BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 44

Serbien vs. Vatikan

Erstellt von Cigo, 20.04.2007, 09:32 Uhr · 43 Antworten · 2.987 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854

    Serbien vs. Vatikan

    wie auch schon in anderen foren,habe ich auch hier festgestellt,dass die serben eine tiefe abneigung gegen den vatikan hegen.
    Dies ist mir auch hier bei speziellen beiträgen von lepoto,zürich oder legija aufgefallen.

    also,hier meine frage an alle serbischen user:

    "was hat der vatikan im jüngsten bürgerkrieg dem serbischen volk angetan?"

    ich möchte aber kein pauschales blabla,sonder hieb-und stichfeste beweise,weil ich die behauptung schon 1000mal gehört habe,dass der vatikan die serben geschädigt hat.
    aber auf nachfrage kam nie was geanaues.ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen

  2. #2

    Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    4.956
    war der vatikan nicht für unabhängigkeit kroatien und sloweniens?

  3. #3
    Avatar von Lepoto

    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    1.266
    Zitat Zitat von Cigo Beitrag anzeigen
    wie auch schon in anderen foren,habe ich auch hier festgestellt,dass die serben eine tiefe abneigung gegen den vatikan hegen.
    Dies ist mir auch hier bei speziellen beiträgen von lepoto,zürich oder legija aufgefallen.

    also,hier meine frage an alle serbischen user:

    "was hat der vatikan im jüngsten bürgerkrieg dem serbischen volk angetan?"

    ich möchte aber kein pauschales blabla,sonder hieb-und stichfeste beweise,weil ich die behauptung schon 1000mal gehört habe,dass der vatikan die serben geschädigt hat.
    aber auf nachfrage kam nie was geanaues.ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen
    der vatikan richtet sich nicht grundsätzlich gegen serbien, sondern gegen andere religionen oder kirchen.

    um dir rolle und interessen des vatikans zu verstehen, muss man sich mit deren geschichte auseinandersetzen. das ist verdammt schwer, da der vatikan selber unzählige geschichtliche dokumente vernichtet hat und/oder bunkert und diese ums verrecken nicht veröffentlichen will. d.h. man muss mindestens bis ins jahr 30n.chr. zurück (am besten noch ein bisschen weiter)

    das einzige ziel des vatikans (oder katholische kirche) besteht darin seine einflussgebiete (und einhamequellen) möglichst zu vermehren und zu stärken. der vatikan ist im grunde genommen nichts anderes als ein machtzentrum
    der auf einer grundsätzlichen lüge aufbaut. und dutzende von lügen und widersprüche an den tag legt um sich sein existenzrecht zu sichern. (von massenmorde in der antike bis zu morden in der neuzeit und finanzierungen und unterstützung von faschistoiden ideen mal abgesehen)

    das sind nicht meine aussagen sondern die von historiker die sich nicht mit lügen abspeisen lassen.
    (dazu gibt es einige gute bücher. z.b. die gottesmacher von michael baigent)

    was serbien betrifft, serbien hat halt einfach "pech" dass es nicht katholisch ist und trotzdem so nah am machtzentrum liegt. nicht ganz gleich aber ähnlich wie den bosnischen moslems. (auch hier gibt es ein äusserst gutes buch mit klaren belegen über die rolle des vatikans auf dem balkan "jasenovac, das jugoslawische auschwitz und der vatikan" - der titel täuscht ein wenig, es geht in diesem buch bei weitem nicht nur um jasenovac)

    einerseits möchte der vatikan keine andere religion in der nähe haben, andererseits haben sie einen gemeinsamen "feind" - das judentum, der ursprung der christlichen kirche (was der vatikan ja krampfhaft versucht zu leugnen aber nicht ganz gelingen will)

    ps: wie der vatikan selbst mit seinen eigenen leuten umgeht wenn sie aus der reihe tanzen kannst du hier nachlesen: "Im Namen Gottes? Der mysteriöse Tod des 33- Tage- Papstes Johannes Paul I" von david a. yallop
    - sehr empfehlnswert!
    oder wenn du selbst interessiert bist, wie der vatikan wirtschaftet, dann solltest du "Der Vatikan heiligt die Mittel. Mord am Bankier Gottes" lesen.

    ich persönlich habe in der tat eine tiefe abneigung gegenüber dem vatikan, richtig.
    jedoch nich aus prinzip oder weil ich serbe bin, sondern weil der vatikan nicht im entferntesten mit dem zu tun hat, was es vorgibt, aber gleichzeitig seit 1500 jahren lügt, manipuliert und mordet.

  4. #4
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    @lepoto

    danke das du so ausführlich geschrieben hast,aber leider hast du meine frage nicht beantwortet. ich hab doch gesagt,bitte keine pauschalurteile.
    außerdem geht es mir nicht um den vatikan an sich,sondern die beziehung zu serbien,da sehr viele serben den vatikan und deutschland als feinde ansehen.
    aber warum?das interessiert mich.

  5. #5
    Avatar von Lepoto

    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    1.266
    Zitat Zitat von Cigo Beitrag anzeigen
    @lepoto

    danke das du so ausführlich geschrieben hast,aber leider hast du meine frage nicht beantwortet. ich hab doch gesagt,bitte keine pauschalurteile.
    außerdem geht es mir nicht um den vatikan an sich,sondern die beziehung zu serbien,da sehr viele serben den vatikan und deutschland als feinde ansehen.
    aber warum?das interessiert mich.
    die rolle deutschlands erwähnst du der erst hier, nicht aber im ersten posting.

    ich habe geschrieben weshalb ich eine abneigung gegenüber dem vatikan habe.

    lies die bücher die ich aufgelistet habe. kommentare in diesem forum können nur "pauschal" sein, weil das thema zu gross und zu komplex ist um es in einem forum niederzuschreiben.

    was deutschland betrifft, ich habe grundsätlich nichts gegen die deutschen. nur gegen deren dreckige politik.

    wenn du aber unbdingt einen zusammenhang haben willst, dann gibt es das beispiel, dass der vatikan bekanntermassen, die nazis (und deren handlanger, also ustasas) vor und während dem 2. wk massiv unterstützt hat. selbst danach, hat der vatikan hunderten von nazis und ustasas zur flucht nach argentinien verholfen (teilweise auch überumwege über islamische staaten)

    sie haben also eng mit den nazis kooperiert.
    wenn man jetzt auch noch die tatsache ins auge fasst, dass der nachfolgegeheimdienst der deutschen, der bnd, gegründet wurde von einem nazi (general gehlen) der paktisch ausschliesslich ss und wehrmachtleute in die organisation aufgenommen hat und somit massgeblich am aufbau des "neuen und demokratischen" deutschlands adenauers beteiligt war, wird mir übel.
    und das beste ist, alles finanziert und kontrolliert vom cia (der ebenfalls damals neu gegründet wurde)
    - brauchst nur mal gehlen+bnd im google eingeben. es gibt aber auch sehr gute bücher dazu.

    kurz, der bnd hatte und hat immer noch logischerweise faschistoide prinzipien. und diese kontrolliert den österreichischen als auch den kroatischen geheimdienst.
    der vatikan geigt da immer schön mit.

    eigentlich müssten diese tatsachen jedem der gegen faschismus ist den magen umdrehen. ausser man ist nicht in der lage sich vom medialen brainwash und dem daraus resultierendem nationalisums abzulegen.

    ich muss dich also enttäuschen, dass ich nicht in dein passendes bild von serbien gegen vatikan bzw. deutschland reinpasse. serbien ist in dem ganzen spiel nur ein kleiner teil - und das auch nur deshalb weil es eben nicht katholisch ist und sich par tout nicht bekehren liess und wegen der geographischen lage.

  6. #6
    Avatar von thatz_me

    Registriert seit
    07.02.2007
    Beiträge
    2.738
    War es nicht Papst Johannes Paul II, der Gotovina ehrte und dieser seine Hand küsste?

  7. #7
    Gast829627
    der vatikan hat die ustasas im 2.wk unterstüzt bei ihrem feldzug gegen die serben und hat sie danach ausser land geschaffen.....die rattenlinie war dank dem vatikan die fluchtmöglichkeit für viele kindermörder.......und der freak papst johannes hat den massenmörder stepinac heillig gesprochen...

  8. #8
    Avatar von Cigo

    Registriert seit
    02.03.2007
    Beiträge
    7.854
    Zitat Zitat von thatz_me Beitrag anzeigen
    War es nicht Papst Johannes Paul II, der Gotovina ehrte und dieser seine Hand küsste?
    ja,und jetzt?

  9. #9
    Avatar von Lepoto

    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    1.266
    Zitat Zitat von thatz_me Beitrag anzeigen
    War es nicht Papst Johannes Paul II, der Gotovina ehrte und dieser seine Hand küsste?
    keine ahnung. das kann gut möglich sein. pavelic hatte damals schon das gleiche getan...

  10. #10
    Avatar von KraljEvo

    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    13.078
    Zitat Zitat von Lepoto Beitrag anzeigen
    der vatikan richtet sich nicht grundsätzlich gegen serbien, sondern gegen andere religionen oder kirchen.

    um dir rolle und interessen des vatikans zu verstehen, muss man sich mit deren geschichte auseinandersetzen. das ist verdammt schwer, da der vatikan selber unzählige geschichtliche dokumente vernichtet hat und/oder bunkert und diese ums verrecken nicht veröffentlichen will. d.h. man muss mindestens bis ins jahr 30n.chr. zurück (am besten noch ein bisschen weiter)

    das einzige ziel des vatikans (oder katholische kirche) besteht darin seine einflussgebiete (und einhamequellen) möglichst zu vermehren und zu stärken. der vatikan ist im grunde genommen nichts anderes als ein machtzentrum
    der auf einer grundsätzlichen lüge aufbaut. und dutzende von lügen und widersprüche an den tag legt um sich sein existenzrecht zu sichern. (von massenmorde in der antike bis zu morden in der neuzeit und finanzierungen und unterstützung von faschistoiden ideen mal abgesehen)

    das sind nicht meine aussagen sondern die von historiker die sich nicht mit lügen abspeisen lassen.
    (dazu gibt es einige gute bücher. z.b. die gottesmacher von michael baigent)

    was serbien betrifft, serbien hat halt einfach "pech" dass es nicht katholisch ist und trotzdem so nah am machtzentrum liegt. nicht ganz gleich aber ähnlich wie den bosnischen moslems. (auch hier gibt es ein äusserst gutes buch mit klaren belegen über die rolle des vatikans auf dem balkan "jasenovac, das jugoslawische auschwitz und der vatikan" - der titel täuscht ein wenig, es geht in diesem buch bei weitem nicht nur um jasenovac)

    einerseits möchte der vatikan keine andere religion in der nähe haben, andererseits haben sie einen gemeinsamen "feind" - das judentum, der ursprung der christlichen kirche (was der vatikan ja krampfhaft versucht zu leugnen aber nicht ganz gelingen will)

    ps: wie der vatikan selbst mit seinen eigenen leuten umgeht wenn sie aus der reihe tanzen kannst du hier nachlesen: "Im Namen Gottes? Der mysteriöse Tod des 33- Tage- Papstes Johannes Paul I" von david a. yallop
    - sehr empfehlnswert!
    oder wenn du selbst interessiert bist, wie der vatikan wirtschaftet, dann solltest du "Der Vatikan heiligt die Mittel. Mord am Bankier Gottes" lesen.

    ich persönlich habe in der tat eine tiefe abneigung gegenüber dem vatikan, richtig.
    jedoch nich aus prinzip oder weil ich serbe bin, sondern weil der vatikan nicht im entferntesten mit dem zu tun hat, was es vorgibt, aber gleichzeitig seit 1500 jahren lügt, manipuliert und mordet.
    Bei Galileo ist doch mal etwas vom "heiligen Tuch" gewesen, also dann haben sie doch herausgefunden das ihr Tuch mit dem Gesicht Jesus, gar nicht das original ist, glaub ich jedenfalls..
    Ich habe irgendwie etwas gegen Italiäner... also nicht alle, aber wenn mir jemand von Italien oder Italienern schwärmt, dann muss ich mich am Kopf fassen...

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vatikan: Das Engelwerk
    Von Frieden im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 07.01.2012, 13:07
  2. Vatikan freut sich über Einladung aus Serbien
    Von Grasdackel im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 30.01.2010, 15:59
  3. Vatikan i izvanzemaljci
    Von GodAdmin im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.11.2009, 15:30
  4. US-Präsident im Vatikan
    Von Krešimir im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.07.2009, 17:16