BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 49

Serbien will keine Briten und Amerikaner!

Erstellt von Tesla, 12.01.2008, 20:38 Uhr · 48 Antworten · 2.564 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von lulios

    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    915
    Zitat Zitat von Princip_Grahovo Beitrag anzeigen
    Haha schon wieder so ein Nonsens-Post...
    Schau mal USA bringen Hussein an die Macht und unterstützen ihn:


    Schau mal was aus dieser "Freundschaft" geworden ist:




    Und rate mal wer jetzt momentan "Handshake" mit USA macht...........
    zu deiner erinnerung nochmals die USA haben serbien 1999 massiv bombardiert ohne UN mandat und aus dem kosovo gejagt.die USA machen den kosovo unabhängig unter umgeheung der UNO und gegen den willen serbiens das gab es seit dem zweiten weltkrieg noch nicht.die usa haben im kosovo den grössten militärstützpunkt ausserhalb der usa errichtet.

    http://www.globalsecurity.org/milita...steel_2000.jpg <----

    ich schätze das tadic und kostunica eher am galgen hängen werden

  2. #22

    Registriert seit
    21.05.2006
    Beiträge
    2.195
    Ist mir klar, dass sie Serbien bombardiert haben (Bomben haben auch Albaner getroffen)... USA wll Russland und seine Verbündeten schwächen und neue Vasalllen (=arschkriecher) auf dem Balkan finden.



    Hast Du schon mal die aktuelle Zeitung aufgeschlagen?

    07.01.2008
    Sind Bosnien und das Kosovo atomar verseucht?
    Das amerikanische Kommando im Kosovo hat ein Dokument unter dem Titel "Warnung vor einer Gefährdung" herausgegeben, worin Personen, die Kontakt mit den Gefechtsköpfen von Panzergranaten oder mit zerschossener Panzertechnik im Kosovo hatten, das Tragen von Schutzmasken und das Bedecken ungeschützter Körperteile empfohlen wurde. Außerdem war diesen Militärangehörigen vom Gebrauch örtlichen Wassers und örtlicher Nahrungsmittel abgeraten.
    Sind Bosnien und das Kosovo atomar verseucht ?

    Sagt schön "Danke"...




  3. #23
    Avatar von lulios

    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    915
    Zitat Zitat von Princip_Grahovo Beitrag anzeigen
    Ist mir klar, dass sie Serbien bombardiert haben (Bomben haben auch Albaner getroffen)... USA wll Russland und seine Verbündeten schwächen und neue Vasalllen (=arschkriecher) auf dem Balkan finden.



    Hast Du schon mal die aktuelle Zeitung aufgeschlagen?

    07.01.2008
    Sind Bosnien und das Kosovo atomar verseucht?
    Das amerikanische Kommando im Kosovo hat ein Dokument unter dem Titel "Warnung vor einer Gefährdung" herausgegeben, worin Personen, die Kontakt mit den Gefechtsköpfen von Panzergranaten oder mit zerschossener Panzertechnik im Kosovo hatten, das Tragen von Schutzmasken und das Bedecken ungeschützter Körperteile empfohlen wurde. Außerdem war diesen Militärangehörigen vom Gebrauch örtlichen Wassers und örtlicher Nahrungsmittel abgeraten.
    Sind Bosnien und das Kosovo atomar verseucht ?

    Sagt schön "Danke"...



    du scheinst wieder mal keine ahnung zu haben ist man mit euch cedos auch nicht anders gewohnt.uranmunition wurde auch über serbien abgeworfen somit seid ihr auch verseucht das war auch nötig.und ja sicher sind wir oder zumindest 99% der albaner den usa dankbar und das wird auch mindestens die nächsten 100 jahre so bleiben.

  4. #24

    Registriert seit
    21.05.2006
    Beiträge
    2.195
    Auch das ist falsch, die mehrere Tonnen Geschosse befinden sind im Kosovo.

    In den 78 Tagen des Kosovo-Kriegs zwischen März und Juni 1999 wurden rund 31.000 Uran-Projektile mit insgesamt 10 Tonnen abgereichertem Uran, hauptsächlich über dem Kosovo abgeschossen.

    Uran-Munition



    Übriegens Uran strahlt Milliarden jahre.


    Es gibt sogar eine Foto Doku in einer US-Zeitschrift, von tausenden Missgebildetetn Kindern
    von US-Soldaten die in solchen Einsatzn dabei waren....

    Mal sehen ob ich die finde die Doku, dann wirst du anders denken!!!

  5. #25

    Registriert seit
    21.05.2006
    Beiträge
    2.195
    Hier USA-Zeitung "Vanity Fair" von Missgebildetetn Kindern von US-Soldaten die mit diesen Uran-Geschossen im Krieg gearbeitet haben (es sind tausende!!!):

    Gulf War Syndrome Pg.1

    Schaut euch die Bilder an - Einfach HAMMER!!!!

    Hier Text dazu:
    Erbgut für immer geschädigt

    Dann sind die Mutationen vermutlich zerstörerisch und nicht konstruktiv.
    Die Mutationen erzeugen diese Geburts­defekte.

    Das sind keine evolutionären Krankheiten?
    Nein, sie sind nicht evolutionär. Sie werden an alle zukünftigen Generationen weitervererbt und weitergegeben. Es ist, wie wenn Sie rotes Haar haben und alle ihrer nachfolgenden Generationen haben das Erbgut.

    Wenn ich dann wegen der Strahlung die Voraussetzung für eine Herzerkrankung hätte, dann würde die Generation nach mir dasselbe Problem haben?
    Nun, wenn sie die Zelle oder Teile der Zelle oder die Funktionsfähigkeit von Zellen schädigen, dann beschädigt das nicht notwendigerweise die DNA. Es gibt zwei Arten von Schäden: Beim einen sind die Zellen des lebenden Organismus betroffen, und das muss nicht weitergegeben werden. Aber wenn sie die DNA einer Eizelle oder einer Samenzelle beschädigen, dann wird das an alle zukünftigen Generationen weitergegeben.

    Die Jungs, die vom Krieg zurückkehren, haben dann Sperma, das ...
    … geschädigt ist, ja. Sie haben auch abgereichertes Uran in ihrem Samen. Wenn sie mit ihren Partnerinnen intim sind, dann verseuchen sie diese innerlich mit abgereichertem Uran. Die Frauen werden selber krank. Sie haben abgereichertes Uran in ihrem Körper. Es gibt da etwas, das man «Burning»-Syndrom nennt. Es ist vollkommen schrecklich. Sie können darüber in einem Artikel von David Rose in der Dezember-Ausgabe von Vanitiy Fair lesen. Er ist im Internet.

    Menschenskinder!
    Ja, sie müssten die Highschool-Klassen sehen, wenn ich über den brennenden Samen und die Verseuchung von innen berichte. Die Münder der Mädchen werden zu kleinen Os, und die Jungs geraten in Panik, weil sie so eine Art haben, wie: «Ich werde nie krank!» (Lachen). Der Titel des Artikels ist «Selbstvernichtungswaffen» (Weapons of Self-Destruction).

  6. #26

    Registriert seit
    21.05.2006
    Beiträge
    2.195
    Wenn man die Bilder der Kinder der US-Soldaten sieht, dann ist einem klar, dass das schlimmste Verbrechen, was einer verüben kann/bzw. die schlimmste Bestrafung für ein Volk ist mit Uran verseucht zu werden.
    Egal was man trinkt (Wasser, Milch), isst (Brot), atmet, sich bewegt, man wird immer geschädigt.
    Diese Schäden die verursacht wurden, werden im Stammbaum über Generationen übertragen!!!

  7. #27
    Avatar von lulios

    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    915
    du musst den ersten golfkrieg jetzt nicht mit dem krieg gegen serbien von 1999 vergleichen.im kosovo ist bis jetzt noch niemand daran erkrankt oder krepiert oder zum krüppel mutiert auch nicht die kfor soldaten also kann das ganze nicht so schlimm sein alles reine panikmache.

  8. #28

    Registriert seit
    21.05.2006
    Beiträge
    2.195
    Hast Du den Artikel gelesen?
    Sind Bosnien und das Kosovo atomar verseucht ?
    Der ist von Januar 2008.
    Da steht im Dokument geschrieben dass US-Soldaten kein Wasser/Milch usw. aus Kosovo trinken dürfen...

    Noch was dazu:
    Da gab es eine Gruppe von Soldaten aus dem ersten Golf-Krieg, die mit DU in ihrer Ausrüstung, in ihrer Kleidung, in ihren Körpern, in ihren Samen zurückkamen, und sie hatten normale Babys, bevor sie in den Krieg zogen. Sie kamen zurück, und die Veterans Administration machte eine Untersuchung. Bei 67% von 251 Veteranen aus dem ersten Golf-Krieg hatten die Babys schwere Geburtsschäden. Sie hatten keine Gehirne, keine Arme oder Beine, Organe fehlten. Sie wurden ohne Augen geboren. Sie hatten schreckliche Blutkrankheiten. Es ist furchtbar. Wenn Sie das sehen möchten: «Life Magazine» hat ein Foto-Essay gemacht, das immer noch im Internet ist. Es heisst «Die winzigen Opfer des Desert Storm»

  9. #29
    Avatar von Sousuke-Sagara

    Registriert seit
    30.08.2005
    Beiträge
    7.770
    Zitat Zitat von Princip_Grahovo Beitrag anzeigen
    Wie bitte Du vergleichst ein fast jahrtausend altes Band Serbiens mit Russlands mit dem Speichelgelecke und der Unterwürfigkeit der EU gegenüber USA...
    Ja. Nur wenigstens hat die EU was davon, zumindest viel mehr als wir von Russland.

    Ein jahrtausend altes Band? Ich geb zu, dass ich schon immer schlecht in Mathe war, aber fing das nicht so erst mit dem Panslawismus an, welcher erst so im 19ten Jahrhundert entstand? Der Zeitraum von 18XX bis 2008 sind meines Wissens nach keine 1000 Jahre, oder haste so 'ne komische Ableitungsformel benutzt? :?

    Zitat Zitat von Princip_Grahovo Beitrag anzeigen
    Hehe, soll wohl ein echt guter Witz sein.
    Wenn es dies nur wäre mein Sohn...

  10. #30
    Avatar von Lepoto

    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    1.266
    Zitat Zitat von Solus Lupus Beitrag anzeigen
    eine schande, dass überhaupt wahlbeobachter benötigt werden ...
    da stimme ich dir zu.

    leider ist es mittlerweile zu einer tatsache geworden, dass den westlichen staaten unangenehme staaten praktisch immer wahlmanipulation vorgeworfen wird. (ob es stimmt oder nicht)

    wenn ich mich recht erinnere bist du auch einer von denen, die dann solche aussagen für bare münze nehmen. (irgendwo hast du mal gesagt, "die russen wurden genötigt so zu wählen")

    um solche diskussionen zu vermeiden ist es sinnvoll eine osze dabei zu haben (kontrolliert dabei zu haben).

    wobei selbst dann die gleichen leute den gleichen mist verzapfen, wenn denn die "falsche" seite gewonnen hat. - aber eben, wenigstens gibt's dann keine offiziellen belege dafür sondern nur geplapper...

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Serbien: Amerikaner bauen Botschaft
    Von TigerS im Forum Politik
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 13.09.2012, 01:21
  2. Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 13:24
  3. Antworten: 338
    Letzter Beitrag: 08.04.2008, 15:03
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.09.2005, 22:51
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.09.2005, 20:41