BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Serbien_ Neue Regierung will rasch in die EU

Erstellt von Der_Buchhalter, 07.07.2008, 15:55 Uhr · 9 Antworten · 644 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421

    Serbien_ Neue Regierung will rasch in die EU

    Neue Regierung will rasch in die EU

    Designierter Ministerpräsident Cvetkovic strebt jährliches Wirtschaftswachstum von sieben Prozent an

    derStandard.at

  2. #2

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421
    Ich denke SRB hat eine gute Chance 2012 volles EU Mitglied zu werden.

  3. #3

    Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    24
    Das wäre sehr traurig,unfair und unmoralisch.

  4. #4
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von Šljivovica Beitrag anzeigen
    Ich denke SRB hat eine gute Chance 2012 volles EU Mitglied zu werden.
    Zuerst muss einmal die erste Hürde überstanden werden (Assoziationsabkommen mit Serbien asbgeschlossen und von allen EU-Ländern ratifiziert). Wenn dann die zweite Hürde erreicht ist, die Eröffnung der Beitrittsgepräche, dann kann man sich Gedanken darüber machen. Wobei ich persönlich denke das die EU ausser Kroatien in den nächsten 10 Jahren kein anderes Land mehr aufnehmen wird.

  5. #5

    Registriert seit
    20.12.2004
    Beiträge
    6.421
    Zitat Zitat von Lucky Luke Beitrag anzeigen
    Zuerst muss einmal die erste Hürde überstanden werden (Assoziationsabkommen mit Serbien asbgeschlossen und von allen EU-Ländern ratifiziert). Wenn dann die zweite Hürde erreicht ist, die Eröffnung der Beitrittsgepräche, dann kann man sich Gedanken darüber machen. Wobei ich persönlich denke das die EU ausser Kroatien in den nächsten 10 Jahren kein anderes Land mehr aufnehmen wird.
    Ich denke das ist schon am 11 Mai pasiert wenn du das meinst...

    Pro-EU-Fraktion Serbiens signiert Abkommen


    ...

    Dienstag Vormittag einigten sich die EU-Außenminister in Luxemburg darauf, das Stabilisierungs- und Assoziierungsabkommen (SAA) mit Serbien zu unterzeichnen. Gleich darauf stieg der serbische Vizepremier Bozidar Djelic, begleitet von Präsident Boris Tadic ins Flugzeug, um seine Unterschrift unter das Dokument zu setzten.

    ...

    derStandard.at


    Serbien ist strategisch wichtig für die EU da es im herzen des Balkans liegt.

  6. #6
    Avatar von Beograd

    Registriert seit
    23.06.2008
    Beiträge
    743
    Nee, ratifiziert wurde der Vertrag noch nicht. Das muss erst noch geschehen. Ich nehme aber an, dass dies eine der ersten Handlungen der neuen Regierung wird, wenn die Skupstina da nicht noch etwas anderes entscheidet. Die absolute Mehrheit hat die neue Regierung nicht und wenn es in der SPS-PUPS, etc. einige Mitglieder gibt, die das anders sehen, die SRS und die DSS sich dagegen aussprechen, gibts wieder ein Problem.......

    Wünschenswert wäre es, dass es ein Voranschreiten gibt aber ich glaube es erst dann, wenn es ratifiziert ist und die Regierung deshalb nicht auseinander bricht. Neuwahlen im September halte ich nach wie vor nicht für unwahrscheinlich, denn so ganz grün ist sich die Regierung nicht, auch wenn es evtl. den Anschein haben könnte.

  7. #7

    Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    81
    Ich freue mich auf den Tag, an dem Serbien in der EU ist!
    Trotz vieler Probleme in und mit der EU ist die EU das beste Los für Serbien!

    Serbien ist strategisch wichtig für die EU da es im herzen des Balkans liegt.
    Jep, aber keineswegs militärisch, sondern eher Wirtschaftlich und politisch gesehen...
    Dann könnte die Türkei auch ein Teilmitglied der EU werden.

  8. #8
    Lucky Luke
    Zitat Zitat von Beograd Beitrag anzeigen
    Nee, ratifiziert wurde der Vertrag noch nicht. Das muss erst noch geschehen. Ich nehme aber an, dass dies eine der ersten Handlungen der neuen Regierung wird, wenn die Skupstina da nicht noch etwas anderes entscheidet. Die absolute Mehrheit hat die neue Regierung nicht und wenn es in der SPS-PUPS, etc. einige Mitglieder gibt, die das anders sehen, die SRS und die DSS sich dagegen aussprechen, gibts wieder ein Problem.......

    Wünschenswert wäre es, dass es ein Voranschreiten gibt aber ich glaube es erst dann, wenn es ratifiziert ist und die Regierung deshalb nicht auseinander bricht. Neuwahlen im September halte ich nach wie vor nicht für unwahrscheinlich, denn so ganz grün ist sich die Regierung nicht, auch wenn es evtl. den Anschein haben könnte.
    Zudem muss es noch von jedem EU-Staat einzeln ratifiziert werden, nach dem es Serbien ratifiziert hat.

  9. #9
    Avatar von Beograd

    Registriert seit
    23.06.2008
    Beiträge
    743
    Yep, das kommt noch mit dazu.

    Die Regierungskrise in Österreich, wohl auch mit unter wegen dem Lissaboner Vertrag, auch wenn der Bundeskanzler dort schon länger in der Kritik ist, das Nein der Iren und Polen, wird dem Balkan keine schnelle Angliederung an die EU verschaffen.

  10. #10
    Ghostbrace
    Erst mal muss das SAA in Kraft treten, bevor man Kandidat werden kann, und das kann dauern, denn eine Ratizifierungsbedingung ist die Auslieferung der gesuchten Kriegsverbrecher.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.07.2012, 02:35
  2. Neue Regierung in Bosnien
    Von Ego im Forum Politik
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 30.12.2011, 18:45
  3. Regierung veröffentlicht neue Bin-Ladin-Videos
    Von Barney Ross im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.05.2011, 18:48
  4. Die neue BRD-Regierung 2009
    Von Amphion im Forum Rakija
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 26.11.2009, 22:34
  5. Serbien hat eine neue Regierung
    Von Der_Buchhalter im Forum Politik
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 08.07.2008, 13:49