BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 64

Ist in Serbien jetzt Vergewaltigung legal?

Erstellt von Lucky Luke, 31.10.2006, 14:29 Uhr · 63 Antworten · 4.884 Aufrufe

  1. #31
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Zitat Zitat von Lucky_Luke
    Könntest du bitte ausführlicher erläutern was du meinst?
    Du meinst doch, dass Kosova völkerrechtlich kein Bestandteil Serbiens ist, oder?

    Oft handelt es sich um post factum erfolgte Legalisierungen von Eroberungs- oder Gewaltakten bzw. um eine Art Verrechtlichung von Unrecht.
    Dadurch, dass die Eroberungs- und Gewaltakte legalisiert wurden, gehört das Gebiet doch theoretisch somit völkerrechtlich doch zu Serbien oder etwa nicht? :?
    Nein, ich meine dass der Kosovo völkerrechtlich nicht seit 1912 zu Serbien gehört. Allein schon weil das Völkerrecht damals noch gar nicht existiert hat. Und hätte das später erschaffene Völkerrecht (UN-Charta) schon 1912 bestand gehabt, wäre die Einverleibung des Kosovo durch Serbien völkerrechtswidrig gewesen (Selbstbestimmungsrecht). Ist es nicht völlig absurd und dreist sich auf etwas zu berufen nach dessen Prinzipien ich den Kosovo hätte gar nicht an Serbien binden dürfen (Selbstbestimmungsrecht)!?

  2. #32
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Zitat Zitat von Lucky_Luke
    Nein, ich meine dass der Kosovo völkerrechtlich nicht seit 1912 zu Serbien gehört. Allein schon weil das Völkerrecht damals noch gar nicht existiert hat. Und hätte das später erschaffene Völkerrecht (UN-Charta) schon 1912 bestand gehabt, wäre die Einverleibung des Kosovo durch Serbien völkerrechtswidrig gewesen (Selbstbestimmungsrecht).
    Ach ab 1912! Gomen nasai Lucky-kun. Den Part hab' ich verpennt!

    Wenn es die UN-Charta damals gegeben hätte, dann würde der Balkan heute vielleicht so aussehen. Den Völkerbund gab es ja auch erst 6 Jahre nachher.


    Ein bisschen gewöhnungsbedürftig...

    Zitat Zitat von Lucky_Luke
    Ist es nicht völlig absurd und dreist sich auf etwas zu berufen nach dessen Prinzipien ich den Kosovo hätte gar nicht an Serbien binden dürfen (Selbstbestimmungsrecht)!?
    Schon irgendwie... :?

  3. #33
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von Heishiro_Mitsurugic
    Zitat Zitat von Lucky_Luke
    Nein, ich meine dass der Kosovo völkerrechtlich nicht seit 1912 zu Serbien gehört. Allein schon weil das Völkerrecht damals noch gar nicht existiert hat. Und hätte das später erschaffene Völkerrecht (UN-Charta) schon 1912 bestand gehabt, wäre die Einverleibung des Kosovo durch Serbien völkerrechtswidrig gewesen (Selbstbestimmungsrecht).
    Ach ab 1912! Gomen nasai Lucky-kun. Den Part hab' ich verpennt!

    Wenn es die UN-Charta damals gegeben hätte, dann würde der Balkan heute vielleicht so aussehen. Den Völkerbund gab es ja auch erst 6 Jahre nachher.


    Ein bisschen gewöhnungsbedürftig...
    Die Karte ziegt aber wohl nicht die genauen ethnischen Grenzen, da erscheinen mir eher die Verwaltungseinheiten herauszustechen. :wink:

    Zitat Zitat von Lucky_Luke
    Ist es nicht völlig absurd und dreist sich auf etwas zu berufen nach dessen Prinzipien ich den Kosovo hätte gar nicht an Serbien binden dürfen (Selbstbestimmungsrecht)!?
    Schon irgendwie... :?[/quote]

    Übrigens ist vielleicht in diesem Zusammenhang erwähnenswert dass sich Serbien bezüglich der Serben in Kroatien und Bosnien auf das Selbstbestimmungsrecht berufen hat- was es anderswo negiert hat.

  4. #34

    Registriert seit
    04.06.2005
    Beiträge
    7.678
    Sehr interessanter Thread! Hoffentlich gerät er nicht aus dem Ruder!

    Werde schon aufpassen! :wink: 8)

  5. #35
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Zitat Zitat von Lucky_Luke
    Die Karte ziegt aber wohl nicht die genauen ethnischen Grenzen, da erscheinen mir eher die Verwaltungseinheiten herauszustechen. :wink:
    Die ethnischen grenzen zu zeigen war auch nicht meine Absicht. Wäre die Welt schon damals zivilisiert gewesen, wäre es wohlmöglich nicht zum Balkankrieg gekommen und der Balkan würde heute anders aussehen.

    Zitat Zitat von Lucky_Luke
    Übrigens ist vielleicht in diesem Zusammenhang erwähnenswert dass sich Serbien bezüglich der Serben in Kroatien und Bosnien auf das Selbstbestimmungsrecht berufen hat- was es anderswo negiert hat.
    Yin und Yang, die Vereinigung der Gegensätze und Wiedersprüche.

  6. #36
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Zitat Zitat von Taulant
    Werde schon aufpassen! :wink: 8)
    Das will ich auch hoffen!

  7. #37
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.006
    Zitat Zitat von Nedd
    Ivo, so kenne ich dich ja gar nicht! Hut ab! Gute Leistung!
    Das ist meine Einstellung dazu. Die gleiche habe ich zur "sogenannten" Krajina.
    Hätte die serbische Führung das Autonomie-Angebot angenommen , hätte es keine Oluja gegeben und heute könnten die Krajina-Serben über eine mögliche Selbstständigkeit verhandeln.
    Und genau das Gleiche sage ich über den Kosovo. Und auch hier wollen manche User nicht kapieren worum's geht.

  8. #38
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.006

    Re: Ist in Serbien jetzt Vergewaltigung legal?

    Zitat Zitat von drenicaku
    -ein dorf in der schweiz war auch nicht von serbien seit 1912 besetzt, und davor auch nicht über 500 jahre vom osmanischen reich
    Diese Aussgae von mir war auf die unverschämte Wortwahl von Lucky_Luke bezogen
    Zitat Zitat von drenicaku
    -welcher staat ist als reicher staat geboren worden?
    Kroatien?
    Kein Staat wurde reich geboren. Aber es gibt auch Voraussetzungen für eine möglicherweise funktionierende Wirtschaft, die ist im Kosovo leider (noch) nicht gegeben.
    Zitat Zitat von drenicaku
    -wenn es mit den serben doch so gut ist, warum hat sich slo,hr, biH, cg, und fyrom getrennt?
    Ich habe nicht davon gesprochen, dass es mit den Serben so gut ist, sondern das Kosovo eine serbische Provinz ist und weder slo, hr, bih, cg und fyrom. Hätte Kosovo den gleichen Status gehabt, so wäre Kosovo heute Selbstständig.
    Zitat Zitat von drenicaku
    die haben viel mehr gemeinsames mit den serben als die albaner!
    Darum geht es nicht !!!!!
    Zitat Zitat von drenicaku
    warum sollen die albaner wieder einer autonomie annehmen, die serbien mit gewalt den kosovaren abgenommen hat?
    Weil es eben zu Serbien gehört, deswegen. Was hat den die angebotene Autonomie beinhaltet? Eine quasi Selbstständigkeit. Die hätte man annehmen sollen und in einigen Jahren wäre die Selbstständigkeit von alleine gekommen.
    Zitat Zitat von drenicaku
    ihr könnt euch auch serbien anschließen und die wiedervereinigung der sfrj feiern.....
    Anschliessen ist das falsche Wort. Eine Konföderation wäre denkbar
    Zitat Zitat von drenicaku
    wie hoch war der BIP von HR während des krieges und kurz danach?
    sicherlich viel höher...
    Wenn du es wüsstest, hättest du es gepostet. Ich weiss es auch nicht, aber auch während und kurz nach dem Krieg war der BiP in HR wesentlich höher als im Kosovo.

  9. #39
    Avatar von Ivo2

    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    19.006
    Zitat Zitat von cipiripi
    und das hier wird wohl nicht geschlossen was ?!?!

    ist ja nicht sinnlos wenn ein Albaner mit zweideutigen Thread-Titeln eine ganze Nation in Verruf bringt !

    los GUGICA du Punk ich erwarte eine Antwort !
    Du solltest vorerst mal den Unterschied zwischen Punk und Skinhead lernen. Auf die Unverschämtheit des Titels hab' ich schon geantworrtet.

  10. #40
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Lucky_Luke
    Zitat Zitat von Ivo2
    Ich verstehe Secondos Emtionen. Diese Unterstellung ist einfach pervers.
    Pervers erscheinen mir da eher deine Wissenslücken.

    Kosovo gehört völkerrechtlich zu Serbien seit 1912.
    Falsch, Kosovo wurde völkerrechtswidrig 1912 gegen den Willen seiner Bevölkerungsmehrheit von Serbien brutal (mit einer geschätzten Opferzahl von 10.000 bis 15.000 Personen) okkupiert. Nur leider existierte 1912/13 noch kein Völkerrecht.

    Holm Sundhausen, Professor für südosteuropäische Geschichte am Osteuropa-Institut der Freien Universität Berlin, dazu:

    "Niemand, der die Ereignisse von 1913 kennt, wird ernsthaft behaupten können, daß die durch Friedensverträge völkerrechtlich (indirekt) anerkannte Souveränität Serbiens bzw. Jugoslawiens über Kosovo irgend etwas mit dem Selbstbestimmungsrecht der Völker oder mit dem Respekt vor Menschenrechten zu tun hat. Nicht alles, was völkerrechtlich sanktioniert wurde, ist seinem Ursprung nach sakrosankt. Oft handelt es sich um post factum erfolgte Legalisierungen von Eroberungs- oder Gewaltakten bzw. um eine Art Verrechtlichung von Unrecht. Jürgen Habermas hat darauf hingewiesen, daß "die Subjekte des Völkerrechts mit den Blutspuren, die sie in der Katastrophengeschichte des 20. Jahrhunderts hinterlassen haben, die Unschuldsvermutung des klassischen Völkerrechts längst ad absurdum geführt haben"

    Das im Kosovo eine albanische Mehrheit lebt ist eine ganz andere Sache. Und das sind 2 verschiedene Paar Schuhe.
    Ich würde sagen Intelligenz und diese Aussage von dir ist eine ganz andere Sache (zwei verschieden paar Schuhe). :wink:

    Jetzt stell dir mal die Schweiz in 50 Jahren vor. Nehmen wir mal an, dass die Geburtenrate der Albaner in einem Kanton auch so hoch ist, wie sie im Kosovo war und dann kommt die Forderung nach Selbstständigkeit, weil Wilhelm Tell doch eindeutig auch Albaner war.
    Dieser stupide Vergleich kann nur von jemanden kommen dem elementare Geschichtskenntnisse über den Kosovo fehlen sowie auf die Propaganda von Milosevic, Seselje und Co. reingefallen ist oder Brüder mit genannten im Geiste ist. Wie dem auch sei. Es ist anzumerken und stark zu betonen, dass DU absolut keine Ahnung hast wovon du da sprichst, um nicht zu sagen, dass du dreist (bewußt) die Unwahrheit verbreitest. Fakt ist, dass sich der serbische Staat mit Gewalt und gegen den Willen der kosovarischen Bevölkerungsmehrheit über den Kosovo 1912/13 (vormals Teilgebiet des Osmanischen Reiches) okkupativ erstreckt hat. Ich weise die von ihnen hier geäusserte Milosevic und Seselje Propaganda aufs schärfste zurück. Möge sie auch in Den Hagg ihr Ende finden.

    Tut mir leid liebe Kosovo-Albaner, auch wenn ich den Wunsch nach Unabhängigkeit verstehe,
    Du verstehst überhaupt nichts. Wenn ich diesen Satz von dir lese, kann ich nur sagen, er ist an Falschheit kaum zu überbieten.

    vor allem wegen der Ära Milosevic, so ist dieses Beharren auf Selbstständigkeit eine Sache die euch nur schaden kann.
    Der einzige Schaden der entsteht ist beim lesen deiner an Falschheit und Dreistigkeit kaum noch zu überbietenden Aussagen.

    Verhandlungen sind dazu da um zu verhandeln und nicht auf einem Justament-Standpunkt zu beharren.
    Kroatein kann ja gerne sein Unabhängigkeit aufgeben und nicht darauf beharren!?

    Die Autonomie die von serbischer Seite angeboten wurde, war eine weitreichende und schon nahe an einer Selbstständigkeit. Da hätten die Kosovo-Politker zuschlagen sollen. Jetzt nach dem Referendum ist das eine mehr als schwierige Sache. Da es weder Serbien und schon gar nicht dem Kosovo wirtschaftlich gut geht, ist zu befürchten, dass sich auf beiden Seiten die radikalen Elemente durchsetzen werden.
    Das kann weder im Interesse der UNO und auch nicht Europa's sein und vor allem nicht die Interessen der Bevölkerung Kosovo's, egal welcher Volkszugehörigkeit.

    Ich finde man kann jede
    Ich finde du bist der falscheste und an dreisten Lügen kaum zu überbietende User der mir hier je im Balkanforum über den Weg gelaufen ist. Insbesondere ein Mann in deinem Alter sollte sich schämen so hinterlisstig zu versuchen die Wahrheiten zu verdrehen.

    Welchen Staat/Königreich wurde Kosovo den vor 1912 Osmanen gewaltsam entrissen? Wem gehörte der Kosovo den vor den Osmanen da du ja sagst wir haben Kosovo gewaltsam okupiert?

Ähnliche Themen

  1. Jetzt hat auch Serbien seine Schuhwerferin
    Von skenderbegi im Forum Rakija
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 26.11.2009, 18:30
  2. Serbien auf Arte jetzt
    Von Samoti im Forum Balkan im TV
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.07.2007, 19:07
  3. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04.10.2006, 23:49
  4. Jetzt auf WDR - Bericht über Guca in Serbien
    Von Kumanovac im Forum Balkan im TV
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.10.2005, 22:13