BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 107 von 162 ErsteErste ... 75797103104105106107108109110111117157 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.061 bis 1.070 von 1613

Serbiens EU-Integration

Erstellt von Singidun, 09.09.2009, 19:54 Uhr · 1.612 Antworten · 74.974 Aufrufe

  1. #1061
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    Woher willst du denn das wissen, Belgien z.B. hat im Prinzip genau so viele ethnische Spannungen und könnte morgen zerfallen. Gut ich gebe zu, es ist eine komplizierte bis unlösbare Situation in BiH, aber Wunder gibt es immer wieder ...

  2. #1062

    Registriert seit
    16.01.2011
    Beiträge
    3.725
    na dann is die lücke in europa bald geschlossen

  3. #1063
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.969
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    Wenn es nach dem Kriterium gegangen wäre, hätte Kroatien und Slowenien niemals die Chance gehabt der EG beizutreten. Serbien ist für sich selbst verantwortlich. Ob sie sich ändern oder nicht darf für niemand eine Bremse sein.





    BIH wird niemals aufgenommen werden....

    Sie wollten Frieden und bekamen Krieg - Bosnien-Herzegowina - derStandard.at
    Die EG gibt es schon lange nicht mehr du ewig gestriger.

    Ansonsten finde ich die Reihenfolge ganz interessant, Slo -> Cro -> CG -> Serbien -> Albanien oder Makedonien -> BiH -> Kosovo.

    Man erkennt, welche Staaten an welche Forderungen stellen dürfen, Slo an Cro (Grenzstreitigkeiten) und Cro (+CG?) an SRB (auch Grenzstreitigkeiten Donaulinie) -> SRB an Alb/Mak/Kosovo ...

  4. #1064
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.984
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Die EG gibt es schon lange nicht mehr du ewig gestriger.

    Ansonsten finde ich die Reihenfolge ganz interessant, Slo -> Cro -> CG -> Serbien -> Albanien oder Makedonien -> BiH -> Kosovo.

    Man erkennt, welche Staaten an welche Forderungen stellen dürfen, Slo an Cro (Grenzstreitigkeiten) und Cro (+CG?) an SRB (auch Grenzstreitigkeiten Donaulinie) -> SRB an Alb/Mak/Kosovo ...
    nicht gleich weinen....nur weil ich von der Europäischen Gemeinschaft spreche.

    Ps. nach Slowenien und Kroatien kommt höchstens noch Montenegro.....

  5. #1065
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.984
    Zitat Zitat von WhiteJim Beitrag anzeigen
    Woher willst du denn das wissen, Belgien z.B. hat im Prinzip genau so viele ethnische Spannungen und könnte morgen zerfallen. Gut ich gebe zu, es ist eine komplizierte bis unlösbare Situation in BiH, aber Wunder gibt es immer wieder ...

    eigentlich braucht man für BIH keine Wunder sondern nur das Einsetzen von EU Kommissare,die jeweils die Ressorts regeln sowie das Auflösen der Parteien in BIH.

  6. #1066

    Registriert seit
    22.02.2011
    Beiträge
    1.858
    Zitat Zitat von biscanka_lejla Beitrag anzeigen
    frieden am balkan ist schön und gut, aber wieso sollte man das geschehene vergessen oder gar verzeihen.?? es wurde bisher keine vergeltung für die kriegsverbrecher getan und daher wird es auch keinen frieden geben, solange die nicht ALLE bestraft werden.!
    aber ALLe kriegsverbrecher und nicht nur eine seite bestrafen.

  7. #1067
    Sonny Black
    Voll der Fail in der Überschrift man.

  8. #1068
    Mal
    Avatar von Mal

    Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    4.022
    Zitat Zitat von Dulee Beitrag anzeigen
    Scheiss Tadic. Will bestimmt noch in die Nato dieser Hund.
    Er bildet den Grundschritt für ein neues Serbien, weg von der jungen Vergangheit mit pro-europäisches Denken um euch eine bessere Zukunft zu bieten. Was wollt ihr eigentlich sonst? Von Russland ausgebeutet zu werden? Privatisierung? Sozialismus?

    Ihr zieht ihn noch runter, während er für euch den Kopf hinhällt? Während Kroatien, Bosnien, Kosovo, Makedonien, Ungarn und Rumänien alle in die EU und NATO wollen/sind, wollt ihr da abgetrennt leben? Ihr seid doch lächerlich...

  9. #1069

    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    3.777
    Wie schon manche User beschrieben haben, wurde gestern Abend in den Nachrichten gesagt, dass die Republik Serbien Status bekommen hat.
    Ein großes Dank an unseren Präsidenten Boris Tadic, der schon seit Ende 2009 nach einer europäischen Intergration Serbiens bestrebt ist. Ebenfalls möchte ich mich bei Vuk Jeremic für seine koopertaive Zusammenarbeit mit der EU bedanken.
    Für die Republik Serbien steht nun ein steiniger Weg bis zur Europäischen Union da, es müssen viele Vorkehren getroffen werden, die politische Besinnung muss geändert werden. Es müssen ebenfalls ökonomisch/wirtschaftliche Aspekte auf das Land zutreffen und selbstverständlich Zusammenarbeit mit anderen Ländern/Regionen fallen. Die Kosovo-Problematik bietet eines der größten Probleme Serbiens da, diese wird man leider nicht in den nächsten zehn Jahren klären können. Jedoch können Vortschritte erbracht werden, im Sinne von keiner Anerkennung, vielmehr einer "Zwischen-Lösung" wie sie in der derzeitigen Zeit erbracht werden. Eines der wohl größten Wirtschaftspartner Serbiens werden unteranderem die Bundesrepublik Deutschland, die Republik Kroatien und andere wichtige europäische Länder. Ebenfalls wünsche ich mir von der Republik Kroatien eine Kooperative in Sache der EU, somit müsste die Republik Kroatien Unterstützung des westlichen Balkans liefern. Da jedoch die Republik Kroatien selbst zu einem Schwellenland gehört, wird diese Sache erschwert.

    MfG
    Jovanović/Јовановић

  10. #1070

    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    3.777
    Zitat Zitat von Mal Beitrag anzeigen
    Er bildet den Grundschritt für ein neues Serbien, weg von der jungen Vergangheit mit pro-europäisches Denken um euch eine bessere Zukunft zu bieten. Was wollt ihr eigentlich sonst? Von Russland ausgebeutet zu werden? Privatisierung? Sozialismus?

    Ihr zieht ihn noch runter, während er für euch den Kopf hinhällt? Während Kroatien, Bosnien, Kosovo, Makedonien, Ungarn und Rumänien alle in die EU und NATO wollen/sind, wollt ihr da abgetrennt leben? Ihr seid doch lächerlich...
    Eine Befüwortung des NATO-Paktes ist in der Republik Serbien ein größeres Problem. Die NATO hatte '99 die ganze Bundesrepublik Jugoslawien ohne ein Mandat der UNO bombadiert, somit wäre es für einen Bürger Serbiens ein verräterischer Akt der vollzogen wird. Auf der anderen Seite brauchen wir keine millitärische Unterstützung der NATO. Einzig und allein was die heutige Republik Serbien braucht ist eine europäische Perspektive in der Europäischen Gemeinschaft.

Ähnliche Themen

  1. Kroatien unterstützt die EU-Integration Serbiens
    Von Hercegovac im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.02.2012, 23:53
  2. Integration
    Von tramvi im Forum Politik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 28.08.2011, 13:04
  3. Integration
    Von Alp Arslan im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 01:42
  4. Integration in Österreich ^^
    Von SMEKER im Forum Rakija
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 04.11.2010, 17:36
  5. Integration
    Von napoleon im Forum Kosovo
    Antworten: 169
    Letzter Beitrag: 28.01.2009, 21:08