BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 143 von 162 ErsteErste ... 4393133139140141142143144145146147153 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.421 bis 1.430 von 1613

Serbiens EU-Integration

Erstellt von Singidun, 09.09.2009, 19:54 Uhr · 1.612 Antworten · 75.109 Aufrufe

  1. #1421

    Registriert seit
    03.11.2009
    Beiträge
    13.141
    Dummer Thread mal wieder.

  2. #1422
    Avatar von BIG-Eagle

    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    2.041
    Jovanovic, dir ist klar, dass man in Brüssel sagt, die Anerkennung sei keine Pflicht....was ja auch wahr ist.
    Aber mit "Verbesserung der Beiehungen" meint man ja damit, dass Serbien Kosovo nirgendwo mehr blockiert und sich aus dem Norden zurückzieht.
    Wenn man also Kosovo nicht an der UN hindert und die Strukturen aus dam Norden entfernt, ist das für mich faktisch eine volle Anerkennung.

  3. #1423

    Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    190
    Zitat Zitat von Adem Beitrag anzeigen
    Dummer Thread mal wieder.
    Nur weil er nichts mit Albanien/Kosovo zu tun hat?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von BIG-Eagle Beitrag anzeigen
    Jovanovic, dir ist klar, dass man in Brüssel sagt, die Anerkennung sei keine Pflicht....was ja auch wahr ist.
    Aber mit "Verbesserung der Beiehungen" meint man ja damit, dass Serbien Kosovo nirgendwo mehr blockiert und sich aus dem Norden zurückzieht.
    Wenn man also Kosovo nicht an der UN hindert und die Strukturen aus dam Norden entfernt, ist das für mich faktisch eine volle Anerkennung.

    Der Kosovo ist schon 1999 verloren... Aber man wird diese Strukturen im Norden nicht so einfach hergeben. Naja wir sehen es am 2.April wo sich Dacic und Thaci in Brüssel treffen werden.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Wen Serbien in die EU kommt schmeiss ich meinen bosnischen Pass in die Drina lasse es filmen und lade es auf Jutube.
    Ok schick dann den Link bitte.

  4. #1424
    Avatar von Dissention

    Registriert seit
    25.02.2010
    Beiträge
    9.970
    Was ist der Sinn von diesem Thread - die 0815-Serbienhasser anzulocken?

  5. #1425

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    mit der dargestellten Karte kann Serbien Jahrzehnte einfach nur ein EU-Kabdidat bleiben.

  6. #1426

    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    3.777
    Zitat Zitat von Dissention Beitrag anzeigen
    Was ist der Sinn von diesem Thread - die 0815-Serbienhasser anzulocken?
    Nein. Meine Threads haben einen Sinn. Wie du sicherlich schon bemerkt hast, poste ich gerne in diesem Forum Beiträge (erstelle Threads), die bildlich einem alles verdeutlichen und so den Spaß am Themengebiet erwecken.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    mit der dargestellten Karte kann Serbien Jahrzehnte einfach nur ein EU-Kabdidat bleiben.
    Deine 'Beschwerde' wurde in dem Thread schon beantwortet, schau dich gerne um.

  7. #1427
    Avatar von Vali

    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    6.167
    zurück geblieben ?
    oder wieso die Falsche karte von serbien ?

  8. #1428

    Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    190
    Zitat Zitat von Gostivari Beitrag anzeigen
    zurück geblieben ?
    oder wieso die Falsche karte von serbien ?
    Wenn du es immer noch nicht kapiert hast, ist Kosovo ein de facto staat. Es fehlen dir noch ca. 90-95 Länder zur vollen Anerkennung. Klar ist das Kosovo verloren aber rechtlich gesehen gehört es Serbien. Bzw. mir ist es eigentlich egal ob wir mit oder ohne Kosovo weitermachen müssen, nur auf solche dummen Kommentare würde ich am liebsten aus dem 10.Stock springen.

  9. #1429

    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    3.777
    Belgrad - Keine Bewegung im Streit um die serbische Minderheit im Kosovo: Einen EU-Kompromissvorschlag lehnt Belgrad ab. Nun wird weiterverhandelt. Eine Einigung ist schwierig - aber Serbiens Eintrittskarte in die EU.

    Ein EU-Kompromissvorschlag zur Lösung der jahrzehntelangen Kosovo-Krise ist am Widerstand Serbiens gescheitert. «Ich habe den Plan Brüssels für das Nordkosovo abgelehnt», sagte der serbische Regierungschef Ivica Dacic der landesweit grössten Zeitung «Blic» in Belgrad (Samstag). Der Plan habe keine echte Autonomie für die lokale serbische Mehrheit im fast nur noch von Albanern bewohnten Kosovo vorgesehen, begründete er seine Weigerung. Belgrad könne nur zustimmen, wenn die Kosovo-Serben sehr weit gefasste Rechte bekämen.


    Staat im Staat
    Am Montag wird die serbische Staats- und Regierungsspitze erneut mit der EU-Aussenbeauftragten Catherine Ashton zusammenkommen. Kernpunkt der Verhandlungen ist die Frage, welche Kompetenzen die Serben im Kosovo erhalten sollen.
    Belgrad will auf der Basis eigener Gesetze eine serbische «Gemeinschaft» mit eigenem Parlament, eigener Regierung, eigener Justiz und Polizei. Sie soll als eine Art Staat im Staate von Pristina weitgehend unabhängig sein. Das lehnen die Kosovo-Regierung sowie die USA und die EU ab.
    Dacic erinnerte daran, dass die albanisch geführte Kosovo-Regierung im Norden keinen Einfluss besitze und daher nachgeben müsse. «Ich habe (dem Kosovo-Regierungschef Hashim) Thaci gesagt, dass er nur mit der Waffe in den Norden kommen kann», sagte der serbische Verhandlungsführer bei den bisher sechs Gesprächsrunden in Brüssel.
    Gemeinsam mit Staatspräsident Tomislav Nikolic und dem politisch starken Mann Serbiens, Aleksandar Vucic, wird Dacic am Montag in Brüssel noch einmal für seinen Vorschlag werben. Ashton reist dann am 14. März ins Kosovo, um dort Kompromisse auszuloten. Am 20. März soll es eine abschliessende Verhandlungsrunde der Regierungschefs Serbiens und des Kosovos in Brüssel geben.

    copy paste dve nemacke kosovo srbija eu.jpg Zweistaatlösung <.<


    Voraussetzung für EU-Beitritt
    Eine Einigung ist Voraussetzung dafür, dass Serbien die so sehr gewünschten EU-Beitrittsverhandlungen beginnen kann. Die regierungsnahe serbische Zeitung «Novosti» berichtete am Samstag, das Land werde wohl kein konkretes Datum für den Beginn der Verhandlungen bekommen.
    Stattdessen werde es lediglich offizielle Vorbereitungen für Beitrittsverhandlungen geben. Einen ähnlichen Zwischenschritt habe es bei anderen EU-Kandidaten noch nie gegeben.


    Quelle: news.ch - Serbien lehnt EU-Plan für Kosovo ab - EU-Politik, Ausland

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Gostivari Beitrag anzeigen
    zurück geblieben ?
    oder wieso die Falsche karte von serbien ?
    Les erst die Beiträge in dem Thread.

  10. #1430
    Avatar von Vali

    Registriert seit
    18.12.2012
    Beiträge
    6.167
    Zitat Zitat von Kingstar33 Beitrag anzeigen
    Wenn du es immer noch nicht kapiert hast, ist Kosovo ein de facto staat. Es fehlen dir noch ca. 90-95 Länder zur vollen Anerkennung. Klar ist das Kosovo verloren aber rechtlich gesehen gehört es Serbien. Bzw. mir ist es eigentlich egal ob wir mit oder ohne Kosovo weitermachen müssen, nur auf solche dummen Kommentare würde ich am liebsten aus dem 10.Stock springen.

    Spring lieber Rechtlich geshen

Ähnliche Themen

  1. Kroatien unterstützt die EU-Integration Serbiens
    Von Hercegovac im Forum Politik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.02.2012, 23:53
  2. Integration
    Von tramvi im Forum Politik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 28.08.2011, 13:04
  3. Integration
    Von Alp Arslan im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 01:42
  4. Integration in Österreich ^^
    Von SMEKER im Forum Rakija
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 04.11.2010, 17:36
  5. Integration
    Von napoleon im Forum Kosovo
    Antworten: 169
    Letzter Beitrag: 28.01.2009, 21:08