BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 23 von 26 ErsteErste ... 131920212223242526 LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 254

Serbien will die Nobelpreisvergabe an "Liju Sjaobou" boykottieren

Erstellt von Idemo, 08.12.2010, 20:28 Uhr · 253 Antworten · 7.550 Aufrufe

  1. #221
    Emir
    Kina je srpsko!

  2. #222
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von ProudEagle Beitrag anzeigen
    Klar "durfte" China das, das kannst du auch überall nachlesen und es war/ist auch so ziemlich überall in den Medien.

    China über Friedensnobelpreis an Liu Xiaobo empört - International - Tagesschau - Schweizer Fernsehen

    Ansonsten kannst du einfach im Internet chinesische Medien lesen

    »¶Ó­·ÃÎÊлªÍø

    Oben halt auf "English" klicken
    Aber es wird alles aus China als böse und schlecht abgewertet.
    Bin kein Freund der Chinesen. Aber die einseitige Bericherstattung zum Thema Tibet und dem Lama. Einfach nur lächerlich!!!
    Deshalb sind Bericherstattungen zu Ländern wie China,Iran, Venezuela Südkorea und den anderen von der westlichen Welt als Schurkenstaaten abgestempelten Ländern, mit Vorsicht zu geniessen!

  3. #223
    Avatar von ProudEagle

    Registriert seit
    13.10.2010
    Beiträge
    4.442
    Und umgekehrt ist das nicht so? Ich meine noch viel schlimmer, sonst bräuchten die Chinesen keine "Great Firewall".
    Ahja, nicht Süd- sondern Nordkorea.

  4. #224

    Registriert seit
    14.07.2010
    Beiträge
    593
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    wat du und klostein denken über serbien und was ihr schreibt gleicht dem pupser eines toten esels bzw hat das gleiche gewicht ........
    ob diaspora serben oder die unten beide denken gleich was die politik serbiens angeht....beide verurteilen sie gleich wenns in die falsche richtung geht und beide klatschen beifall wenns wie in diesem fall in die richtige richtung geht......das es hier und da schwanzlose gibt die sich auf die seite der feinde schlagen um dort ein bissel schwanz in der hand zu halten auch wenns ein fremder schwanz ist,ist auch normal um es in deinen gehobenen worten zu sagen.....deine intelligenz beruht auf deine deutschen gene ...bestimmt....die serbischen verleiten dich nur zum saufen und rumhuren ....so sind wir halt.....aber um wieder zum thema zu kommen....eine nobelpreisverleihung die den preis an kriegstreiber,mörder,verbrecher und diebe verteilt und das im zeichen des friedens für die welt ist einen scheizz wert dh das sogar beziehungen zu burkina faso mehr gewicht haben als so ein dreck und die entscheidung diesem dreck fern zu bleiben ist verdammt gut.....die beziehungen zu china sind ein guter grund aber der eigentliche sollte die verleihung an mutti arschhaari sein......aber super das du und hans klostein einer meinung seid.......
    mal abgesehen von deiner Schwamzomanie, die wie ich finde ein relativ großen Teil deines Lebens einnimmt, ging es mir darum, dass Serbien sich nicht aus guter Freundschaft zu China da raus hält, sondern dem kleinen Chinesen in den Arsch kriecht. Es reicht doch schon wenn Serbien der EU in den Arsch kriecht, wovon Serbien im Moment noch am meisten was davon hat, wirtschaftlich gesehen. Mir ging es eigentlich nur darum, dass ein Mensch der für mehr rechte in China kämpft, von Serbien vor dem Kopf gestoßen wird. Der Nobelpreis an sich ist mir scheißegal, der ist so aussagekräftig wie Schwesterwelle........

  5. #225
    Gast829627
    Zitat Zitat von Carolus Beitrag anzeigen
    mal abgesehen von deiner Schwamzomanie, die wie ich finde ein relativ großen Teil deines Lebens einnimmt, ging es mir darum, dass Serbien sich nicht aus guter Freundschaft zu China da raus hält, sondern dem kleinen Chinesen in den Arsch kriecht. Es reicht doch schon wenn Serbien der EU in den Arsch kriecht, wovon Serbien im Moment noch am meisten was davon hat, wirtschaftlich gesehen. Mir ging es eigentlich nur darum, dass ein Mensch der für mehr rechte in China kämpft, von Serbien vor dem Kopf gestoßen wird. Der Nobelpreis an sich ist mir scheißegal, der ist so aussagekräftig wie Schwesterwelle........
    ja ??? es ist nicht das erste mal das serbien der verleihung fern blieb....und damals hat es auch niemand hinterfragt.....warum denkt man jetzt das es wegen china ist???....nur weil es jeremic als vorwand gab?!?!....als mutti arschhaari den preis erhalten hat wurde es auch von serbien boykottiert......

  6. #226

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Zitat Zitat von Emir Beitrag anzeigen
    Kina je srpsko!
    Uci ti tvoj materni jezik ....

  7. #227
    Avatar von Nosferatu

    Registriert seit
    25.05.2009
    Beiträge
    702
    Streitet euch nicht. Serbien hat es wiedermal geschafft sich zu blamieren. Und das nur, weil man den Aussenminister nicht unter Kontrolle bringen kann. Jeremic soll zurücktreten, er blamiert sich jedes mal mehr..

  8. #228

    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    17.122
    Serbien ist einfach ein Lauchland, ich schäme mich manchmal, Serbe zu sein.

  9. #229
    Gast829627
    Zitat Zitat von Nosferatu Beitrag anzeigen
    Streitet euch nicht. Serbien hat es wiedermal geschafft sich zu blamieren. Und das nur, weil man den Aussenminister nicht unter Kontrolle bringen kann. Jeremic soll zurücktreten, er blamiert sich jedes mal mehr..

    jeremic ist ein genie ....schade nur das er nicht ne richtige partei im rücke hat.....und in der regierung...

  10. #230

    Registriert seit
    31.12.2009
    Beiträge
    9.979
    Liju Sjaobou

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 28.11.2012, 23:55
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 09:00
  3. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 27.03.2009, 21:43
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.03.2009, 21:20
  5. Serbien und Kroatien "freie" Staaten - Kosovo "unfrei"
    Von Toni Maccaroni im Forum Politik
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 14.01.2009, 21:44