BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 13 ErsteErste ... 78910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 125

Serbien übt ungewöhnliche Selbstkritik

Erstellt von Hundz Gemajni, 09.05.2013, 20:37 Uhr · 124 Antworten · 6.406 Aufrufe

  1. #101
    ~Q~

    Registriert seit
    09.05.2013
    Beiträge
    100
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    SChätzchen, Muslime an letzter Stelle....

    ps. und les nochmal was ich geschrieben hab
    Falsch! Die slawischen Muslime stellten im damaligen Jugoslawien ca. 6 Prozent der Bevölkerung und machten rund 10 % der Opfer aus und waren somit proportional die Gruppe mit den meisten Opfern im 2. Weltkrieg. Die Serben machten rund 40 % der Bevölkerung Jugoslawiens aus und ca. 50 % der Opfer waren Serben. Aus dem Vergleich Bevölkerungsanteil zu Opferanteil lässt sich keine besondere Opferrolle der Serben im 2. Weltkrieg herauslesen.

    Hier kannst du dir die Opferstatistik ansehen:

    Geschichte Jugoslawiens

  2. #102
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.196
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    lächerlich.....hab die quelle gepostet und die wurde eh schon zig mal gepostet handkasper ausserdem wollt ich auf was anderes hinaus aber logisch das du versuchst deine stricke aus jedem scheizz zu drehen......die zahlen sind nur schätzbar da es keine aufzeichnungen gab...........und das 2002 unter der damaligen regierung es zu nem dialog kam ist genauso aussage kräftig wie alle anderen zahlen über jasenovac und den opfern des 2.wk auf dem balkan......
    Das von mir gepostete ist aus deinem Link, jedoch nicht in deinem Text zu sehen....dafür hast du dir nur was rausgesucht was in deine Hasswelt reinpasst und die verhassten Kroaten als noch böser dastehen lässt.

    Juckt mich auch nicht ob die das passt oder nicht, aber überwiegend geht man, also verschiedene Institute und Historiker, eben auf Zahlen von 70. - 100.000. Nicht dass das nicht schlimm genug wäre, aber sich daran aufzugeilen wie du es seit Jahren hier tust, ist schon echt schwerst gestört....

    Wenn du dich allerdings besser fühlst, bleib bei den Propaganda Zahlen von 1 Million und leugne weiterhin Völkermorde wie den von Srebrenica, verfluche einen Đinđić und feiere dafür einen verurteilten Mörder wie Legija oder deine tollen Killergenäle. Ist ja dein Leben....ändert an der Realität aber nix

  3. #103

    Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    12.950
    Zitat Zitat von ~Q~ Beitrag anzeigen
    Falsch! Die slawischen Muslime stellten im damaligen Jugoslawien ca. 6 Prozent der Bevölkerung und machten rund 10 % der Opfer aus und waren somit proportional die Gruppe mit den meisten Opfern im 2. Weltkrieg. Die Serben machten rund 40 % der Bevölkerung Jugoslawiens aus und ca. 50 % der Opfer waren Serben. Aus dem Vergleich Bevölkerungsanteil zu Opferanteil lässt sich keine besondere Opferolle der Serben im 2. Weltkrieg herauslesen.

    Hier kannst du dir die Opferstatistik ansehen:

    Geschichte Jugoslawiens
    Uiii, n Wikipedia-link über die Geschichte Jugoslawiens
    Dzaba isla u skolu i na takmicenja

    Ti statisticari su jedan hrvat, jedan srbin, fali tu jos jedna statistika (ona odma posleratna) inace je ovo statistika iz 80-tih

    Ne gleda se proporcijalno vec BROJ zrtava. Naravno da ce biti najvise srpskih zato sto ih je bilo kolicinski najvise. Kao u nesrecnom proslom ratu, gde je bilo najvise muslimanskih zrtava, jer su bili vecina u Bosni.

  4. #104
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.972
    Zitat Zitat von ~Q~ Beitrag anzeigen
    Falsch! Die slawischen Muslime stellten im damaligen Jugoslawien ca. 6 Prozent der Bevölkerung und machten rund 10 % der Opfer aus und waren somit proportional die Gruppe mit den meisten Opfern im 2. Weltkrieg. Die Serben machten rund 40 % der Bevölkerung Jugoslawiens aus und ca. 50 % der Opfer waren Serben. Aus dem Vergleich Bevölkerungsanteil zu Opferanteil lässt sich keine besondere Opferrolle der Serben im 2. Weltkrieg herauslesen.

    Hier kannst du dir die Opferstatistik ansehen:

    Geschichte Jugoslawiens
    Der gesunde Menschenverstand sollte dir doch schon sagen, dass es damals weder gescheite Volkszählungen gab, noch die Möglichkeit sich als Muslim im Nationalen Sinne zu erklären - des weiteren ignorierst du die Todesumstände, der 2.WK ist kein Virus der wahllos Menschen dahin gerafft hat, sondern eine mehr oder minder gezielte Vernichtung.

    Größte Verluste hatten Roma und Juden zu beklagen, da sie gezielt verfolgt wurden - danach waren es die Serben/Montenegriner, da sie anders als die anderen Staaten des ehem, YU nieder geworfen werden mussten, zusätzlich gab es für die Serben im kroatischen Raum ein ähnliches Schicksal wie für dort lebende Juden und Roma.

  5. #105
    ~Q~

    Registriert seit
    09.05.2013
    Beiträge
    100
    Zitat Zitat von Babsi Beitrag anzeigen
    Uiii, n Wikipedia-link über die Geschichte Jugoslawiens
    Dzaba isla u skolu i na takmicenja

    Ti statisticari su jedan hrvat, jedan srbin, fali tu jos jedna statistika (ona odma posleratna) inace je ovo statistika iz 80-tih

    Ne gleda se proporcijalno vec BROJ zrtava. Naravno da ce biti najvise srpskih zato sto ih je bilo kolicinski najvise. Kao u nesrecnom proslom ratu, gde je bilo najvise muslimanskih zrtava, jer su bili vecina u Bosni.
    Na ja Kocovic war ein serbischer Statistiker. Was willst du ihm jetzt vorwerfen? Aber bitte, bring mir eine bessere Statistik!

  6. #106
    Gast829627
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Das von mir gepostete ist aus deinem Link, jedoch nicht in deinem Text zu sehen....dafür hast du dir nur was rausgesucht was in deine Hasswelt reinpasst und die verhassten Kroaten als noch böser dastehen lässt.

    Juckt mich auch nicht ob die das passt oder nicht, aber überwiegend geht man, also verschiedene Institute und Historiker, eben auf Zahlen von 70. - 100.000. Nicht dass das nicht schlimm genug wäre, aber sich daran aufzugeilen wie du es seit Jahren hier tust, ist schon echt schwerst gestört....

    Wenn du dich allerdings besser fühlst, bleib bei den Propaganda Zahlen von 1 Million und leugne weiterhin Völkermorde wie den von Srebrenica, verfluche einen Đinđić und feiere dafür einen verurteilten Mörder wie Legija oder deine tollen Killergenäle. Ist ja dein Leben....ändert an der Realität aber nix

    lächerliches geschwätz..........als wenn deine aussagen die ultimative wahrheit wäre und nur deine meinung zählen würde.....komm mal runter du bist nur n admin in nem forum und nicht tito oder manitu......die zahlen die auch du vogel erwähnst sind schätzungen weiss net was du daran net raffst bzw du willst es net weils in deine "hasswelt"passt oder?


    Zastaje dah pri obilasku grobnice „Jasen“, gde su pokopavana ubijena deca. Njih 20000! Da, dobro ste pročitali: dvadeset hiljada! Delimično su istražene 4 dečije grobnice, a pojavila se i peta, neistražena (masovna grobnica se prepoznaje po ulegnućima u travi). Zastrašujući je podatak da se šire područje „Donje Gradine“, zajedno sa priobaljem Save, prostire na čak 800 Ha, dok je od toga uže područje, koje nije u celosti istraženo, na površini od 160 hektara.

    Kako je skoro svaka samo delimično istražena grobnica dužine oko 20, širine oko 5 i dubine od 2,5 – 5 metara, može se prostom matematičkom metodom doći do potencijalnog broja pokopanih logoraša. No, već se 65 godina nagađa!


    Jasenovac, Donja Gradina i Kozarska Dubica 70 godina posle zlo

  7. #107
    ~Q~

    Registriert seit
    09.05.2013
    Beiträge
    100
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Der gesunde Menschenverstand sollte dir doch schon sagen, dass es damals weder gescheite Volkszählungen gab, noch die Möglichkeit sich als Muslim im Nationalen Sinne zu erklären - des weiteren ignorierst du die Todesumstände, der 2.WK ist kein Virus der wahllos Menschen dahin gerafft hat, sondern eine mehr oder minder gezielte Vernichtung.

    Größte Verluste hatten Roma und Juden zu beklagen, da sie gezielt verfolgt wurden - danach waren es die Serben/Montenegriner, da sie anders als die anderen Staaten des ehem, YU nieder geworfen werden mussten, zusätzlich gab es für die Serben im kroatischen Raum ein ähnliches Schicksal wie für dort lebende Juden und Roma.
    Ich habe keine Lust mir jetzt die große Mühe zu machen und alte Statistiken herauszusuchen, aber es gibt auch Bevölkerungszählungen vor und nach dem 2. Weltkrieg. Auch diese Strafen die kolportrierten serbischen Opferzahlen wie Legija sie verbreitet lügen.

  8. #108
    Gast829627
    Zitat Zitat von ~Q~ Beitrag anzeigen
    Ich habe keine Lust mir jetzt die große Mühe zu machen und alte Statistiken herauszusuchen, aber es gibt auch Bevölkerungszählungen vor und nach dem 2. Weltkrieg. Auch diese Strafen die kolportrierten serbischen Opferzahlen wie Legija sie verbreitet lügen.


    ist schon komisch das muslims und kroaten versuchen den serben das recht zu nehmen über die eigenen opfer zu disskutieren sondern zwängen einem deren meinung auf und lassen kein dialog zu sondern der gegenüber wird sofort verbal angegriffen und beschimpft.......schön das ihr so gut bescheid wisst über unsere geschichte und unsere opfer......wir hassen euch net trotz der opfer unabhängig von der zahl ,ihr seid uns scheizz egal aber eure augen sind nur auf uns gerichtet sei es geschichte,politik oder sport......und ihr wisst alles besser ......warum?

  9. #109
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.972
    Zitat Zitat von ~Q~ Beitrag anzeigen
    Ich habe keine Lust mir jetzt die große Mühe zu machen und alte Statistiken herauszusuchen, aber es gibt auch Bevölkerungszählungen vor und nach dem 2. Weltkrieg. Auch diese Strafen die kolportrierten serbischen Opferzahlen wie Legija sie verbreitet lügen.
    Ich weiß nicht warum du Behauptungen aufstellst, wenn du keine Lust hast sie zu belegen - wobei die "Größe der Opfer" eh nicht an direkten Zahlen festgemacht werden kann - denn Muslime wurden sicherlich nicht in der Art ermordet, wie Juden, Romas und Serben - die Serben sind die Opfer des WW2 auf dem Balkan - gemeinsam mit Romas und Juden.

  10. #110
    ~Q~

    Registriert seit
    09.05.2013
    Beiträge
    100
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    ist schon komisch das muslims und kroaten versuchen den serben das recht zu nehmen über die eigenen opfer zu disskutieren sondern zwängen einem deren meinung auf und lassen kein dialog zu sondern der gegenüber wird sofort verbal angegriffen und beschimpft.......schön das ihr so gut bescheid wisst über unsere geschichte und unsere opfer......wir hassen euch net trotz der opfer unabhängig von der zahl ,ihr seid uns scheizz egal aber eure augen sind nur auf uns gerichtet sei es geschichte,politik oder sport......und ihr wisst alles besser ......warum?
    Weil man von Aussen oft die Dinge besser sieht.

Ähnliche Themen

  1. Der ungewöhnliche Mensch Max Stirner
    Von Zmaj im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.10.2011, 19:28
  2. Selbstkritik
    Von mann2011 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 29.07.2011, 00:48
  3. Selbstkritik 2
    Von mann2011 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.07.2011, 11:33
  4. Ungewöhnliche Menschen
    Von Allissa im Forum Rakija
    Antworten: 242
    Letzter Beitrag: 21.11.2010, 17:34
  5. Kritik und Selbstkritik Thread
    Von ökörtilos im Forum Rakija
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 21:04