BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Serbien: Zucker und Speiseöl werden knapp

Erstellt von skenderbegi, 20.09.2012, 00:27 Uhr · 4 Antworten · 427 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.086

    Serbien: Zucker und Speiseöl werden knapp

    Serbien: Zucker und Speiseöl werden knapp

    19.09.2012 | 13:30 | (DiePresse.com)
    Dort wo sonst Öl und Zucker stehen, gibt es derzeit nur leere Regale. Die Regierung stellt Reserven bereit, Hamsterkäufe werden befürchtet.


    Die Menschen in Serbien können sich dieser Tage kaum der Erinnerung an die 1990er Jahre erwehren. Zwölf Jahre nach dem Sturz des Regimes von Slobodan Milosevic sind sogar in führenden ausländischen Handelsketten jene Regale leer, in denen normalerweise Speiseöl und Zucker zu finden sind. Beim vertrauten Gemüsehändler um die Ecke konnte man die Ware noch finden, natürlich zu einem wesentlich höheren Preis. Es gibt bereits Gerüchte, dass bald auch Milch zur Mangelware werden könnte.






    Eine Lösung ist nicht in Sicht. Und auch eine plausible Erklärung für die Lebensmittelknappheit konnte das Handelsministerium noch nicht geben. Angeblich Probleme soll es demnach bei den Lieferanten geben. Schuld wurde inoffiziell auch den Produzenten des Nationalgerichts Ajvar - in Öl eingerührter Paprika - im Süden des Landes angelastet, für die die ersten Septemberwochen alljährlich die Hochsaison darstellen und die größere Ölmengen verbrauchen.
    Staatliche Warenreserven bereitgestellt

    Um die Situation zu entspannen, sollen aus den staatlichen Warenreserven 5000 Tonnen Speiseöl und ebenso hohe Zuckermengen bereitgestellt werden, verkündeten die Behörden. Wegen der Ungewissheit, wie lange die Vorräte zu festgelegten, niedrigeren Preisen zu kaufen sind, werden Hamsterkäufe befürchtet.
    Der Staat will angesichts der seit Jahren sinkenden Kaufkraft die Preissteigerungen für Grundnahrungsmittel verhindern. Der Durchschnittslohn liegt derzeit bei etwa 300 Euro, die Inflation bei zehn Prozent. Für Oktober wurden in den meisten städtischen Heizwerken bereits Preissteigerungen angekündigt. Auch die Mehrwertsteuer wird per Regierungsentscheidung von derzeit 18 auf 20 Prozent steigen.Die nationale Währung, der Dinar, holte am heutigen Mittwoch unterdessen gegenüber dem Euro um 0,7 Prozent auf. Ein kleiner Trost für jene Bürger, die ihre an Euro geknüpften Wohnungs- und Verbraucherkredite allmonatlich zu bedienen haben. Allerdings verlor der Dinar seit Jahresbeginn bereits zwölf Prozent an Wert gegenüber dem Euro.
    (APA)


    Serbien: Zucker und Speiseöl werden knapp « DiePresse.com

    keine gute entwicklung .....
    vorallem wenn man die genau gründe nicht erfährt!!!

  2. #2
    Avatar von Ibrišimović

    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.564
    Kann ich mir ehrlich gesagt, nicht vorstellen, weil Agrokor auch schon in Serbien überall die Hand im Spiel hat, wenn es um Lebensmittel geht, also muss das schon ein aussergewöhnliches Ereignis im Raum stehe, wenn es Knappheiten gibt, vllt. ist es ja auch eine künstliche Verknappung um Preise hochzutreiben.

  3. #3
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820
    Die serbische Planwirtschaft nach Vorbild Nord-Koreas ist auch nicht mehr das was es mal war.

  4. #4
    Avatar von Dadi

    Registriert seit
    30.07.2012
    Beiträge
    6.401
    O, was für n Witz, von einem der aus dem Armenhaus Kroatiens stammt, picka ti materina.

  5. #5
    Avatar von Ibrišimović

    Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    3.564
    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Die serbische Planwirtschaft nach Vorbild Nord-Koreas ist auch nicht mehr das was es mal war.
    Schau mal, wer sich um die serbische Planwirtschaft kümmert....

    Trading von Getreiden | Agrokor trgovina

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 23.09.2012, 21:02
  2. USA: „Todescocktails“ werden knapp
    Von Grizzly im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.09.2012, 21:10
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.05.2009, 00:00
  4. Serbien: Sprit wird knapp
    Von Krajisnik im Forum Wirtschaft
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.06.2005, 18:21
  5. Serbien werden 13 Mrd. $ für das Kosovo angeboten
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Wirtschaft
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 28.12.2004, 20:14