BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 24 von 26 ErsteErste ... 1420212223242526 LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 254

Serbien will die Nobelpreisvergabe an "Liju Sjaobou" boykottieren

Erstellt von Idemo, 08.12.2010, 20:28 Uhr · 253 Antworten · 7.543 Aufrufe

  1. #231

  2. #232

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    jeremic ist ein genie ....schade nur das er nicht ne richtige partei im rücke hat.....und in der regierung...
    Junghupfer, intelligent aber politisch unreif.
    in der Politik gehts nicht darum "was man will" sondern "was man erreichen kann" er schießt übers ziel hinaus und überschätzt seine Möglichkeiten oft bis er des besseren belehrt wird.

  3. #233

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Ihr könnt die ganzen Dankes an Idemo wieder löschen^^

  4. #234
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von specialForces Beitrag anzeigen
    Serben hat der EU gegenüber garnichts zu beantworten.
    du bist genau so einer welcher die realitäten bestens versteht zu verdrängen.....

    Heikle Fragen zu Mladic und Kosovo - Serbien - derStandard.at

    02. Dezember 2010, 14:08


    Belgrad will Antworten zu Kandidatenstatus angeblich bereits im Februar nach Brüssel schicken

    ----------------------------------------------------------------
    eigentlich ist mir das ja bewusst nur staunt es mich doch immer wieder auf`s neue wie man so blind durch die welt gehen kann.....

  5. #235
    Gast829627
    angesichts des vorherigen preisträgers kann man diese veranstaltung tatsächlich nur noch boykottieren statt irgendeinem amtlich genehmigten "Dissidenten" zuzujubeln................

  6. #236
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    Zitat Zitat von Legija Beitrag anzeigen
    ja ??? es ist nicht das erste mal das serbien der verleihung fern blieb....und damals hat es auch niemand hinterfragt.....warum denkt man jetzt das es wegen china ist???....nur weil es jeremic als vorwand gab?!?!....als mutti arschhaari den preis erhalten hat wurde es auch von serbien boykottiert......
    man müsste meinen das du 1+1 zusammenzählen können müsstest......

    bei athisaar`s preis-verleihung war serbien noch nicht auf dem weg zu einem beitritts-kandidat.!!!!!!

  7. #237
    Gast829627
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    man müsste meinen das du 1+1 zusammenzählen können müsstest......

    bei athisaar`s preis-verleihung war serbien noch nicht auf dem weg zu einem beitritts-kandidat.!!!!!!
    ich meine obama damit aber arschaari ist auch ein kriegstreiber und betrüger gewesen der den preis nicht verdient hat ...aber auch kissinger net und gore auch nicht......


    "Tatsächlich dienen die politischen Forderungen, die Liu mit seiner "Charter 08" vertritt, westlichen Interessen. PR-wirksam setzt sich die "Charter 08" zunächst ausführlich für Menschenrechte sowie Demokratie ein. Die politischen Kernelemente finden sich in den hinteren Paragraphen des Papiers, lassen aber keinen Zweifel über die Absichten der Verfasser zu. Gefordert werden eine umfassende Privatisierung nicht nur der Staatsbetriebe, sondern auch von Grund und Boden und der Umbau der Volksrepublik zu einer "Bundesrepublik China". Insbesondere die letzte Forderung bricht mit allen Traditionen chinesischer Staatlichkeit seit mehreren Tausend Jahren. Insgesamt läuft die "Charter 08" damit auf einen kompletten Umsturz der Volksrepublik China hinaus. Darin unterscheidet sie sich von den Forderungen zahlreicher chinesischer Menschenrechtler, die sich für Veränderungen innerhalb Chinas einsetzen, ohne gleich den Umsturz des Systems zu verlangen. Lius Plädoyer für Marktliberalismus und einen instabileren Bundesstaat kommen jedoch westlichen Wünschen nach einer Schwächung des chinesischen Rivalen entgegen."

  8. #238
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086
    bleibt jetzt die frage war das ein diplomatisch schachzug seitens serbiens ???

    oder gar ein kalkuliertes spiel ....
    da serbien in der causa mladic & kosova einige fragen zu beantworten hat gegenüber der eu.

    hier die bestätigung dazu;

    09. Dezember 2010 15:36; Akt: 09.12.2010 15:48
    Belgrad: "Taktische" Motive hinter Nobelpreis- Boykott

    http://www.austria.com/news/politik/...01209-03362004

  9. #239
    Mulinho
    Zitat Zitat von skenderbegi Beitrag anzeigen
    dazu kann ich nur dies hinzufügen;

    Hunderte flüchten – Russland verhindert UNO-Resolution

    Aktualisiert am 08.12.2010

    Die Elfenbeinküste steht am Rande eines Bürgerkriegs. In der Nacht auf heute wollte die UNO handeln – doch Russland blockierte einen Beschluss. Aus Prinzip.

    Hunderte flüchten
    kommt mir bekannt vor

  10. #240
    chimpovic
    schadet nur dem Image.
    Andererseits zeigt es aber auch, dass sich Serbien vom Westen distanziert und dies finde ich gut.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 28.11.2012, 23:55
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 09:00
  3. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 27.03.2009, 21:43
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.03.2009, 21:20
  5. Serbien und Kroatien "freie" Staaten - Kosovo "unfrei"
    Von Toni Maccaroni im Forum Politik
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 14.01.2009, 21:44