BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 29 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 283

Serbien vs. Kroatien

Erstellt von rockafellA, 19.03.2009, 17:20 Uhr · 282 Antworten · 13.463 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen
    Die Operation Oluja, also die Wiedereingliederung der Krajina in kroat. Gebiet war legal. Das ist klar. Illegal war die Vertreibung von mehr als 200.000 Serben + die Verbrechen, die währenddessen ausgeübt wurden. Dagegen ermittelt man.
    Abgesehen davon, dass die Kroaten auch noch mehr Dreck am Stecken haben. (wie die Serben)
    Ist mir eigentlich egal ob sie klagen - aber ich kann es nicht gutheißen. Grade jetzt, 14 Jahre danach, sollten die beziehungen positiver werden, und der Hass bzw. die Wut schwinden. Sowas heizt das ganze doch nur an.
    Sanader und Tadic werden ja jetzt gegenseitig Belgrad bzw. Zagreb besuchen. Ein guter Schritt. Die Rücknahme BEIDER Klagen wäre ein weiterer guter Schritt.

    Illegal war die Vertreibung von mehr als 200.000 Serben
    Es gab keine Vertreibung. In welchem Krieg dieser Welt wurde einer Seite eine Autonomie angeboten,die siegessicher abgelehnt wurde,weil man mit Mord und Vertreibung von Kroaten ein Gross Serbien erschaffen wollte.....und dazu noch ohne militärische Bedeutung Raketen nach Zagreb abgefeuert hat und Bihac kurz vor dem Fall stand durch die Cetnik Armee.

    Sind sind abgehauen.....nur war die Krajinaforce leider schneller in Belgrad.

    Ist mir eigentlich egal ob sie klagen - aber ich kann es nicht gutheißen. Grade jetzt, 14 Jahre danach, sollten die beziehungen positiver werden, und der Hass bzw. die Wut schwinden
    wenn hier einige meinen, dass man das vergessen sollte, als ob nichts passiert wäre, den erinnere ich daran ,dass in Serbien tausende Mörder frei rumlaufen...die Cetnik Brut weiter feiert und heute noch auf Srebrenica gespuckt wird .......


    Räumt ihr erstmal das Cedo Nest in Serbien auf, bevor hier irgendwelche Friedenspfeifen geraucht werden sollen......1 Mio SRS Wähler sind nicht zu übersehen.

  2. #52
    Car-Lazar
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    Serbien bietet Kroatien Rückzug gegenseitiger Genozidklagen an



    15:20 | 19/ 03/ 2009
    MOSKAU, 19. März (RIA Novosti). Serbien hat Kroatien vorgeschlagen, ihre gegenseitigen Völkermordklagen, die beide Staaten beim UN-Gericht eingereicht haben, zurückzuziehen.
    Ein gegenseitiger Rückzug der Klagen würde eine langfristige Normalisierung zwischen den beiden Staaten möglich machen und verdeutlichen, „dass wir das Hindernis, das uns in der jüngsten Vergangenheit aus politischen Motiven aufgezwungen worden war, aus dem Wege geräumt haben“, sagte der serbische Regierungschef Mirko Cvetkovic in einem am Donnerstag veröffentlichten Interview für die Zeitung „Vecernje novosti“.
    Nach seinen Worten wird Serbien am Freitag sein Angebot an Kroatien offiziell verkünden. Morgen besucht der kroatische Ministerpräsident Ivo Sanader Belgrad.
    Serbien und Kroatien spielten eine wichtige Rolle auf dem Balkan und ihre Zusammenarbeit sei für das Tempo der Einbindung der Region in die Europäische Union maßgebend, was beide Staaten als ihr strategisches Ziel betrachten würden, sagte Cvetkovic. Ihm zufolge sind bereits rund 100 Flüchtlinge nach Kroatien zurückgekehrt, Serbien plädiere für eine weitere Rückführung.
    Kroatien hatte 1999 eine Klage gegen die damalige Bundesrepublik Jugoslawien wegen Genozid im Jugoslawien-Konflikt eingereicht. Im vergangenen November erkannte der Internationale Gerichtshof Serbien als Rechtsnachfolger Jugoslawiens als für die Klage zuständig an. Daraufhin klagte Serbien den Nachbarstaat ebenfalls wegen ethnischer Säuberungen während der Militäroperation "Sturm" zur Rückeroberung der Serbischen Krajina im August 1995 an.
    Der "Sturm" gilt als eine der grausamsten Operationen im Jugoslawien-Krieg. Sie wurde von der kroatischen Armee und Polizei mit Rückendeckung der USA gegen die selbst ausgerufene Republik Serbische Krajina durchgeführt. Im Ergebnis wurden rund 2 000 Menschen getötet, rund 250 000 Serben mussten ihre Häuser in Kroatien verlassen und nach Serbien fliehen.








    was denkt ihr werden sich die kroaten von den billigen tricks der serbischen regierung täuschen lassen???


    Wieder mal ein Albaner der sich Freunde bei den KRoaten sucht und aufhetzt , das erinnert mich an 1999.

  3. #53
    Car-Lazar
    Zitat Zitat von Babbiges Gutzele Beitrag anzeigen
    Serbien bald Beitrittskanidat.

    Ist dein Gehrin mehr instande, als nur einen Satz zu schreiben??

  4. #54
    Car-Lazar
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    [/b]




    ja und wieso seid ihr dann gegen diese klagen??

    was verstehst du unter gerechtigkeit,einfach alles totschweigen und es für "gute" zeiten unter verschluss halten ,oder was???

    Solche Gerichtsverfahren dauern Jahre, das könnte die Ebziehung noch länger aufreizen und die EU-Inderkration Kroatiens und Serbiens beeinflussen.

  5. #55
    Car-Lazar
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    Es gab keine Vertreibung. In welchem Krieg dieser Welt wurde einer Seite eine Autonomie angeboten,die siegessicher abgelehnt wurde,weil man mit Mord und Vertreibung von Kroaten ein Gross Serbien erschaffen wollte.....und dazu noch ohne militärische Bedeutung Raketen nach Zagreb abgefeuert hat und Bihac kurz vor dem Fall stand durch die Cetnik Armee.

    Sind sind abgehauen.....nur war die Krajinaforce leider schneller in Belgrad.



    wenn hier einige meinen, dass man das vergessen sollte, als ob nichts passiert wäre, den erinnere ich daran ,dass in Serbien tausende Mörder frei rumlaufen...die Cetnik Brut weiter feiert und heute noch auf Srebrenica gespuckt wird .......


    Räumt ihr erstmal das Cedo Nest in Serbien auf, bevor hier irgendwelche Friedenspfeifen geraucht werden sollen......1 Mio SRS Wähler sind nicht zu übersehen.



    Es wurde keine Autonomie ausgesprochen, die Serben wurde als eine anerkannte Minderheit angenommen. Trotzdem keine Rechtfertigung für einen Krieg.

  6. #56
    Gast829627
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    Es gab keine Vertreibung. In welchem Krieg dieser Welt wurde einer Seite eine Autonomie angeboten,die siegessicher abgelehnt wurde,weil man mit Mord und Vertreibung von Kroaten ein Gross Serbien erschaffen wollte.....und dazu noch ohne militärische Bedeutung Raketen nach Zagreb abgefeuert hat und Bihac kurz vor dem Fall stand durch die Cetnik Armee.

    Sind sind abgehauen.....nur war die Krajinaforce leider schneller in Belgrad.



    wenn hier einige meinen, dass man das vergessen sollte, als ob nichts passiert wäre, den erinnere ich daran ,dass in Serbien tausende Mörder frei rumlaufen...die Cetnik Brut weiter feiert und heute noch auf Srebrenica gespuckt wird .......


    Räumt ihr erstmal das Cedo Nest in Serbien auf, bevor hier irgendwelche Friedenspfeifen geraucht werden sollen......1 Mio SRS Wähler sind nicht zu übersehen.


    puuuuuuups.................

  7. #57

    Registriert seit
    17.03.2008
    Beiträge
    2.087
    Zitat Zitat von rockafellA Beitrag anzeigen
    Serbien bietet Kroatien Rückzug gegenseitiger Genozidklagen an



    15:20 | 19/ 03/ 2009
    MOSKAU, 19. März (RIA Novosti). Serbien hat Kroatien vorgeschlagen, ihre gegenseitigen Völkermordklagen, die beide Staaten beim UN-Gericht eingereicht haben, zurückzuziehen.
    Ein gegenseitiger Rückzug der Klagen würde eine langfristige Normalisierung zwischen den beiden Staaten möglich machen und verdeutlichen, „dass wir das Hindernis, das uns in der jüngsten Vergangenheit aus politischen Motiven aufgezwungen worden war, aus dem Wege geräumt haben“, sagte der serbische Regierungschef Mirko Cvetkovic in einem am Donnerstag veröffentlichten Interview für die Zeitung „Vecernje novosti“.
    Nach seinen Worten wird Serbien am Freitag sein Angebot an Kroatien offiziell verkünden. Morgen besucht der kroatische Ministerpräsident Ivo Sanader Belgrad.
    Serbien und Kroatien spielten eine wichtige Rolle auf dem Balkan und ihre Zusammenarbeit sei für das Tempo der Einbindung der Region in die Europäische Union maßgebend, was beide Staaten als ihr strategisches Ziel betrachten würden, sagte Cvetkovic. Ihm zufolge sind bereits rund 100 Flüchtlinge nach Kroatien zurückgekehrt, Serbien plädiere für eine weitere Rückführung.
    Kroatien hatte 1999 eine Klage gegen die damalige Bundesrepublik Jugoslawien wegen Genozid im Jugoslawien-Konflikt eingereicht. Im vergangenen November erkannte der Internationale Gerichtshof Serbien als Rechtsnachfolger Jugoslawiens als für die Klage zuständig an. Daraufhin klagte Serbien den Nachbarstaat ebenfalls wegen ethnischer Säuberungen während der Militäroperation "Sturm" zur Rückeroberung der Serbischen Krajina im August 1995 an.
    Der "Sturm" gilt als eine der grausamsten Operationen im Jugoslawien-Krieg. Sie wurde von der kroatischen Armee und Polizei mit Rückendeckung der USA gegen die selbst ausgerufene Republik Serbische Krajina durchgeführt. Im Ergebnis wurden rund 2 000 Menschen getötet, rund 250 000 Serben mussten ihre Häuser in Kroatien verlassen und nach Serbien fliehen.








    was denkt ihr werden sich die kroaten von den billigen tricks der serbischen regierung täuschen lassen???
    izdajice srpske.

  8. #58
    Esseker
    De ne serite!

    Wir wissen ganz genau wer die größere scheisse gebaut hat!
    Die Kroaten haben ihr Land verteidigt vor der JNA und der RSK!

    Es gab verbrechen von kroaten aber die Serben haben mehr verbrechen als die kros, bos und slos zusammen und das noch hoch 2!

    Alleine Vukovar, Vinkovci, Split, Dubrovnik, Zadar, Sibenik, Osijek, Karlovac und Knin wurden angegriffen. Vukovar zu 95 & zerstört, Vinkovci zu 30%, Osijek zu 10 % und Dubrovnik ebenso zu 10%. Aufgebaut wurde alles, aber nur durch kroatisches Geld.

    Wenn die serben glauben, dass sie einfach so alles ungeschehen machen können haben sie sich geirrt, denn die einfachen bewohner serbiens als unschuldig dar zu stellen ist ebenso ein fehler... viele waren unschuldig aber sicherlich nicht alle!"

  9. #59
    Gast829627
    Zitat Zitat von Slavonac Beitrag anzeigen
    De ne serite!

    Wir wissen ganz genau wer die größere scheisse gebaut hat!
    Die Kroaten haben ihr Land verteidigt vor der JNA und der RSK!

    Es gab verbrechen von kroaten aber die Serben haben mehr verbrechen als die kros, bos und slos zusammen und das noch hoch 2!

    Alleine Vukovar, Vinkovci, Split, Dubrovnik, Zadar, Sibenik, Osijek, Karlovac und Knin wurden angegriffen. Vukovar zu 95 & zerstört, Vinkovci zu 30%, Osijek zu 10 % und Dubrovnik ebenso zu 10%. Aufgebaut wurde alles, aber nur durch kroatisches Geld.

    Wenn die serben glauben, dass sie einfach so alles ungeschehen machen können haben sie sich geirrt, denn die einfachen bewohner serbiens als unschuldig dar zu stellen ist ebenso ein fehler... viele waren unschuldig aber sicherlich nicht alle!"



    lächerlich......wir haben noch offene rechnungen wenn du schon so kommst......vergiss nicht jasenovac.....ausserdem haben wir serben mehr opfer im bürgerkrieg gehabt als ihr kroaten....also was lallst du hier für ne scheizze???


    ich bin gegen eine versöhnung!


    hat eh keinen sinn...es geistern noch ne menge ustasas in kroatien und die sehen nur den hass und nichts anderes......für die ehrlichen kroaten tut es mir leid..

  10. #60

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    lächerlich......wir haben noch offene rechnungen wenn du schon so kommst......vergiss nicht jasenovac.....ausserdem haben wir serben mehr opfer im bürgerkrieg gehabt als ihr kroaten....also was lallst du hier für ne scheizze???


    ich bin gegen eine versöhnung!


    hat eh keinen sinn...es geistern noch ne menge ustasas in kroatien und die sehen nur den hass und nichts anderes......für die ehrlichen kroaten tut es mir leid..
    wir haben noch offene rechnungen
    habt ihr bei Gotovina noch nicht bezahlt ?

    es geistern noch ne menge ustasas in kroatien
    na Hauptsache...der serbische Gockel ist gerupft....







    für die ehrlichen kroaten tut es mir leid.

    verlogen wie du bist.....

Seite 6 von 29 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Serbien-Kroatien
    Von Serbian Eagle im Forum Sport
    Antworten: 233
    Letzter Beitrag: 27.01.2012, 22:14
  2. Kroatien U21 - Serbien U21
    Von Drobnjak im Forum Sport
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 14.10.2009, 17:34
  3. Kroatien - Serbien
    Von Grasdackel im Forum Sport
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.01.2008, 18:51
  4. autoput serbien und kroatien
    Von serkan1 im Forum Wirtschaft
    Antworten: 137
    Letzter Beitrag: 04.03.2007, 22:01