BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Serbien Textilarbeiter schnitt sich aus sozialer Not Finger ab

Erstellt von lulios, 26.04.2009, 22:03 Uhr · 28 Antworten · 1.213 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von lulios

    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    915

    Serbien Textilarbeiter schnitt sich aus sozialer Not Finger ab

    Textilarbeiter schnitt sich aus sozialer Not Finger ab

    Weitere Arbeiter wollen dem Beispiel folgen

    Die folgende Szene sei ausgesprochen brutal, warnte Freitagabend der Moderator des Senders b92. Danach sah man einen etwa fünfzigjährigen, sichtlich erschöpften Mann, der seinen eigenen Finger, den er sich zuvor abgeschnitten hat, in der Hand hält und in den Mund steckt. Der Akt des Kauens und Verzehrens wurde dann doch nicht gezeigt.

    Zoran Bulatovic ist der Vorsitzende des Verbandes der Textilarbeiter in der Stadt Novi Pazar, die wegen ihrer schwierigen sozialen Lage vergangene Woche in den Hungerstreik getreten sind. Er habe seinen Finger nicht aus Laune gegessen, sondern weil die Situation der rund 4000 Arbeiter der Textilfabrik "Raska" "unausstehlich" geworden sei, erklärte Bulatovic. Andere Kollegen würden ab Montag seinem Beispiel folgen, falls die serbische Regierung nicht ihre Vertreter nach Novi Pazar schicke.

    "Jeden Tag ein Finger", sei das Motto, bis man die Forderungen der Textilarbeiter anhört. Die alleinerziehende Mutter Senada Rebronja bestätigte, dass auch sie sich den Finger abhacken werde. Denn die Textilarbeiter hätten seit 1993 kein Gehalt bekommen, und wüsten nicht mehr, was sie tun sollen. Sie könnten nicht mehr Strom und Wasser bezahlen, hätten kein Geld, um ihre Kinder zu ernähren.

    Der serbische Arbeits- und Sozialminister, Rasim Ljajic, der selbst aus Novi Pazar stammt, flehte die Textilarbeiter an, mit der Selbstverstümmelung aufzuhören. Auch serbische Gewerkschaftsführer riefen die Textilarbeiter in Novi Pazar auf, auf radikale Schritte zu verzichten.

    Vor der Wirtschaftskrise betrug die Arbeitslosigkeit in Serbien offiziell 18,1 Prozent. Und die Lage verschlechtert sich jede Woche. In einzelnen Städten, wie in Novi Pazar, hat jeder zweite volljährige Bürger keinen Job. Soziologen und Psychologen warnen vor dem tiefen Frust und der Verzweiflung der Menschen, die die Hoffnung auf ein besseres Leben verloren haben. (Andrej Ivanji aus Belgrad, DER STANDARD Printausgabe, 27.04.2009)

    derStandard.at

  2. #2

    Registriert seit
    13.05.2007
    Beiträge
    18.328
    gottseidank hat er sich nicht den pimmel abgeschnitten und dann in den mund gesteckt...

  3. #3

    Registriert seit
    11.02.2009
    Beiträge
    1.262



    mal ehrlich,25%.. was machen denn die leute wenn es wie in Kosovo aussieht ( 70%)

    die sollen sich mal beherschen

  4. #4
    Jehona_e_Rahovecit
    Ich denke dass der Menschehandel in Serbien steigen wird und kriminelle Gruppen noch mehr an Einfluss gewinnen werden.
    So ist es wenn das Volk verarmt.
    Die Menschen haben die schlechten Politiker gewählt, vielleicht hätte Thaci die Serben als ihr Präsident in den Sieg(Bewältigung der Krise) geführt, da sie aber keine haben wird es echt düster.

  5. #5
    Dzek Danijels
    Zitat Zitat von Kristalli_i_Rahovecit Beitrag anzeigen
    Ich denke dass der Menschehandel in Serbien steigen wird und kriminelle Gruppen noch mehr an Einfluss gewinnen werden.
    So ist es wenn das Volk verarmt.
    Die Menschen haben die schlechten Politiker gewählt, vielleicht hätte Thaci die Serben als ihr Präsident in den Sieg(Bewältigung der Krise) geführt, da sie aber keine haben wird es echt düster.
    düster sieht es für verstandslose hetzer wie dich aus......

  6. #6
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    na klar seit 1993 kein gehalt mehr...

  7. #7
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Ich denke die Moslems aus Sandzak, die noch dieses Jahr Autonomie forderten, werden sobald nix von der Regierung sehen. Die können jetzt lange warten.

  8. #8
    Dzek Danijels
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    Ich denke die Moslems aus Sandzak, die noch dieses Jahr Autonomie forderten, werden sobald nix von der Regierung sehen. Die können jetzt lange warten.
    das war nen serbe der sich den finger abgeschnitten hat.........

  9. #9
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von Dzek Danijels Beitrag anzeigen
    das war nen serbe der sich den finger abgeschnitten hat.........
    Ja aber 4000 Arbeiter sind aus Novi Pazar also der Großteil Moslems...

  10. #10
    Avatar von Hundz Gemajni

    Registriert seit
    25.08.2006
    Beiträge
    13.015
    Zitat Zitat von HercegSrbadzija Beitrag anzeigen
    Ja aber 4000 Arbeiter sind aus Novi Pazar also der Großteil Moslems...
    serbe ist serbe, egal ob moslem oder orthodox

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 29.09.2010, 13:35
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.06.2009, 13:56
  3. RTL kauft sich in Serbien ein
    Von Toni Maccaroni im Forum Wirtschaft
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 09:01
  4. Antworten: 338
    Letzter Beitrag: 08.04.2008, 15:03
  5. in serbien bewegt sich was.....
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 12.05.2006, 20:26