BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 29 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 283

Serbien vs. Kroatien

Erstellt von rockafellA, 19.03.2009, 17:20 Uhr · 282 Antworten · 13.472 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Stink mal nicht rum - wer wollte zuerst die Anklage? Desweiteren haben die Kroaten ebenfalls Dreck am Stecken, nicht nur Oluja. (was allerdings das größte Verbrechen seitens der Kroaten war)
    Die Oluja sei jetzt mal dahingestellt wie Ich sie persönlich oder ihr anderen empfindet ist rein vom rechtlichen Rahmen selbst von Den Haag als legitime Aktion angesehn, hier hat Serbien wenig chancen auf Erfolg bei einem Gericht, das wissen sie auch selber. Desweiterem ist noch nicht mal klar ob serbiens Klage überhaupt zugelassen wird während kroatiens Klage zugelassen wurde und bald behandelt wird.

    Wir sind in dieser Thematik einfach nicht auf der selben Stufe in allen Bereichen, ein Abbruch der Klagen seitens Kroatiens währe falsch.

  2. #12

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Die Oluja sei jetzt mal dahingestellt wie Ich sie persönlich oder ihr anderen empfindet ist rein vom rechtlichen Rahmen selbst von Den Haag als legitime Aktion angesehn, hier hat Serbien wenig chancen auf Erfolg bei einem Gericht, das wissen sie auch selber. Desweiterem ist noch nicht mal klar ob serbiens Klage überhaupt zugelassen wird während kroatiens Klage zugelassen wurde und bald behandelt wird.

    Wir sind in dieser Thematik einfach nicht auf der selben Stufe in allen Bereichen, ein Abbruch der Klagen seitens Kroatiens währe falsch.
    Die Operation Oluja, also die Wiedereingliederung der Krajina in kroat. Gebiet war legal. Das ist klar. Illegal war die Vertreibung von mehr als 200.000 Serben + die Verbrechen, die währenddessen ausgeübt wurden. Dagegen ermittelt man.
    Abgesehen davon, dass die Kroaten auch noch mehr Dreck am Stecken haben. (wie die Serben)
    Ist mir eigentlich egal ob sie klagen - aber ich kann es nicht gutheißen. Grade jetzt, 14 Jahre danach, sollten die beziehungen positiver werden, und der Hass bzw. die Wut schwinden. Sowas heizt das ganze doch nur an.
    Sanader und Tadic werden ja jetzt gegenseitig Belgrad bzw. Zagreb besuchen. Ein guter Schritt. Die Rücknahme BEIDER Klagen wäre ein weiterer guter Schritt.

  3. #13
    Avatar von Climber

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Die Operation Oluja, also die Wiedereingliederung der Krajina in kroat. Gebiet war legal. Das ist klar. Illegal war die Vertreibung von mehr als 200.000 Serben + die Verbrechen, die währenddessen ausgeübt wurden. Dagegen ermittelt man.
    Naja ob es Vertreibung im engeren Sinne war ist Diskussionswürdig aber lassen wir das.
    Die Verbrechen waren überwiegend nach der Oluja das kann ich dir sicher sagen.

    Abgesehen davon, dass die Kroaten auch noch mehr Dreck am Stecken haben. (wie die Serben)
    Ist mir eigentlich egal ob sie klagen - aber ich kann es nicht gutheißen. Grade jetzt, 14 Jahre danach, sollten die beziehungen positiver werden, und der Hass bzw. die Wut schwinden. Sowas heizt das ganze doch nur an.
    Sanader und Tadic werden ja jetzt gegenseitig Belgrad bzw. Zagreb besuchen. Ein guter Schritt. Die Rücknahme BEIDER Klagen wäre ein weiterer guter Schritt.
    Natürlich haben wir noch mehr Dreck am stecken aber wir erreichen nicht die Ausmaße unserer Kriegsgegner das ist so gut wie jedem Menschen klar der sich ein bissel ernsthaft mit diesen Krieg beschäftigt hat.

    Aber lassen wir das, mal sehen was Tadic und Sanader besprechen.

  4. #14

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Climber Beitrag anzeigen
    Naja ob es Vertreibung im engeren Sinne war ist Diskussionswürdig aber lassen wir das.
    Die Verbrechen waren überwiegend nach der Oluja das kann ich dir sicher sagen.

    Natürlich haben wir noch mehr Dreck am stecken aber wir erreichen nicht die Ausmaße unserer Kriegsgegner das ist so gut wie jedem Menschen klar der sich ein bissel ernsthaft mit diesen Krieg beschäftigt hat.

    Aber lassen wir das, mal sehen was Tadic und Sanader besprechen.
    Naja, es wurden schon auch Verbrechen an den Serben während Oluja ausgeübt, genauso danach.
    Aber du hast Recht, es hat keinen Sinn, den Quatsch durchzukauen.
    Ich bin auch auf diese Gespräche gespannt.

  5. #15
    Baksuz
    Serbien klagt Kroatien an, weil es doch eine frechheit ist sich zu wehren wenn Serbien(JNA) einen angreift

  6. #16

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Bošnjo Beitrag anzeigen
    Serbien klagt Kroatien an, weil es doch eine frechheit ist sich zu wehren wenn Serbien(JNA) einen angreift
    Sag mal, wie lang war die JNA in Kroatien?
    Und waren die kroat. Verbrechen denn Notwehr?

  7. #17
    Baksuz
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Sag mal, wie lang war die JNA in Kroatien?
    Und waren die kroat. Verbrechen denn Notwehr?
    Bis sie aufgelöst wurde, und einen anderen Namen bekam
    Du solltest wissen was im Vorfeld in Kroatien und BiH abgelaufen ist.

    Naja, und was sagst du dazu?


  8. #18

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Bošnjo Beitrag anzeigen
    Bis sie aufgelöst wurde, und einen anderen Namen bekam
    Du solltest wissen was im Vorfeld in Kroatien und BiH abgelaufen ist.

    Naja, und was sagst du dazu?

    Die JNA wurde nicht aufgelöst. Sie zog sich nach dem Waffenstillstand mit Kroatien zurück, die Armee der RSK bildete sich aus der dortigen Bevölkerung, die WAusrüstung erhielten sie von der JNA...
    Ein Verbrechen entschuldigt niemals ein anderes, und jedes Verbrechen sollte meiner Meinung nach bestraft werden!

  9. #19
    Baksuz
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Die JNA wurde nicht aufgelöst. Sie zog sich nach dem Waffenstillstand mit Kroatien zurück, die Armee der RSK bildete sich aus der dortigen Bevölkerung, die WAusrüstung erhielten sie von der JNA...
    Ein Verbrechen entschuldigt niemals ein anderes, und jedes Verbrechen sollte meiner Meinung nach bestraft werden!
    Doch wurde sie:

    On May 12, 1992, JNA units were split between the FR Yugoslavia army and the Army of Republika Srpska (mostly in accordance with geographical location or place of origin), along with the majority of officer staff.
    Nicht nur die Waffen sondern auch viele Soldaten blieben dort.

    The JNA officially withdrew from Croatia in May 1992 but much of its weaponry and many of its personnel remained in the Serb-held areas and were turned over to the RSK's security forces.

  10. #20
    Grasdackel
    Nix da, Serbien muß für die Verbrechen von Milosevic und Consorten verurteilt werden.

Seite 2 von 29 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Serbien-Kroatien
    Von Serbian Eagle im Forum Sport
    Antworten: 233
    Letzter Beitrag: 27.01.2012, 22:14
  2. Kroatien U21 - Serbien U21
    Von Drobnjak im Forum Sport
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 14.10.2009, 17:34
  3. Kroatien - Serbien
    Von Grasdackel im Forum Sport
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.01.2008, 18:51
  4. autoput serbien und kroatien
    Von serkan1 im Forum Wirtschaft
    Antworten: 137
    Letzter Beitrag: 04.03.2007, 22:01