BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 15 von 26 ErsteErste ... 511121314151617181925 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 254

Serbien will die Nobelpreisvergabe an "Liju Sjaobou" boykottieren

Erstellt von Idemo, 08.12.2010, 20:28 Uhr · 253 Antworten · 7.551 Aufrufe

  1. #141
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von ProudEagle Beitrag anzeigen
    Naja, die statistik bezieht sich anscheinend auf die Internet-Test, wie aussagekräftig das ist weiß niemand.



    Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Hauptsache mal das Maul aufgemacht und irgendwas gegen die USA rauszulassen und dabei völlig am Thema vorbei, gut gemacht.
    Es hat n e menge miteinander zu tun! Wenn du nicht in der Lage bist lesen und verstehen, dann ist das deine Sache!

    Das höchste Gut der Demokratie....die Freiheit seine Meinung kund zu tun! Gell!

  2. #142
    Ghostbrace
    Den Friedensnobelpreis kriegt normalerweise der, "der am meisten oder am besten auf die Verbrüderung der Völker und die Abschaffung oder Verminderung stehender Heere sowie das Abhalten oder die Förderung von Friedenskongressen hingewirkt".
    Nach diesem Maßstab hat er ihn nicht verdient. Aber wenn selbst Al Gore für einen Film einen kriegt, gibts wohl sowieso keine echten Prinzipien mehr.
    Was aber nichts daran ändert,

    Zitat Zitat von Idemo Beitrag anzeigen


    Blic Online | Kineski ambasador: Kina ceni odluku Srbije


    Ein schöner Kommentar:

    Hvala Jeremicu na jednu normalnu i hrabru odluku. Jer, Kina ulaze novac u Srbiju, gradi i kreditira a ovi postovaoci"ljudskih prava" su nas bobarodvali vise od 70 dana. Neka se nose vec jednom ove domace ulizice, koji nas stalnoi zamajavu nekakvom Evropom, a ustvari im je cilj, da nas kradu i pljackaju koliko god mogu!



    Blic Online | Evropska komisija zabrinuta zbog odluke Srbije da bojkotuje dodelu Nobela



    __________________________

    Serbien boykottiert die Vergabe des Nobelpreises an den chinesischen "Menschenrechtler" und nimmt somit an der Provokation gegen die Volksrepublik China nicht teil. Welch eine gute Entscheidung. Die europ. Kommision verurteilt dieses Verhalten, aber naja .... ich sag mal nur:


    Endlich eine gute Nachricht!
    dass das Arschgekrieche ist. Naja, sehen wir es mal als Dankesgeste für die neutrale Haltung Chinas bezüglich Kosovos.

    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Julian Assange hat den Friedensnobelpreis verdient
    Aber ganz sicher nicht. Das einzige was Wikileaks evtl. bewirken könnte, ist, dass Diplomaten überall auf der Welt weniger miteinander kommunizieren, was bestimmt nicht friedensfördernd ist.

  3. #143
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von ProudEagle Beitrag anzeigen
    Du hast doch selbst nix konstruktives Beigetragen.

    Du schreibst du findest es gut was Serbien machst und Verurteilst die USA wegen Wikileaks.... was das ganze mit den Menschenrechtsverletzungen in China und dem Friedensnobelpreis zu tun haben soll? Naja whatever...

    Zumal die Situation noch dazu sehr ähnlich ist:
    Wikileaks veröffentlicht Infos gegen die Regierung & Konzerne und das selbe machte der Mann, der den Friedensnobelpreis bekommen soll in China.


    Also was willst du jetzt eigentlich?

    Ach ja! Logische Konsequenz, Asange sollte den Nobel erhalten, nicht wahr! Mal sehen wie amused die Amis dann wären!

  4. #144

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Ach ja! Logische Konsequenz, Asange sollte den Nobel erhalten, nicht wahr! Mal sehen wie amused die Amis dann wären!
    geht es hier um Verdienen oder nur weil es gegen amis gerichtet wäre? wo bleibt die Logik jetzt?

  5. #145
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Zitat Zitat von Vatrena Beitrag anzeigen
    Ach ja! Logische Konsequenz, Asange sollte den Nobel erhalten, nicht wahr! Mal sehen wie amused die Amis dann wären!
    So amused wie china es jetzt ist.

    Aber genau daran krankt deine Argumentation. Liu Xiaobo kämpft für Offenheit und Freiheit in China, Assange in den USA.

    Warum willst du den einen unterstützen und den anderen nicht?

    Xiaobo ist jedenfalls für seinen Kampf für mehr Menschenrechte durch die Hölle gegangen.
    Liu Xiaobo beteiligte sich 1989 an den Pekinger Studentenprotesten, die in der Nacht vom 3. auf den 4. Juni gewaltsam beendet wurden (Tian’anmen-Massaker). Dabei bewahrte er etliche Studenten durch Besonnenheit vor sinnloser Selbstopferung. Im Anschluss wurde er von seiner Arbeitsstelle entlassen und saß von 1989 bis 1991 in Haft.
    In der Zeit von 1991 bis 1995 lebte er in Peking, schrieb Artikel (die er nur im Ausland veröffentlichen konnte) und beteiligte sich an der Demokratiebewegung. Nach einer sechsmonatigen Haft 1995 wurde er von 1996 bis 1999 zur Umerziehung durch Arbeit eingewiesen.
    Und er schweigt noch immer nicht...

  6. #146
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von ProudEagle Beitrag anzeigen
    So amused wie china es jetzt ist.

    Aber genau daran krankt deine Argumentation. Liu Xiaobo kämpft für Offenheit und Freiheit in China, Assange in den USA.

    Warum willst du den einen unterstützen und den anderen nicht?

    Xiaobo ist jedenfalls für seinen Kampf für mehr Menschenrechte durch die Hölle gegangen.


    Und er schweigt noch immer nicht...
    Ja sicher! Nur denke ich nicht das Asange so gut davonkommen wird da er sich Momentan in der Hölle wiederfindet! Und ich bezweifle stark, daß er da so schnell wieder rauskommt!

    Aber die Amis kommen da mit der Nummer: "Not in my House!"

    Was also ist falsch daran Sie zu kritisieren?

    Du musst meine Meinung nicht teilen!

    Jetzt bin ich weg! Hab wichtige Termnine!

    cus!

  7. #147
    Gast829627
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    na legija,
    ich akzeptiere die entscheidung serbiens.....
    wenn du mit dem geschriebenen von mir nicht einverstanden bist muss ich es hinnehmen. trändrüssen sprudeln.tss

    zur sache selbst und kernpunkt des problems hast nix zu melden.
    alle andere reaktionen von dir kann ich nur als solche verstehen das diese überlegungen nicht aus der luft gegriffen sind.


    in diesem sinne ......
    auch in kosova müssen viele schritte zur demokratie angegangen werden.
    wir arbeiten daran .

    und ich bin froh sind nicht die russen und chinesen sondern europäer & amis die tonangebenden bei der aufbau-hilfe dabei.

    bei so unterschiedlichen ansichten betreffend der systeme wird es natürlich schwer unbeschwert auf sich zugehen zu können.....
    nur weisst du wat ich komisch finde an deinen postings .....auch wenn serbien im wettwurzen gegen china ne dorfmeisterschaft gewinnt heisst es bei dir gleich das regime welches albaner vertrieben hat und kosovo und krieg den serben,....also zumindest hör ich nur so n scheizz raus....was kratzt es dich bitte was serbien macht und was net solang keine raketen richting prishtina oder tirana unterwegs sind???...ich mein ihr habt kosovo genau so wie die kroaten ihr kroatien ohne die krajina serben haben .....warum lutscht ihr uns weiter an......ist es der hass?? ging es niemals ums land in erster linie bzw die "freiheit"??...ich glaube nicht es sind mehr deine eigenen komplexe wenn du halbes hähnchen nen gross gewachsenen serben siehst der gepflegt aussieht und sich genauso ausdrücken kann, der umgeben ist von schönen frauen und mit messer und gabel isst und dann deine eigenen verwilderete gestalt im spiegel betrachtest....logisch ich würd auch platzen und alle schuld den serben in die schuhe schieben.....

  8. #148
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    @Vatrena
    Nichts ist daran falsch die USA zu kritisieren... das schrieb ich ja gar nicht. Aber warum sollte es toll sein gerade einen Menschenrechtskämpfer in China NICHT zu unterstützen. (Und genau darum gehts in dem Thema)?

  9. #149
    Avatar von Vatrena

    Registriert seit
    16.02.2007
    Beiträge
    10.717
    Zitat Zitat von ProudEagle Beitrag anzeigen
    @Vatrena
    Nichts ist daran falsch die USA zu kritisieren... das schrieb ich ja gar nicht. Aber warum sollte es toll sein gerade einen Menschenrechtskämpfer in China NICHT zu unterstützen. (Und genau darum gehts in dem Thema)?
    Das habe ich dir bereits beantwortet! Lang und ausführlich!

  10. #150

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von ProudEagle Beitrag anzeigen
    @Vatrena
    Nichts ist daran falsch die USA zu kritisieren... das schrieb ich ja gar nicht. Aber warum sollte es toll sein gerade einen Menschenrechtskämpfer in China NICHT zu unterstützen. (Und genau darum gehts in dem Thema)?
    es geht hier gar nicht darum ob Xiu es verdient oder nicht, "wichtig" ist dass man quasi "gegen-Amis" demonstriert, ob dabei dies in Bezug auf Xiu OK ist oder nicht ist total nebensächlich, man will zu einer Gruppie gehören (und das andere mal zu einer anderen Gruppie)

    die Frage dabei ist ob wirklich China (bzw Russland) bei dieser Entscheidung "nachgeholfen" hat oder nicht und was der Preis dafür ist.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 28.11.2012, 23:55
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 09:00
  3. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 27.03.2009, 21:43
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.03.2009, 21:20
  5. Serbien und Kroatien "freie" Staaten - Kosovo "unfrei"
    Von Toni Maccaroni im Forum Politik
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 14.01.2009, 21:44