BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 138 von 162 ErsteErste ... 3888128134135136137138139140141142148 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.371 bis 1.380 von 1613

Serbiens EU-Integration

Erstellt von Singidun, 09.09.2009, 19:54 Uhr · 1.612 Antworten · 74.963 Aufrufe

  1. #1371
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.965
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Ich vermute du bist in die Baumschule gegangen, denn so wenig Allgemeinbildung ist einfach abartig, geh dich schämen!
    Du hast dem nichts entgegenzusetzen, das ist dein Problem und kein anderes. Ein weiteres Problem von dir ist, dass du die Realität nicht akzeptieren kannst aber iwann holt sie dich auch ein, so wie Dacic vor wenigen Tagen

  2. #1372
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Natürlich müssen sie sich nach dem albanischen Lehrplan halten. Wir leben hier in Kosovo und nicht in Serbien. Wobei die Bücher aber in serb. Sprache sein können, doch was man drinnen lernt, ist vom Unterrichtsministerium des Kosovo ausgearbeitet worden.

    Was deinen europaweiten Standard angeht: Nein, in Serbien (welches auf seine Minderheiten scheißt) ist es anders.

    Serbien (in einem mehrheitlich albanischem Gebiet zuerst auf serbischer, dann auf albanischer Sprache= seeeehr europäisch)
    presevo-01.jpg

    Kosovo( in einem mehrheitlich serbischen Gebiet zuerst auf serbischer, dann auf albanischer Sprache= beste Minderheitenrechte in Europa)
    gracanica1.jpg

    Ich nannte dir gerade die Menschenrechte, ob dort unten jetzt viel Arbeit oder wenig Arbeit vorhanden ist, spielt keine Rolle.
    Wir können euch nicht mehr geben, weil ihr schon viel zu viel habt. Mehr würde an eine Autonomie grenzen und Thaqi hat Dacic ausdrücklich gesagt, dass er ums verrecken keine Autonomie für die Serben vereinbaren wird.
    Und Baba USA hat uns noch zugesagt, dass sie kein Dayton reloaded wollen und basta.
    Außerdem haben die Serben dort zwei Möglichkeiten:
    -Entweder sie integrieren sich in unser System
    -Oder man macht dort mal Frühjahrsputz und räumt den Schutt von den Straßen weg (die Special Forces der USA kommen dort nicht hin, um Däumchen zu drehen)

  3. #1373
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.968
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Du hast dem nichts entgegenzusetzen, das ist dein Problem und kein anderes. Ein weiteres Problem von dir ist, dass du die Realität nicht akzeptieren kannst aber iwann holt sie dich auch ein, so wie Dacic vor wenigen Tagen
    Ich muss nichts entgegensetzen, ich habe die Sache genauso beschrieben, wie sie ist, entweder die Albaner räumen die Serben mit Gewalt, oder sie lassen sich auf die begründeten Forderungen ein - bis dahin ist es im Interesse Serbiens den Kosovo klein zu halten, bis man in die EU aufgenommen wird - rosige Zukunftsaussichten

    @Big-Schwachkopf

    220px-Bautzen_City_Limit.JPG

  4. #1374
    Avatar von Novljanin

    Registriert seit
    26.06.2011
    Beiträge
    1.394
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Ich vermute du bist in die Baumschule gegangen, denn so wenig Allgemeinbildung ist einfach abartig, geh dich schämen!
    ich wundere mich gerade das du seine beiträge überhaupt liest

  5. #1375
    Avatar von Aurel Mbreti

    Registriert seit
    29.01.2013
    Beiträge
    72
    Zitat Zitat von BIG-Eagle Beitrag anzeigen
    Natürlich müssen sie sich nach dem albanischen Lehrplan halten. Wir leben hier in Kosovo und nicht in Serbien. Wobei die Bücher aber in serb. Sprache sein können, doch was man drinnen lernt, ist vom Unterrichtsministerium des Kosovo ausgearbeitet worden.

    Was deinen europaweiten Standard angeht: Nein, in Serbien (welches auf seine Minderheiten scheißt) ist es anders.

    Serbien (in einem mehrheitlich albanischem Gebiet zuerst auf serbischer, dann auf albanischer Sprache= seeeehr europäisch)
    presevo-01.jpg

    Kosovo( in einem mehrheitlich serbischen Gebiet zuerst auf serbischer, dann auf albanischer Sprache= beste Minderheitenrechte in Europa)
    gracanica1.jpg

    Ich nannte dir gerade die Menschenrechte, ob dort unten jetzt viel Arbeit oder wenig Arbeit vorhanden ist, spielt keine Rolle.
    Wir können euch nicht mehr geben, weil ihr schon viel zu viel habt. Mehr würde an eine Autonomie grenzen und Thaqi hat Dacic ausdrücklich gesagt, dass er ums verrecken keine Autonomie für die Serben vereinbaren wird.
    Und Baba USA hat uns noch zugesagt, dass sie kein Dayton reloaded wollen und basta.
    Außerdem haben die Serben dort zwei Möglichkeiten:
    -Entweder sie integrieren sich in unser System
    -Oder man macht dort mal Frühjahrsputz und räumt den Schutt von den Straßen weg (die Special Forces der USA kommen dort nicht hin, um Däumchen zu drehen)
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Ich habe selten - nein eigentlich noch nie - einen so dummen Serben wie dich gesehen.

    Die geforderten Rechte sind auch in Maximalversion nicht mal ansatzweise die Rechte, welche die Federacija / Republika Srpska haben.

    Die Serben im Norden wollen aber auch diese Gemeinschaft nicht, sie wollen nichts was sie mit dem Kosovo als Staat in Verbindung bringt - du könntest natürlich Fordern, dass man den Norden ethnisch säubert, würde ja zu deiner ungebildeten Einstellung passen.

    Die Maximalforderungen von serbischer Seite hätten keinen Einfluss auf die kosovarische Außenpolitik, Wirtschaftspolitik, Bildungssysteme oder sons twas, sie möchten sich nur einfach selbst verwalten, aber natürlich macht man von albanischer Seite aus daraus eine RS, wie sonst soll man berechtigte Forderungen demonisieren, wenn nicht so.

    Jup
    deine "albanische seite" umfasst also die eu staaten und die vereinigten nationen? Denn diese beschreiben das vorhaben als rekonstruktion einer R.S.

    Mfg

    Aurel

  6. #1376
    Avatar von Vali

    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    6.167
    Die Serbische Politik is einfach fürn Eimer
    sie wollen für serben im Kosova Rechte
    aber geben den Albanern in Serbien keine

  7. #1377

    Registriert seit
    30.01.2013
    Beiträge
    436
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Er möchte eine zweite Republika Srpska im Kosovo, Dacic zufolge sollen die Serbeischen Kommunen eine Gemeinschaft Bilden, diese Gemeinschaft ein Parlament und Exekutivbefugnisse besitzen, eigenes geführte und vom rest des Kosovo abgespaltene Polizei, Gerichte, etc. Einfach nur lächerlich und nicht akzeptabel. Das würde Kosovo wirtschaftlich und politisch lahm legen, ähnlich wie Bosnien und Herzegowina.
    Das wäre die einzig sinnvolle Lösung, damit beide mit erhobenem Kopf aus der Sache herausgehen.
    Dass Ihr nicht mal auf so etwas eingeht zeigt wie es nicht-albanischen Minderheiten in eurem anvisierten "Groß-Albanien" (wird's nie geben) gehen würde.

  8. #1378

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Zitat Zitat von Schakalow Beitrag anzeigen
    Das wäre die einzig sinnvolle Lösung, damit beide mit erhobenem Kopf aus der Sache herausgehen.
    Dass Ihr nicht mal auf so etwas eingeht zeigt wie es nicht-albanischen Minderheiten in eurem anvisierten "Groß-Albanien" (wird's nie geben) gehen würde.
    Schalt mal dein Hirn ein, falls vorhanden, bevor du so eine Scheiße von dir lässt.

  9. #1379
    Nonqimi
    Zitat Zitat von Schakalow Beitrag anzeigen
    Das wäre die einzig sinnvolle Lösung, damit beide mit erhobenem Kopf aus der Sache herausgehen.
    Dass Ihr nicht mal auf so etwas eingeht zeigt wie es nicht-albanischen Minderheiten in eurem anvisierten "Groß-Albanien" (wird's nie geben) gehen würde.
    Man sagte auch Kosovo wird nie Unabhängig und es ist geworden und eh sag niemals nie

  10. #1380
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.968
    Heute waren Nikolic, Dacic und Vucic bei der Kathrin und Nikolic hat danach behauptet, Pristina hätte "nachgegeben" - was auch immer das bedeutet - anscheinend wird die Lösung heißen, dass die Serben "Regeln" innerhalb geltender europäischer Gesetze aufstellen können, Pristina passt seine Gesetze dementsprechend an.

    Meine Meinung:
    Wiedermal eine Lösung, um beide Seiten zufriedenzustellen.


    Dnevni list Danas | Politika | Nikoli? tvrdi da je albanska strana popustila
    B92 - Vesti - Priština popustila,sporazum u martu

Ähnliche Themen

  1. Kroatien unterstützt die EU-Integration Serbiens
    Von Hercegovac im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.02.2012, 23:53
  2. Integration
    Von tramvi im Forum Politik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 28.08.2011, 13:04
  3. Integration
    Von Alp Arslan im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 01:42
  4. Integration in Österreich ^^
    Von SMEKER im Forum Rakija
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 04.11.2010, 17:36
  5. Integration
    Von napoleon im Forum Kosovo
    Antworten: 169
    Letzter Beitrag: 28.01.2009, 21:08