BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 13 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 125

Serbien übt ungewöhnliche Selbstkritik

Erstellt von Hundz Gemajni, 09.05.2013, 20:37 Uhr · 124 Antworten · 6.409 Aufrufe

  1. #31

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Was man nicht alles für die EU tut:

  2. #32
    Avatar von Baba Jula

    Registriert seit
    30.12.2009
    Beiträge
    5.127
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    genau dacic ,vucic haben diese kehrtwende aus freien stücken gemacht???du wärst doch der erst ,welcher tadic angefaucht hättest bezüglich den zugeständnisse zu kosova!!!!es ist nun mal eine tatsache das die nationalisten bezüglich kosova einfaches spiel hatten......wer sollte diese kritisieren?etwa die opposition ?wer sollte abgesehen von einigen ewig-gestrigen noch protestieren ?serbien kann & konnte es sich nicht mehr leisten weiterhin auf blockieren und verhindern zu machen.....die eu-hilfen sind überlebens-wichtig.die selbstkritik ist gut und notwendig und in seiner rhetorik genau richtig.......
    nur mal zur Info, es gibt, neben dem Kosmet, auch noch andere wichtige politische Themen in Serbien.

    Und...wer nur auf die EU oder auf die "EU Hilfen" wartet ist verloren, es geht vielmehr um die Voraustzungen
    für weitere private Investitionen zu schaffen.

    Pozdrav
    Baba

  3. #33
    ~Q~

    Registriert seit
    09.05.2013
    Beiträge
    100
    Zitat Zitat von leptirica Beitrag anzeigen
    mir ist es nicht mehr egal, seitdem ich ständig mitkriege wie verpönt meine Heimat ist. Allein der schlechte Ruf wär mir ja wurst. Wer Serbien kennen lernen will, tut das nicht nur über die Schlagzeilen, die man hier und da liest. Der fährt hin und lernt Land und Leute kennen.

    Aber ich finde es sehr bedenklich, wenn von außen die Abspaltung der Vojvodina und Sandzaks so unterstützt wird und das von Leuten, die so gut wie nix von Serbien wissen (außer den negativen Schlagzeilen, wie gesagt).

    Will zwar nicht pessimistisch klingen, aber ich seh Serbien schrumpfen. Und viel dazu hat die serbische Starrsinnigkeit beigetragen. Dann noch die negative Presse....summiert sich halt alles.
    Es kommt nicht auf die Quantität, sondern Qualität an. Vielleicht ist die serbische Logik möglichst viel Territorium unter Kontrolle zu haben schlicht verlaltet. Ist aber nicht nur bei den Serben so, so denkt der ganze Balkan.

  4. #34
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von Baba Jula Beitrag anzeigen
    nur mal zur Info, es gibt, neben dem Kosmet, auch noch andere wichtige politische Themen in Serbien.

    Und...wer nur auf die EU oder auf die "EU Hilfen" wartet ist verloren, es geht vielmehr um die Voraustzungen
    für weitere private Investitionen zu schaffen.

    Pozdrav
    Baba
    dat ist mir schon bewusst.....
    nur war & ist es eben das thema bei welchem serbien bis jetzt damit selbst blockiert hat/te........
    eu-hilfen ist vielleicht ein nicht ganz glücklicher ausdruck!!!

    hast die frage nicht beantwortet ;
    wie hätten wohl die nationalisten & radikalen wenn tadic solche zugeständnisse gemacht hätte inklusive dir selbst regiert?

    als oppositon ist immer einfach gegen was zu sein als wirkliche lösungen zu bieten!!
    und die nationalisten haben nun verstanden das wenn das volk arbeit & essen will so muss man neue wege gehen....

    gezuaré

  5. #35
    Avatar von Baba Jula

    Registriert seit
    30.12.2009
    Beiträge
    5.127
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    dat ist mir schon bewusst.....
    nur war & ist es eben das thema bei welchem serbien bis jetzt damit selbst blockiert hat/te........
    eu-hilfen ist vielleicht ein nicht ganz glücklicher ausdruck!!!

    hast die frage nicht beantwortet ;
    wie hätten wohl die nationalisten & radikalen wenn tadic solche zugeständnisse gemacht hätte inklusive dir selbst regiert?

    als oppositon ist immer einfach gegen was zu sein als wirkliche lösungen zu bieten!!
    und die nationalisten haben nun verstanden das wenn das volk arbeit & essen will so muss man neue wege gehen....

    gezuaré

    von welchen Zugeständnissen "redest" du ?
    Die staatliche Anerkennung des Kosmets von Seiten Serbiens ist vom Tisch. Die serbischen Gemeinden
    erhalten praktisch einen autonomen Status und sind vom Einfluss der Machthaber in Pristina geschützt.

    Das Abkommen nutzt beiden Seiten und führt aus der bisherigen Sackgasse. Wie ihr das Ganze
    interprtiert geht den Leuten in Serbien am Popo vorbei ^^

    Pozdrav
    Baba

  6. #36
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    Zitat Zitat von Baba Jula Beitrag anzeigen
    von welchen Zugeständnissen "redest" du ?
    Die staatliche Anerkennung des Kosmets von Seiten Serbiens ist vom Tisch. Die serbischen Gemeinden
    erhalten praktisch einen autonomen Status und sind vom Einfluss der Machthaber in Pristina geschützt.

    Das Abkommen nutzt beiden Seiten und führt aus der bisherigen Sackgasse. Wie ihr das Ganze
    interprtiert geht den Leuten in Serbien am Popo vorbei ^^

    Pozdrav
    Baba
    genau du tickst doch immer noch nachdem motto kosova is srbija.....

    einfache frage sehr komische & komplizierte antwort!!!!

    du kannst dich weiterhin belügen & betrügen.......
    ändert nix daran das serbien als staat die strukturen in kosova zusammenpacken muss....
    das die serben unter den institutionen des staates kosova eingegliedert werden....


    gezuaré

  7. #37
    Avatar von Baba Jula

    Registriert seit
    30.12.2009
    Beiträge
    5.127
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    genau du tickst doch immer noch nachdem motto kosova is srbija.....

    einfache frage sehr komische & komplizierte antwort!!!!

    du kannst dich weiterhin belügen & betrügen.......
    ändert nix daran das serbien als staat die strukturen in kosova zusammenpacken muss....
    das die serben unter den institutionen des staates kosova eingegliedert werden....


    gezuaré
    so kompliziert ist das doch gar nicht....

    Serbien wird das Kosmet nicht als Staat anerkennen und mit den serbischen Gemeinden dort habt ihr nix
    mehr am Hut !

    ist doch einfach ....^^

    Pozdrav
    Baba

  8. #38

    Registriert seit
    28.11.2011
    Beiträge
    2.274
    Zitat Zitat von Baba Jula Beitrag anzeigen
    so kompliziert ist das doch gar nicht....

    Serbien wird das Kosmet nicht als Staat anerkennen und mit den serbischen Gemeinden dort habt ihr nix
    mehr am Hut !

    ist doch einfach ....^^

    Pozdrav
    Baba
    Bujanovac,presevo ?not servis kolega

  9. #39
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.972
    Zitat Zitat von leptirica Beitrag anzeigen
    mir ist es nicht mehr egal, seitdem ich ständig mitkriege wie verpönt meine Heimat ist. Allein der schlechte Ruf wär mir ja wurst. Wer Serbien kennen lernen will, tut das nicht nur über die Schlagzeilen, die man hier und da liest. Der fährt hin und lernt Land und Leute kennen.

    Aber ich finde es sehr bedenklich, wenn von außen die Abspaltung der Vojvodina und Sandzaks so unterstützt wird und das von Leuten, die so gut wie nix von Serbien wissen (außer den negativen Schlagzeilen, wie gesagt).

    Will zwar nicht pessimistisch klingen, aber ich seh Serbien schrumpfen. Und viel dazu hat die serbische Starrsinnigkeit beigetragen. Dann noch die negative Presse....summiert sich halt alles.
    Joj Leptiricu, pa ti nista neznas (u recima koje bi koristila Ygritte) - kakva jadna Vojvodina, niko tamo ne zeli da se odvoji, koga bi mogli ljudi da podrzavaju? Pastor je pravi Madjarski Srbin, a onih 70% Srba tek ne zele da se odvoje, pa ni Rumuni, Rusini, Svabe ...

    Neznam odakle ti to sa Sandjakom, zbog toga sto neki radikali i Siptari spominju to ovde u forumu? Jebiga, oni traze da Nis pripadne Kosovu - to su ti deca.

    Unser Ruf passt schon, wann auch immer ich neue Menschen kennenlerne werde ich positiv empfangen - dass ihr Serben in Österreich Bauern seid ist nicht unsere Schuld, hier in Deutschland mag man uns.

  10. #40
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    haben sich 3 freunde getroffen ,welche sich gegenseitig die eier-streicheln....diss,leg & jula.....
    statt sich mit der sache selbst sprich die worte von vucic mal aufnehmen und wirken lassen wird weiterhin realitäts-verweigerung betrieben....!!!

    wer darin kein schuld-bekenntnis zwischen den zeilen lesen kann der wird weiter an das mythische grosse serbien glauben....
    ist schon schade wenn man das gelesen nicht verstehen kann!!!
    vucic sagt doch selbst hätte man die zeichen der zeit anno 1989 richtig verstanden .....
    wäre einiges anders & besser auf dem balkan gekommen.

    zu leg,diss & jula kommt mir nur das in den sinn ;
    die drei affen nichts hören nichts sehen nichts sagen - Google-Suche

Seite 4 von 13 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der ungewöhnliche Mensch Max Stirner
    Von Zmaj im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.10.2011, 19:28
  2. Selbstkritik
    Von mann2011 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 29.07.2011, 00:48
  3. Selbstkritik 2
    Von mann2011 im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.07.2011, 11:33
  4. Ungewöhnliche Menschen
    Von Allissa im Forum Rakija
    Antworten: 242
    Letzter Beitrag: 21.11.2010, 17:34
  5. Kritik und Selbstkritik Thread
    Von ökörtilos im Forum Rakija
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 21:04