Wappen, seit dem 11. November 2010 im Gebrauch. Der einzige Unterschied zur Flagge der Republik Serbien (2004-2010) ist, dass das Wappen verändert wurde. Siehe Bild. <.<





    Flagge und Wappen der Autonomen Provinz Vojvodina innerhalb der Republik Serbien.







    Umstrittenes Gebiet von Kosovo und Metochien, seitens der Republik Serbien und der Resolution 1244 ist Kosovo und Metochien eine Autonome Provinz innerhalb der Republik Serbien.













    Persönliches Statement:

    Liebe Userinnen, liebe User. Ich darf euch ganz herzlich begrüßen und bedanke mich herzlich dafür, dass Du einer dieser User warst, der diesen besonderen Thread zu einem besonderen Anlass gelesen hast. Dieser Thread soll nicht nur die Serben aus der Republik Serbien ansprechen, nein. Er soll alle Bürgerinnen und Bürger der Republik Serbien im Balkanforum dazu aufrufen, diesen Tag friedlich und mit einer Partystimmung zu feiern. Die heutige Republik Serbien ruft ebenfalls dazu auf, dass alle in einem friedlich-europäischen Serbien zusammen leben. Egal ob du ethnisch gesehen, Serbe, Albaner, Kroate, Ungar, Rumäne, Slowake, Tscheche, Walache, Deutscher oder einer anderen ethnischen Gruppierung angehörst, wir können ein starkes Zusammenleben der einzelnen ethnischen Gruppierung fördern! Die Republik Serbien öffnet sich zu jeder religiösen Konfession. Wir als Diaspora können nicht viel ändern, wir können nur unsere Einstellung zu einem toleranterem Verhalten ändern und genau hier appellieren ich an die BF-User ihre Einstellungen zu überdenken und an diesem Punkt anzusetzen. Wir können viel aus Südosteuropa machen, wenn wir's wollen.
    Ebenfalls appellieren ich auf den ungeklärten Status von Kosovo und Metochien und möchte schreiben, dass der Status hier nicht zur Frage steht. Aus Sicht der provisorischen kosovarischen Regierung ist der Kosovo unabhängig, aus der Sicht der Republik Serbien und mit der Resolution 1244 ist der Status des Kosovos geklärt, nämlich als Autonome Provinz innerhalb der Republik Serbien. Dies steht in diesem Thread nicht zur Debatte, deshalb bitte ich alle die für die Unabhängigkeit des Kosovos appellieren in einem anderen Thread dies zu tun.
    Für die Zukunft erhoffe ich mir für die Republik Serbien die Förderung im Bereich der Wirschaft, insbesonderen eine Kooperation mit den Nachbarländern der Region. Ebenso erhoffe ich mir eine Zusammenarbeit mit der Europäischen Union, der Russischen Föderation und sowie eine Kooperation mit den USA sowie der Bewegung der Blockfreien Staaten.

    Für diese Freiheit mussten wir Serben uns opfern, für einen Staat, den wir heute mit Stolz betrachten können, für einen Staat, der ein normales und menschliches Leben ermöglicht. Die Republik Serbien ermöglicht nicht nur den Serben ein wohl menschliches Leben innerhalb des Alten Kontinentes, sondern allen Bewohnern des Landes.
    Wir haben jedoch Probleme, wie jedes Land sie hat. Und genau aus diesen Gründen müssen wir an diesen Problemen arbeiten, dies können wir innerhalb der Europäischen Union und der europäischen Perspektive Serbiens.

    Der 15. Februar 2013 - 209 Jahre Serbien - 209 Jahre Unabhängigkeit - 209 Jahre Freiheit!





    Mit freundlichen Grüßen Jovanović


    Quellen:
    Dan dr
    wikipedia.org


    Mapa_Srbije_1833.png
    Es hätte bei dieser Karte bleiben müssen


    Egal ob du ethnisch gesehen, Serbe, Albaner, Kroate, Ungar, Rumäne, Slowake, Tscheche, Walache, Deutscher oder einer anderen ethnischen Gruppierung angehörst, wir können ein starkes Zusammenleben der einzelnen ethnischen Gruppierung fördern! Die Republik Serbien öffnet sich zu jeder religiösen Konfession.

    Aus Sicht der provisorischen kosovarischen Regierung ist der Kosovo unabhängig, aus der Sicht der Republik Serbien und mit der Resolution 1244 ist der Status des Kosovos geklärt, nämlich als Autonome Provinz innerhalb der Republik Serbien.
    Das einzig Vernünftige ist, dass du die Flagge und das Wappen der Republik Kosovo reingestellt hast, womit du sie faktisch anerkennst. Nur hast du bei der Betitelung gepatzt, was aber kein Problem ist.
    Ich habe gehört, wenn man nach Prishtina als Serbe hingeht und dort öffentlich Kosovo i Metohija ruft, wird man freundlich empfangen

    Was hast du eigentlich immer mit deiner provisorischen Regierung?

  9. #9
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    karadjordje.jpg

    Ist das nicht der Karadjordje, der aus dem albanischen Hause der Klementi (Kelmendi) väterlicherseits und dem albanischen Haus Vasojevic (Alb. Vasa) mütterlicherseits stammt, dem auch der bekannte albanische Dichter Pashko Vasa angehörte, und im 17 Jahrhundert aus Nordalbanien nach Serbien auswanderten?


    Alles Gute zu Unabhängigkeitstag Serbien. Aber wirklich Unabhängig seit ihr ohne Kosovo geworden.


    PS: am 17. Februar feiert auch Kosovo seine Unabhängigkeit, was hätte es das Schicksaal gewollt, dass wir am gleiche Tag feiern.

  10. #10
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Am 15. bei mir daheim, Sliwowitz geht auf mich.
    Das Motto heißt: All you can drink!!

Seite 1 von 17 1234511 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 30.01.2010, 22:13
  2. Serbien ficht Unabhängigkeit des Kosovo an
    Von napoleon im Forum Politik
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 08.10.2008, 18:11
  3. Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 20.02.2008, 11:50
  4. Antworten: 111
    Letzter Beitrag: 08.02.2008, 19:30